Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    [online]-Redakteur
    Registriert seit
    10.10.2007
    Beiträge
    1.056


    Standard Apple iPhone 5s im Test

    apple iphone5sZum nunmehr dritten Mal hat Apple seinem Smartphone ein eher kleineres Update verpasst, dem Erfolg hat dies bislang nicht geschadet. Denn wirft man einen Blick auf die Verfügbarkeiten, ist die Nachfrage nach dem iPhone 5s noch immer höher als das Angebot - und dies mehr als einen Monat nach dem Verkaufsstart. Dabei halten sich die tatsächlich nutzbaren Unterschiede in engen Grenzen, weder 64 Bit noch Touch ID spielen - um dies vorwegzunehmen - aktuell eine große Rolle. Lohnt der Griff zum 5s also überhaupt?


    Bei der Beantwortung der Frage spielt die Produktpolitik Apples eine nicht unwesentliche Rolle. Denn während...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock Avatar von DeathMetal
    Registriert seit
    27.02.2010
    Ort
    Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    14.009


    Standard

    Angenehm nüchternes Fazit ... der zeitliche Abstand zum Release hat da viell. etwas geholfen ;) Wenn ich derzeit Handys für Leute empfehle, die das Geld haben Apple zu kaufen, aber denen ich das Gerät mit der minimalen Einstiegsschwelle in den Smartphonebereich empfehlen will, dann rate ich mit Vorliebe zum iPhone. Allerdings zum iPhone 5.

  4. #3
    Der Saft ist mit euch! Avatar von L0rd_Helmchen
    Registriert seit
    01.01.2007
    Ort
    Exil
    Beiträge
    8.417


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage VI Apex
      • CPU:
      • Intel Core i9-7900X
      • Kühlung:
      • Watercool Heatkiller, MO-RA
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 700D
      • RAM:
      • Corsair 32GB DDR4-3800
      • Grafik:
      • Asus GeForce GTX 1080 Ti
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro 256GB
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Corsair AX1200i Platinum

    Standard

    Kann dem Fazit nicht zustimmen.

    Warum sollte sich ein Wechsel nicht lohnen? Ganz im Gegenteil, ich finde es lohnt sich nicht ein iPhone länger als ein Jahr zu behalten. Der Wertverlust, den das Gerät im zweiten Lebensjahr erfährt, ist fast genauso groß wie der Aufpreis zu einem Neugerät. Also zumindest ich für meinen Teil habe da lieber nach einem Jahr ein brandneues und moderneres iPhone, als das alte erst nach zwei Jahren zu verkaufen und dann im Endeffekt vielleicht 30€ besser da zu stehen :confused:

    Und der Touch ID Sensor ist mit Abstand das beste am 5s, auf den hätte ganz und gar nicht verzichtet werden sollen. Ich liebe das Teil und habe mich schon so daran gewöhnt, dass ich schon gar keine Lust mehr habe ein iPad zu bedienen, weil ich da jedes mal diesen ekelhaft nervigen Code eingeben muss.

  5. #4
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    415


    Standard

    Super @L0rd_Helmchen genau solche braucht Apple ^^

  6. #5
    Kapitän zur See Avatar von Bene65
    Registriert seit
    09.11.2006
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    3.986


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • Macbook Pro Retina
      • Handy:
      • iPhone 5S

    Standard

    Zitat Zitat von L0rd_Helmchen Beitrag anzeigen

    Und der Touch ID Sensor ist mit Abstand das beste am 5s, auf den hätte ganz und gar nicht verzichtet werden sollen. Ich liebe das Teil und habe mich schon so daran gewöhnt, dass ich schon gar keine Lust mehr habe ein iPad zu bedienen, weil ich da jedes mal diesen ekelhaft nervigen Code eingeben muss.
    +1
    Da muss ich zustimmen. Das ist mMn die beste Erfindung in den letzten Jahren mobile device Entwicklung.
    Hoffe das kommt in den nächsten Jahren auch für die Pads und Books

  7. #6
    Vizeadmiral Avatar von Windell
    Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    6.570


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z68XP UD4
      • CPU:
      • i7 2600K
      • Gehäuse:
      • LianLi V1020B
      • RAM:
      • 8GB DDR3 RipJaws-X 1333Mhz
      • Grafik:
      • ASUS HD7970 DCII
      • Storage:
      • 256GB M4 + 512GB MX100
      • Netzteil:
      • Seasonic X-560
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 64bit
      • Handy:
      • HTC ONE M7

    Standard

    Wollte ich auch gerade sagen^^

  8. #7
    Bootsmann
    Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    613


    Standard

    Ich finde die 120 fps Aufnahme extrem interessant! Es können so sehr flüssige Videos gedreht werden, die endlich nicht mehr dieses unangenehme ruckeln vermitteln!

    Es ist doch möglich Videos dauerhaft mit 120 fps aufzunehmen oder? Die Zeitlupenfunktion braucht man dann ja nicht nutzen!

    Ich warte noch auf das iPhone 6 und hoffe auf dann 1920x1080 bei 120 fps! Das wäre genial, und würde eine bessere Qualität als so mancher Kinofilm erzeugen.

  9. #8
    Flottillenadmiral Avatar von huppala
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Happiness Island
    Beiträge
    4.440


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85M Pro4
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1231v3
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R5
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • 256 GB SSD + 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Dell U2414H
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air 13"
      • Photoequipment:
      • Canon 1200D
      • Handy:
      • Moto G4

    Standard

    Toller Test mit einem sehr schönen Fazit.
    Der zeitliche Abstand tut dem Test wirklich gut.

    Man hat doch bei vielen Tests kurz nach der Erscheinung immer das Gefühl, dass es sich um "Schleichwerbung" handelt. Nicht nur bei Applegeräten.

  10. #9
    BadBoy Avatar von Blade007
    Registriert seit
    05.02.2003
    Ort
    Tangermünde
    Beiträge
    16.336


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X99M Extreme4
      • CPU:
      • Core i7 5820K @4.4Ghz
      • Kühlung:
      • EK WB Supremacy Evo Ni/Plexi
      • Gehäuse:
      • In Win 8.O.S.S.
      • RAM:
      • 16GB (4x4GB) Crucial Ballistix
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980 ACX 2.0
      • Storage:
      • Samsung 750 Evo 500GB ; WD Blue 3TB
      • Monitor:
      • Dell Ultrasharp U2515h
      • Sound:
      • Onboard ; Logitech Z 2300
      • Netzteil:
      • Enermax MODU87+ 900W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • Dell XPS L702X (FHD Matt, i5 2450m, GT 550, SSD+ HDD)
      • Handy:
      • LG G5 & Samsung Galaxy S III

    Standard

    Zitat Zitat von bf3 3amer Beitrag anzeigen
    Super @L0rd_Helmchen genau solche braucht Apple ^^
    Ohne dass das bitte als Beleidigung aufgefasst wird, aber genau das dachte ich mir auch gerade. Ich meine, was ist bitte so schlimm oder gar umständlich daran, einen 4-stelligen Code einzugeben . Auch wenn Apple beteuert, die Daten würden (für andere) unlesabar bzw. verschlüsselt auf dem Gerät verbleiben, würde ich mir für so einen Firlefanz nicht meinen Fingerabdruck auf meinem Handy hinterlegen wollen. Es mag sein, dass selbiger da nur als Code gespeichert ist, aber ein ungutes Gefühl im Bauch hätte ich da trotzdem (und das nicht, weil das Gerät von Apple hergestellt wurde, ich hätte da auch bei jedem anderen Hersteller die gleichen Bedenken).

    Wenn man auf den Fingerabdrucksensosr verzichten kann, lohnt sich ein Umstieg vom iPhone 5 m. E. nach kaum. Klar, das 5s ist ebenso ein sehr gutes Smartphone, aber der praktische Mehrwert hält sich, wie auch im Test festgestellt wurde, in Grenzen (eben da auch das 5er leistungsmäßig nach wie vor völlig ausreichend ist).

    Ich selbst werde wiederum vermutlich noch eine Weile bei meinem Galaxy S3 bleiben und darauf warten, dass mal wieder ein anderer Hersteller im Highend - Segment einen wechselbaren Akku verbaut. - Okay, das wird in abseghbarer Zeit wohl nicht passieren, ergo nutze ich mein S3 wohl bis es entweder viel zu langsam geworden ist oder auseinander fällt .

  11. #10
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    18.07.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    186


    Standard

    Bei der standardisierten Video-Wiedergabe - 720p bei 200 cd/m² - schafft das Gerät mit einer Ladung 10 Stunden und 56 Minuten, rund eine halbe Stunde mehr als der Vorgänger.
    Wurde hier nicht falsch getestet? Das Display zeigt doch nur 1.136 x 640 px an, also de facto muss das Handy in diesem Benchmark weniger Pixel berechnen und ausleuchten?

  12. #11
    Bootsmann Avatar von chrismischler
    Registriert seit
    06.06.2003
    Beiträge
    603


    Standard

    Zitat Zitat von Padagon Beitrag anzeigen
    Es ist doch möglich Videos dauerhaft mit 120 fps aufzunehmen oder?
    Das ist kein Problem. Man muss aber bedenken, dass bei einer 120 fps Aufnahme jedes einzelne Frame deutlich weniger Licht abbekommt und somit die Qualität des Videos schlechter wird.

  13. #12
    Vizeadmiral Avatar von Krümelmonster
    Registriert seit
    02.12.2005
    Beiträge
    8.144


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Acer Predator G6-710
      • CPU:
      • i7-6700K
      • RAM:
      • 16GB DDR4 Corsair LPX
      • Grafik:
      • GTX 1080
      • Storage:
      • SSDs
      • Monitor:
      • DELL U2913WM
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Corsair K70 Lux RGB / Corsair M65 Pro RGB
      • Notebook:
      • Lenovo X220 Tablet
      • Handy:
      • iPhone SE

    Standard

    Das Akku-Argument kommt ja immer wieder auf, aber tatsächlich ist der Akku seit dem iPhone 4 mit sehr wenig Aufwand zu wechseln. Das ist natürlich immer noch mehr Aufwand, als eine werkzeuglos abnehmbare Rückseite, aber in der Praxis ist das wirklich vernachlässigbar, da der Akku ohnehin nicht dafür bekannt ist, frühzeitig defekt zu sein.

  14. #13
    Fregattenkapitän Avatar von bimbo385
    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    2.846


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z77 Extreme4-M
      • CPU:
      • Intel Core i7-2600K
      • Kühlung:
      • Macho 120 Rev. A
      • Gehäuse:
      • Silverstone SST-TJ08B-E
      • RAM:
      • 16GB G Skill
      • Grafik:
      • Zotac GTX970 OC
      • Storage:
      • 512GB SSD, 2TB HDD
      • Monitor:
      • Samsung 245B
      • Netzwerk:
      • Realtek Gigabit Onboard
      • Sound:
      • Realtek HD-Audio Onboard mit Sony DA80ES
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power 550W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64Bit
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad Yoga
      • Photoequipment:
      • Samsung NX300
      • Handy:
      • Moto G LTE

    Standard

    Hab selber kein iPhone, aber ich kann manche Kritikpunkte hier nicht nachvollziehen:

    1. Wie Krümelmonster schon sagte, der Akku lässt sich seit dem Vierer total einfach tauschen, wenn man nicht zwei völlig linke Hände hat (hab ich mehrfach für Freunde/Arbeitskollegen gemacht). Das würde ich den klapprigen Akkudeckeln mancher Smartphones klar vorziehen!

    2. Apple stellt keine API für den Touch Sensor zur Verfügung, nun ja da muss man vorsichtig sein als Hersteller, was man da genau zur Verfügung stellt! Maximal eine Funktion, die True oder False zurückgibt, je nach dem ob der Finger passt. Sonst schöpft jeder zweite Appentwickler Fingerabdrücke ab und verkauft die...

    Mfg Bimbo385

    PS: Positiv finde ich die Displaygröße, wenn mein HTC nicht mehr mag... vielleicht...

  15. #14
    Bootsmann
    Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    613


    Standard

    Zitat Zitat von chrismischler Beitrag anzeigen
    Das ist kein Problem. Man muss aber bedenken, dass bei einer 120 fps Aufnahme jedes einzelne Frame deutlich weniger Licht abbekommt und somit die Qualität des Videos schlechter wird.
    Im Sommer bei strahlendem Sonnenschein sollte das irrelevant sein.

    Ich kann doch auch ganz normal Videos mit 120 fps aufnehmen oder? Wie sieht das in den Einstellungen aus? Habe mir mal ein paar Videos auf Youtube angeguckt, und die 120 fps lassen die Videos sehr viel flüssiger und schärfer wirken! Der selbe Effekt wie im Kino mit den 48 fps statt 24, nur eben noch ausgeprägter bei 120!

  16. #15
    Bootsmann Avatar von chrismischler
    Registriert seit
    06.06.2003
    Beiträge
    603


    Standard

    Zitat Zitat von Padagon Beitrag anzeigen
    Ich kann doch auch ganz normal Videos mit 120 fps aufnehmen oder?
    Man muss einfach nur in der Kamera-App Slo-Mo auswählen dann filmt er mit 120fps. Das Video kann man dann ganz normal auf den Rechner kopieren und natürlich auch mit 120fps abspielen.

  17. #16
    Oberleutnant zur See Avatar von x7i0NN
    Registriert seit
    25.03.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.377


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus V Gene Z77
      • CPU:
      • i7 3770K 4,5Ghz
      • Systemname:
      • HIGHENDMASCHINE
      • Kühlung:
      • BeQuiet Dark Rock Pro 2
      • Gehäuse:
      • Silverstone Fortess FT03
      • RAM:
      • G.Skill 16GB TridentX 2133
      • Grafik:
      • Evga GTX 780 ACX Dual Bios
      • Storage:
      • Corsair Force GT 120 GB, Seagate Barracuda 1000 GB
      • Monitor:
      • Asus VG236HE
      • Sound:
      • Logitech G35 Headset, Logitech X230 2.1 System
      • Netzteil:
      • BeQuiet Power Zone 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional 64 Bit
      • Photoequipment:
      • Nikon D3100, 35-105mm
      • Handy:
      • Samsung Omnia 7 16GB

    Standard

    Apple=pures Design

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •