facebookMedien-Mogul Rupert Murdoch hat in den USA eine Diskussion angestoßen, die zu ähnlich hitzigen Debatten wie das Leistungsschutzrecht hierzulande führen könnte. Seine Idee: Facebook soll Geld an als vertrauenswürdig eingestufte Verlage zahlen, wenn deren Nachrichten geteilt werden. Die Begründung hierfür kennt man von deutschen Verlegern.


„Verlage tragen offensichtlich durch ihre Nachrichten und anderen Inhalt dazu bei, Facebooks Wert und Integrität zu erhöhen, werden dafür aber nicht adäquat entlohnt" so Murdoch in...

... weiterlesen