Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    20.09.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    20


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Sony A6000
      • Handy:
      • iPhone 5s

    Standard HP Pavillion oder doch besser etwas anderes?

    Ich suche für Zuhause ein 15er Notebook, es wird nicht transportiert.

    Einsatzzwecke wäre zu 75% Surfen und YT sowie 25% Lightroom und anspruchsloses Spielen.

    Preislimit sind 1000€, gerne auch nun preislich interessante Empfehlungen vom Vorjahr.

    Ich benötige auch eine gute Body-Qualität sowie Display (kein 100% RGB...) und bin deshalb noch unentschlossen. Ich hatte genau einen Tag ein Acer Aspire 5 gehabt, dies war in der Haptik einfach nur schlecht und geht heute noch zurück.

    Ausgeguckt habe ich mir aktuell dieses Gerät:

    https://store.hp.com/GermanyStore/Me...=c-hp-pavilion

    Die Zusammenstellung gefällt mir, was sagt ihr dazu?

    VG
    Marco

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    3.590


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Fatal1ty B85 Killer
      • CPU:
      • i5-2500K + i5-4460
      • Gehäuse:
      • Fractal Arc Midi u. a.
      • RAM:
      • je 8 GB
      • Storage:
      • irgendwas um 20 TB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS 2434 (2x)
      • Netzwerk:
      • FritzBox, Netgear Switches
      • Betriebssystem:
      • Windows
      • Sonstiges:
      • Asus Transformer T100TA
      • Notebook:
      • Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793 und HP ProBook 470 G2
      • Handy:
      • Huawei P8 lite

    Standard

    Wenn Dir die Haptik vom Acer 5 nicht gefällt, wird Dir das HP Pavillon auch nicht gefallen.
    Wenn Du irgendwie Zugriff auf Studi-Rabatte bekommst, würde ich das hier vorschlagen: 3ZG03ES#ABD, HP Campus EliteBook 840 G5 3ZG03ES (Alu-Unibody) - CampusPoint - Notebooks für Studenten, Schüler, Lehrkräfte und natürlich alle Anderen. Ohne Studi-Rabatt: Lenovo ThinkPad E580 schwarz, Core i5-8250U, 8GB RAM, 256GB SSD (20KS001JGE) ab Preisvergleich Geizhals Deutschland oder HP ProBook 450 G5, Core i5-8250U, 8GB RAM, 256GB SSD (3KY72ES#ABD) ab Preisvergleich Geizhals Deutschland.
    Das Elitebook hat zwar nur 14-Zoll, ist aber technisch wie haptisch jeden Cent wert. Die beiden anderen Geräte sind einfache Business-Geräte, die sicherlich nicht in allem gut sind, aber durchaus eine gute Langzeitqualität mitbringen.

  4. #3
    Matrose
    Registriert seit
    20.09.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    20
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Sony A6000
      • Handy:
      • iPhone 5s

    Standard

    Ich hab es befürchtet mit dem HP Einsteigergerät....

    Ich schaumal deine links durch und melde mich danach.

    - - - Updated - - -

    Langzeitqualität ist natürlich nicht unwichtig. Ich lese bei der Grafik bei allen UHD620. Ich glaube, dass reicht mir nicht, die MX150 sollte es mindestens sein.
    Geändert von onliner (05.12.18 um 16:54 Uhr)

  5. #4
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    3.590


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Fatal1ty B85 Killer
      • CPU:
      • i5-2500K + i5-4460
      • Gehäuse:
      • Fractal Arc Midi u. a.
      • RAM:
      • je 8 GB
      • Storage:
      • irgendwas um 20 TB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS 2434 (2x)
      • Netzwerk:
      • FritzBox, Netgear Switches
      • Betriebssystem:
      • Windows
      • Sonstiges:
      • Asus Transformer T100TA
      • Notebook:
      • Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793 und HP ProBook 470 G2
      • Handy:
      • Huawei P8 lite

    Standard

    Dann vergiss Dein Budget... Wobei es nach meinem Kenntnisstand das ProBook auch mit MX150 gibt, musst Du mal selbst bei Geizhals weiterschauen. Aber normalerweise reicht die iGPU auch für einfache Lightroom-Arbeiten. Nur darauf achten, dass der RAM auf zwei Slots verteilt ist.
    Geändert von frankNfurter1701 (05.12.18 um 23:45 Uhr)

  6. #5

  7. #6
    Matrose
    Registriert seit
    20.09.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    20
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Sony A6000
      • Handy:
      • iPhone 5s

    Standard

    Lohnt sich beim Thinkpad eine 8Gb Erweiterung bzw. hebt dies spürbar die Systemperformance an? Der Testbericht zum Lenovo liesst sich gemischt.. SSD lahm und Display auch nicht so der Hit.

    Ich komme vom alten MacBook Air, Displaymässig bin ich nicht verwöhnt.

    Eine Frage noch: Ein minderjähriger Schüler lebt im Haushalt. Welche Worte muss der Erziehungsberechtige zusätzlich zur Ausweisskopie mit einreichen?
    Geändert von onliner (06.12.18 um 10:02 Uhr)

  8. #7
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    3.590


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Fatal1ty B85 Killer
      • CPU:
      • i5-2500K + i5-4460
      • Gehäuse:
      • Fractal Arc Midi u. a.
      • RAM:
      • je 8 GB
      • Storage:
      • irgendwas um 20 TB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS 2434 (2x)
      • Netzwerk:
      • FritzBox, Netgear Switches
      • Betriebssystem:
      • Windows
      • Sonstiges:
      • Asus Transformer T100TA
      • Notebook:
      • Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793 und HP ProBook 470 G2
      • Handy:
      • Huawei P8 lite

    Standard

    Schülerausweis sollte normalerweise reichen.
    Du musst bei Deinem Budget schauen, was Du bekommen kannst. Ja, das E580 hat seine Schwächen, aber ein "lahme" SSD ist in der Regel immer noch -gefühlt- hundertmal schneller als eine herkömmliche HD. Überragende Displays gibt es in der Preisklasse wenige.
    Das sehr gute Elitebook scheidet für Dich ja wegen der nicht vorhandenen dedizierten GPU aus. Bei diesem Gerät müsstest Du aber nicht nach vielen Schwächen fragen...
    Zum RAM: bei DDR-RAM hat ein nur einzeln belegter Slot immer Auswirkungen auf die Perfomance. Allerdings profitiert die interne GPU am meisten davon. Bei Geräten mit dedizierter GPU ist nicht ganz so wichtig darauf zu achten, da man nur wenige Prozente Perfomance verliert. Im Gegenteil, wenn ein Slot frei bleibt, kann man später in der Regel einfacher RAM nachrüsten und das System in doppelter Hinsicht beschleunigen. Bei einem Gerät mit ausschließlich interner GPU, das Grafikarbeiten erledigen soll, wäre es aber fahrlässig, auf den Geschwindigkeitsvorteil zu verzichten. Für den reinen Officebetrieb, fürs Surfen ode YT-schauen, ist es aber auch da eher egal.
    Geändert von frankNfurter1701 (06.12.18 um 10:18 Uhr)

  9. #8
    Admiral
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    10.013


    Standard

    Nicht nachweispflichtig...

    Suchergebnisse für: 'E580' - CampusPoint - Notebooks für Studenten, Schüler, Lehrkräfte und natürlich alle Anderen

    Nur bei den nachweispflichtigen Kisten muß man beweisen ein Berechtigter zu sein.

    Lenovo ThinkPad E580 schwarz, Core i7-8550U, 8GB RAM, 1TB HDD ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Da gibts das Teil mit zusätzlicher 1TB HDD und beleuchteter Tastatur für keine 20€ mehr und das Teil würde Ich kaufen!

    Lenovo ThinkPad E580 schwarz, Core i7-8550U, 8GB RAM, 256GB SSD, Radeon RX 550 (20KS001RGE) ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Übrigens gibts das E580 von Campuspoint wo anders auch billiger und die Kiste ist immer ohne beleuchtete Tastatur.

    P.S.

    https://www.notebooksbilliger.de/len...061?nbb=45c48c

    Das 20KS0039GE hat keine beleuchtete Tastatur und Notebooksbilliger sagt da normalerweise die Wahrheit.

    ThinkPad E580 - schwarz | 20KSCTO1WWDEDE2 | Lenovo DE

    für ne beleuchtete Tastatur muß man da schon bei Lenovo direkt kaufen und kostet mit 8GB RAM und 256GB SSD da 967,20 €.

    Ne Consumerschleuder wie das HP Pavilion und Co würde Ich da never ever kaufen!
    Geändert von Alpha11 (06.12.18 um 13:45 Uhr)

  10. #9
    Matrose
    Registriert seit
    20.09.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    20
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Sony A6000
      • Handy:
      • iPhone 5s

    Standard

    Ich werde die Version mit der HDD nehmen und hoffe auf eine beleuchtete Tastatur. Der Mehrwert zum HP ist für mich kaufentscheident. Ich danke euch.

  11. #10
    Hauptgefreiter Avatar von Vanatoru
    Registriert seit
    12.07.2017
    Ort
    Am Fuße des Nordschwarzwaldes
    Beiträge
    160


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z68 Extreme4 Gen3
      • CPU:
      • i5-2500k
      • Kühlung:
      • Be quiet Dark Rock Pro 2
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide 400r
      • RAM:
      • 16 Gb DDR3
      • Grafik:
      • R9 380x
      • Storage:
      • 500MB SSD // 1GB HDD
      • Monitor:
      • Samsung S24F356FHU
      • Netzteil:
      • 550W Corsair Vengeance 80+B
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Notebook:
      • Acer v3 771g

    Standard

    was ist eig "anspruchsloses spielen"?
    das e580 hat als ryzenversion und besonders i v m der rx550 massivste temperaturprobleme...

  12. #11
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    3.590


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Fatal1ty B85 Killer
      • CPU:
      • i5-2500K + i5-4460
      • Gehäuse:
      • Fractal Arc Midi u. a.
      • RAM:
      • je 8 GB
      • Storage:
      • irgendwas um 20 TB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS 2434 (2x)
      • Netzwerk:
      • FritzBox, Netgear Switches
      • Betriebssystem:
      • Windows
      • Sonstiges:
      • Asus Transformer T100TA
      • Notebook:
      • Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793 und HP ProBook 470 G2
      • Handy:
      • Huawei P8 lite

    Standard

    Das E580 als Intel mit dedizierter GPU hat wohl auch seine Probleme. Aber das läuft unter den von mir weiter ob geschilderten Schwächen... Ist halt unverständlich, denn in das Gehäuse würde eine leistungsfähige Kühllösung passen, die nicht dazu führt, dass das Gerät throttelt.
    Geändert von frankNfurter1701 (06.12.18 um 19:19 Uhr)

  13. #12
    Matrose
    Registriert seit
    20.09.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    20
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Sony A6000
      • Handy:
      • iPhone 5s

    Standard

    Zitat Zitat von Alpha11 Beitrag anzeigen



    Das 20KS0039GE hat keine beleuchtete Tastatur und Notebooksbilliger sagt da normalerweise die Wahrheit.

    ThinkPad E580 - schwarz | 20KSCTO1WWDEDE2 | Lenovo DE

    für ne beleuchtete Tastatur muß man da schon bei Lenovo direkt kaufen und kostet mit 8GB RAM und 256GB SSD da 967,20 €.
    Ich habe bei easynotebooks.de gekauft, es ist soeben angekommen. Es hat eine beleuchtete Tastatur und ja, es ist sogar beim Win10 update laut. Mal schauen was noch geht....

  14. #13
    Admiral
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    9.680


    Standard

    Zitat Zitat von onliner Beitrag anzeigen
    Langzeitqualität ist natürlich nicht unwichtig. Ich lese bei der Grafik bei allen UHD620. Ich glaube, dass reicht mir nicht, die MX150 sollte es mindestens sein.
    Der Unterschied zwischen MX150 und UHD620 ist sehr gering, vor allem in bereichen abseits von Spielen und non-Cuda Anwendungen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •