Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Gefreiter
    Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    61


    Standard Windows 8.1 Lizenz (Medion OEM) auf neuen Laptop übertragen von alten entfernen

    Hallo allerseits

    Ich habe hier eine Medion Laptop mit total defektem Display.
    Darin ist noch eine Festplatte mit installiertem Windows 8.1
    Ich kann das Windows mit einem externen Monitor auch noch hochfahren.

    Nun wollte ich dieses Windows auf einem anderem Gerät nutzen.
    Wie mache ich das am besten?
    Den Key kann ich vermutlich mit Tools aus Windows bzw. BIOS auslesen und
    dann woanders neu installieren.
    Oder auch die Festplatte woanders einbauen und hoffen, dass es trotzdem läuft.

    Aber was ist mit der im BIOS hinterlegten Lizenz/KEY?
    Ich wollte den defekten Medion Laptop für Bastler weiterverkaufen, da das Board ja noch O.K ist.
    Dann könnte der neue Besitzer doch damit Windows neu installieren und hätte mit dem im BIOS hinterlegten KEY (war bei OEM Windows lt. Internet so) eine neu Aktivierung.

    Gibt es eine Möglichkeit den BIOS Key zu deaktivieren?

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Bootsmann
    Registriert seit
    01.12.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    641


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Dell
      • CPU:
      • I7 2960XM 2,7GHz
      • Kühlung:
      • Luftkühlung
      • RAM:
      • 16GB DDR3
      • Grafik:
      • Quadro 4000M
      • Monitor:
      • LG 27MB67PY-W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro X64 1809
      • Notebook:
      • Dell Precision M6600

    Standard

    Zitat Zitat von kubik Beitrag anzeigen
    Gibt es eine Möglichkeit den BIOS Key zu deaktivieren?
    Ähm,nein...

  4. #3
    Admiral Avatar von kaiser
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    12.248


    Standard

    Möglich: ja. Einfach machbar: Nein! Der Key ist in einem UEFI Bereich geschrieben, der beim normalen BIOS Flash nicht angetastet wird.

    Ohne entsprechende Software ist es nicht möglich dies zu ändern. Also du musst im UEFI die ACPI Table MSDM "leeren". Aber was der richtige Eintrag für "keine Lizenz" ist, kann ich dir nicht sagen. Kenne auch keinen, der eine Maschine ohne Key hat.
    Ryzen 7 1700X | PowerColor RX 580 Red Devil | MSI X370 Gaming Pro Carbon | 4x 16GB Crucial Ballistix Sport AT | Lian Li PC-O11 Dynamic
    Core i7-6700K | AREZ Strix Radeon RX VEGA56 OC | MSI Z170A Gaming M7 | 4x 8GB Corsair Vengeance LPX | Lian Li PC-O11 Dynamic
    Core i3-3220T | Intel HD 2500 | ASRock H77M-ITX | 2x 8GB Kingston HyperX | Phanteks Enthoo Mini XL
    Pentium G3220 | Intel HD Graphics | ASRock B85M-ITX | 2x 8GB HyperX | Phanteks Enthoo Mini XL
    Core i5-8257U | Intel Iris Plus 445 | Apple MacBook Pro 13 (2019) | 2x 4GB ???

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •