Ergebnis 1 bis 21 von 21
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.296


    Standard Google fordert Ausnahme für Huawei-Sanktionen von US-Regierung

    huaweiGoogle scheint die Sanktionen der US-Regierung gegenüber Huawei nicht ohne weiteres hinzunehmen und arbeitet wohl im Hintergrund an einer Lösung. Laut einem Bericht der Financial Times soll Google bereits das Gespräch mit der US-Regierung suchen, um weiterhin mit Huawei arbeiten zu dürfen. Als Grund nennt Google die Entwicklung eines eigenen Betriebssystems durch Huawei. Google ist der Meinung, dass die Sicherheit durch ein Betriebssystem von Huawei nicht mehr kontrollierbar sei, während man bei Android noch mehr Möglichkeiten zum Eingreifen habe.


    Vertraute Personen würden bereits mit der US-Regierung verhandeln, damit Huawei auch weiterhin Android auf seinen Smartphones einsetzen...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Vizeadmiral Avatar von NasaGTR
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    7.755


    Standard

    ich glaub das geld für die Android Lizenz ist pillepalle, wenn Huawei Handys aber keinen Playstore mehr haben entgehen Google heftige Summen.

  4. #3
    Flottillenadmiral Avatar von Dave223
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    5.035


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus X Z370 Hero
      • CPU:
      • i9 9900K @ 5 GHz Allcore
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • Gehäuse:
      • Nanoxia DS1
      • RAM:
      • 32 GB RipjawsV 3000
      • Grafik:
      • Nvidia RTX2080Ti
      • Storage:
      • Insgesamt 4,2 TB SSDs
      • Monitor:
      • Asus PG348Q
      • Netzwerk:
      • FritzBox 4040
      • Netzteil:
      • Bitfenix Whisper 850Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • XBox One S @ 1 TB SSD intern
      • Notebook:
      • HP 15-ay536ng @ 256GB SSD
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 600D
      • Handy:
      • Huawei Mate 20 Pro

    Standard

    Wenigstens jemand (Google) der scheinbar versteht, wo das endet und vor allem, dass ALLE die Leidtragenden sind...

  5. #4
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    08.05.2018
    Beiträge
    1.402


    Standard

    Ne, google geht es nur ums geld.

    Würde die us regierung google für jeden entgangenen dollar von huawei 1.5 dollar zahlen, wäre google wieder mit im verboot.

  6. #5
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    1.375


    Standard

    Nö Google hat nur schiss weil Huawei sein eigenes Ökosystem entwickelt und für den Fall dass sie die Krise überstehen alle chinesischen Hersteller dann wohl eher auf dieses System aufspringen werden, womit Google mehr als nur Store Einnahmen verliert.. die vormachtstellung von android wäre damit in Gefahr
    Geändert von majus (07.06.19 um 12:58 Uhr)

  7. #6
    Oberbootsmann Avatar von x3nium
    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    960


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock z77 Extrem4
      • CPU:
      • i7 [email protected]
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Brocken ECO
      • Gehäuse:
      • Silverstone
      • RAM:
      • Corsair 16GB DDR3 [email protected]
      • Grafik:
      • Asus Cerberus 1070TI
      • Storage:
      • Samsung 750 EVO
      • Monitor:
      • AOC g2590px
      • Sound:
      • Asus Xonar DGX
      • Netzteil:
      • Coolermaster Silent pro 500w
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Handy:
      • Xiaomi Redmi 7

    Standard

    Zitat Zitat von NasaGTR Beitrag anzeigen
    ich glaub das geld für die Android Lizenz ist pillepalle, wenn Huawei Handys aber keinen Playstore mehr haben entgehen Google heftige Summen.
    Wenn Huawei Handys bald keinen Playstore mehr haben werden in westlichen Ländern die Verkaufszahlen soweit zusammenschrumpfen das es Google egal sein kann, da die potentiellen Huawei Nutzer dann bei der konkurrenz sind und die wird sicher nicht Apple heißen.

  8. #7
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    26.07.2018
    Beiträge
    214


    Standard

    Ich persönlich würde das so 50/50 sehen.

    Ja, wenn Samsung und Huawei ihre eigenen OS ohne Kompromisse durchdrücken wollen oder sogar zusammen ein gemeinsames OS etablieren, war es das mit Google Android, da min. 2/3 des Marktes eben ein anderes OS verwenden.

    Aber, ob Chinesen und Koreaner etwas gemeinsam machen... ohne sich an die Gurgel zu gehen... kann man zumindest leicht bezweifeln XD

  9. #8
    Korvettenkapitän Avatar von pescA
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.468


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus VI Impact
      • CPU:
      • Intel Core i7-4770K
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho Rev. B
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define Mini
      • RAM:
      • 16GB G.Skill TridentX
      • Grafik:
      • MSI Geforce GTX780 Lightning
      • Storage:
      • SanDisk Extreme PRO 480GB
      • Monitor:
      • Samsung UE55KU6079UXZG
      • Sound:
      • Event TR6
      • Netzteil:
      • Antec EarthWatts EA-450 Platin

    Standard

    Musste schon schmunzeln, es geht also um die "Sicherheit der Nutzer". Vielleicht hat Google einfach mal dargelegt, dass Vater Staat vollen Zugriff auf die bei Google anfallenden Daten hat und sich dies bei einem China-Betriebssystem ändern könnte. Da war bestimmt jemand im Weißen Haus auf einmal auch sehr um die Sicherheit der Nutzer bemüht...

  10. #9
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    08.05.2018
    Beiträge
    1.402


    Standard

    Zitat Zitat von Ycon Beitrag anzeigen
    Ich persönlich würde das so 50/50 sehen.

    Ja, wenn Samsung und Huawei ihre eigenen OS ohne Kompromisse durchdrücken wollen oder sogar zusammen ein gemeinsames OS etablieren, war es das mit Google Android, da min. 2/3 des Marktes eben ein anderes OS verwenden.

    Aber, ob Chinesen und Koreaner etwas gemeinsam machen... ohne sich an die Gurgel zu gehen... kann man zumindest leicht bezweifeln XD
    Man sagt zwar dass bei geld die freundschaft aufhört, aber sie kann genauso damit anfangen.
    VERKAUFE

    Forum de Luxx

  11. #10
    Kapitänleutnant Avatar von Tech Enthusiast
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    1.603


    Standard

    Zitat Zitat von DeckStein Beitrag anzeigen
    Ne, google geht es nur ums geld.

    Würde die us regierung google für jeden entgangenen dollar von huawei 1.5 dollar zahlen, wäre google wieder mit im verboot.
    Garantiert falsch.
    Google wäre nicht da, wo sie jetzt sind, wenn sie so extrem kurzsichtig wären.
    Selbst wenn die USA 5x so viel zahlen würde, wie sie durch Huawei verlieren, wäre das langfristig ein massives Verlustgeschäft. Das 50-fache würde wohl nicht mal reichen mittelfristig. Das 500-fache wäre langfristig zu wenig.

  12. #11
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    08.05.2018
    Beiträge
    1.402


    Standard

    Wow, das habe ich nicht gewusst. Kannst du mir die quelle für deine zahlen nennen, damit ich nachlesen kann? Oder ist deine quelle dein allerwertester?

  13. #12
    Kapitänleutnant Avatar von Tech Enthusiast
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    1.603


    Standard

    Zitat Zitat von DeckStein Beitrag anzeigen
    Wow, das habe ich nicht gewusst. Kannst du mir die quelle für deine zahlen nennen, damit ich nachlesen kann? Oder ist deine quelle dein allerwertester?
    Jedes BWL Buch für Erstsemester.
    Hier z.B. findet man interessante Zahlen dazu: Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (Vahlens - Günter Wöhe, Ulrich Döring, Gerrit - Amazon.de: Bcher

  14. #13
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    01.08.2017
    Ort
    ganz im Westen
    Beiträge
    1.396


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Pro Carbon
      • CPU:
      • I5 8700K @5ghz
      • Kühlung:
      • CustomWakü CPU+Graka
      • Gehäuse:
      • InWin S-Frame
      • RAM:
      • [email protected]
      • Grafik:
      • Gtx 1080ti
      • Storage:
      • 960pro 500Gb, DS218+ 6Tb
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • "
      • Netzteil:
      • BQ DarkPowerPro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10
      • Sonstiges:
      • Tevo Tarantula,
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha6000

    Standard

    Der Zug ist abgefahren. Selbst wenn Google eine Ausnahme bekommt und Huawei Android weiter benutzen darf, werden die Chinesen in den nächsten Jahren ein eigenes Betriebssystem auf die Beine stellen. Alleine schon, weil sie ihre eigenen Bürger dann noch besser kontrollieren können. Android wird dann höchsten auf die Modelle für den Internationalen Markt verwendet.

  15. #14
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    26.07.2018
    Beiträge
    214


    Standard

    Zitat Zitat von Tech Enthusiast Beitrag anzeigen
    Garantiert falsch.
    Google wäre nicht da, wo sie jetzt sind, wenn sie so extrem kurzsichtig wären.
    Selbst wenn die USA 5x so viel zahlen würde, wie sie durch Huawei verlieren, wäre das langfristig ein massives Verlustgeschäft. Das 50-fache würde wohl nicht mal reichen mittelfristig. Das 500-fache wäre langfristig zu wenig.
    Wie kann es ein Verlustgeschäft sein, wenn man für jede verlorene Einheit eineinhalb Einheiten bekommt?

  16. #15
    Oberleutnant zur See Avatar von Shevchen
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    1.335


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X79 Rampage IV Extreme BE
      • CPU:
      • I7 4930k @4.2 GHz
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho B
      • Gehäuse:
      • Corsair 800D
      • RAM:
      • 32 GB DDR3 2133
      • Grafik:
      • AMD Radeon RX Vega 64 Black
      • Storage:
      • 1 TB Crucial MX 200 SSD
      • Monitor:
      • Asus XV279Q
      • Netzwerk:
      • Intel 82579V // 50 MBit
      • Sound:
      • MOTU Traveler
      • Netzteil:
      • be-quie! Dark Power Pro 10 1kW
      • Betriebssystem:
      • Win 10 (64) // Arch Linux

    Standard

    Zitat Zitat von Ycon Beitrag anzeigen
    Wie kann es ein Verlustgeschäft sein, wenn man für jede verlorene Einheit eineinhalb Einheiten bekommt?
    Weil du die nur einmalig bekommst.

  17. #16
    Kapitänleutnant Avatar von Tech Enthusiast
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    1.603


    Standard

    Zitat Zitat von Ycon Beitrag anzeigen
    Wie kann es ein Verlustgeschäft sein, wenn man für jede verlorene Einheit eineinhalb Einheiten bekommt?
    Einmalig, wie Shevchen gesagt hat. Und die Folgeverluste.

    Denken wir es doch nur mal ganz banal durch, ohne alle Details zu beachten:

    * Huawei bastelt ein eigenes OS -> weniger Lizenzgebüren für Google
    * Android verliert Marktanteile -> Entwickler fangen an für andere OS zu entwickeln
    * Neues OS hat eigenen PlayStore, Google verliert die 30% Provision pro Verkauf

    Nur mal um drei ganz offensichtliche Punkte zu haben.
    Dann kommen die Folgekosten und Risiken, die Firmen per Analysten in harte Währung umrechnen. Dazu gehört z.B., dass der chinesische Markt der Größte ist. Etabliert sich dort ein neues OS, besteht eine realistische Chance, dass Android nicht nur 2-3% verliert, sondern einen Großteil des Markes dort und evtl. sogar weltweit.
    Weitere Folgekosten, weil Google nun auf einmal Werbung für Android machen muss.
    Weitere Folgekosten, weil Google dann aggressiver entwickeln muss. Evtl. müssen Features unfertig auf den Markt, weil Druck da ist, die dann evtl. aufgrund der unfertigen Version komplett untergehen und als Verlust abgeschrieben werden.

    Das Ganze kann man in ganz andere Extreme spinnen. Wird das sicher passieren? Natürlich nicht. Aber selbst ein Risiko von 1% kann, bei dem Umfang von Android und damit verbundenem PlayStore, dann schnell mal zwei, oder gar drei stellige Mrd. Beträge ausmachen.
    Es hängt sehr viel mehr an so einem OS, als nur die upfront Gebühr, die eh einmalig ist.

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von Mo3Jo3 Beitrag anzeigen
    Der Zug ist abgefahren. Selbst wenn Google eine Ausnahme bekommt und Huawei Android weiter benutzen darf, werden die Chinesen in den nächsten Jahren ein eigenes Betriebssystem auf die Beine stellen. Alleine schon, weil sie ihre eigenen Bürger dann noch besser kontrollieren können. Android wird dann höchsten auf die Modelle für den Internationalen Markt verwendet.
    Steht zu befürchten.
    Damit ist der langfristige Schaden an den US Unternehmen bereits passiert und kann bestenfalls noch abgeschwächt, nicht aber verhindert werden.
    China gewinnt langfristig, sogar wenn Huawei attackiert wird. Weltwirtschaft ist extrem komplex und verwoben. Da kann man nicht einfach nur den ersten Gedanken akzeptieren, sondern muss jeden Gedanken weiterspinnen.

  18. #17
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    26.07.2018
    Beiträge
    214


    Standard

    Dann kriegt man aber einfach nur einen Betrag x und nicht wortwörtlich für _jeden_ verlorenen Dollar etwas :p

  19. #18
    Kapitänleutnant Avatar von Tech Enthusiast
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    1.603


    Standard

    Und genau deswegen ist es ja so dramatisch für Google.
    Wenn es echt nur um die einmaligen Gebühren gehen würde, geschenkt. Aber das ist halt nicht so. Bei weitem nicht.

  20. #19
    Gefreiter Avatar von miuized
    Registriert seit
    18.01.2019
    Ort
    haabä
    Beiträge
    60


    Standard

    an Huaweis Stelle würde ich kein Deal mehr eingehen mit Google. auch wenn Google jetzt um Rückzug bettelt
    MBPr 15" 2,3 Ghz 10.14.
    Thunderbolt Display 27"
    Xiaomi Mi 9 piano black
    G-Technology Storage
    Cheats For A Glory ‹3

  21. #20
    Kapitänleutnant Avatar von Tech Enthusiast
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    1.603


    Standard

    Das wäre für Huawei genauso ungeschickt. Warum würdest Du das machen an ihrer Stelle?
    Sie waren kurz davor der Nr. 1 Smartphone Hersteller Weltweit zu sein. Ohne Android könnten sie kurzfristig sogar hinter Apple zurückfallen wieder. Nicht zu reden von all dem Geld, dass da investiert werden muss und dann wahrscheinlich auf Jahrzehnte nicht wieder reinkommt.

  22. #21
    Leutnant zur See Avatar von jinz9
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Kernelbasis
    Beiträge
    1.131


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Z87M OC Formula
      • CPU:
      • i5-4670k @ 4.5 Ghz
      • Systemname:
      • resurrected Shub Niggurath
      • Kühlung:
      • Genesis @Phobya Nano-G's
      • Gehäuse:
      • Corsair 350D
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance 1866Mhz
      • Grafik:
      • PNY GTX1060 6GB
      • Storage:
      • 120GB SSD; 240GBSSD; 1TB HDD; 2TB HDD
      • Monitor:
      • BenQ XL2411T, LG 24MB56HQ
      • Netzwerk:
      • intel onboard
      • Sound:
      • Asus Xonar Phoebus Solo
      • Netzteil:
      • BQ PowerZone 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Zowie FK2, Corsair K70 LUX RGB, QcK heavy, AKG K272HD + ModMic 4, SilentWings 2 etc.
      • Notebook:
      • Samsung Tab A6 10.1
      • Photoequipment:
      • Kartoffel (vorwiegend festkochend)
      • Handy:
      • Huawei P10 lite

    Standard

    Zitat Zitat von Tech Enthusiast Beitrag anzeigen
    Das wäre für Huawei genauso ungeschickt. Warum würdest Du das machen an ihrer Stelle?
    Sie waren kurz davor der Nr. 1 Smartphone Hersteller Weltweit zu sein. Ohne Android könnten sie kurzfristig sogar hinter Apple zurückfallen wieder. Nicht zu reden von all dem Geld, dass da investiert werden muss und dann wahrscheinlich auf Jahrzehnte nicht wieder reinkommt.
    wenn sie das OS auf jedes gerät ab bspw. der p10 reihe aufspielen würden, dann sind sie ruckzuck wieder nr. 2. im freundeskreis wird das auch heiß diskutiert - viele sagen sogar, ein android ohne google ist ein kaufargument. ich bin huawei nutzer und würde mir wieder eins kaufen. wenn das eigene OS anfangs halbwegs taugt, dann stehen die chancen ziemlich gut, dass es google an den kragen geht. insb. hat man noch mehr einfluss auf die gestaltung der preispolitik.
    |9/\/6 71/\/\3 469 |-|4[|<325 |-|4D 2 3/\/[2YP7 7|-|15 \/\/4Y, |_||</\/9\/\/?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •