Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.296


    Standard Übersicht: E-Scooter Sharing-Anbieter in Deutschland

    e scooterSeit dem 15. Juni ist es soweit, der E-Scooter-Trend kann offiziell in Deutschland losgehen. Allerdings stellte der 15. Juni auch den Startschuss für diverse Sharing-Unternehmen dar, die in Deutschland mit der Elektromobilität der E-Roller ordentlich Kasse machen wollen. Ob die deutschen Städte ähnliche Probleme wie zum Beispiel San Francisco erleben werden, bleibt abzuwarten. Die Kalifornier wurden regelrecht von Sharing-Anbietern überschwemmt. Die Stadt musste mit einer temporären Verbannung von E-Rollern aus dem Stadtgebiet...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    04.08.2015
    Beiträge
    5.013


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus VII Hero
      • CPU:
      • i7 4790k
      • Kühlung:
      • Corsair H115i
      • Gehäuse:
      • be quiet! Dark Base Pro 900
      • RAM:
      • 16GB Hyper X Beast DDR3
      • Grafik:
      • ASUS 1080 Strix
      • Storage:
      • 3TB HDDs + 1 TB SSDs
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q
      • Netzteil:
      • be quiet! SP E10 600W CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    Ein Roller ist ganze 2 Monate haltbar? Sorry aber was ist das denn für ein Schrott? Die Teile kosten um die 500€ wenn man was halbwegs vernünftiges will und dann gehen die von 2 Monaten Nutzung aus? ... na das grüne Umweltbewusstsein kann man sich ja direkt in die Haare schmieren
    Hier stand etwas das den Mods nicht gefallen hat

  4. #3
    Kapitän zur See Avatar von Elmario
    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    3.792


    Standard

    Naja, die Reifen macht man halt ungern aus Stahl
    Und so filigran wie daran das Meiste ist, geht das im Vollbetrieb beim Sharing wohl kaum besser.

  5. #4
    Bootsmann
    Registriert seit
    01.08.2016
    Beiträge
    581


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Strix x470-F Gaming
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700
      • Systemname:
      • 1st.try
      • Kühlung:
      • Custom EKWB 240+360Rad CPU/GPU
      • Gehäuse:
      • Corsair Crystal 570X RGB rot
      • RAM:
      • Gskill Trident Z RGB 3200 CL14
      • Grafik:
      • Zotac GTX 1080 ti @1963/0.9V
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO 1tb NVMe
      • Monitor:
      • Asus VG248QE/HP 27xq/Acer XF250QAbmiidprzx
      • Netzwerk:
      • mellanox connectx-3
      • Sound:
      • FX Audio DAC-X6
      • Netzteil:
      • Seasonic Focus Plus Platinum
      • Betriebssystem:
      • W10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von Alashondra Beitrag anzeigen
    Ein Roller ist ganze 2 Monate haltbar? Sorry aber was ist das denn für ein Schrott? Die Teile kosten um die 500€ wenn man was halbwegs vernünftiges will und dann gehen die von 2 Monaten Nutzung aus? ... na das grüne Umweltbewusstsein kann man sich ja direkt in die Haare schmieren
    Wenn du den gesamten Satz verwendest, dann sieht das nach einer für dieses Szenario "normalen" Abnutzung aus.

    Immerhin muss hier einiges Berücksichtigt werden.

    Ladezyklen, Abnutzung der Reifen/Vollgummi(whatever), wie der jeweilige Mieter damit umgeht, Einwirkungen durch das Wetter(steht sehr wahrscheinlich im freien herum), und wer Interesse hat kann mit ein paar Minuten überlegen noch weitaus mehr Punkte aufzählen.

    Um stets eine gewisse Qualität und Sicherheit zu gewährleisten, wozu sie auch verpflichtet sind, ist es üblich, dass die erwartete Lebensdauer dieser Roller relativ gering gehalten werden. Noch dazu sieht es nach einer Worst-Case-Rechnung aus.

  6. #5
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    471


    Standard

    Zitat Zitat von alpinlol Beitrag anzeigen
    Wenn du den gesamten Satz verwendest, dann sieht das nach einer für dieses Szenario "normalen" Abnutzung aus.

    Immerhin muss hier einiges Berücksichtigt werden.

    Ladezyklen, Abnutzung der Reifen/Vollgummi(whatever), wie der jeweilige Mieter damit umgeht, Einwirkungen durch das Wetter(steht sehr wahrscheinlich im freien herum), und wer Interesse hat kann mit ein paar Minuten überlegen noch weitaus mehr Punkte aufzählen.

    Um stets eine gewisse Qualität und Sicherheit zu gewährleisten, wozu sie auch verpflichtet sind, ist es üblich, dass die erwartete Lebensdauer dieser Roller relativ gering gehalten werden. Noch dazu sieht es nach einer Worst-Case-Rechnung aus.
    Hört sich aber wirklich heftig an. Sagen wir 1 Jahr mit Reparaturen. Das finde ich krass

    - - - Updated - - -

    Wenn es sein muss...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •