Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Hauptgefreiter Avatar von hellaZ
    Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    132


    Standard "Gamer" Notebook

    Hallo,

    mein Desktop PC ist quasi in den letzten Zügen und als Ersatz möchte ich mir nun endlich ein Notebook anschaffen.
    Da dieses dann auch den Desktop PC ersetzen soll, sollte es schon etwas "können".
    Nur Blick ich in dem Dschungel nicht wirklich durch und möchte euch darum um Hilfe bei der Kaufentscheidung bitten. Auf dieser Seite sind die Grafikkarten bzw. deren "Einsatzgebiet" aufgelistet, jedoch weiß ich nicht, ob es nur auf die Grafikkarte ankommt bzw. wie es mit der Kombination mit anderen Komponenten aussieht. Auch weiß ich nicht, in welchen Shops ich mich umsehen soll, kenn bis jetzt eigentlich nur notebooksbilliger.de. Natürlich sollte der Shop 100% seriös sein, falls die Zahlung per Vorkasse erfolgen muss, Rechnung ode rNachhname äre mir natürlich lieber.
    Ich liste jetzt einfach mal meine Anforderungen auf:
    es sollte:
    - zum Spielen anspruchsvoller Spiele geeignet sein (GTA 4...)
    - ausreichend Arbeitsspeicher besitzen (Bildbearbeitung und co, 4GB wären schon cool)
    - Fingerabdruckscanner wäre ein nettes Gimmick, oder eine Gesichtserkennung durch eine integrierte Kamera
    - evtl. ein Blu-Ray Laufwerk besitzen (kein muss, wäre nur cool um Filme über HDMI am LCD TV gucken zu können)

    im Prinzip ist die Spieletauglichkeit das Hauptkriterium und beeinhaltet ja schon sowas wie guter Prozessor, gute Graka und co.
    Prozessor sollte nach Möglichkeit ein Intel sein (habe momentan ein AMD..aber lieber Intel^^)

    So, kommen wir nun zu einem weiteren wichtigen Punkt: dem Preis

    so bis 800€ wäre schon gut, vie mehr sollte es nicht sein. Ich weiß, es gibt bestimmt nicht viel in dieser Preisklasse, was meinen Anforderungen genügt, aber für jeden tipp bin ich dankbar.

    MfG Hellaz

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral Avatar von singapore
    Registriert seit
    19.06.2005
    Beiträge
    4.119


    Notebookempfehlungen
    Bitte abstimmen:
    Optimale Displaygröße für mobile Nutzung
    Zufrieden mit deinem Notebook Hersteller?
    Jeremy: "There's no such a thing like cheap and cheerful; there's cheap and nasty and there's expensive and cheerful."

  4. #3
    Admiral Avatar von Belgarion
    Registriert seit
    23.02.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.523


    Standard

    für 800€: mehr als ne 4650 mit GDDR3 oder halt die 4670 aus dem MSI wird da nicht drin sein, und die sind beide schlechter als eine desktop 8800GT / AMD 3870. d.g. GTA4 wird zwar laufen, aber erwarte nicht zu viel.

    hier ein samsung mit ner 4650 GDDR3: http://www.notebooksbilliger.de/sams...ra+t6400+edira

    ne bessere karte gibt es dann erst für nochmal ein gutes stück mehr kohle...


    ps: kann es sein, dass das MSI noch gar nicht draußen is? is nirgends auf lager, termin "unbestimmt" usw.


    Notebook: Acer Aspire 5920G: Intel T7700 (2x2,4 GHz) /// 4 GB RAM /// 8600m GT (4020 3Dmark06) /// 240GB Hitachi /// Windows XP

  5. #4
    Flottillenadmiral Avatar von singapore
    Registriert seit
    19.06.2005
    Beiträge
    4.119


    Standard

    ps: kann es sein, dass das MSI noch gar nicht draußen is? is nirgends auf lager, termin "unbestimmt" usw.
    Wohl teilweise / größtenteils schon wieder ausverkauft.

    Ich hätte das Samsung auch empfohlen, aber für GTA4 ist eine stärkere CPU von Vorteil.
    Wenn bei dir allerdings Qualität vor Leistung geht, nimm das Samsung.
    http://www.studentbook.de/r522-t4600-edira.html
    Notebookempfehlungen
    Bitte abstimmen:
    Optimale Displaygröße für mobile Nutzung
    Zufrieden mit deinem Notebook Hersteller?
    Jeremy: "There's no such a thing like cheap and cheerful; there's cheap and nasty and there's expensive and cheerful."

  6. #5
    Admiral Avatar von Belgarion
    Registriert seit
    23.02.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.523


    Standard

    das samsung wäre halt das einzige, das ich zu dem preis mit ner 4650 GDDR3 gefunden hab, und wenn man jetzt zB nur ne 4650 DDR2 nehmen würde, ber dafür ne bessere CPU? ich glaub da hat man von der besseren graka dann mehr.


    Notebook: Acer Aspire 5920G: Intel T7700 (2x2,4 GHz) /// 4 GB RAM /// 8600m GT (4020 3Dmark06) /// 240GB Hitachi /// Windows XP

  7. #6
    Super Moderator Avatar von madjim
    Registriert seit
    11.11.2006
    Ort
    C:\Bayern\Nürnberg
    Beiträge
    6.925


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS X99 ROG Strix
      • CPU:
      • i7 6950X
      • Kühlung:
      • Wakü Heatkiller 3.0
      • Gehäuse:
      • Cooler Master HAF 932
      • RAM:
      • 32GB DDR4 3200 GSkill
      • Grafik:
      • MSI Geforce GTX 1080 Ti Gaming
      • Storage:
      • 512MB 970 Pro M2 + Crucial MX300 1TB
      • Monitor:
      • 3 x Samsung Curved Monitor C24FG73 144Hz
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7590 - VDSL 250
      • Sound:
      • Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • BQ Straight Power E-11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Sonstiges:
      • 360 Radiator 3 x BQ Silent Wings
      • Notebook:
      • Thinkpad Yoga 15
      • Photoequipment:
      • Olympus X-44
      • Handy:
      • Mate 20 Pro

    Standard

    Also ehrlich gesagt ist bei max 800€ "volle" Spieletauglichkeit nicht drinn.

    Meine Vorredner haben da schon recht.

    Ein Notebook mit ATI 4650/Nvidia 9600GT Dualcore wird nicht recht viel schneller als deine jetztige Desktop Maschine.

    GTA4 und Co sind nur seeeehr eingeschränkt spielbar.
    Ein "bezahlbares" Gaming Book kann bis jetzt kein Spiele PC vollwertig ersetzen. Leider.

    Ich würde an deiner Stelle erst mal mein Desktop Sys auf vordermann bringen und danach eventuell mir ein Notebook als "Zusatz" holen.
    PC1|i7-6950X|ASUS Strix X99 Gaming|32GB DDR4 3200|MSI GTX 1080 Ti Gaming X Trio|970 Pro 512GB + MX300 1TB + 4TB WD GREEN|3 x Samsung Curved C24FG73 VA 144Hz|W10 Pro|Rest siehe Systeminfo
    PC2|i5-7600K|Z270|16GB DDR4|Zotac GTX 1050Ti 4GB|32 WQHD Ilyama IPS|Fractal Design R4|W10
    PC3|HTPC/HOME-SERVER|i7-7700K|ASRock B150M|12GB DDR3|DVB-C|240GB SSD|LSI 9260 4i|3x3TB WD RED RAID 5|1x8TB Seagate|Samsung PS60 E6500|Denon AVRX1400H|Fractal Design R4|W10
    PC4|NOTEBOOK|Thinkpad Yoga 15|i5-5200U|Nvidia GT840|12GB DDR3|256GB SSD|W10
    PC5|NOTEBOOK|Thinkpad T440s|i5 4300|12GB|250GB SSD OCZ|500GB HDD|W10
    Konsole|XBox One S|1TB|2 Controller|Gamepass | Media-Player|Sky Q|1TB
    MOBIL|Mate 20 Pro|Nokia 6.1 32GB

  8. #7
    Admiral Avatar von Belgarion
    Registriert seit
    23.02.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.523


    Standard

    jo, ne 1950pro wurde hier auf nem Nforce4-sockel939-board getestet, mit ner AMD FX-CPU (2x2,6 GHZ): http://www.computerbase.de/artikel/h...hnitt_3dmark06 knapp an die 5000 punkte.

    ne 4650 mit GDDR3 und nem P8600, also ner sehr guten CPU, bringt 7200. d.h. zB das samsung schätzt ich mal trotz schwächerer CPU auf mind. 6000 ein. die 4670 wie im MSI käm mit nem P8600 auf ca. 7600, d.h. mit dem P7xxx im MSI etwas weniger.


    das heißt: beides dürfte schon stärker sein als dein jetztige PC, wobei bei deinen mickrigen 1GB RAM du vielleicht schon viele spiele hattest, die an sich noch gut laufen würden, aber denen 1GB zu wenig war.... ^^ zB läuft GTA4 vermutlich selbst mit ner guten CPU+graka schlecht mit nur 1GB RAM. kannst also nicht deinen PC nur schlecht mit den og. laptops vergleichen...


    für 300-400€ PC aufrüsten hättest du in jedem falle nen stärkeren PC als jedes 800€ notebook.


    btw: ich weiß nicht, ob du dir dessen bewußt bist, aber deine PC-teile könnten relativ begehrt sein, denn es suchen immer wieder leute NUR ne dualcore für sockel939, oder NUR ein board. und auch DDR1 is selbst gebraucht so teuer, dass du von dem geld das gleiche als DDR2 neu kaufen kannst.

    ein X2 3800+ geht bei ebay für 30-40€ weg
    dein 2x512MB RAM gehen für unglaubliche 25€ weg (bei DDR2 kriegst du für das geld 2GB neu)
    das board bringt ca. 25€
    die graka so 25-30€

    vlt. lohnt es sich, das einzeln zu verticken.
    Geändert von Belgarion (15.07.09 um 03:19 Uhr)


    Notebook: Acer Aspire 5920G: Intel T7700 (2x2,4 GHz) /// 4 GB RAM /// 8600m GT (4020 3Dmark06) /// 240GB Hitachi /// Windows XP

  9. #8
    Flottillenadmiral Avatar von singapore
    Registriert seit
    19.06.2005
    Beiträge
    4.119


    Standard

    @Belgarion: Bezüglich GTA4 und CPU einfach mal in die oben verlinkten Tests schauen.
    GTA IV - Grand Theft Auto

    Vermutlich zu den Hardware-intensivsten Games zählt zurzeit die letzte Ausgabe der Grand Theft Auto Reihe, GTA IV. Im spielintegrierten Benchmarktest erreicht das mySN MG6 bei niedrigster Detailstufe (alles min, aus, 800x600) durchschnittlich 46.49 fps. Auch hier schneidet der Schnäppchen Gamer geringfügig besser als das MSI GT627 mit Geforce 9800M GS ab, welches vergleichsweise 41.36 fps erreicht.

    Ein Erhöhen der Grafikdetails auf Medium (alles medium; view 21, detail 10, vehicle 50, shadow 8; 1024x768) drückte die durchschnittliche Framerate im Test auf 36.8 fps. Das GT 627 schaffte hier mit regulär getakteter P8600 CPU gerade einmal 19.44 fps. Im Turbo Mode (2.77 GHz) verbesserte sich dieser Wert allerdings auf 31.56 fps. Dies zeigt allerdings auch den großen Einfluss der CPU bei GTA IV, wo mit Sicherheit das getestete MG6 mit leistungsstarker T9800 CPU klar im Vorteil liegt.
    Ein Desktoppc macht natürlich am meisten Sinn.
    Geändert von singapore (15.07.09 um 03:33 Uhr)
    Notebookempfehlungen
    Bitte abstimmen:
    Optimale Displaygröße für mobile Nutzung
    Zufrieden mit deinem Notebook Hersteller?
    Jeremy: "There's no such a thing like cheap and cheerful; there's cheap and nasty and there's expensive and cheerful."

  10. #9
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    2.348


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • PM55
      • CPU:
      • 720QM 1,6GHz
      • Systemname:
      • Medion Akoya x7811
      • Kühlung:
      • Heatpipe
      • RAM:
      • DDR3 1066 CL7
      • Grafik:
      • 5870m 700/1000
      • Storage:
      • Seagate 500GB
      • Monitor:
      • 17" 1680x1050
      • Betriebssystem:
      • Win 7 HP 64bit

    Standard

    Soweit ich gelesen habe ist bei dem Samsung r522 die CPU verlötet und das aufrüsten nicht möglich, zumindest habe ich das im notebookjournal Forum gelesen.
    Medion erazer X7813[/B]
    Dell Latitude E6410 , 14,1" , i5-520 , OCZ Onyx 64GB
    Samsung S3 ,Ultimate Ears triple.fi 10
    Electronic Music History Guide

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •