Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 26 bis 31 von 31
  1. #26
    Oberstabsgefreiter Avatar von Mezzo
    Registriert seit
    18.09.2014
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    434


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Maximus VII Ranger Z97
      • CPU:
      • Intel Core i7-4790
      • Systemname:
      • FOKE 2.0
      • Kühlung:
      • Bequiet! Shadow Rock Slim
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Luxe
      • RAM:
      • Corsair Venegance Pro 16 GB
      • Grafik:
      • EVGA GTX 960 4GB SSC+
      • Storage:
      • SanDisk Ultra II 240GB | HDD 256GB
      • Monitor:
      • 2x 27" LG 27MP55 HQ
      • Netzwerk:
      • Intel Gamefire III
      • Sound:
      • ROG SupremeFX 8/ Auna Areal 525 Wd 5.1 95 Watt
      • Netzteil:
      • Bequiet! Straight Powe 10 500W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro (64 Bit)
      • Sonstiges:
      • Sharkoon Mecha, A4tech F3, Logitech Attack 3, Driving Force GT
      • Notebook:
      • HP Pavillion x2, Acer Swift 1 2017, Acer Travelmate Spin
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 15-105 & 70-300 & 50mm Objektive
      • Handy:
      • Huawei Nova 2, Huawai 20 Lite

    Standard

    Noch ein Fun Fakt USA hat Massive Staatsschulden bei den Chinesen. Glaube auch das die USA am meisten bei dehnen in der Kreide ist
    Geändert von Mezzo (16.05.19 um 04:08 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #27
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    436


    Standard

    Zitat Zitat von Winchester73 Beitrag anzeigen
    Ich sags frei raus: Die USA sind die größten Kriegstreiber der Welt. [...]
    Und genau deshalb verstehe ich nicht wie die Welt USA so toll findet. Alle reden ja nur wie toll USA ist und jeder will da hin. Für mich völlig unverständlich....

  4. #28
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    300


    Standard

    Zitat Zitat von junkb00ster Beitrag anzeigen
    Demokratische Werte sind es nicht wert geschützt zu werden.
    ...
    Demokratie bewirkt das jedes Würstchen seinen Senf zu allem dazu geben kann. Ein wahres Oberhaupt entscheidet und es wird gemacht.
    ....
    Oha. Das heißt, du findest es geil, wenn jemand Entscheidungen über Dicht trifft, auf die Du keinen Einfluss hast?
    Ja dann.... gibt genug Plätze in der Welt, wo Du dich dann sicher wohler fühlst, als hier in D / EU
    Geändert von Dracolein (16.05.19 um 07:27 Uhr)

  5. #29
    Admiral Avatar von ElBlindo
    Registriert seit
    31.01.2009
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    8.679


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • Ryzen7 2700X
      • Systemname:
      • Gamer
      • Kühlung:
      • Asus ROG RYUJIN 240
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Air 540 white
      • RAM:
      • 16GB G.Skill TridentZ RGB 3200
      • Grafik:
      • Asus GeForce RTX 2070 Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 850 EVO 120GB+Crucial MX500 2000GB
      • Monitor:
      • ASUS PB278Q
      • Netzwerk:
      • Fritz Box 7490
      • Sound:
      • Corsair VOID
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Notebook:
      • 1x Lenovo Yoga 510/1x Lenovo TP Yoga Ultrabook
      • Handy:
      • Samsung S9

    Standard

    Zitat Zitat von junkb00ster Beitrag anzeigen
    Ich bewundere Putin der nochmal um einiges souveräner daher kommt. Er will etwas - er bekommt es.
    Der ist auch ein "klasse" Kerl!! Politisch anders denkende............ab in den Knast damit!! Homosexuelle und Lesben.................verfolgen und "umerziehen"! Und die Wahlen in dem Land sind höchst demokratisch!! Usw usw usw...............

    Ich mache mir echt Gedanken über die deutsche Bevölkerung, wenn man sowas jetzt auch schon toll findet!! Unglaublich.

  6. #30
    RS-Fahrer
    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    7.874


    Standard

    Zitat Zitat von lll Beitrag anzeigen
    Die nächste Wahl übersteht er sowieso nicht, der Typ hat so viel Unsinn angestellt wie in Hundert Jahren alle Präsidenten zusammen, solche Clowns können sich nicht lange an der Macht halten weil die Leute mit der Zeit erkennen das Populismus eine Einbahnstraße ohne Langzeitgedanke ist.
    Da wäre ich mir nicht so sicher. Im Wahlkampf haben ihn auch alle belächelt und ihm nahezu keine Chancen eingeräumt. Wo das hinführte, wissen wir ja inzwischen ...

    Das einzig Gute daran ist, dass in den USA die Amtszeit auf 8 Jahre beschränkt ist, wenngleich man in der Zeit ne Menge Blödsinn anrichten kann.
    Mac/PC:
    #1 - iMac 27“ (2017)
    #2 - WaKü - : Intel G3220 | ASRock H81-ITX | 8 GB RAM | Cooltek U3

    Foto:
    Canon 5D Mark IV | Canon EF 100-400 L IS II USM | Canon EF 70-200 L f2,8 IS II USM | Canon EF 16-35 L f4 IS USM | Canon EF 100 Macro L f2,8 IS USM | Canon EF 85 L f1,4 IS USM
    flickr

  7. #31
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    300


    Standard

    Zitat Zitat von ElBlindo Beitrag anzeigen
    Der ist auch ein "klasse" Kerl!! Politisch anders denkende............ab in den Knast damit!! Homosexuelle und Lesben.................verfolgen und "umerziehen"! Und die Wahlen in dem Land sind höchst demokratisch!! Usw usw usw...............

    Ich mache mir echt Gedanken über die deutsche Bevölkerung, wenn man sowas jetzt auch schon toll findet!! Unglaublich.
    Nunja, der Putin hat viele Seiten und es gibt garantier fragwürdige Handlungen, die Du bereits genannt hast. Aber man kann ihm im Gegensatz zum Kriegstreiber USA kein vorsätzlich globales Mißmanagement und absichtliche globale Destabilisierung vorwerfen. Ohnehin kann man Putin und Trump nicht wirklich objektiv miteinander vergleichen. Vielleicht die menschlichen Charakterzüge, aber ihre Aufgaben unterscheiden sich signifikant. Als Putin z.B. das Ruder in Russland übernahm, lag das Land komplett am Boden und das restliche Vermögen floss ungehindert ins Ausland. Weitere Stichworte wie NATO-Osterweiterung usw seien genannt. Hingegen übernahm Trump ein funktionierendes demokratisches Land mit westlichen Werten und eng verflochtenen Handelsbeziehungen weltweit. Was ich letztlich damit sagen will: die Herausforderungen der beiden Präsidenten sind ganz andere.

    Ich wage auch die These aufzustellen, die hinterfragt, ob eine uns bekannte demokratische Struktur im größten Land dieser Erde, mit unterschiedlichsten Zeitzonen, Kulturen und Regionen überhaupt funktionieren könnte, wir wir Europäer uns das gern vorstellen.
    Und weiterhin möchte ich auch hinterfragen, ob es "uns" das Recht gibt, anderen souveränen Ländern der Welt mit Gewalt vorschreiben zu wollen, dass Demokratie zwingend notwendig sei? Man kann über die Zustände in anderen Ländern erfreut sein, oder nicht, aber letztlich haben wir - finde ich - zu respektieren, dass andere Kulturen grundsätzlich andere Traditionen und/oder Ansichten haben können.
    Übrigens sei daran erinnert, dass es - auch wenn die Bedeutung leider verloren ging - noch sowas wie eine UN Carta gibt, denen alle westlichen Länder (und viele mehr) angehören. Dort steht fest verankert ein Gewaltverbot. Soviel zum Thema "westliche Werte". Die werden mit Füßen getreten, wenn es gegen eigene Interessen geht

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •