Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    19.09.2019
    Beiträge
    10


    Standard Xiaomi Updates installieren oder lieber nicht?

    Hi,

    ich habe ein Xiaomi Redmi Note 7 4/64GB.
    Grade neu gekauft. Es bietet mir ein Update an auf MUI 10.3.10 aktuell 10.3.5. Kann man die Updates von Xiaomi installieren oder läuft es danach beschissen wie bei Samsung? (war zum mindest bei allen meinen Samsung Geräten so)

    So da ich natrülich nicht warten konnte, habe ich es testweise mal installiert. Allerdings wird das Handy jetzt warm was es vorher nicht war. Kann man das die alte Version wieder installieren?
    Ansonsten geht es zurück und ich hole mir ein neues mit der alten Version.


    Und mal generell gefragt:
    Sollte man sein Android aktuell halten wenn der Hersteller Updates bereitstellt?

    Außerdem bin ich mir nicht sicher ob Kaspersky immer mitläuft, weil da soll es ja bei Xiaomi Probleme geben oder?

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Quarkmonster
    LTdW 40k Master
    Avatar von TheNameless
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.693


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus TUF B360-PRO Gaming
      • CPU:
      • Intel i5-8400
      • Kühlung:
      • Enermax AquaFusion 240
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define C
      • RAM:
      • 32GB G.Skill RipJaws V
      • Grafik:
      • Sapphire RX 570 Nitro+ 4GB
      • Storage:
      • 1TB Gigabyte NVMe + 1TB Samsung 860 QVO + HDD
      • Netzteil:
      • be quiet! Pure Power 10 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Lenovo IdeaPad 330S-14IKB
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    Natürlich sollte man die Updates installieren. Kaspersky kannst du aber ruhig deinstallieren.

  4. #3
    Matrose
    Registriert seit
    19.09.2019
    Beiträge
    10
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von TheNameless Beitrag anzeigen
    Natürlich sollte man die Updates installieren. Kaspersky kannst du aber ruhig deinstallieren.
    Warum das? (gibt für Handys sowieso nur ein paar Updates aktuellstes Android mit den SIcherheitspatches hat man ja sowieso nie, sonst müsste man sich alle 2 Montate ein neues Handy kaufen, wenn der Update-Service für das "alte" Handy eingestellt wird)

    Manche Hersteller verschlimmbessern ja nur

    Das Xiaomi hat doch Gorilla Glas wenn ich die Beschreibung richtig gelesen habe oder? Warum sind auf dem Bildschirm jetzt schon Kratzer? Ich benutze keine Hülle oder Folie oder so, habe es einfach wie es ist aus der Packung genommen. Aber von Gorilla Glas kann man das doch erwarten oder nicht?

  5. #4
    Korvettenkapitän Avatar von HolGORE
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    2.300


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI MPower Z77
      • CPU:
      • i5 3570k @ 4.5 @ 1.21v
      • Kühlung:
      • cuplex kryos
      • Gehäuse:
      • Fractal Define XL USB 3.0
      • RAM:
      • Corsair 16 GB
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 980 Ti Gaming G1
      • Storage:
      • Samsung 840 Pro 256GB / Crucial MX300 750GB
      • Monitor:
      • YAMAKASI Catleap Q270 2B OC 115 Hz / Dell U2412M
      • Netzwerk:
      • GBit LAN + 100 Mbit Inet
      • Sound:
      • Asus Xonar D1
      • Netzteil:
      • be quiet! p10 650w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Notebook:
      • HP Elitebook 840
      • Photoequipment:
      • Nikon D5100 + 18-105 + 18-200
      • Handy:
      • Xiaomi Redmi Note 4X Global

    Standard

    Ich habe seit mehreren Jahren Xiaomi Smartphones und hatte noch nie Probleme nach einem regulären Update.
    Meiner Meinung nach sollte man das Update auf jeden Fall installieren.
    Du kannst natürlich auch erstmal 2 Wochen warten und im Internet die Kommentare dazu verfolgen, um sicherzugehen, dass es keine gravierenden Fehler enthält.

  6. #5
    Kapitän zur See Avatar von VorauseilenderGehorsam
    Registriert seit
    16.02.2017
    Ort
    Ubi bene, ibi patria
    Beiträge
    3.460


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Prime X470 Pro
      • CPU:
      • Ryzen 2400G
      • Kühlung:
      • Scythe - Kotetsu Mark II TUF
      • Gehäuse:
      • Cooltek W2 black
      • RAM:
      • Vengeance LPX DDR4 16GB
      • Grafik:
      • onboard
      • Storage:
      • Samsung Evo 970 512GB, Sandisk Extr. Pro 960GB
      • Monitor:
      • Samsung U32H850
      • Sound:
      • SMSL SAD25 - gazza skye - BD DT1770
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Photoequipment:
      • Oly EM-1
      • Handy:
      • Redmi 5 Plus

    Standard

    Dem kann ich mich vollends anschließen

  7. #6
    Korvettenkapitän Avatar von HolGORE
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    2.300


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI MPower Z77
      • CPU:
      • i5 3570k @ 4.5 @ 1.21v
      • Kühlung:
      • cuplex kryos
      • Gehäuse:
      • Fractal Define XL USB 3.0
      • RAM:
      • Corsair 16 GB
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 980 Ti Gaming G1
      • Storage:
      • Samsung 840 Pro 256GB / Crucial MX300 750GB
      • Monitor:
      • YAMAKASI Catleap Q270 2B OC 115 Hz / Dell U2412M
      • Netzwerk:
      • GBit LAN + 100 Mbit Inet
      • Sound:
      • Asus Xonar D1
      • Netzteil:
      • be quiet! p10 650w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Notebook:
      • HP Elitebook 840
      • Photoequipment:
      • Nikon D5100 + 18-105 + 18-200
      • Handy:
      • Xiaomi Redmi Note 4X Global

    Standard

    wiie hat das mit dem editieren nicht geklappt.



    Deine Aussage "gibt für Handys sowieso nur ein paar Updates aktuellstes Android mit den SIcherheitspatches hat man ja sowieso nie, sonst müsste man sich alle 2 Montate ein neues Handy kaufen, wenn der Update-Service für das "alte" Handy eingestellt wird" verstehe ich nicht.
    Es gibt sehr wohl Smartphones mit den aktuellsten Patches (z.B. Google Pixel oder das Essential Phone). Mein Xiaomi hat aktuell die Sicherheitspatches von September 2019, die sind immer ca 1 Monat hinten dran.

    ich nutze mein Mi 9t Pro auch ohne Schutzfolie o.ä. und habe nicht einen Kratzer drin, keine Ahnung was du damit machst.

  8. #7
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    26.10.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    442


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG RAMPAGE VI
      • CPU:
      • i9-7980XE @ 4,4GHz
      • Kühlung:
      • MO-RA 3 420 / Kryos NEXT
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A75 A
      • RAM:
      • G.Skill TridentZ 3200 4x16GB
      • Grafik:
      • 2 x ASUS ROG Strix GTX 1080 TI
      • Storage:
      • 4 x Samsung SSD 960 EVO 1TB
      • Monitor:
      • 2 x HP DreamColor Z27x
      • Netzwerk:
      • OnBoard Intel + Mellanox 10G
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster Z
      • Netzteil:
      • Corsair HX1200i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Photoequipment:
      • Sony ALPHA SLT-A77
      • Handy:
      • HTC 10

    Standard

    Zitat Zitat von hallo223 Beitrag anzeigen
    Warum das? (gibt für Handys sowieso nur ein paar Updates aktuellstes Android mit den SIcherheitspatches hat man ja sowieso nie, sonst müsste man sich alle 2 Montate ein neues Handy kaufen, wenn der Update-Service für das "alte" Handy eingestellt wird)
    Dann hast du dir das falsche Handy gekauft, ich bekomme für meins jeden Monat den neusten Stand samt neusten Sicherheitspatch und natürlich wird das installiert. Ausgeliefert mit 8.1, war es eines der ersten mit 9 und nun bin ich seit einer Woche glücklich auf Android 10.

    Wenn ein Hersteller nicht in der Lage ist die Sicherheitspatches nachzuliefern, dann sollte man ihn meiden. Denn das ist ja nicht nur ein Risiko für einen selbst, sondern am Ende für alle

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •