Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.281


    Standard Apple bereitet sich für gesetzliches Recht auf Reparatur vor

    apple-logoOffiziell sträubt sich der kalifornische Smartphone-Hersteller Apple zwar noch gegen das Recht auf Reparatur, allerdings ist man beim iPhone-Konzern, ganz nach dem Motto "Vorsicht ist besser als Nachsicht", intern bereits für die neue Reparaturgesetzgebung gerüstet. So verfügt Apple über ein fertig entwickeltes Programm, um den Forderungen nachzukommen, falls der Konzern dazu gezwungen werden sollte. Aktuell versucht Apple zwar noch sich akut gegen das Gesetz zu wehren, jedoch scheint es, als würde selbst Apple nicht mehr an einen Erfolg dieser Bemühungen glauben.


    Besagtes Gesetz würde Unternehmen wie das US-amerikanische Unternehmen Apple dazu zwingen, den Verbrauchern die...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    26.07.2018
    Beiträge
    316


    Standard

    Also wer AAPL Aktien hält, umgehend abstoßen :D

  4. #3
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    5.721


    Standard

    Schulungen my ass! Ich habe Besseres zu tun, als Apfel-Reparaturen zu studieren. Dann kaufe ich einfach günstiger bei der Konkurrenz ein, auch wenn diese ebenfalls nicht gerade reparaturfreundlich sind. Update-Zeitraum vs. Hardware-Halbwertszeit - was kommt eher?

  5. #4
    lll
    Guest

    Standard

    Kein wunder das sich Apfel wehrt, die nehmen ihre Kunden doch nach strich und faden mit Reparaturen aus, dabei würde ein gutes Stück an Nettogewinn wegfallen, vor allem wenn das wer anderer machen kann der es wesentlich günstiger machen kann.

  6. #5
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.592


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel i5 3,1GHz
      • Systemname:
      • iMac 27"
      • RAM:
      • 4GB
      • Grafik:
      • HD6950M 1GB
      • Storage:
      • OCZ Vertex 2 / Seagate 2,5"
      • Sound:
      • H/K
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.6.8 / Win 7
      • Sonstiges:
      • iPod Touch 4 32GB
      • Notebook:
      • MacBook Pro
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot
      • Handy:
      • iPhone 4S

    Standard

    Zitat Zitat von Ycon Beitrag anzeigen
    Also wer AAPL Aktien hält, umgehend abstoßen
    Aktien sollte ohnehin niemand besitzen. Aktien = Kapitalistendreck.


    Apple wird sich ärgern, Louis wird sich freuen.
    Apples Firmenpolitik ist ja Teile zu verbauen die nicht repariert werden können weil niemand die Ersatzteile hat oder sie von Apple signiert werden müssen bevor sie überhaupt funktionieren (MBP Displays, Homebuttons...)
    Silent- & Energiesparfan

  7. #6
    Stabsgefreiter Avatar von MaxthonFan
    Registriert seit
    08.08.2014
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    355


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B450I Gaming Plus AC
      • CPU:
      • Ryzen 5 2600
      • Systemname:
      • GAMING XTREME SNAKE EATER V16 by hitech-gamer (c:
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12A
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Core 500
      • RAM:
      • 32GB DDR4-3200 CL14
      • Grafik:
      • EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3
      • Storage:
      • 1TB MX500, 1TB 860 QVO
      • Monitor:
      • Terra 2770W und AOC Q3279VWF
      • Netzwerk:
      • 200 Mbit Kabel, wenig Nachbarn
      • Sound:
      • Sennheiser HD 660 S
      • Netzteil:
      • Seasonic Snow Silent 650W Plat
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • IBM Model M Bj. '90
      • Photoequipment:
      • Fuji X-M1
      • Handy:
      • Nokia 7 Plus

    Standard

    Zitat Zitat von junkb00ster Beitrag anzeigen
    Aktien sollte ohnehin niemand besitzen. Aktien = Kapitalistendreck.
    Niemand sollte generell irgendwas besitzen (Besitz = Kapitalistendreck), alle Firmen sollten verstaatlicht werden und natürlich noch alle Macht den Räten, schon wäre die Welt gerettet.

    Bin ich eigentlich blind oder wird im Text nichtmal in einem Nebensatz erwähnt, wer da an solch einem Gesetz feilt? Die USA? Die EU? Klar, drei Sekunden und ich hab's ergooglet, aber man könnte es doch wenigstens einmal im Text konkret erwähnen.
    Spielekiste: AMD Ryzen 5 2600 | Noctua NH-U12A | MSI B450I Spielen plus Klimaanlage | 32 GB G.SKill Trident Z | EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 | Seasonic Prime Snow Silent 650W | Fractal Design Core 500 | Terra 2770W

  8. #7
    Oberleutnant zur See Avatar von Ali G
    Registriert seit
    06.03.2016
    Beiträge
    1.383


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X299 OC Formula
      • CPU:
      • 7900X
      • Systemname:
      • Das klobige Etwas unterm Schreibtisch
      • Kühlung:
      • Hefeweizenkühlung
      • Gehäuse:
      • Caselabs
      • RAM:
      • 32GB B-Die
      • Grafik:
      • GP102
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime
      • Notebook:
      • MacBook Pro Late 2013
      • Handy:
      • iPhone 7 Plus Jet Black

    Standard

    Zitat Zitat von junkb00ster Beitrag anzeigen
    Aktien sollte ohnehin niemand besitzen. Aktien = Kapitalistendreck.



  9. #8
    inC3ll
    Guest

    Standard

    Zitat Zitat von lll Beitrag anzeigen
    Kein wunder das sich Apfel wehrt, die nehmen ihre Kunden doch nach strich und faden mit Reparaturen aus, dabei würde ein gutes Stück an Nettogewinn wegfallen, vor allem wenn das wer anderer machen kann der es wesentlich günstiger machen kann.
    so ist es wohl😂,

  10. #9
    Stabsgefreiter Avatar von Infi88
    Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    301


    Standard

    Zitat Zitat von junkb00ster Beitrag anzeigen
    Aktien sollte ohnehin niemand besitzen. Aktien = Kapitalistendreck.


    Apple wird sich ärgern, Louis wird sich freuen.
    Apples Firmenpolitik ist ja Teile zu verbauen die nicht repariert werden können weil niemand die Ersatzteile hat oder sie von Apple signiert werden müssen bevor sie überhaupt funktionieren (MBP Displays, Homebuttons...)
    Bin auch gespannt wat Louis Rossmann dazu sagt ;D. Sollte das Gesetz tatsächlich so durchkommen wird es schwer den Leuten 400€ für einen defekten Sensor abzuknöpfen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •