Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    08.01.2019
    Beiträge
    17


    Question Unterschied vorhanden? GTX 1080 Ti SC2 11GB Hybrid Gaming iCX zu FTW3 Hybrid Gaming

    Hallo Wissende,
    es gibt den Test EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 Hybrid Gaming im Test - Hardwareluxx welcher sich auf die
    EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 Hybrid Gaming bezieht.

    Scheinbar kann man mir aber nur noch die EVGA GeForce GTX 1080 Ti SC2 11GB Hybrid Gaming iCX mit der Nummer 11G-P4-6598-KR als Neu liefern.
    Lieferant soll in paar Wochen noch welche erhalten.
    Nun ist für mich Laie die Frage, gibt es einen Unterschied?
    Ich laie dachte FTW3 wäre nur dei Modellbezeichnung für 3fach Lüfter, wobei aber diese Karte im Test keine 3 Lüfter hat.

    Ist die EVGA GeForce GTX 1080 Ti SC2 11GB Hybrid Gaming iCX mit der Nummer 11G-P4-6598-KR identisch der FTW3 was die Leistung angeht?

    Kurze Info wäre sehr nett - Danke
    Sven
    Geändert von sven29da (10.01.19 um 14:55 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Stabsgefreiter Avatar von Djinn
    Registriert seit
    15.09.2010
    Ort
    Pitten, Österreich
    Beiträge
    329


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z87 MPOWER MAX
      • CPU:
      • Intel Core i7-4770K @ 4,2
      • Kühlung:
      • Corsair H100i
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Series Air 540
      • RAM:
      • 24 GB DDR3-2400
      • Grafik:
      • AORUS GTX 1080 Ti Xtreme
      • Storage:
      • 2x SSD (250, 500 GB), 1x HDD (1 TB)
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG278Q
      • Sound:
      • ASUS Xonar DX
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution 85+ 920W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Handy:
      • Apple iPhone XS

    Standard

    Leistungsmäßig sind sie 13 MHz beim Stock- und Boost-Takt auseinander. Die FTW3 hat einen etwas größeren Lüfter direkt auf der Karte (100mm statt 80mm), wodurch sie möglicherweise minimal leiser ist.

  4. #3
    Matrose
    Registriert seit
    08.01.2019
    Beiträge
    17
    Themenstarter


    Standard

    Dazu erlaube ich mir noch eine weitere Frage bzw. Anliegen

    Ich benötige eine Grafikkarte für einen HTPC und die Software MadVR fordert sehr viel Leistung von der GPU ab.
    Es gibt ja die neuen 2080ti Modelle wobei ich mir definitiv das Modell FTW3 nicht leisten kann, ist dazu eh nicht verfügbar.

    Hat man für den Einsatzzweck überhaupt einen Mehrwert der zwei kleinsten 2080ti Modelle zu der besagten 1080ti Hybrid oder hat man vielleicht sogar bei Nachteile im Vergleich zu der 1080ti Hybrid?
    Habe die drei mal hier in den Vergleich geladen, aber sagt mri nicht wirklich was :-(
    Produktvergleich EVGA GeForce RTX 2080 Ti Black Edition Gaming, EVGA GeForce GTX 1080 Ti SC2 Hybrid Gaming iCX, EVGA GeForce RTX 2080 Ti XC Gaming geizhals.eu EU

    Eure Einschätzung wäre sehr lieb - Danke
    Sven
    Geändert von sven29da (10.01.19 um 15:45 Uhr)

  5. #4
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    04.08.2015
    Beiträge
    5.056


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus VII Hero
      • CPU:
      • i7 4790k
      • Kühlung:
      • Corsair H115i
      • Gehäuse:
      • be quiet! Dark Base Pro 900
      • RAM:
      • 16GB Hyper X Beast DDR3
      • Grafik:
      • ASUS 1080 Strix
      • Storage:
      • 3TB HDDs + 1 TB SSDs
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q
      • Netzteil:
      • be quiet! SP E10 600W CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    Das kommt wohl drauf an was dein Programm haben will ...

    Die Unterschiede sind wohl offensichtlich und wie du ne Hybrid mit Radiator in einen HTPC bekommen willst steht auf einem ganz anderen Blatt.
    Die 2080 hat mehr Shader, schnelleren Speicher, mehr Bandbreite ...
    Hier stand etwas das den Mods nicht gefallen hat

  6. #5
    Matrose
    Registriert seit
    08.01.2019
    Beiträge
    17
    Themenstarter


    Standard

    Mein Text hervorgehoben

    Zitat Zitat von Alashondra Beitrag anzeigen
    Das kommt wohl drauf an was dein Programm haben will ...
    Das Programm will zumindest so viel wie möglich Leistung, was genau kann ich Laie leider nicht sagen.

    Die Unterschiede sind wohl offensichtlich und wie du ne Hybrid mit Radiator in einen HTPC bekommen willst steht auf einem ganz anderen Blatt.
    Die 2080 hat mehr Shader, schnelleren Speicher, mehr Bandbreite ...
    Unterschiede sind offensichtlich? Deshalb frage ich ja ob es welche gibt und Du schreibst das sie offensichtlich sind. Könntest Du kurz sagen welche?
    Der HTPC bekommt kein klassisches Gehäuse da woie geschrieben dieser in einem anderem Raum stehen wird. Das Gehäuse hat schon Platz ->

    PC-Geh Air 540 ATX mit hohem Luftdurchlass

    Du schreibst "Die 2080 hat mehr Shader, schnelleren Speicher, mehr Bandbreite" heist das, die geringe Daten beim Chiptakt sind zu vernachlässigen und eine EVGA GeForce RTX 2080 Ti Black Edition Gaming ist der 1080ti Hybrid bzgl. Performence überlegen?
    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von Djinn Beitrag anzeigen
    Leistungsmäßig sind sie 13 MHz beim Stock- und Boost-Takt auseinander. Die FTW3 hat einen etwas größeren Lüfter direkt auf der Karte (100mm statt 80mm), wodurch sie möglicherweise minimal leiser ist.
    Danke Dir ... für mich Laie lesen sich 13Mhz nicht sehr viel, sprich ich würde es da so einschätzen, dass es vernachlässigbar ist. Liege ich da falsch?
    Lautstärke spielt bei der Kaufentscheidung keine Rolle, da der Rechner in einem anderen Raum stehen wird.

  7. #6
    Stabsgefreiter Avatar von Djinn
    Registriert seit
    15.09.2010
    Ort
    Pitten, Österreich
    Beiträge
    329


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z87 MPOWER MAX
      • CPU:
      • Intel Core i7-4770K @ 4,2
      • Kühlung:
      • Corsair H100i
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Series Air 540
      • RAM:
      • 24 GB DDR3-2400
      • Grafik:
      • AORUS GTX 1080 Ti Xtreme
      • Storage:
      • 2x SSD (250, 500 GB), 1x HDD (1 TB)
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG278Q
      • Sound:
      • ASUS Xonar DX
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution 85+ 920W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Handy:
      • Apple iPhone XS

    Standard

    Zitat Zitat von sven29da Beitrag anzeigen
    Danke Dir ... für mich Laie lesen sich 13Mhz nicht sehr viel, sprich ich würde es da so einschätzen, dass es vernachlässigbar ist. Liege ich da falsch?
    Lautstärke spielt bei der Kaufentscheidung keine Rolle, da der rechner in einem anderen Raum stehen wird.
    13 MHz Unterschied ist weniger als 1% bei den Standard-Taktraten einer 1080 Ti, somit liegst du richtig. Absolut vernachlässigbar.

  8. #7
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    04.08.2015
    Beiträge
    5.056


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus VII Hero
      • CPU:
      • i7 4790k
      • Kühlung:
      • Corsair H115i
      • Gehäuse:
      • be quiet! Dark Base Pro 900
      • RAM:
      • 16GB Hyper X Beast DDR3
      • Grafik:
      • ASUS 1080 Strix
      • Storage:
      • 3TB HDDs + 1 TB SSDs
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q
      • Netzteil:
      • be quiet! SP E10 600W CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    Natürlich ist eine 2080ti einer 1080ti überlegen ... nicht exorbitant aber doch deutlich.

    Informiere dich, was dein Programm haben will an Leistung und dann kann man dir helfen.
    Hier stand etwas das den Mods nicht gefallen hat

  9. #8
    Matrose
    Registriert seit
    08.01.2019
    Beiträge
    17
    Themenstarter


    Standard

    Wenn man nicht alles selber macht ... Anruf beim Lieferanten ergab, dass die Hybrid auch nicht mehr im Februar kommt. Somit gebrauchte 1080ti FTW3 oder eine 2080ti Black Edition.

    @Alashondra
    Genaue Angaben finde ich nicht. Nur auf einer Seite steht unter "Requirements:" der Satz "GPU with full D3D9 / PS3.0 hardware support" wobei ich vermute das die Seite schon älter ist.

  10. #9
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    04.08.2015
    Beiträge
    5.056


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus VII Hero
      • CPU:
      • i7 4790k
      • Kühlung:
      • Corsair H115i
      • Gehäuse:
      • be quiet! Dark Base Pro 900
      • RAM:
      • 16GB Hyper X Beast DDR3
      • Grafik:
      • ASUS 1080 Strix
      • Storage:
      • 3TB HDDs + 1 TB SSDs
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q
      • Netzteil:
      • be quiet! SP E10 600W CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    Wenn das die Angaben sind, dann sind die aber sehr alt
    Hier stand etwas das den Mods nicht gefallen hat

  11. #10
    Matrose
    Registriert seit
    08.01.2019
    Beiträge
    17
    Themenstarter


    Standard

    Ich konnte es als Laie nicht bewerten, daür den Entwickler der HTPC Software erreichen, der mir auch schnell und freundlich geantwortet hat. Eine TI ist gar nicht nötig, 2070 oder 2080 würde ausreichen und werde somit zur EVGA GeForce RTX 2080 FTW3 Ultra Gaming greifen.

    Somit kann hier "geschlossen" werden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •