Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 44
  1. #1
    Don
    Don ist gerade online
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    29.948


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard Test: iPad mit Retina-Display

    ipad3Apple war nicht der erste Hersteller, der ein Tablet auf den Markt brachte, aber sie waren die ersten, die diese Geräteklasse in nennenswerten Stückzahlen verkaufen konnten. Viele führen dies auf das Marketing und die PR-Arbeit zurück - doch wie das Erscheinen und die Ankündigung von über 100 Tablets weltweit für das Jahr 2012 zeigen, könnten Tablets mittelfristig eine Verbreitung erreichen, wie dies die klassischen PCs heute und die Smartphones in 1-2 Jahren tun werden. Ist das neue iPad nun ein weiterer Schritt in diese Richtung oder nur eine schlichte Weiterentwicklung? Wie rasant diese Entwicklung in der vergangenen Monaten vorangetrieben wurde wird...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Don
    Don ist gerade online
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    29.948
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    Ich musst den Artikel aufgrund eines Fehlers im CMS neu einstellen. Sorry für die verloren gegangenen Kommentare.

  4. #3
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    16.07.2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    486


    Standard

    Die Schärfe der Textdarstellung durch eine starke Vergrößerung zu demonstrieren verstehe ich nicht. Je größer der Text, desto lesbarer (bezogen auf die Darstellung einzelner Zeichen) ist er auch bei kleiner Auflösung.

    Der Sinn eines derart hochauflösenden Displays ist es doch auch vergleichsweise kleinen Text noch scharf abzubilden, z.B. in einem E-Book.
    Grüße, EiRoGGe.

  5. #4
    Banned
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    973


    Standard

    Das Problem das ich noch mit dem iPad 3 habe ist: Ein zu schwacher Prozessor, ich warte auf einen Dual Core Cortex A15, LTE in Europa und eine deutlich bessere Vordere Kamera.

    Das sind meine Kritikpunkte, sind die behoben hole ich mir ein iPad.

    Ansonsten ist das neue iPad aber echt super!

  6. #5
    Don
    Don ist gerade online
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    29.948
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    In der starken Vergrößerung ist das neue Display aber am besten darzustellen. Die kannst dir auch die Screenshots des Homescreens in voller Auflösung hernehmen.

  7. #6
    Banned
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    973


    Standard

    In wie viel Nanometer der A5X gefertigt wird ist nicht bekannt? Kann man das irgendwie herausfinden?

    Und weiß Hardwareluxx warum Apple noch auf 45nm setzt, wenn es so aussieht, wenn sie mit 32nm doch weniger Strom verbrauchen würden?

  8. #7
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    927


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock X99 Extreme4
      • CPU:
      • i7-5960X
      • Systemname:
      • PC
      • Kühlung:
      • Aquaduct 360 eco+ mark II
      • Gehäuse:
      • Fractal Design - Arc Midi R2
      • RAM:
      • 4 x 4GB Corsair 2400
      • Grafik:
      • Zotac GeForce GTX 750 ZONE
      • Storage:
      • Intel 750, Samsung 951
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp UP2716D
      • Netzteil:
      • Seasonic X-400 FL
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64
      • Handy:
      • Mate 9

    Standard

    Nun ja, sofern sich Asus mit dem Transformer Pad Infinity keine größeren Patzer erlaubt, hat kein anderer Hersteller da etwas entgegen zu setzen. Da hilft auch kein iPad-Display mehr was. Das Teil hat eine vollwertige Tastatur zu bieten, die auch zum Arbeiten befähigt. Samsung fällt gänzlich aus, weil weder Hardware noch Preis akzeptabel sind und Stifteingabe allein einfach nicht reicht. Huawei könnte noch was werden, wenn man keine Tastatur braucht - mal sehen.
    Ich werde mir dieses Jahr ein Tablet kaufen - ein iPad wird es garantiert nicht, weil ich nicht dazugehören möchte.... Zu 80% bekommt wohl Asus den Zuschlag, weil es einfach die meisten Möglichkeiten bietet, bei denen alle anderen Hersteller nur traurig hinterher sehen können.

  9. #8
    Don
    Don ist gerade online
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    29.948
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    Zitat Zitat von Dan Kirpan Beitrag anzeigen
    In wie viel Nanometer der A5X gefertigt wird ist nicht bekannt? Kann man das irgendwie herausfinden?

    Und weiß Hardwareluxx warum Apple noch auf 45nm setzt, wenn es so aussieht, wenn sie mit 32nm doch weniger Strom verbrauchen würden?
    Anandtech hat sich dazu etwas ausgelassen: AnandTech - Apple A5X Die Size Measured: 162.94mm^2, Likely Still 45nm

  10. #9
    Obergefreiter
    Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    117


    Standard

    Zitat Zitat von crackett Beitrag anzeigen
    Das Teil hat eine vollwertige Tastatur zu bieten, die auch zum Arbeiten befähigt.
    Tastatur gibt es Unmengen zu Kaufen von verschiedenen Herstellern. Letztlich hat nur das iPad das Apple Ökosystem und den Namen, andere Hersteller werden es auch 2012 schwer haben ihr Produkte in größeren Mengen an den Kunden zu bringen.
    Eine Tastatur ist nett zum schreiben längerer Texte dafür kauft man aber kein Tablet. Notizen oder mäßig Lange Absätze ist das Touchscreen mehr als gut geeignet
    Geändert von Heelix (16.03.12 um 19:32 Uhr)

  11. #10
    Admiral Avatar von MSAB
    Registriert seit
    20.12.2004
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    8.246


    Standard

    Zitat Zitat von crackett Beitrag anzeigen
    Nun ja, sofern sich Asus mit dem Transformer Pad Infinity keine größeren Patzer erlaubt, hat kein anderer Hersteller da etwas entgegen zu setzen. Da hilft auch kein iPad-Display mehr was. Das Teil hat eine vollwertige Tastatur zu bieten, die auch zum Arbeiten befähigt. Samsung fällt gänzlich aus, weil weder Hardware noch Preis akzeptabel sind und Stifteingabe allein einfach nicht reicht. Huawei könnte noch was werden, wenn man keine Tastatur braucht - mal sehen.
    Ich werde mir dieses Jahr ein Tablet kaufen - ein iPad wird es garantiert nicht, weil ich nicht dazugehören möchte.... Zu 80% bekommt wohl Asus den Zuschlag, weil es einfach die meisten Möglichkeiten bietet, bei denen alle anderen Hersteller nur traurig hinterher sehen können.
    Da bin ich mal auf die Laufzeit vom neuen Asus gespannt. Die Lieferzeit wird auch interessant. Glaube kaum, dass die da groß eine Verfügbarkeit garantieren können. Beim normalen Transformers mit normalem Display siehts schon schlecht aus mit Lieferbarkeit.

  12. #11
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    927


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock X99 Extreme4
      • CPU:
      • i7-5960X
      • Systemname:
      • PC
      • Kühlung:
      • Aquaduct 360 eco+ mark II
      • Gehäuse:
      • Fractal Design - Arc Midi R2
      • RAM:
      • 4 x 4GB Corsair 2400
      • Grafik:
      • Zotac GeForce GTX 750 ZONE
      • Storage:
      • Intel 750, Samsung 951
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp UP2716D
      • Netzteil:
      • Seasonic X-400 FL
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64
      • Handy:
      • Mate 9

    Standard

    Zitat Zitat von Heelix Beitrag anzeigen
    Tastatur gibt es Unmengen zu Kaufen von verschiedenen Herstellern
    Ja, die kann man aber nicht anstecken und ein Netbook draus machen und die verlängern auch nicht die Laufzeit durch einen zusätzlichen Akku. Außerdem bringt die Tastatur weitere Schnittstellen mit.

    Zitat Zitat von Heelix Beitrag anzeigen
    Letztlich hat nur das iPad das Apple Ökosystem und den Namen...
    Und genau dieses Ökosystem und der Name kommen mir nicht ins Haus! Ich entscheide gern selber was ich lese/mir ansehen möchte und hasse Manipulationsversuche an meinem Denken und Handeln.

    Zitat Zitat von MSAB Beitrag anzeigen
    Die Lieferzeit wird auch interessant. Glaube kaum, dass die da groß eine Verfügbarkeit garantieren können. Beim normalen Transformers mit normalem Display siehts schon schlecht aus mit Lieferbarkeit.
    Gut, mit der Verfügbarkeit habe ich mich noch nicht befasst, aber darum ging es hier ja auch nicht. Das Huawei wird sicherlich verfügbar sein und auch preislich attraktiv.
    Wer nicht mit mir klar kommt, muß an sich arbeiten!

  13. #12
    Admiral Avatar von MSAB
    Registriert seit
    20.12.2004
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    8.246


    Standard

    @crackett

    Jeder kann selber entscheiden was er kaufen will.Wenn du meinst die anderen sind besser, dann kann dich niemand aufhalten.

  14. #13
    Banned
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    973


    Standard

    Das iPad 3 ist zurzeit, und min. 1 Jahr lang das mit Abstand beste Tablet das es gibt! Und das nur auf technischer Ebene.

    Software mässig liegt es noch 5 Jahre vor anderen Tablets.

    Aber Apple hat es auch verdient jetzt Geld zu machen, denn sie haben die Tablets erfunden, und dafür sollten sie auch belohnt werden!

  15. #14
    Ruhestand Avatar von Berlinrider
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    28.954


    Standard

    Zitat Zitat von Dan Kirpan Beitrag anzeigen
    Das Problem das ich noch mit dem iPad 3 habe ist: Ein zu schwacher Prozessor, ich warte auf einen Dual Core Cortex A15, LTE in Europa und eine deutlich bessere Vordere Kamera.

    Das sind meine Kritikpunkte, sind die behoben hole ich mir ein iPad.

    Ansonsten ist das neue iPad aber echt super!
    LTE war für mich noch kein KO Kriterium. Eh das bezahlbar wird, ist das iPad 4 oder gar 5 raus. Zumal ich nicht glaube, dass sich der Speedvorteil auf einem Tablet wirklich lohnt zumindest momentan.

    Zitat Zitat von Dan Kirpan Beitrag anzeigen
    Das iPad 3 ist zurzeit, und min. 1 Jahr lang das mit Abstand beste Tablet das es gibt! Und das nur auf technischer Ebene.

    Software mässig liegt es noch 5 Jahre vor anderen Tablets.

    Aber Apple hat es auch verdient jetzt Geld zu machen, denn sie haben die Tablets erfunden, und dafür sollten sie auch belohnt werden!
    Technisch keine 6 Monate. Das Asus wird bis auf den Bildschirm deutlich besser. Und wer meint, Apple sei vom Handling 5 Jahre vorraus, hat noch nie Android genutzt. Beim Handy-OS sind sie meiner Meinung nach mit ICS mindestens gleichauf. Das auf Tablets, stelle ich mir sehr geil vor.

  16. #15
    Gefreiter
    Registriert seit
    29.12.2009
    Ort
    Kreutzmannshagen
    Beiträge
    51


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus III Extreme
      • CPU:
      • Intel Core I7-875K
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung(Autokühler)
      • Gehäuse:
      • Thermaltake VJ2000BWS M5
      • RAM:
      • 4GB Corsair Dominator GT 2133
      • Grafik:
      • GTX295 SinglePCB 750/1500/1333
      • Storage:
      • 2x 32GB Supertalent im RAID0; 1TB Samsung 5400rpm
      • Monitor:
      • Asus VK246H
      • Netzwerk:
      • onboard LAN; 54MBit Wlan-Stick
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Be quiet! Dark Power Pro 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate 64bit
      • Notebook:
      • Eee PC T91MT 2GB Ram
      • Handy:
      • Nokia N80

    Standard

    Zitat Zitat von Dan Kirpan Beitrag anzeigen
    Aber Apple hat es auch verdient jetzt Geld zu machen, denn sie haben die Tablets erfunden, und dafür sollten sie auch belohnt werden!
    Hast du mal den ersten Satz gelesen?
    Ein Tablet kam schon 1987 in Star Trek vor.
    Apple waren nur die, die es erfolgreich vermarkten konnten.

  17. #16
    Admiral Avatar von soul4ever
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    8.526


    Standard

    Musste eben herzlich lachen. Apple haben es zuerst geschafft es gewinnbringend zu vermarkten. Erfunden haben sie es nicht.
    Macbook Pro 15" 2017 | iPad Pro - wifi 64 GB | iPhone 8| | Philips 55POS9002






  18. #17
    Don
    Don ist gerade online
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    29.948
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    Es hat etwas länger gedauert als ich dachte, aber hier ist das Video nun auf Youtube:


  19. #18
    Admiral Avatar von soul4ever
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    8.526


    Standard

    Wenn man nicht spielen will, bringt einem eigentlich schon wirklich nur das neue geniale Display etwas.
    Macbook Pro 15" 2017 | iPad Pro - wifi 64 GB | iPhone 8| | Philips 55POS9002






  20. #19
    Admiral Avatar von MSAB
    Registriert seit
    20.12.2004
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    8.246


    Standard

    Zitat Zitat von Dan Kirpan Beitrag anzeigen
    Das Problem das ich noch mit dem iPad 3 habe ist: Ein zu schwacher Prozessor, ich warte auf einen Dual Core Cortex A15, LTE in Europa und eine deutlich bessere Vordere Kamera.

    Das sind meine Kritikpunkte, sind die behoben hole ich mir ein iPad.

    Ansonsten ist das neue iPad aber echt super!
    Die Speed ist sehr gut. Oder willst du Avatar 2 auf dem iPad rendern?

    Klar wird die Konkurrenz aufholen, das Gesamtpaket aus Software und Hardware wird aber keiner überbieten. Alleine die Qualität der apps....
    Geändert von MSAB (17.03.12 um 09:39 Uhr)

  21. #20
    Admiral Avatar von soul4ever
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    8.526


    Standard

    Die Qualität der Apps hat man ja aber auch auf dem 2er Ipad.

    Ich kann Dan Kirpan durchaus verstehen. Bei der CPU wäre def. Luft nach oben gewesen und wieso die vordere Camera für Videotelefonie nicht mit ne genialen cam auf 1080p gepimpt wurde, weiß wohl nur apple. Die gute Cam auf der Rückseite ist schön und gut, aber wie schon 1000x in Foren dieser Welt geschrieben. I.d.R. hat man, wenn man ein Tablet dabei hat, auch immer ein Handy dabei, dass das genauso gut kann.
    Macbook Pro 15" 2017 | iPad Pro - wifi 64 GB | iPhone 8| | Philips 55POS9002






  22. #21
    Banned
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    973


    Standard

    Das mit der vorderen Cam ist wirklich komisch, denn in einem Tablet ist die doch wichtiger als die hintere, sollte man meinen ;)

    Und ich denke der Prozessor ist zwar zurzeit ok, aber der wird schon in 2 Jahren hart an seine Grenzen kommen. Die extrem hohe Auflösung wird an ihm nagen. Die ist ja höher als bei mir am PC und da habe ich einen dicken Quad Core und eine starke Graffikarte.

  23. #22
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    07.11.2009
    Beiträge
    276


    Standard

    Das iPad 3 ist zurzeit, und min. 1 Jahr lang das mit Abstand beste Tablet das es gibt! Und das nur auf technischer Ebene.
    Wenn ich hier was kurz anmerken darf, Dan Kirpan, aber diese Aussage wiederlegst du ja mit deinen anderen Kommentaren selbst. Das iPad-Display kommt von Samsung, der eigentlich hier funktionierende, aber durch Apple nicht voll ausgenutzte LTE-Chip von Broadcom, der Prozessor auch von Samsung, usw. Davon mal abgesehen das die gesate Hardware also auch in jedem anderen beliebigen Gerät verbaut werden könnte, sprichst du ja auch die bald veraltete ARM A9-Cortex-Konstruktion an, da TI als eine der ersten Firmen bereits 2. Quartal 2012 SoC mit der A15 Architektur anbieten will, Tegra Wayne diesen Dezember zieht dann nach. Aber das zeigt ja nur was wir schon alle wussten, dass die Hardware bei Apple eben eher im Hintergrund steht und das ist auch gut so, denn sie haben ja genug mit dem sie begeistern können. Ich begrüße das hochauflösende Display, da das die gesamte Entwicklung am Markt an sich vorrantreibt, weil der Kunde ja meistens, teils fälschlicher Weise, das iPad und somit Apple als Maß aller Dinger ansieht und somit die Konkurrenz nachziehen muss. Die Innovation des Tegra 3 mit einem zusätzlichen, stromsparendem Core hätte Apple bestimmt gut getan, denn der Akku ist nicht der tollste.

  24. #23
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    173


    Standard

    Apple hat den Vorteil dass Software und Hardware aus einer Hand kommt. Zusätzlich läuft nicht auch noch ne VM (Java) dazwischen. Dadurch brauchen Apps auf iOS immer weniger Leistung als ihre Pendants auf Android. Also mag sein dass ein anderes Tablett mehr Leistung haben wird. Es geht Apple mehr um die User Experience als um Hardware Daten. Klassisches Beispiel: scrollen auf Android und auf iOS. Bei Android ruckelt es grundsätzlich immer. Enfach mal im Browser ausprobieren. Wenn man bei iOS immer hin und herscrollt wird die Seite nie fertig gerendert weil der Prozess eine niedrigere Priorität hat.

    Ist das iPAD der Oberhammer was die Hardware angeht? Bis aufs Display nein. Werden andere das überholen? Sicher. Interessiert das irgend jemand? Nein. Wird das iPAD seinen Marktanteil über 50% halten? Auf jeden Fall.

    Dazu kommt noch folgendes: ES gibt zu wenig Wirklich angepasste Apps für Android tablets. Zum großzoomen reicht auch die Gameboy Lupe, dafür brauche ich kein Tablet.

    Geschrieben auf meinem iPAD 3rd Gen.
    Gegen !!! als Satzende Zeichen. Wer das benutzt frisst auch kleine Kinder.
    [B]

  25. #24
    Don
    Don ist gerade online
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    29.948
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    Zitat Zitat von bluesonic Beitrag anzeigen
    Die Innovation des Tegra 3 mit einem zusätzlichen, stromsparendem Core hätte Apple bestimmt gut getan, denn der Akku ist nicht der tollste.
    Aha, der Akku ist also ein Kritikpunkt am iPad für dich? Wie erklärst du dir dann, dass keines der Konkurrenzprodukte auch nur annähernd an die Laufzeit des iPads herankommt.

    42744.png

    AnandTech - ASUS Eee Pad Transformer Prime & NVIDIA Tegra 3 Review

    In diesem Vergleich ist das neue iPad noch nicht drin, aber das macht die Werte der anderen Tablets ja nicht besser.

    Also ich verstehe einige Kritikpunkte am neuen iPad, einige davon habe ich im Review auch angeführt (geringere Akkulaufzeit im Vergleich zum iPad 2, lange Ladezeiten, kein LTE-Support in Deutschland, kein kompletter Siri-Support und geringfügig höheres Gewicht), aber manchmal kommt mir die Kritik auch an den Haaren herbeigezogen vor.
    Geändert von Don (18.03.12 um 19:13 Uhr)

  26. #25
    Admiral Avatar von soul4ever
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    8.526


    Standard

    Hmm für mich als Couch Surfer würden auch 5-6h Akku beim surfen Abends vollkommen ausreichen, dafür ein bisschen leichter vom Gerät her. Unter 500g wäre genial. Aber wir sind hier halt nicht bei wünsch dir was.

    Wenn man unterwegs ist, mit 3g, kann ich die akkulaufzeit nachvollziehen, daheim aber halt nich so notwendig...
    Macbook Pro 15" 2017 | iPad Pro - wifi 64 GB | iPhone 8| | Philips 55POS9002






Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •