Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.306


    Standard Intel erweitert D1X in Oregon

    intel

    Wie Hardwareluxx berichtete, investiert der US-amerikanische Halbleiterhersteller Intel in Israel 40 Milliarden Schekel, um eine neue Chip-Fabrik aufzubauen. Jetzt wurde bekannt, dass man ebenfalls plane, am US-Standort Oregon das dortige “Fab D1X” um einen dritten Komplex zu erweitern.

    Die besagte Fabrik wird von Intel genutzt, um neue Fertigungstechnologien oder Prozesse zu erproben. Allerdings wurde die D1X-Fabrik in der Vergangenheit zunehmend häufiger für die Serienproduktion verwendet. So wird dort aktuell die...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Korvettenkapitän Avatar von pescA
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.395


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus VI Impact
      • CPU:
      • Intel Core i7-4770K
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho Rev. B
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define Mini
      • RAM:
      • 16GB G.Skill TridentX
      • Grafik:
      • MSI Geforce GTX780 Lightning
      • Storage:
      • SanDisk Extreme PRO 480GB
      • Monitor:
      • Samsung UE55KU6079UXZG
      • Sound:
      • Event TR6
      • Netzteil:
      • Antec EarthWatts EA-450 Platin

    Standard

    "Zudem sollen neben der Errichtung des neuen Moduls ebenfalls 2.000 neuen Parkplätze geschaffen werden. Insgesamt rechnet man durch die Erweiterung der D1X-Fabrik mit der Entstehung von 1.750 neuen Arbeitsplätzen."

    Das Gegenteil von Fahrgemeinschaften
    In England wurde ein Lehrer festgenommen. Bei ihm wurden ein Bleistift, ein Lineal und ein Geodreieck gefunden. Angeblich war er Teil des Al-Gebra Netzwerks und besaß "weapons of math instruction"

  4. #3
    Super Moderator
    Mr. Alzheimer

    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    18.771


    Standard

    In den USA kennen die sowas nicht. Da ist es sicherlich Vorschrift, für jeden Mitarbeiter 1,25 Parkplätze bereitzuhalten, verfassungsrechtlich gesichert.

  5. #4
    Fregattenkapitän Avatar von Morrich
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    2.600


    Standard

    Zitat Zitat von underclocker2k4 Beitrag anzeigen
    In den USA kennen die sowas nicht.
    Nicht?
    Soweit ich weiß, sind die USA sogar eines der wenigen Länder in denen es in so mancher Stadt direkt spezielle Fahrgemeinschaftsspuren auf den Straßen gibt.
    Nanoxia DeepSilence 1 / Ryzen 5 1600 + EKL Brocken 3/ AsRock AB350 Pro 4 / Sapphire Nitro+ RX570 4GB / 16GB Crucial Ballistix Sport LT 2666 MHz / Crucial MX100 256GB / Crucial MX500 500GB M.2 / 1TB Toshiba HDD / CoolerMaster VS 550 / Teufel Concept E Magnum PE

  6. #5
    Super Moderator
    Mr. Alzheimer

    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    18.771


    Standard

    @morrich
    Nein.
    Du sprichst die HOV-lanes an.
    Das "high" in dem Akronym steht idR für >=2.
    Ich schaue mir jedes Jahr das Spiel an. Im Vergleich zu den Standardlanes fährt da so gut wie kein Auto.
    Und wenn, dann sind es die oft die kleineren Autos. Der großen Pickup hingegen fährt auf den normalen Spuren.
    Es hat schon einen Grund, warum im Silicon Valley Firmenbusse den ÖPNV unter die Arme greifen. Nicht, weil sich die MAs kein Auto leisten können, sondern weil es nicht geht, wenn jeder, wie überall, mit dem eigenen Auto kommt.
    Die Bay Area ist verkehrstechnisch am Ende, daher braucht es sowas.

    Das ist in Berlin von der Belegung her auch oft so, dass da Einzelfahrer unterwegs sind. Allerdings ist das nur die Hälfte, die andere Hälfte macht Fahrgemeinschaft mit großen gelben Fahrzeugen.
    Geändert von underclocker2k4 (08.02.19 um 17:31 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •