Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.309


    Standard Oberlandesgericht München: Amazons Dash-Buttons sind illegal

    amazonDas Oberlandesgericht München hat am Donnerstag die Amazon-WLAN-Bestellknöpfe für illegal erklärt. Somit ist das Unternehmen gezwungen, diese vom Markt zu nehmen. Da die aufklebbaren Knöpfe lediglich mit dem jeweiligen Hersteller-Logo versehen sind, führe dies laut Gericht zu intransparenten Bestellungen und verstieße somit gegen die deutschen Gesetze des Internethandels. Die eindeutige Information zur Ware und der klare Hinweis auf eine abgeschlossene, zahlungspflichtige Bestellung fehle, so die Richter.


    Bereits nach der Einführung Ende 2016 hatte die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen Amazon aufgrund ihrer Dash-Bestellknöpfe abgemahnt und aufgefordert, eine...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    08.05.2018
    Beiträge
    791


    Standard

    wen der preis nicht passt, kann man doch stornieren, kostenfrei. das sind genies?

  4. #3
    Gefreiter
    Registriert seit
    26.07.2018
    Beiträge
    46


    Standard

    Und wenn man zu oft storniert, wird man rausgeschmissen.
    Das vorliegende Konzept ist einfach schwach und führt zwangsläufig, eher früher als später, zu Problemen, auf denen natürlich der Nutzer sitzen bleiben würde.

  5. #4
    Vizeadmiral Avatar von L4M4
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    Nahe München
    Beiträge
    6.926


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z170-Pro
      • CPU:
      • Intel Core i7-6700K
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo pro
      • RAM:
      • 4x 4Gb Crucial Ballistix Sport
      • Grafik:
      • Asus GTX970STRIX
      • Storage:
      • 120Gb SSD; 2*3TB WD RED; 1TB + 2TB ext.
      • Monitor:
      • 27 iiyama ProLite XB2783HSU
      • Sound:
      • Onboard via Toslink @ 2x Maxi-AL FR135EX
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650 Gold
      • Betriebssystem:
      • Win7 64Bit Prof.
      • Sonstiges:
      • Steelseries Rival
      • Notebook:
      • HP Elitebook 8540P mit 120GB SSD und 500Gb HDD
      • Photoequipment:
      • Samsung NX1000; 20-50mm 3.5-5.6; 50-200mm 4.0-5.6; 30mm 1:2.0; Slik Sprint Pro
      • Handy:
      • Le Eco Le Max 2 @ Cuoco92 ROM

    Standard

    Zitat Zitat von DeckStein Beitrag anzeigen
    wen der preis nicht passt, kann man doch stornieren, kostenfrei. das sind genies?
    Da die aufklebbaren Knöpfe lediglich mit dem jeweiligen Hersteller-Logo versehen sind, führe dies laut Gericht zu intransparenten Bestellungen und verstieße somit gegen die deutschen Gesetze des Internethandels.
    Meinst du nicht, dass das Gericht mit diesem Urteil auf jeden Fall Recht hat?
    Man bestellt ohne irgendeine Ahnung zu haben, was das Zeug kostet - und der Sinn dieser Buttons ist ja auch nicht, dass ich draufdrücke, nur um mir dann das Handy zu schnappen und in der App nachzusehen, was die Ware kostet - dann bräuchte ich die Buttons erst garnicht.
    “If you enter this world knowing you are loved and you leave this world knowing the same, then everything that happens in between can be dealt with.”
    Michael Jackson (*29.08.1958 - † 25.06.2009)
    Zitat Zitat von Henry Ford
    „Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“

  6. #5
    Gefreiter
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    58


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock H370 Fatal1ty Performance
      • CPU:
      • i7-8700K Z370:[email protected]
      • Kühlung:
      • BQ DRP4, diverse Lüfter
      • Gehäuse:
      • FD Define R6 BKO TG
      • RAM:
      • 4x8GB TridentZ RGB 3000 CL16
      • Grafik:
      • Zotac GTX 1070 Amp! Extreme
      • Storage:
      • Samsung 860 Evo 500GB, WD Gold 1TB
      • Monitor:
      • Dell U2715H
      • Netzwerk:
      • Netgear Router, Intel I219V
      • Sound:
      • Beyerdynamic Custom Pro Plus mit Mikrofon, ALC1220
      • Netzteil:
      • Seasonic Focus Plus Gold 650W
      • Betriebssystem:
      • diverse Linux, MacOS, (Win10)
      • Notebook:
      • Macbook 2009 Aluminium 2Ghz
      • Handy:
      • iPhone 8

    Standard

    Ein Lösungsvorschlag: Auf dem Dash Button ein LCD (kein OLED) integrieren, welches den derzeitigen Preis anzeigt.

  7. #6
    Bootsmann
    Registriert seit
    19.01.2013
    Beiträge
    617


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350 PC MATE
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 1600
      • Kühlung:
      • BeQuiet Shadow Rock 2
      • Gehäuse:
      • be quiet! Pure Base 600
      • RAM:
      • 32GB Crucial Ballistix 2400
      • Grafik:
      • MSI GTX 1060 Armor 6GB
      • Storage:
      • 250GB Samsung 960 Evo M.2 + QNAP TS431-P2
      • Netzteil:
      • be quiet! Dark Power Pro 11
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64

    Standard

    Finde die Teile bis jetzt auch nicht sinnvoll. Was für mich ok wäre, wenn das Verbrauchsmaterial nicht direkt bestellt wird, sondern im Einkaufswagen landet. Hier kann man dann nochmal selbst entscheiden und vergisst es trotzdem nicht zu bestellen.

  8. #7
    Oberleutnant zur See Avatar von jrs77
    Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    1.414


    Standard

    Wundert mich, daß das so lange gedauert hat bis das verboten wurde. Das Konzept habe ich von vornherein für rechtswidrig empfunden, da eben kein verbindlicher Preis beim Kauf ersichtlich ist.

    Kann man mal sehen, wie langsam es vor deutschen Gerichten zu geht, selbst wenn der Fall eigentlich glasklar sein sollte.

  9. #8
    Oberleutnant zur See Avatar von StylusDark
    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.395


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z370-I Gaming
      • CPU:
      • I5 8600K @5GHz geköpft
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • FD Nano S
      • RAM:
      • 2 x 8 GB G-Skill 3000
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 ti FE
      • Storage:
      • Samsung 950 EVO 500GB
      • Monitor:
      • LG 34UC79G-B
      • Netzwerk:
      • NAS (i3, 3x4TB im Raid5)
      • Sound:
      • Objective DAC, Samp, Beyerdynamics T90
      • Netzteil:
      • BeQuiet SP 11 550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Education
      • Sonstiges:
      • Pok3r, Zowie ECI-B
      • Notebook:
      • Lenovo Ultrabook
      • Handy:
      • ZTE Axon 7

    Standard

    Für mich ist die Frage nicht ob rechtswidrig oder nicht, sonder darf nicht einfach jeder selber entscheiden wie er bestellt?! Wenn ich auf Lotto stehe dann häng ich mir so n Ding auf wenn nicht dann halt einfach nicht?!
    Das ist doch pure Bevormundung ...

  10. #9
    Admiral Avatar von Gubb3L
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    8.805


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350M Mortar
      • CPU:
      • r5 1600 @ 3,8Ghz
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Caselabs S5
      • RAM:
      • TridentZ DDR4-3200 CL14
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • SSD zu viel SSD
      • Sound:
      • Essence STX / DT 990 Pro
      • Netzteil:
      • bequiet E9 480Watt CM
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit / Win 10 64bit
      • Notebook:
      • Macbook Pro Retina Early 2015
      • Handy:
      • OnePlus Two

    Standard

    Zitat Zitat von FantasyCookie17 Beitrag anzeigen
    Ein Lösungsvorschlag: Auf dem Dash Button ein LCD (kein OLED) integrieren, welches den derzeitigen Preis anzeigt.
    Und wie soll das von der Batterielaufzeit realisiert werden?
    Die derzeitigen Buttons schaffen so schon nur ~1000 Bestellungen und das ohne Display. (Lediglich eine Hochrechnung der Batteriekapazität gegen den Verbrauch pro Bestellung also Best Case)
    Die einzige vertretbare Lösung wäre ein E-Paper Display zu integrieren da dieses erstmal im Standby keinen Strom frisst.
    Technisch wäre dies möglich würde aber wesentlich mehr Elektronikbauteile und Intelligenz im Gerät benötigen wie z.B. eine Verarbeitungslogik die die Informationen vom Server in ein durch das E-Paperdisplay anzeigbares Format übersetzt (Darstellungstemplate). Die Kosten pro Button würden damit auf 8-10€ das Stück steigen was wohl noch annehmbar wäre.
    Bei den aktuell schnellen Preisanpassungen hätte man jedoch auch wieder das Problem, dass man nicht permanent die Preise updaten könnte da dies auch wieder zu viel Strom verbrauchen würde. Amazon müsste also auch hier speziell für alle Bestellungen über den Button Preise festlegen die mindestens 8-12h gültig sind um bei maximal 2 Aktualisierungen pro Tag zu landen wodurch eine Akkulaufzeit von 3-5 Jahren realisiert werden könnte. 2 Aktualisierungen pro Tag ergibt normal 5 Jahre unter optimalen Bedingungen wobei Amazon durch die WLAN Frequenz ein recht energieintensives Frequenzband für diese Anwendung nutzt.
    Der sinnvollere Ansatz wäre dadurch eher, dass man sich auf Knopfdruck den aktuellen Preis holen würde und mit einem zweiten zu diesem Angezeigten dann bestellen kann. Ob dies dann aber noch so Praktisch ist wage ich zu bezweifeln da unter Umständen solch eine Abfrage bis zur Aktualisierung des Displays auch mal 10-15 Sekunden oder länger dauern kann.
    Geändert von Gubb3L (11.01.19 um 17:04 Uhr)

  11. #10
    Obergefreiter Avatar von King Loui
    Registriert seit
    12.02.2017
    Beiträge
    112


    Standard

    Zitat Zitat von StylusDark Beitrag anzeigen
    Für mich ist die Frage nicht ob rechtswidrig oder nicht, sonder darf nicht einfach jeder selber entscheiden wie er bestellt?! Wenn ich auf Lotto stehe dann häng ich mir so n Ding auf wenn nicht dann halt einfach nicht?!
    Das ist doch pure Bevormundung ...
    Rechtsverkehr benötigt nunmal eine gewisse Sicherheit und einen Rahmen. Dass sich die Formulierung "zahlungspflichtig bestellen" zur Pflicht entwickelt hat hat seine Gründe.
    Algorithmen bestimmen, was du und nur du zu sehen bekommst. Das bedeutet wiederum, dass du nicht weißt, was andere zu sehen bekommen. So bekommen wir immer weniger von dem zu sehen, was die anderen sehen, und bekommen damit auch immer seltener die Möglichkeit, einander zu verstehen.

  12. #11
    Kackbratze Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    31.476


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,4 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    dann soll mir amazon einfach bei einer preisdifferenz von mehr als 50cent eine mail schicken uind die bestellung erst dann aklzeptieren...

    easy peasy

  13. #12
    Admiral Avatar von Gubb3L
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    8.805


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350M Mortar
      • CPU:
      • r5 1600 @ 3,8Ghz
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Caselabs S5
      • RAM:
      • TridentZ DDR4-3200 CL14
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • SSD zu viel SSD
      • Sound:
      • Essence STX / DT 990 Pro
      • Netzteil:
      • bequiet E9 480Watt CM
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit / Win 10 64bit
      • Notebook:
      • Macbook Pro Retina Early 2015
      • Handy:
      • OnePlus Two

    Standard

    Das Gericht trifft hier ja keine Schuld. Für den Konsumenten selber ist es zwar doof aber Amazon hat es hier selber verbockt. Sie hätten ohne Probleme ein Produkt vertreiben können (E-Paper Display) wie ich es geschildert habe welches die Rechtsansprüche erfüllt jedoch wäre die wohl bei weitem nicht so billig zu produzieren gewesen wie deren derzeit völlig überteuerter DASH Button.
    Amazon wird das Thema aber erstmal generell nicht interessieren. Der Button wird aus dem Programm genommen und eben jene Staaten wie Deutschland für die Bestellungen deaktiviert. Wenn Sie nochmal ein Produkt mit z.B. E-Ink Display auf den Markt schmeißen wage ich zu bezweifeln aber wenn dann würde ich mich darüber freuen. Je günstiger die Dinger allgemein werden durch Massenproduktion umso billiger kann ich meine Projekte und privaten Spielereien abbilden

  14. #13
    Oberleutnant zur See Avatar von StylusDark
    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.395


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z370-I Gaming
      • CPU:
      • I5 8600K @5GHz geköpft
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • FD Nano S
      • RAM:
      • 2 x 8 GB G-Skill 3000
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 ti FE
      • Storage:
      • Samsung 950 EVO 500GB
      • Monitor:
      • LG 34UC79G-B
      • Netzwerk:
      • NAS (i3, 3x4TB im Raid5)
      • Sound:
      • Objective DAC, Samp, Beyerdynamics T90
      • Netzteil:
      • BeQuiet SP 11 550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Education
      • Sonstiges:
      • Pok3r, Zowie ECI-B
      • Notebook:
      • Lenovo Ultrabook
      • Handy:
      • ZTE Axon 7

    Standard

    Zitat Zitat von King Loui Beitrag anzeigen
    Rechtsverkehr benötigt nunmal eine gewisse Sicherheit und einen Rahmen. Dass sich die Formulierung "zahlungspflichtig bestellen" zur Pflicht entwickelt hat hat seine Gründe.
    Gewisse Sicherheit ja und das Zahlungspflichtig bestellen war auch wirklich nötig, da ich nie wusste bestelle ich jetzt oder nicht.
    Beim Button ist es aber so: Häng ich auf mit dem Wissen, dass wenn ich ihn betätige etwas definiertes bestelle.
    Da mach ich das ganze schon bewusst.

    Klar der Preis bleibt verborgen, aber geh mal davon aus Amazon erlaubt sich alle Preise auf einen Schlag um 200% zu erhöhen.
    Dann wäre Amazon morgen mit Strafzahlungen dran, dass denen hören und sehen vergehet, neben einem völlig zerstörten Ruf ...

  15. #14
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.381


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel i5 3,1GHz
      • Systemname:
      • iMac 27"
      • RAM:
      • 4GB
      • Grafik:
      • HD6950M 1GB
      • Storage:
      • OCZ Vertex 2 / Seagate 2,5"
      • Sound:
      • H/K
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.6.8 / Win 7
      • Sonstiges:
      • iPod Touch 4 32GB
      • Notebook:
      • MacBook Pro
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot
      • Handy:
      • iPhone 4S

    Standard

    Zitat Zitat von StylusDark Beitrag anzeigen
    Dann wäre Amazon morgen mit Strafzahlungen dran, dass denen hören und sehen vergehet, neben einem völlig zerstörten Ruf ...
    Wenn Amazon etwas völlig egal ist dann ihr Ruf... Über Strafen lachen die nur. Portokasse.
    Silent- & Energiesparfan

  16. #15
    Kackbratze Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    31.476


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,4 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    wie gesagt, wenn sich der preis zur vorherigen bestellung ändern sollte einfach einfach einen push aufs handy schicken und dort nochmal bestätigen.

    was fürn kindergarten

  17. #16
    Leutnant zur See Avatar von Ali G
    Registriert seit
    06.03.2016
    Beiträge
    1.263


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X299 OC Formula
      • CPU:
      • 7900X - drölf GHz
      • Systemname:
      • Das klobige Etwas unterm Schreibtisch
      • Gehäuse:
      • Caselabs
      • RAM:
      • 32GB B-Die
      • Grafik:
      • GP102
      • Storage:
      • 2*950 Pro 512GB
      • Monitor:
      • LG 4K IPS dings
      • Sound:
      • MMX300, Monkey Banana Turbo 6
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium
      • Notebook:
      • MacBook Pro Late 2013
      • Handy:
      • iPhone 7 Plus Jet Black

    Standard

    Ihr zwei seid nicht so die Hellsten oder?

    @Junb00ster: Keinem Einzelhandelsunternehmen ist sein Ruf vollkommen egal, und auch Strafen sind nicht egal, selbst wenn sie "aus der Portokasse" gezahlt werden. Schmälert alles das operative Ergebnis und ist damit suboptimal, sie nehmen es schlichtweg in kauf für den Versuch sowas wie den Dash-Button erfolgreich zu etablieren. Dass das problematisch wird wussten die vorher, war halt ein kalkuliertes Risiko.

    @Scrush: Schön dass es dir egal ist, nur so funktioniert unser Rechtssystem nicht. Weil du kein Problem damit hast und man dir doch ne Email schicken soll, heisst es noch lange nicht dass es gesetzlichen Vorgaben entspricht. Lass mich raten: In dem Fall hier ist Verbraucherschutz Kindergarten weil er nicht mit deinen Interessen harmoniert, aber ansonsten magst du Verbraucherschutz schon ganz gerne nehme ich an....


    Jeder der sich mal etwas mit Vertragsrecht auseinandergesetzt hat weiß, dass die Dash-Buttons nach deutscher Rechtslage problematisch sind.
    Geändert von Ali G (12.01.19 um 15:08 Uhr)

  18. #17
    Stabsgefreiter Avatar von Weede
    Registriert seit
    31.07.2009
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    317


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99S Gaming 9 AC
      • CPU:
      • Intel i7-6900k
      • Systemname:
      • Sklave
      • Kühlung:
      • Liquid
      • Gehäuse:
      • Lian LI P80
      • RAM:
      • Kingston HyperX 4x16GB
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 Ti SC
      • Storage:
      • Paar Kisten voll
      • Monitor:
      • BENQ BL3200 + 2x DELL U2412M
      • Netzwerk:
      • Schrank voll
      • Sound:
      • Sony 650ESD
      • Netzteil:
      • Corsair AX1200
      • Betriebssystem:
      • ProSeven
      • Sonstiges:
      • Wacom Intuos Pro L
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 760D
      • Handy:
      • Ni Hao

    Standard

    Zitat Zitat von Scrush Beitrag anzeigen
    wie gesagt, wenn sich der preis zur vorherigen bestellung ändern sollte einfach einfach einen push aufs handy schicken und dort nochmal bestätigen.

    was fürn kindergarten
    Genau das wäre die Lösung, welche (bin kein Jurist) das Gericht vermutlich auch zugelassen hätte. Das will Amazon aber sicherlich nicht, es will ja dem Kunden die Bestellung so leicht wie möglich machen. Sprich, stupide einen Knopf drücken und immer das gleiche Waschpulver bekommen, außer es ist nicht mehr da, dann halt ein anderes. Das ist dann aber keine Bevormundung, so wie es hier einigen Kommentaren zu entnehmen ist

  19. #18
    Vizeadmiral Avatar von L4M4
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    Nahe München
    Beiträge
    6.926


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z170-Pro
      • CPU:
      • Intel Core i7-6700K
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo pro
      • RAM:
      • 4x 4Gb Crucial Ballistix Sport
      • Grafik:
      • Asus GTX970STRIX
      • Storage:
      • 120Gb SSD; 2*3TB WD RED; 1TB + 2TB ext.
      • Monitor:
      • 27 iiyama ProLite XB2783HSU
      • Sound:
      • Onboard via Toslink @ 2x Maxi-AL FR135EX
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650 Gold
      • Betriebssystem:
      • Win7 64Bit Prof.
      • Sonstiges:
      • Steelseries Rival
      • Notebook:
      • HP Elitebook 8540P mit 120GB SSD und 500Gb HDD
      • Photoequipment:
      • Samsung NX1000; 20-50mm 3.5-5.6; 50-200mm 4.0-5.6; 30mm 1:2.0; Slik Sprint Pro
      • Handy:
      • Le Eco Le Max 2 @ Cuoco92 ROM

    Standard

    Naja, Push aufs Handy kann nerven, wenn man einmal die Woche oder so die 500 Buttons abgeht und kuckt, was bestellt werden muss.
    Mir gefällt die Idee, dass die Ware einfach in den Warenkorb wandert - so vergisst man das Zeug nicht, kauft es aber auch nicht überteuert.

    Denn ja - manche Sachen werden irgendwann extrem teuer. Parfüm z.B. das nicht mehr hergestellt wird. Das kauft man Jahrelang für 20€ aus Deutschland und dann plötzlich für 80€ aus England - na bravo.
    Ein Beispiel: https://www.amazon.de/gp/offer-listi...&condition=new
    2 Anbieter - wenn der eine es nicht mehr für 16€ hat, kauft man beim anderen für 67€ - ich denke schon, dass einem das was ausmachen würde.
    “If you enter this world knowing you are loved and you leave this world knowing the same, then everything that happens in between can be dealt with.”
    Michael Jackson (*29.08.1958 - † 25.06.2009)
    Zitat Zitat von Henry Ford
    „Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“

  20. #19
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    15.09.2009
    Beiträge
    1.770


    Standard

    Zitat Zitat von L4M4 Beitrag anzeigen
    Meinst du nicht, dass das Gericht mit diesem Urteil auf jeden Fall Recht hat?
    Man bestellt ohne irgendeine Ahnung zu haben, was das Zeug kostet - und der Sinn dieser Buttons ist ja auch nicht, dass ich draufdrücke, nur um mir dann das Handy zu schnappen und in der App nachzusehen, was die Ware kostet - dann bräuchte ich die Buttons erst garnicht.
    Ich war gestern mit meiner Freundin in einer Bar, wir haben uns Cocktails bestellt und wussten auch nicht was es kostet.

    Danach haben wir uns ein Taxi bestellt und nach Hause fahren lassen.
    Wir wussten auch nicht, was es kostet.

    Diese Woche habe ich mein Auto vollgetankt. Auf der Anzeige der Tankstelle stand 5.
    Das Ding war kaputt.
    Ich wusste auch nicht was es kostet.

    Wen interessiert das?

  21. #20
    Fregattenkapitän Avatar von Kommando
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    2.952


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel® Z97 Express Chipset
      • CPU:
      • Core i5 4690K 4,[email protected],3V
      • Gehäuse:
      • Laptop
      • RAM:
      • 16GB HyperX @ 2200-11-11-11-1T
      • Grafik:
      • nVidia Geforce GTX 970M 6GB
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo (2 TB)
      • Monitor:
      • Dell 2709W
      • Netzwerk:
      • Killer Wireless-AC 1525
      • Netzteil:
      • 230 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Razer Orochi
      • Notebook:
      • Clevo P751ZM
      • Handy:
      • iPhone 7+

    Standard

    Es gibt echt Leute die den Kram benutzen? Sorry, aber die sind selbst schuld...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •