Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.300


    Standard Samsung startet Produktion von LPDDR4X-Arbeitsspeicher mit 12 GB

    samsungBei Android-Smartphones ist schon seit einigen Jahren erkennbar, dass die Größe des Arbeitsspeichers immer weiter wächst. Beim kürzlich gestarteten Samsung Galaxy S10+ werden in der größten Ausbaustufe bereits 12 GB Arbeitsspeicher verbaut. Wie Samsung nun mitteilt, steht dieser Baustein ab sofort auch anderen Smartphone-Herstellern zur Verfügung. 


    Samsung hat nämlich die Massenproduktion der LPDDR4X-Bausteine mit einer Kapazität von 12 GB gestartet und fährt die Produktion in den kommenden Monaten immer weiter nach...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Vizeadmiral Avatar von L4M4
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    Nahe München
    Beiträge
    6.939


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z170-Pro
      • CPU:
      • Intel Core i7-6700K
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo pro
      • RAM:
      • 4x 4Gb Crucial Ballistix Sport
      • Grafik:
      • Asus GTX970STRIX
      • Storage:
      • 120Gb SSD; 2*3TB WD RED; 1TB + 2TB ext.
      • Monitor:
      • 27 iiyama ProLite XB2783HSU
      • Sound:
      • Onboard via Toslink @ 2x Maxi-AL FR135EX
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650 Gold
      • Betriebssystem:
      • Win7 64Bit Prof.
      • Sonstiges:
      • Steelseries Rival
      • Notebook:
      • HP Elitebook 8540P mit 120GB SSD und 500Gb HDD
      • Photoequipment:
      • Samsung NX1000; 20-50mm 3.5-5.6; 50-200mm 4.0-5.6; 30mm 1:2.0; Slik Sprint Pro
      • Handy:
      • Le Eco Le Max 2 @ Cuoco92 ROM

    Standard

    Wie viel RAM braucht denn ein Heavy-User überhaupt?
    12Gb scheint mir doch ein klein wenig Viel des Guten.
    “If you enter this world knowing you are loved and you leave this world knowing the same, then everything that happens in between can be dealt with.”
    Michael Jackson (*29.08.1958 - † 25.06.2009)
    Zitat Zitat von Henry Ford
    „Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“

  4. #3
    Leutnant zur See Avatar von Gamerkind
    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    1.272


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus PRIME B350-PLUS
      • CPU:
      • A10 9700
      • Gehäuse:
      • Billigsdorfer
      • RAM:
      • 16GB DDR4-2400 (SC)
      • Grafik:
      • A10 9700
      • Storage:
      • Crucial MX300 275GB, SATA
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Es sind 96Gb
    Hört bitte auf immer von Ryzen 3 zu schreiben, den gibt es schon seit der 1000er Serie.
    Was ihr meint sind die Ryzen 3000 CPUs mit Zen 2 Kern!

  5. #4
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    28.05.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    5.395


    Standard

    Man kann nicht zu viel Ram haben, aber zu wenig ;-)
    Wenn auf den selben Chip (= Materialmenge) mehr gb passen, umso besser. Dann werden die Ressourcen effizienter benutzt.
    Anders gesagt, ich hab lieber mit 12gb Ram so viel im Smartphone, wie ich es vielleicht selbst in 3 Jahren nicht voll ausnutzen kann, als 4gb (Pixel 3, hi 2 you), die schon vor 2 Jahren problemlos gefüllt werden konnten ^^

    Seht es mal so: Die hälfte der maximalausstattung erlaubt denn platzsparende 6gb im smartphone, die heute ABSOLUT Sinn ergeben. Die 12gb können von mir aus in den über-high-End Sondermodellen drin sein.

    Wenn man sich mal anschaut, wie Android und Ram zusammen funktionieren, merkt man, dass man heute selbst 8gb ziemlich gut füllen kann. Mein Oneplus 6t mit 8gb Ram kam schon öfter mal auf 6gb Ram belegung von insgesamt 7.6gb (paar 100 mb sind reserviert fürs System). Wäre sogar noch mehr, wenn Oneplus nicht 1.5gb frei halten würde - ist aber eben Einstellungssache.
    Geändert von Darkseth (17.03.19 um 02:06 Uhr)

  6. #5
    Leutnant zur See Avatar von Gamerkind
    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    1.272


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus PRIME B350-PLUS
      • CPU:
      • A10 9700
      • Gehäuse:
      • Billigsdorfer
      • RAM:
      • 16GB DDR4-2400 (SC)
      • Grafik:
      • A10 9700
      • Storage:
      • Crucial MX300 275GB, SATA
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Es ist echt erschreckend, wie viele hier nicht zwischen Gigabyte und Gigabit unterscheiden können.
    Hört bitte auf immer von Ryzen 3 zu schreiben, den gibt es schon seit der 1000er Serie.
    Was ihr meint sind die Ryzen 3000 CPUs mit Zen 2 Kern!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •