Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.281


    Standard NVIDIAs Datacenter wächst stark –*GeForce-Geschäft saisonabhängig

    nvidia


    Im Rahmen der GPU Technology Conference hat NVIDIA die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2018 veröffentlicht. Diese Veröffentlichung ist aufgrund der Regeln am Finanzmarkt auch einer der Gründe, warum die Keynote der GTC 2017 erst morgen stattfinden wird.


    Doch nun zu den Zahlen: NVIDIA kann den Umsatz auf 1,937 Milliarden US-Dollar steigern, was ein Plus im Vorjahresvergleich um 48 %, aber ein Minus zum Quartal zuvor um 11 % darstellt. Dieser Rückgang ist nach einem gewohnt starken vierten Quartal nicht weiter verwunderlich und in der Branche bei allen Unternehmen üblich. Neben dem Umsatz verdient NVIDIA mit diesen guten Zahlen aber auch ordentlich Geld und...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    lll
    Guest

    Standard

    Gratuliere, das Spiele Segment ist beachtlich gestiegen, das darf sich sehen lassen, gut für uns Spieler.
    Das kann ich auch gut verstehen, Pascal ist auch ein fantastisch guter Chip, ich habe auch eine derartige Karte, bin restlos begeistert.
    Nvidia ist exzellent aufgestellt, von der untersten Leistungsklasse (GTX1030) bis hin zu absoluten HighEnd ist alles bzw für jeden was dabei.
    Das die obere Mittelklasse und HighEnd nur wenig im ganzen ausmacht ist also nicht wahr - wie es manche suggerieren wollen, seit der FuryX (2 Jahre) steht bei AMD auf Stillstand in den genannten Regionen, würde AMD bei Vega nicht unbedingt auf HBM2 setzen wollen hätten wird das nicht so klar sehen können.

  4. #3
    Admiral Avatar von Gubb3L
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    8.931


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350M Mortar
      • CPU:
      • r5 1600 @ 3,85Ghz
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Caselabs S5
      • RAM:
      • TridentZ DDR4-3200 CL14
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • SSD zu viel SSD
      • Sound:
      • Essence STX / DT 990 Pro
      • Netzteil:
      • bequiet E9 480Watt CM
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit / Win 10 64bit
      • Notebook:
      • Macbook Pro Retina Early 2015
      • Handy:
      • OnePlus Two

    Standard

    Wer sagt denn das die obere Mittelklasse und HighEnd im Ganzen nichts ausmacht? Das sind doch genau die Zweige wo ordentliche Margen und damit Gewinne erzielt werden.
    Das was "manche" suggerieren ist, dass neben der Marge auch der Verbreitungsgrad für ein Unternehmen wichtig ist und daher AMD auf Masse fürs erste gesetzt hat. Das AMD so lange für Vega gebraucht hat und das ganze durch HBM2 noch mal nach hinten verschoben wurde finde ich auch nicht gut aber vom Designkonzept würde Vega wohl mit GDDR Speicher nicht so richtig funktionieren.
    Deine letzte Aussage verstehe ich nicht wirklich, denn sie macht für mich zumindest keinen Sinn.

  5. #4
    Kapitänleutnant Avatar von Shevchen
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    1.605


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ROG Crosshair VIII Impact X570
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • XPX Wasserblock
      • Gehäuse:
      • Corsair 1000D
      • RAM:
      • 32 GB DDR4 3600 C14 DR
      • Grafik:
      • Radeon RX 5700 XT Anniversary
      • Storage:
      • 2TB NVMe SSD
      • Monitor:
      • Asus XV279Q
      • Netzwerk:
      • Draytek Vigor | Ubiquity 6P
      • Sound:
      • RME ADI-2 Pro FS
      • Netzteil:
      • Corsair AX1600i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 (64) // Arch Linux
      • Notebook:
      • ThinkPad E585 2700U

    Standard

    Interessant. Auf der einen Seite wollen die Leute sparen und nicht ihr Geld zum Fenster rauswerfen, auf der anderen Seite sehen sie die Gewinnmargen und haben kein Problem 1.000 € für ne Graka auszugeben, die vllt. nur 500 wert ist.

    Und alle finden es toll.

    Ich glaub, ich lache in Zukunft einfach allen Leuten ins Gesicht, die behaupten knapp bei Kasse zu sein und ne Graka haben, die größer als die 1070 ist.

  6. #5
    Don
    Don ist gerade online
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    31.772


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    Zitat Zitat von Soda Yoda Beitrag anzeigen
    Könntet ihr bitte das "1,027 Milliarden US-Dollar" in ein 1.027 oder einfach 1027 ändern? Die Amis verwenden Kommas da wo wir Punkte benutzen. Beim ersten mal lesen fand ich Zahl deshalb ziemlich ernüchternd.
    Dann würden sie Zahlen aber nicht stimmen. 1,027 Milliarden ist schon richtig.

  7. #6
    Super Moderator
    Mr. Alzheimer

    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    18.968


    Standard

    Das ist auch nicht ganz korrekt Don. Die Tabelle spricht von Millionen und nicht von Milliarden. Daher sind es (nach Ami-Schreibweise) 1,027mio $)
    (wobei Yoda komplett falsch liegt)

    1027mio $ sind nach deutscher Schreibweise 1,027mrd $ und in den US 1.027billion $. (Milliarden sind Billion)
    .de:
    Der . ist das 1000er Trennzeichen, wobei das , das Dezimaltrennzeichen.
    .us:
    Das , ist das 1000er Trennzeichen, wobei der . das Dezimaltrennzeichen.
    Da die Tabelle aber in Englisch ausgeführt ist, steht da also der . für das Dezimaltrennzeichen und das , für das 1000er Trennzeichen.
    Die Werte in der Tabelle sind als Millionen dargestellt.
    1,027mio sind daher korrekt, da es 1027mio sind. Wenn es als Milliarden dargestellt würde: 1.027billion $.

    Daher ist die Tabelle so korrekt.
    Geändert von underclocker2k4 (10.05.17 um 18:34 Uhr)

  8. #7
    lll
    Guest

    Standard

    Zitat Zitat von Shevchen Beitrag anzeigen
    Interessant. Auf der einen Seite wollen die Leute sparen und nicht ihr Geld zum Fenster rauswerfen
    Ich glaube du verkennst die Lage, das Geschäft mit der oberen Mittelklasse und HighEnd hat Nvidia seit mehr als einem Jahr quasi allein inne, da AMD nichts nachgeschoben hat sind diese Käuferschichten mangels alternativen auf Nvidia Produkte aufgesprungen, darum auch so viel Gewinn.

  9. #8
    Oberleutnant zur See Avatar von Ali G
    Registriert seit
    06.03.2016
    Beiträge
    1.383


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X299 OC Formula
      • CPU:
      • 7900X
      • Systemname:
      • Das klobige Etwas unterm Schreibtisch
      • Kühlung:
      • Hefeweizenkühlung
      • Gehäuse:
      • Caselabs
      • RAM:
      • 32GB B-Die
      • Grafik:
      • GP102
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime
      • Notebook:
      • MacBook Pro Late 2013
      • Handy:
      • iPhone 7 Plus Jet Black

    Standard

    Zitat Zitat von Shevchen Beitrag anzeigen
    Interessant. Auf der einen Seite wollen die Leute sparen und nicht ihr Geld zum Fenster rauswerfen, auf der anderen Seite sehen sie die Gewinnmargen und haben kein Problem 1.000 € für ne Graka auszugeben, die vllt. nur 500 wert ist.

    Und alle finden es toll.

    Ich glaub, ich lache in Zukunft einfach allen Leuten ins Gesicht, die behaupten knapp bei Kasse zu sein und ne Graka haben, die größer als die 1070 ist.
    Ja das glaube ich auch, du toller Hecht du

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •