Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.291


    Standard Samsung Galaxy Note 10 und Note 10 Plus: Zwei Größen, ein Gedanke

    samsung-galaxy note 10 logoIm Rahmen des heutigen Unpacked-Events hat Samsung nicht ein, sondern gleich zwei neue Galaxy Note-Modelle vorgestellt. Während das Note 10 Plus als 6,8-Zoll-Gerät weiterhin annähernd Tabletmaße erreicht, fällt das Note 10 etwas kompakter aus.


    Damit spricht Samsung die Nutzer an, die ein weniger großes Smartphone mit den Funktionen eines Galaxy Note suchen. Wirklich klein ist das 6,3-Zoll-Gerät allerdings auch nicht. Eine hervorragende Screen-to-Body-Ratio sorgt aber immerhin dafür, dass das Gerät kaum größer als das Display ist. Samsung hat die 10-MP-Frontkamera bei beiden neuen Note-Modellen in das Display...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral Avatar von hollomen
    Registriert seit
    06.11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.630


    Standard

    Das Gehäuse erinnert optisch an Sony Geräte. Spannende Hardware die leider wie so oft etwas zu hochpreisig ist.

  4. #3
    Admiral Avatar von MysteriousNap
    Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    10.414


    • Systeminfo
      • Sound:
      • JBL LSR 305
      • Notebook:
      • MacBook Air 2018
      • Handy:
      • Apple iPhone Xs Max & AW 4

    Standard

    Die Preise gehen sogar noch. Ich hätte nicht gedacht, dass da ein Gerät unter 1k anfängt

    Ansonsten schöne Geräte. Ich weiß nur echt nicht was ich von den Buttons links halten soll, evtl gewöhnt man sich da aber auch als Rechtshänder schnell dran.

  5. #4
    Admiral Avatar von Flatsch
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Berlin ist Vorort davon
    Beiträge
    13.322


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Lenovo Y480
      • Photoequipment:
      • Sony DSC-H10

    Standard

    Für mich ist das eher Bauernfang.
    Im Vergleich zum Vorgänger ist das Note 10+ das normale Note und das Note 10 eher eine light oder e Variante...

    Hier versucht man nur wieder Kunden eine Preissteigerung als Premium Variante anzusehen.

    Und wieder versucht man einen kleinen Akku als Zauberakku zu verkaufen

    freundliche Grüße

  6. #5
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    23.03.2006
    Beiträge
    1.605


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus X Hero
      • CPU:
      • Core i9 9900k 5.0 GHz
      • Kühlung:
      • Wakü, D5, MO-RA, Kryos, HK IV
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R6
      • RAM:
      • 16GB G.SKILL 19/19/19/39 4133
      • Grafik:
      • Gigabyte RTX 2080Ti 2.05GHz
      • Storage:
      • Samsung 850 Evo 1TB+500GB, 960Evo 500GB, 1TB M2 P1
      • Monitor:
      • BenQ PD3200U
      • Netzwerk:
      • Intel Onboard LAN
      • Sound:
      • Sound Blaster Omni
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power 11 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Sonstiges:
      • Ipad Pro 11.0 2018
      • Notebook:
      • Lenovo Ideapad 530s 15“ i7
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 6300
      • Handy:
      • Oneplus 7 pro

    Standard

    Wenn beim Note 10 in der Exynos Variante das Modem genauso viel Energie im Standby verbraucht bei mäßigem Empfang, wie bei der S10 Serie, dann würde auch ein 6000 mAh Akku nicht zu guter Akkulaufzeit verhelfen.
    ASUS Maximus X Hero | Core i9-9900k @kryos next | G.Skill 32GB DDR4-4133/19
    RTX2080 Ti 11G @Heatkiller IV | BenQ PD3200U
    BeQuiet Straight Power 11 750W | Fractal Design Define R6 | Mo-Ra 360 | EK-XRES 100 Revo D5 PWM Glas
    M2: 960 Evo 500GB + Crucial P1 1TB | SATA: Samsung 850 Evo 500GB + 1TB
    Logitech G703 | Logitech G513 Carbon

  7. #6
    Matrose Avatar von Antti
    Registriert seit
    20.08.2016
    Beiträge
    26


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170A PRO Carbon
      • CPU:
      • i5-6600k
      • Kühlung:
      • Tt Riing Silent 12 Pro Red
      • Gehäuse:
      • Define R5
      • RAM:
      • Corsair DDR4 16GB 2400
      • Grafik:
      • MSI GTX 1070 Gaming X
      • Monitor:
      • AOC AG352UCG6/Dell 2715h
      • Netzteil:
      • Tt Toughpower Grand RGB 650
      • Betriebssystem:
      • WIN 10

    Standard

    Zitat Zitat von MysteriousNap Beitrag anzeigen
    Die Preise gehen sogar noch. Ich hätte nicht gedacht, dass da ein Gerät unter 1k anfängt

    Ansonsten schöne Geräte. Ich weiß nur echt nicht was ich von den Buttons links halten soll, evtl gewöhnt man sich da aber auch als Rechtshänder schnell dran.
    Nein, ich gewöhne mich nicht daran. Habe jetzt seit 3 Monaten das Note 9 und ärgere mich jedesmal das die Lautstärke auf der linken Seite einzustellen ist.




    Das gemeckere über den Akku kann ich allerdings nicht nachvollziehen, bin beim Note 9 selten unter 50% am Abend.
    Geändert von Antti (09.08.19 um 07:56 Uhr)

  8. #7
    Korvettenkapitän Avatar von busiderbaer
    Registriert seit
    27.07.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.402


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87M OC Formula
      • CPU:
      • Intel i5 4690k@4,5/1,226V
      • Kühlung:
      • MoRa II, DCP-450, HK, XSPC
      • Gehäuse:
      • Jonsbo C3
      • RAM:
      • 2x8Gb Team Xtreem DDR3-2400
      • Grafik:
      • AMD RX480
      • Storage:
      • 250GB 850Evo + 750GB MX300
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG27CQ
      • Sound:
      • M-Audio M-Track 2x2, AKG K242 HD
      • Netzteil:
      • Cooler Master V550
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Notebook:
      • Thinkpad T430
      • Photoequipment:
      • Fuji X-M1, XC 16-50, XC 50-230
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note III

    Standard

    Also selbst mein Note 3 aus dem Jahre 2013 hat die Lautstärkeregler links. Die lassen sich einfach mit dem Zeigefinger bedien, ich sehe da kein Problem.

    Wenn allerdings schon ein Loch ins Display gestanzt wird würde ich mir es lieber ganz am Rand wünschen als in der Mitte, also wie beim S10. So sieht das ziemlich albern aus, finde ich.
    Rechner: Intel i5 4590k, Asrock Z87M OCF, 16 Gb Team Xtreem DDR3-2400, RX 480, 250 Gb Samsung 850 Evo@Win10, 750 Gb Crucial MX300, Cooler Master V550, Jonsbo C3, Wakü extern, M-Audio M-Track 2x2, AKG K242 HD, MSI MAG27CQ 2560x1440 VA 144Hz
    Server: Fujitsu MX130 S2, AMD Opteron 3820, 16 Gb Kingston DDR3-1600 ECC, 32Gb Sandisk @ OMV, 3x 4 Tb WD Red RAID-Z1, NH-U12P, Lian Li PC-60 Plus, headless
    Laptop: Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i7 3630QM, 8Gb DDR3-1600, 256 Gb Adata SX300@Ubuntu, 128 Gb SamsungPM841@Win10, FHD Mod 1920x1080 IPS

    DRA auf Twitch

  9. #8
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    23.03.2006
    Beiträge
    1.605


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus X Hero
      • CPU:
      • Core i9 9900k 5.0 GHz
      • Kühlung:
      • Wakü, D5, MO-RA, Kryos, HK IV
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R6
      • RAM:
      • 16GB G.SKILL 19/19/19/39 4133
      • Grafik:
      • Gigabyte RTX 2080Ti 2.05GHz
      • Storage:
      • Samsung 850 Evo 1TB+500GB, 960Evo 500GB, 1TB M2 P1
      • Monitor:
      • BenQ PD3200U
      • Netzwerk:
      • Intel Onboard LAN
      • Sound:
      • Sound Blaster Omni
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power 11 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Sonstiges:
      • Ipad Pro 11.0 2018
      • Notebook:
      • Lenovo Ideapad 530s 15“ i7
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 6300
      • Handy:
      • Oneplus 7 pro

    Standard

    Zitat Zitat von Antti Beitrag anzeigen
    ...
    Das gemeckere über den Akku kann ich allerdings nicht nachvollziehen, bin beim Note 9 selten unter 50% am Abend.
    Das kann auch sehr gut sein! Mit dem Galaxy S8 hatte ich damals auch prima Akkulaufzeiten. Beim S10 allerdings zieht dir das LTE Modem binnen weniger Stunden den Akku leer (im Standby, ohne, dass du das Gerät benutzt) wenn der Empfang schlecht ist. Das habe ich in der Form bisher nur beim S10 gehabt.

    Bei der 9er Serie ist ein anderer SOC mit anderem Modem verbaut, sehr wahrscheinlich gibt es das Problem dort nicht. Auch bei der 10er Serie fällt es erst dann auf, wenn du dich wirklich längere Zeit in Gebieten mit wenig Empfang aufhältst. Bei mir im Büro ist kaum Empfang möglich, da hat das Gerät in 8 Stunden ungenutzt auf dem Schreibtisch gerne 50-60% Akku verbraucht.

    Und dieses Problem bestätigen sehr sehr viele Leute im S10 Forum, die das Gerät auch bei schlechtem Empfang verwenden. Hinzu kommt, dass die Empfangseigenschaften der S10 Serie schlecht sind. Das S10 hatte nur Edge Empfang während P30pro und OP7pro problemlos noch mit 2-3 Balken LTE nutzbar sind.

    Deswegen meine Aussage, dass das Problem beim Note 10 hoffentlich behoben wurde, sonst würde auch ein viel größerer Akku nicht helfen.
    ASUS Maximus X Hero | Core i9-9900k @kryos next | G.Skill 32GB DDR4-4133/19
    RTX2080 Ti 11G @Heatkiller IV | BenQ PD3200U
    BeQuiet Straight Power 11 750W | Fractal Design Define R6 | Mo-Ra 360 | EK-XRES 100 Revo D5 PWM Glas
    M2: 960 Evo 500GB + Crucial P1 1TB | SATA: Samsung 850 Evo 500GB + 1TB
    Logitech G703 | Logitech G513 Carbon

  10. #9
    Admiral Avatar von TurricanM3
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Nähe Olpe
    Beiträge
    11.550


    Standard

    Wollte mir das 10+ gerade bestellen, das hat aber keine Benachrichtigungs LED und auch keinen 3,5" Klinke mehr. Echt toll.

    Weiß jemand wie das mit so Adaptern ist? Die baumeln dann immer unten am Gerät herum? Schnellladen ist damit auch nicht möglich?
    9900K @5.0 | Apex X | 16GB @4400 | 2080 Ti OC | ROG G-Sync | NVMe only | custom loop 2x 560+280 intern @CaseLabs SMA8-A (Buildlog)
    Verkaufe: Aquaero, Bitspower Anschlüsse NP400+ etc.

  11. #10
    Admiral Avatar von DragonTear
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    Im sonnigen Süden
    Beiträge
    12.742


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z87M-G43
      • CPU:
      • Xeon e3-1230v3
      • Kühlung:
      • Big Shuriken 2
      • Gehäuse:
      • Sharkoon MA-w1000
      • RAM:
      • AVEXIR Core Series 16Gb 1866
      • Grafik:
      • HIS RX 480 8GB
      • Storage:
      • Intel 480 GB SSD + WD 1Tb HDD
      • Monitor:
      • Dell U2415
      • Netzteil:
      • Seasonic G550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • MS Surface Pro 4 256Gb
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ 200
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 4

    Standard

    Versuchs einfach mal mit BT Kopfhöhrern. Bin seit anderthalb Monaten umgestiegen und möchte die Kabelfreiheit nicht mehr missen.
    Wegen LED gibt es die Always on Funktion (die dank des OLED Schirms nicht viiel Strom verbraucht weil nur ein kleiner Teil beleuchtet ist).

  12. #11
    Admiral Avatar von TurricanM3
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Nähe Olpe
    Beiträge
    11.550


    Standard

    Ich mag AOD nicht (hab ich beim aktuellen aus), das ist aber mit einer blinkenden LED auch nicht ganz gleichzusetzen. BT nutze ich auch nicht, mich würde das Gelade nur nerven. Ebenso will ich zwingend ear buds, inears kann ich nicht ab.
    Das Seitenformat ist ja noch höher geworden? Oh man was machen die bloß. Ich finde die abgerundeten Displays absolut bescheiden. Ich schaue ganz gerne mal Videos am Handy und wenn mich nicht alles täuscht, ist wegen dem Format z.B. Twitch genauso groß wie am Vorgänger?
    Schade, aber ich glaube ich lasse das doch sein.
    9900K @5.0 | Apex X | 16GB @4400 | 2080 Ti OC | ROG G-Sync | NVMe only | custom loop 2x 560+280 intern @CaseLabs SMA8-A (Buildlog)
    Verkaufe: Aquaero, Bitspower Anschlüsse NP400+ etc.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •