Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 30
  1. #1
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    15.02.2012
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    137


    • Systeminfo
      • Monitor:
      • Dell P2415Q
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.12 / Proxmox 4.4
      • Sonstiges:
      • Homeserver / E3-1275v5 / 2 * 10 TB ZFS Mirror
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2015 15"
      • Handy:
      • iPhone 7 Plus

    Standard Windows 8.1 Installation - Erforderlicher Medientreiber fehlt

    Hallo zusammen,

    ich habe hier das Lenovo Flex 2-15 eines Kumpels stehen. Die Festplatte in diesem Notebook hat sich verabschiedet und das haben wir als Anlass genommen, eine SSD einzubauen. Ich habe günstig eine Crucial M500 erstanden und eingebaut. Im Bios wird die SSD erkannt.
    Im nächsten Schritt habe ich einen Windows 8.1 Installationstick erstellt. Das Iso kommt von Dreamspark, ich bin Student. Der Laptop kann vom USB Stick booten, allerdings erscheint in Verlauf der Installation folgende Fehlermeldung:

    Treiber laden
    Ein für den Computer erforderlicher Medientreiber fehlt. Dies kann ein DVD-, USB- oder Festplattentreiber sein. Falls Sie eine CD, DVD oder einen USB-Speicherstick mit dem Treiber haben, legen Sie die CD oder DVD jetzt ein, bzw. schließen Sie den USB-Speicherstick an.

    Bei dem Laptop waren keine CDs oder Sticks dabei, überhaupt ist kein Laufwerk verbaut. Auf der Lenovo Website gibt es Treiber nur als .exe, diese kann ich jedoch während der Windows Installation nicht öffnen. Ich habe versucht, im Bios sämtliche Geräte in der Boot-Reihenfolge zu deaktivieren bis auf die SSD und den USB Stick. AHCI und Compatible Sata Modus habe ich ebenso beide ausprobiert. Leider brachte nichts davon Besserung, das Problem besteht weiterhin. Wenn ich von einem anderen USB Stick ein Linux Live System starte, so sehe ich, dass die SSD einwandfrei funktioniert, daran kann es also auch nicht liegen. Dem Lenovo Support habe ich auch schon geschrieben, allerdings bis jetzt keine Antwort erhalten.

    Hat jemand hier einen Tipp für mich?

    Viele Grüße
    Apple MacBook Pro Retina 15" 2015 | Dell P2415Q
    It's Xcode not XCode or xCode

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Leutnant zur See Avatar von gainmarv
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Berlin 192.168.1.256 Status: Forumjunkie
    Beiträge
    1.152


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS
      • CPU:
      • Intel [email protected],4GHz
      • Systemname:
      • marvdesk8
      • Kühlung:
      • ASUS Luft !
      • Gehäuse:
      • painted black
      • RAM:
      • 2x2GB DDR2
      • Grafik:
      • Radeon 5770
      • Storage:
      • [email protected]_SV300S37A120G / 2 x 1TB WD &Samsung
      • Monitor:
      • ASUS VW223 22"
      • Netzwerk:
      • Atheros L1 GigaBit
      • Netzteil:
      • TT Berlin!!! 630W
      • Betriebssystem:
      • Windows8 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Taktung ? Standard !
      • Notebook:
      • ACER Aspire 5020 / Samsung NP-N130
      • Handy:
      • iPhone 5

    Standard

    ja, dein installationsmedium ist fehlerhaft.

    genau das gleiche hat ich mal mit nem win7iso, hat ich per ftp verschoben und dann gebrannt, ging nicht. erst als ich das direkt auf dem rechner wo ichs runtergeladen hatte (msdnaa) gebrannt habe gings (wär vlt auch gegangen wenn ich die platte umgebaut hätte)

    du kannst dir ja eine win8,1 iso machen (gibs guides für), ganz offiziel, und damit eine dvd erstellen.

    achso kein LW, hm externes dvd laufwerk hast du nich ? ansonsten noch mal mit nem anderen stick versuchen

  4. #3
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    15.02.2012
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    137
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Monitor:
      • Dell P2415Q
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.12 / Proxmox 4.4
      • Sonstiges:
      • Homeserver / E3-1275v5 / 2 * 10 TB ZFS Mirror
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2015 15"
      • Handy:
      • iPhone 7 Plus

    Standard

    Nein, ich habe kein externes Laufwerk. Die Iso habe ich bereits 3 Mal heruntergeladen und den SHA1 Hash überprüft, aber ich versuch es nochmal.
    Apple MacBook Pro Retina 15" 2015 | Dell P2415Q
    It's Xcode not XCode or xCode

  5. #4
    Leutnant zur See Avatar von gainmarv
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Berlin 192.168.1.256 Status: Forumjunkie
    Beiträge
    1.152


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS
      • CPU:
      • Intel [email protected],4GHz
      • Systemname:
      • marvdesk8
      • Kühlung:
      • ASUS Luft !
      • Gehäuse:
      • painted black
      • RAM:
      • 2x2GB DDR2
      • Grafik:
      • Radeon 5770
      • Storage:
      • [email protected]_SV300S37A120G / 2 x 1TB WD &Samsung
      • Monitor:
      • ASUS VW223 22"
      • Netzwerk:
      • Atheros L1 GigaBit
      • Netzteil:
      • TT Berlin!!! 630W
      • Betriebssystem:
      • Windows8 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Taktung ? Standard !
      • Notebook:
      • ACER Aspire 5020 / Samsung NP-N130
      • Handy:
      • iPhone 5

    Standard

    Zitat Zitat von asdfguy Beitrag anzeigen
    Nein, ich habe kein externes Laufwerk. Die Iso habe ich bereits 3 Mal heruntergeladen und den SHA1 Hash überprüft, aber ich versuch es nochmal.
    was da genau das problem war hab ich nicht weiter verfolgt, meine theorie ist eigenltich dass auf dem ftp-weg irgendwas verloren/beschädigt wurde.

    wenn das mit usb-stick garnicht klappt, kauf dir einfach nen externes dvd-lw, kostet doch nix, 30 eur vlt ?

  6. #5
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    15.02.2012
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    137
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Monitor:
      • Dell P2415Q
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.12 / Proxmox 4.4
      • Sonstiges:
      • Homeserver / E3-1275v5 / 2 * 10 TB ZFS Mirror
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2015 15"
      • Handy:
      • iPhone 7 Plus

    Standard

    Das stimmt schon, aber wenn es auch irgendwie ohne ein Laufwerk geht dann könnte ich mir die 30€ eben sparen. Auf allen anderen Rechnern konnte ich Windows immer per USB Stick installieren.
    Ich habe nun noch einen anderen Stick ausprobiert, leider hat auch das nichts gebracht.

    Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.
    Apple MacBook Pro Retina 15" 2015 | Dell P2415Q
    It's Xcode not XCode or xCode

  7. #6
    Avatar von Bob.Dig
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    13.616


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z97I-Plus
      • CPU:
      • Intel Core i5-4670K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Jonsbo VR1 S
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport 16GB
      • Grafik:
      • ASUS Strix GeForce GTX 1060
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 EVO 500GB
      • Monitor:
      • Acer XB270HU + Dell 2407WFP
      • Netzwerk:
      • Intel I218V + Realtek RTL8153
      • Sound:
      • Realtek ALC892
      • Netzteil:
      • Cooler Master V-Series V550
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 (1709)
      • Sonstiges:
      • Logitech K800 Wireless Illuminated + G5 Refresh

    Standard

    Stick erstellt Du ja einfach, in dem du diesen FAT32 formatierst und danach den Inhalt des gemounteten ISOs da drauf kopierst.
    Wenn es nicht hilft, wie verhält es sich mit Windows 7?
    Lassen sich die exe.-Treiber nicht mit 7-Zip entpacken?
    Hast Du einen Link zur Herstellersite?

  8. #7
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    15.02.2012
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    137
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Monitor:
      • Dell P2415Q
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.12 / Proxmox 4.4
      • Sonstiges:
      • Homeserver / E3-1275v5 / 2 * 10 TB ZFS Mirror
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2015 15"
      • Handy:
      • iPhone 7 Plus

    Standard

    Hier ein Link zur Seite des Herstellers: Laptops and netbooks :: Flex Series :: Flex 2 15 Notebook Lenovo - Lenovo Support (DE)
    Das Entpacken kann ich im Moment leider nicht ausprobieren, da ich nur mein MacBook hier habe. Mit BetterZip auf dem Mac gehts jedenfalls nicht.
    Apple MacBook Pro Retina 15" 2015 | Dell P2415Q
    It's Xcode not XCode or xCode

  9. #8
    Avatar von Bob.Dig
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    13.616


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z97I-Plus
      • CPU:
      • Intel Core i5-4670K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Jonsbo VR1 S
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport 16GB
      • Grafik:
      • ASUS Strix GeForce GTX 1060
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 EVO 500GB
      • Monitor:
      • Acer XB270HU + Dell 2407WFP
      • Netzwerk:
      • Intel I218V + Realtek RTL8153
      • Sound:
      • Realtek ALC892
      • Netzteil:
      • Cooler Master V-Series V550
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 (1709)
      • Sonstiges:
      • Logitech K800 Wireless Illuminated + G5 Refresh

    Standard

    BIOS aktualisiert? Ist immerhin von gestern.
    Treiber scheinen nicht absolut notwendig zu sein.
    Geändert von Bob.Dig (19.09.14 um 12:35 Uhr)

  10. #9
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    15.02.2012
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    137
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Monitor:
      • Dell P2415Q
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.12 / Proxmox 4.4
      • Sonstiges:
      • Homeserver / E3-1275v5 / 2 * 10 TB ZFS Mirror
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2015 15"
      • Handy:
      • iPhone 7 Plus

    Standard

    Das Bios wird ebenfalls als exe bereitgestellt. Ohne installiertes Windows kann ich da also wohl nichts aktualisieren. Ziemlich umständlich gemacht das ganze, meiner Meinung nach.

    Ich habe testweise eine andere HDD eingebaut, nun startet das Setup problemlos. Wie kann das sein? Die SSD funktioniert definitiv!
    Geändert von asdfguy (19.09.14 um 16:37 Uhr)
    Apple MacBook Pro Retina 15" 2015 | Dell P2415Q
    It's Xcode not XCode or xCode

  11. #10
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    15.02.2012
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    137
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Monitor:
      • Dell P2415Q
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.12 / Proxmox 4.4
      • Sonstiges:
      • Homeserver / E3-1275v5 / 2 * 10 TB ZFS Mirror
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2015 15"
      • Handy:
      • iPhone 7 Plus

    Standard

    Ich konnte mir nun ein DVD Laufwerk ausleihen. Wenn ich von einer Windows 8.1 DVD boote, so kommt der oben geschilderte Fehler nicht. Stattdessen wird die SSD einfach nicht erkannt. Das Setup zeigt kein Laufwerk an. Hat jemand eine Idee?
    Apple MacBook Pro Retina 15" 2015 | Dell P2415Q
    It's Xcode not XCode or xCode

  12. #11
    Admiral
    Registriert seit
    12.02.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11.276


    Notebook neu: Acer Aspire 5 (A515-51G-520Q) Intel i5 7200U, NVIDIA Geforce 940M, 256GB SSD, Windows 10 Pro
    Notebook alt : Toshiba Satellite L750D, AMD A6-3420M APU (Llano) Samsung SSD 850 EVO 250GB, Windows 10 Pro

  13. #12
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    15.02.2012
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    137
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Monitor:
      • Dell P2415Q
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.12 / Proxmox 4.4
      • Sonstiges:
      • Homeserver / E3-1275v5 / 2 * 10 TB ZFS Mirror
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2015 15"
      • Handy:
      • iPhone 7 Plus

    Standard

    Nein, hilft leider nichts. MBR, GPT, nichts brachte Besserung. Mir gehen die Ideen aus.
    Apple MacBook Pro Retina 15" 2015 | Dell P2415Q
    It's Xcode not XCode or xCode

  14. #13
    Admiral
    Registriert seit
    12.02.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11.276


    Standard

    Ok, mir geht es erstmal um den Fehler dass die SSD bei DVD nicht erkannt wird.
    Das ist ja schon mal nicht normal.
    Google doch mal selbst nach SSD wird nicht erkannt.
    z.B
    SSD-Festplatte wird nicht erkannt – was tun? - CHIP
    hier alles durch schreiben durchgehen kann man nicht und die ein Klick Lösung kenne ich auch nicht.
    Ich habe günstig eine Crucial M500 erstanden
    woher sollen wir wissen was mit dieser günstigen Platte ist.

    Einfacher wäre es na klar mit eine nagelneue SSD der neusten Serie zu testen
    Oder ob es am Notebook (Board) liegt usw. ?
    An Windows 8.1 wird es nicht liegen wenn die SSD nicht erkannt wird.
    Geändert von Terrier (20.09.14 um 13:32 Uhr)
    Notebook neu: Acer Aspire 5 (A515-51G-520Q) Intel i5 7200U, NVIDIA Geforce 940M, 256GB SSD, Windows 10 Pro
    Notebook alt : Toshiba Satellite L750D, AMD A6-3420M APU (Llano) Samsung SSD 850 EVO 250GB, Windows 10 Pro

  15. #14
    Leutnant zur See Avatar von gainmarv
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Berlin 192.168.1.256 Status: Forumjunkie
    Beiträge
    1.152


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS
      • CPU:
      • Intel [email protected],4GHz
      • Systemname:
      • marvdesk8
      • Kühlung:
      • ASUS Luft !
      • Gehäuse:
      • painted black
      • RAM:
      • 2x2GB DDR2
      • Grafik:
      • Radeon 5770
      • Storage:
      • [email protected]_SV300S37A120G / 2 x 1TB WD &Samsung
      • Monitor:
      • ASUS VW223 22"
      • Netzwerk:
      • Atheros L1 GigaBit
      • Netzteil:
      • TT Berlin!!! 630W
      • Betriebssystem:
      • Windows8 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Taktung ? Standard !
      • Notebook:
      • ACER Aspire 5020 / Samsung NP-N130
      • Handy:
      • iPhone 5

    Standard

    hm hast du diesen secure boot quatsch da im bios mal ausgeschaltet ?

    bzw kann man das umstellen auf legacy ?

    3tes edith:

    funktioniert die installation mit win7 ?
    Geändert von gainmarv (20.09.14 um 15:55 Uhr)

  16. #15
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    15.02.2012
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    137
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Monitor:
      • Dell P2415Q
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.12 / Proxmox 4.4
      • Sonstiges:
      • Homeserver / E3-1275v5 / 2 * 10 TB ZFS Mirror
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2015 15"
      • Handy:
      • iPhone 7 Plus

    Standard

    Die SSD ist nagelneu, sie war nur even günstig. Gegoogelt habe ich bereits, dort wird meistens nur empfohlen den Sata Modus auf AHCI zu stellen. Das habe ich ja bereits ausprobiert und im Startpost auch beschrieben. Einen anderen Sata Port hat das Notebool nicht, das Bios ist (selbstverständlich) aktuell. Ich warte hier nicht auf eine Ein Klick Lösung aber vielleicht hat ja jemand einen Tipp, den ich bis jetzt nicht finden konnte. Irgendwie wird es wohl ein Kompatibilitätsproblem geben, und dafür suche ich eben eine Lösung. Mit Windows muss das ganze ja irgendwie zusammenhängen, schließlich wird die SSD im Bios erkannt und auch mittels Linux vom USB Stick kann ich problemlos darauf zugreifen.

    Safeboot ist aus, Legacy Modus habe ich evenfalls versucht. Windows 7 lade ich aktuell runter, leider ist meine Internetverbindung nicht sehr schnell.
    Apple MacBook Pro Retina 15" 2015 | Dell P2415Q
    It's Xcode not XCode or xCode

  17. #16
    Admiral
    Registriert seit
    12.02.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11.276


    Standard

    SSD wird nicht erkannt - administrator.de

    Im BIOS werden die SSDs erkannt
    Hallo zusammen,

    Problem ist jetzt geköst - es war ein defekt der SSD
    Geändert von Terrier (20.09.14 um 21:26 Uhr)
    Notebook neu: Acer Aspire 5 (A515-51G-520Q) Intel i5 7200U, NVIDIA Geforce 940M, 256GB SSD, Windows 10 Pro
    Notebook alt : Toshiba Satellite L750D, AMD A6-3420M APU (Llano) Samsung SSD 850 EVO 250GB, Windows 10 Pro

  18. #17
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    307


    Standard

    Ich leide an selbigem Problem mit einer Crucial MX100 in 256GB und dem Versuch Win 7 64 Bit zu installieren. Interessant wäre aus dem zuvor verlinkten Beitrag zu einer defekten SSD gewesen, wie denn der Defekt festgestellt wurde.

    Edit: Gelöst.
    Geändert von lampost22 (21.09.14 um 14:57 Uhr)
    Thermaltake Core V1 Mini-ITX| Intel Core i5 4570 | ASRock Z97M-ITX/ac | Kingston HyperX Blu 2x4GB, 9-9-9-27-1600 |
    MSI R9 290x | MX100 256GB | be quiet! Straight Power 10 CM 600W| Windows 7 64 Bit | HP LP3065

  19. #18
    Matrose
    Registriert seit
    28.02.2010
    Beiträge
    1


    Standard

    @lampost22 ich habe das gleiche problem. wie wurde deins gelöst?

  20. #19
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    15.02.2012
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    137
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Monitor:
      • Dell P2415Q
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.12 / Proxmox 4.4
      • Sonstiges:
      • Homeserver / E3-1275v5 / 2 * 10 TB ZFS Mirror
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2015 15"
      • Handy:
      • iPhone 7 Plus

    Standard

    Auch die Installation von Windows 7 hat nicht geklappt. Es tritt das selbe Problem auf wie bei der Installation von Windows 8.1.
    Ich werde die SSD morgen zurück schicken, vielleicht ist sie ja wirklich defekt.
    Apple MacBook Pro Retina 15" 2015 | Dell P2415Q
    It's Xcode not XCode or xCode

  21. #20
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    307


    Standard

    Also meine Vorraussetzungen sind folgende:

    System:

    ASRock Z97M-ITX/AC
    Core i5 4560
    8GB Corsair 1600 CL9
    MSI R9 280x
    SSD MX100 256GB (neu)

    Hier sollte Win 7 64 Bit Prof. DEU installiert werden.

    Ich hatte besagtes Problem was sich im Wortlaut wie folgt laß: "Ein erforderlicher CD/DVD-Laufwerk-Gerätetreiber ist nicht vorhanden. Wenn Sie einen Treiber von Diskette, CD, DVD oder USB-flash-Laufwerk haben, fügen Sie es." Die Lösungsbeschreibung von Microsoft ist wenig hilfreich.

    Ich habe zunächst erst einmal einen Werbegeschenk-USB-Stick 4GB benutzt um eine bootfähige Win7 Version zu erstellen und die Installation auf dem obig gelisteten System vorzunehmen. Dabei erfolgte der Fehler. So, lange gesucht und immer wird überall das Selbe geschrieben. BIOS korrekt einstellen, UEFI-Zeugs, FastBoot deaktivieren, Bootreihenfolge, Image defekt, bloß keinen Billig-USB-Sticks nehmen, Hash-Werte der ISO testen, alles abklemmen, Stick im NTFS formatieren, Stick in FAT32 formatieren bla bla bla. Jeder wusste es besser und nichts hat irgendwas gebracht. Ich bin der Meinung das man mittels Google-Suche mit diesen Schlagwörtern nicht zur Lösung findet sondern nach etwas ganz anderem Suchen musste. Ich habe daher nun folgendes gemacht:

    1. Den Stick habe ich weiterhin verwendet. Gleichzeitg habe ich parallel eine externe Festplatte mit vorbereitet. Der Stick wurde auf FAT32 gebracht, die Festplatte (700GB) ging nur ins NTFS zu formatieren. Bootbar machen mittels dieser Anleitung mit eben dem Unterschied der beiden Formate (FAT32/NTFS).

    2. Ich hatte erst eine Image von Chip runtergeladen mit der der Fehler auftrat. Ich denke aber nicht das es daran lag. Nichts desto trotz habe ich die offizielle ISO von Microsoft geladen die hier zu finden ist.

    3. ISO mit Daemon Tools eingebunden und die Datein einfach per Copy/Paste auf den Stick gezogen.

    4. Der meiner Meinung nach wichtigste Schritt. Auf dem Stick liegen jetzt im Unterverzeichnis \efi\microsoft\boot zwar (U)EFI-Bootloader, doch stammen die eben von der DVD und können ausschließlich optische Laufwerke booten! Ich habe gar keins verbaut sondern brauche natürlich etwas, was meinen Stick ordentlich bootet. Also geht man nun entweder in sein bereits auf dem alten Rechner installiertes Windows 64-Bit (wichtig, nur ein 64 Bit System kann auch einen 64-Bit Stick erstellen) und holt sich dort unter Windows\Boot\Efi die Datei "bootmgfw.efi". Diese kopiert ihr dann in das bereits oben benannte Verzeichnis "\efi\microsoft\boot" auf dem Stick. Nachdem das passiert ist benennt ihr diese Datei um in "bootx64.efi". Fertig. Wer aus welchem Grund auch immer kein Win7 64-Bit mehr nutzt um seinen Stick zu erstellen kann in der ISO ebenfalls diese Datei ausfindig machen und rüberkopieren. Dazu bitte den nachfolgenden Link verwenden zwecks Details wo genau diese liegt. Meine ganzen Infos hierzu stammen von Heise.

    5. Windows installieren. Sowohl mit dem billigen Werbestick (FAT32) als auch mit der externen Festplatte (NTFS) ließ sich alles einwandfrei installieren.

    Ich hoffe ich konnte helfen. Eine kurze Rückmeldung über den Erfolg/Misserfolg wäre schön. :-)
    Geändert von lampost22 (21.09.14 um 23:32 Uhr)
    Thermaltake Core V1 Mini-ITX| Intel Core i5 4570 | ASRock Z97M-ITX/ac | Kingston HyperX Blu 2x4GB, 9-9-9-27-1600 |
    MSI R9 290x | MX100 256GB | be quiet! Straight Power 10 CM 600W| Windows 7 64 Bit | HP LP3065

  22. #21
    Avatar von Bob.Dig
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    13.616


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z97I-Plus
      • CPU:
      • Intel Core i5-4670K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Jonsbo VR1 S
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport 16GB
      • Grafik:
      • ASUS Strix GeForce GTX 1060
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 EVO 500GB
      • Monitor:
      • Acer XB270HU + Dell 2407WFP
      • Netzwerk:
      • Intel I218V + Realtek RTL8153
      • Sound:
      • Realtek ALC892
      • Netzteil:
      • Cooler Master V-Series V550
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 (1709)
      • Sonstiges:
      • Logitech K800 Wireless Illuminated + G5 Refresh

    Standard

    Win8 dürfte so ein Problem aber nicht haben bzw. für ein Desktopboard ohnehin ungewöhnlich.
    @TE Kannst Du die SSD nicht an einem anderen PC testen?

  23. #22
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    15.02.2012
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    137
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Monitor:
      • Dell P2415Q
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.12 / Proxmox 4.4
      • Sonstiges:
      • Homeserver / E3-1275v5 / 2 * 10 TB ZFS Mirror
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2015 15"
      • Handy:
      • iPhone 7 Plus

    Standard

    Ich habe die SSD bereits zurück geschickt. Ich werde den Thread aktualisieren, sobald Ersatz hier ist.
    Apple MacBook Pro Retina 15" 2015 | Dell P2415Q
    It's Xcode not XCode or xCode

  24. #23
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    307


    Standard

    Und, ist der Ersatz eingetroffen?
    Thermaltake Core V1 Mini-ITX| Intel Core i5 4570 | ASRock Z97M-ITX/ac | Kingston HyperX Blu 2x4GB, 9-9-9-27-1600 |
    MSI R9 290x | MX100 256GB | be quiet! Straight Power 10 CM 600W| Windows 7 64 Bit | HP LP3065

  25. #24
    Bootsmann
    Registriert seit
    05.12.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    732


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z68AP-D3
      • CPU:
      • Intel Core i5 2500k
      • Kühlung:
      • Boxed
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Armor
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 8GB
      • Grafik:
      • MSI N570GTX Twin Frozr II
      • Storage:
      • Samsung SSD 830 + 3x 500GB Samsung HB502HJ
      • Monitor:
      • LG 29UM55P
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Corsair 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home Premium x64
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad X200t, Dell Lattiude D830, ASUS Transformer T100
      • Photoequipment:
      • Pentax Optio 430RS
      • Handy:
      • Nokia Lumia 630

    Standard

    Im BIOS des Notebooks AHCI aktiviert?
    Den Installationsstick kann man "einfach" mit diskpart erstellen.
    cmd.exe starten
    Code:
    C:\> diskpart
    DISKPART> lis dis
    DISKPART> sel dis #
    DISKPART> clean
    DISKPART> create partition primary
    DISKPART> format fs=fat32 quick label="win81"
    DISKPART> active
    DISKPART> exit
    C:\>exit
    Bei
    Code:
    sel dis #
    entsprechend die richtige Datenträgernummer eingeben, damit man nicht aus Versehen seine Festplatte löscht...
    Danach kann z.B. mit 7-Zip die ISO-Datei von Windows 8.1 einfach direkt auf den Stick entpackt werden.
    Es kann sein dass die ISO-Datei selbst ne Macke hat, hatte ich auch schon.
    Were you always this stupid, or did you take lessons?
    I took lessons!

  26. #25
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    307


    Standard

    Ich glaub so weit waren wir schon, dass eine Macke der ISO ausgeschlossen werden konnte. Schade das es keine Rückmeldung vom Threadsteller gibt.
    Thermaltake Core V1 Mini-ITX| Intel Core i5 4570 | ASRock Z97M-ITX/ac | Kingston HyperX Blu 2x4GB, 9-9-9-27-1600 |
    MSI R9 290x | MX100 256GB | be quiet! Straight Power 10 CM 600W| Windows 7 64 Bit | HP LP3065

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •