Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.291


    Standard Xiaomi: Patent zeigt Smartphone mit Solarpanels

    xiaomi logo


    Der chinesische Elektronikhersteller Xiaomi scheint bei der Energieversorgung von Smartphone-Geräten neue Wege zu gehen. Wie jetzt einem Patent zu entnehmen ist, beabsichtigt Xiaomi, ein Smartphone mit Solarpanels auf der Rückseite zu bestücken. Außerdem zeigt die Zeichnung im besagten Patent ein Display ohne Notch. Das Patent wurde bereits im Jahr 2018 beim World Intellectual Property Office (WIPO) eingereicht. Solarzellen auf der Rückseite dürften sich allerdings im Praxiseinsatz als problematisch erweisen. 


    Zwar lässt sich das Smartphone auf einem Tisch platzieren und je nach Lichteinstrahlung aufladen, jedoch befindet sich das Gerät in der Regel in der...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    27.09.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    1.163


    Standard

    Ich weiß nicht was ich davon halten soll.
    Man merkt schon bei den Handyhüllen dass das nicht gut funktioniert.

    Wenn ein Solarzelle gut 200W/m² erzeugt. Was kommt denn dann noch an?
    Nehmen wir mal die M9 Maße an. 157,5mm x 74,7mm x 7,6mm und das Solamodul nimmt ein: 80%x95%x0%

    Dann haben wir ein Solarfläche von 126mm x 74mm = 9324mm² = 0,00932m²
    Wir können dann bei guter Lichteinstrahlung satte 1,8W laden. Wenn der Akku Ähnlich wie beim Mi9 ist, wären 3,2Wh zu laden. Und die 1,8W sind echte Spitzenwerte (perfekter Winkel, Modul sauber und ohne Kratzer und intensive Sonne). Ich denke man kann hier schon getrost sagen, die 4fache dauer eines normalen Ladegerätes.


    Zum Vergleich:
    - Normale USB Ladegeräte 5V und 900mA : 4,5W
    - Schnelladesysteme 5V und 5A = 25W


    Einziger Einsatzzweck wäre wenn man wirklich nichts dabei hat, aber wie oft sitzt man Mittags im Park und das Telefon ist aus weil es keinen Saft mehr hat.

  4. #3
    Vizeadmiral Avatar von NasaGTR
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    7.849


    Standard

    Das nächste Problem ist ja auch noch wo legt man das hin um es aufzuladen? Man muss es permanent in Sicht haben damit es nicht geklaut wird. In der Großstadt neben sich auf die Bank das würde wohl keine 10 Minuten dauern bis es weg ist.

    Maximal für Outdoor Fans wäre sowas ganz gut.

    Aber ein weiter Problem gibts da auch noch: Kühlung. Mit den aktuellen Akkus kann man das längere zeit in die Sonne legen komplett vergessen weil der Akku dann kaputt geht.
    R7 3700X @PBO w/ kryos NEXT | PRIME B350M-A | 1080 TI @2,05GHz w/ HK IV | 16GB TridentZ RGB @3066MHz CL14 | 1TB 850 EVO SSD
    WaKü: MCP35X w/ Barrow Full Metall Top + EK Heatsink | HK-Tube | HWlabs Black Ice N. GTX 360 extern, Airplex Radical 2/240 intern | Aquaero 6 + HighFlow DFM | Noctua NF-F12+A12x25
    Asus Xonar U7 & Phillips Fidelio X2

  5. #4
    Kapitän zur See Avatar von Elmario
    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    3.968


    Standard

    Evtl. Solarzellen auch unter dem Display. Wenn man davon aiusgeht, dass es mit der Kamera schon so gemacht wird, dann könnte Xiaomi auch gleich die ganze Displayfläche derart aufbauen.
    Aber was genau wurde denn da patentiert? Doch hoffentlich nicht der schier unglaublich kreative Einfall, Solarzellen auf einem Smartphone zu platzieren?
    Geändert von Elmario (05.08.19 um 13:43 Uhr)

  6. #5
    Gefreiter Avatar von trancestor
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    43


    Standard

    Quizfrage: Was mögen Lithium Ionen Akkus nicht? 1+1 = Akku Kaputt? Lächerlich....

  7. #6
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    1.742


    Standard

    Mit schwarzer Rückseite kann man froh sein, wenn das Handy überhaupt noch funktioniert in der prallen Sonne, von laden kann man da nur träumen.
    Also eher n typischer marketing gag für die eher ungebildeten.
    Die 1.8W da oben sind gut gerechnet. Es gab wohl mal einen test da kamen dann 0.8W bei rum, die Gründe dafür wurden ja genannt.

  8. #7
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    17.03.2007
    Beiträge
    1.959


    Standard

    Und was ist daran jetzt neu bezüglich der Solarzelle?
    Spoiler: Anzeigen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •