Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Oberstabsgefreiter Avatar von Crow
    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    415


    Question "Business" Notebook Suche - Entscheidungshilfe

    Hallo zusammen!

    Ich suche für meine Mutter und mich ein Notebook und kann mich bei der riesen Angebots- und vorallem Ausstattungsvielfalt nicht wirklich entscheiden - ich hoffe ihr könnt Licht ins Dunkle bringen

    Wofür soll das Notebook genutzt werden:

    Grundsätzlich soll es als Office/Internetlösung für meine Mutter dienen damit sie mir nicht immer wertvolle Zeit an meinem Desktop PC klaut
    Für mich währe evtl noch interessant das Visual Studio 2005 darauf laufen zu lassen damit ich vielleicht einige Übungen zu C# in ruhiger Pose auf dem Balkon oder auffer Couch machen kann - ansonsten halt das selbe wie für meine Mutter sprich surfen/office

    Komponenten

    So da die Anforderungen an das Notebook ja nicht sonderlich hoch sind habe ich mal eine kleine Komponentenliste aufgestellt:

    - Moni: 15 oder 15,4er (Auflösung 1024x768 oder 1280x800) --> bitte Matt da dieser spiegelnde Krempel ja mal absolut das letzte ist!
    - CPU: Intel aber welcher genau? Schwanke zwischen Celeron M 1,73ghz und Core (2) duo t2300 und T5500 (Vor und Nachteile des Merom/Yonah Kerns?)
    - RAM: denke für WinXP + shared Grafik müssen es schon 1024MB sein - oder?
    - Grafik: Onboard mit shared Speicher -> 3D Leistung völlig egal
    - HDD: 80gb+

    Als Hersteller hatte ich mich bei HP umgeschaut da ich das schlichte schwarze Design absolut top finde und auch die Qualität ja sehr gut sein soll! Nachteil: Bei einigen (allen?) Modellen ist der Akku intern? Was soll das denn? Was macht man wenn der Akku "tot" ist?

    Preislich sollte das ganze eigentlich im niedrigen Segment (Schmerzgrenze 800-1000 Euro gern niedriger *g*) angesiedelt sein!


    Angeschaute Modelle

    Celeron M - dabei noch + 60 Euro für ein zusätzlichen 512er Riegel?

    nx6310 t2300

    nx7400 t5600

    Ich denke das letzte ist für meine Zwecke schon ziemlich überdimensioniert! Aber ich bau ja auf eure Meinungen



    Also ich bin für Tipps, Erfahrungsberichte, Verbesserungsvorschläge und jeglichem anderen Input dankbar


    Gruß,
    Kai



    edit: Celeron M Modell getauscht da das erste kein Wlan Modul hatte!
    Geändert von Crow (23.11.06 um 18:40 Uhr)
    "I pledge allegiance to the Flag of the United States of America, and to the Republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all"

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    07.11.2006
    Beiträge
    286


    Standard

    Hi,

    na da hast Du Dir doch schon die passenden Geräte rausgesucht, zudem haben die HPs m.M. nach ein super Preis/Leistungsverhätlnis im Gegensatz zu den meisten IBM Lenovo Pendants, die von der Qualität ja auch recht gut sind.

    Ob Du nun ein 6310 oder eines der 74er Serie nimmst, kommt auf Deine Vorlieben drauf an. Du bekommst ja durchaus auch die 74er Geräte schon für knapp 800 Euro. Letztere hat halt einen 15.4" Screen und die 1280er Auflösung, allerdings keine Security Feautures wie die 63er Serie noch. die 63er gibts mit XGA oder auch SXGA Auflösung.

    Gruß
    Peter

  4. #3
    Oberstabsgefreiter Avatar von Crow
    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    415
    Themenstarter


    Standard

    naja die frage ist jetzt wirklich ob ein celeron nicht evtl schon reicht? oder ob sich die ka rund 200 euro mehrpreis für einen core lohnen?

    und wo liegt nun der praktische unterschied zwischen einem core duo (yonah kern) und einem core 2 duo (merom) ?
    "I pledge allegiance to the Flag of the United States of America, and to the Republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all"

  5. #4
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    05.02.2003
    Beiträge
    1.999


    Standard

    zu HP, was grundsätzliches, die Garantiezeit beträgt dort nur 1 Jahr!

  6. #5
    Leutnant zur See Avatar von middy
    Registriert seit
    01.04.2006
    Beiträge
    1.275


    Standard

    Zitat Zitat von sk.timmae Beitrag anzeigen
    zu HP, was grundsätzliches, die Garantiezeit beträgt dort nur 1 Jahr!
    Aber der Händler in dem Falle jetzt der Shop gibt doch eine Gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung von 2 Jahren, richtig?

  7. #6
    Korvettenkapitän Avatar von BlueSun
    Registriert seit
    30.12.2005
    Ort
    NRW, bei Köln
    Beiträge
    2.440


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • LogicBoard 9,1
      • CPU:
      • Core i7 2,3GHz
      • Systemname:
      • Apple MacBook Pro
      • Kühlung:
      • Luftkühlung
      • Gehäuse:
      • Unibody Aluminium
      • RAM:
      • 16GB
      • Grafik:
      • GeForce GT650M 512MB
      • Storage:
      • Samsung Evo 2TB SSD
      • Monitor:
      • high-res. 15,4 Zoll
      • Netzwerk:
      • GBit-LAN + 802.11n WLAN
      • Sound:
      • Stereo
      • Netzteil:
      • Magsafe
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X Yosemite
      • Sonstiges:
      • iPad Air 2 64GB
      • Photoequipment:
      • Lumix G81 + Lumix GM5
      • Handy:
      • iPhone 8 64GB

    Standard

    Das schon, aber Gewährleistung ist dennoch nicht gleich Garantie...
    Und Gewährleistung nach mehr als 6Monaten ist sowieso so eine Sache...


    Gott würfelt nicht - er shufflet

    MacBook Pro 15,4" Core i7 2,3GHz • 16GB • GT650M 512MB • 2TB SSD • High-Res • High Sierra
    unRAID Server ASRock Q1900-itx • 2GB • 2x4TB + 3x2TB + 1TB Cachedrive • unRAID OS6
    iPhone 8 64GB • iPad Air 2 WiFi 64GB

  8. #7
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    07.11.2006
    Beiträge
    286


    Standard

    Zitat Zitat von sk.timmae Beitrag anzeigen
    zu HP, was grundsätzliches, die Garantiezeit beträgt dort nur 1 Jahr!
    Kann aber - wie bei jeder ordentlichen Firma - gegen einen Aufpreis verlängert werden.


    Zitat Zitat von BlueSun Beitrag anzeigen
    Das schon, aber Gewährleistung ist dennoch nicht gleich Garantie...
    Und Gewährleistung nach mehr als 6Monaten ist sowieso so eine Sache...
    Warum nach 6 Monaten? Beweislastumkehr hast Du erst nach einem Jahr.

    Gruß
    Peter
    Geändert von da_peda (25.11.06 um 11:42 Uhr)

  9. #8
    Korvettenkapitän Avatar von BlueSun
    Registriert seit
    30.12.2005
    Ort
    NRW, bei Köln
    Beiträge
    2.440


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • LogicBoard 9,1
      • CPU:
      • Core i7 2,3GHz
      • Systemname:
      • Apple MacBook Pro
      • Kühlung:
      • Luftkühlung
      • Gehäuse:
      • Unibody Aluminium
      • RAM:
      • 16GB
      • Grafik:
      • GeForce GT650M 512MB
      • Storage:
      • Samsung Evo 2TB SSD
      • Monitor:
      • high-res. 15,4 Zoll
      • Netzwerk:
      • GBit-LAN + 802.11n WLAN
      • Sound:
      • Stereo
      • Netzteil:
      • Magsafe
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X Yosemite
      • Sonstiges:
      • iPad Air 2 64GB
      • Photoequipment:
      • Lumix G81 + Lumix GM5
      • Handy:
      • iPhone 8 64GB

    Standard

    Beweislastumkehr ist nach sechs Monaten ;-)
    es sei denn es hat sich in den letzten Monaten was getan...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gew%C3%A4hrleistung

    Edit: Ordentliche Firma heisst für mich lange Garantie ohne Aufpreis... das zeugt von Qualität und vertrauen ins eigen Produkt... alles andere ist nur Schadensbegrenzung, sowohl seitens der Firma das sie sich ihr 'mangelhaftes' produkt refinanzieren um reparaturen abzudecken, und seitens des Kunden der lieber Geld drauf legt ehe er im Regen stehen gelassen wird... aber leider gängige Praxis...
    Geändert von BlueSun (25.11.06 um 12:04 Uhr)


    Gott würfelt nicht - er shufflet

    MacBook Pro 15,4" Core i7 2,3GHz • 16GB • GT650M 512MB • 2TB SSD • High-Res • High Sierra
    unRAID Server ASRock Q1900-itx • 2GB • 2x4TB + 3x2TB + 1TB Cachedrive • unRAID OS6
    iPhone 8 64GB • iPad Air 2 WiFi 64GB

  10. #9
    Oberstabsgefreiter Avatar von Crow
    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    415
    Themenstarter


    Standard

    hm also das mit der nur 1 jahr langen garantie ist wirklich mager... die gewährleistung kann man nach 6 monaten auch nur noch schwer in anspruch nehmen *grübel*

    welche notebook firmen sind denn sonst noch von der qualität her gut bis sehr gut? (ausser lenovo da wirds langsam zu teuer)

    und könnte mir jemand vielleicht die frage zu den core (2) duo prozzis von oben mal beantworten?
    "I pledge allegiance to the Flag of the United States of America, and to the Republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all"

  11. #10
    Korvettenkapitän Avatar von BlueSun
    Registriert seit
    30.12.2005
    Ort
    NRW, bei Köln
    Beiträge
    2.440


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • LogicBoard 9,1
      • CPU:
      • Core i7 2,3GHz
      • Systemname:
      • Apple MacBook Pro
      • Kühlung:
      • Luftkühlung
      • Gehäuse:
      • Unibody Aluminium
      • RAM:
      • 16GB
      • Grafik:
      • GeForce GT650M 512MB
      • Storage:
      • Samsung Evo 2TB SSD
      • Monitor:
      • high-res. 15,4 Zoll
      • Netzwerk:
      • GBit-LAN + 802.11n WLAN
      • Sound:
      • Stereo
      • Netzteil:
      • Magsafe
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X Yosemite
      • Sonstiges:
      • iPad Air 2 64GB
      • Photoequipment:
      • Lumix G81 + Lumix GM5
      • Handy:
      • iPhone 8 64GB

    Standard

    Naja, die 1jährige Garantie ist leider mittlerweile eher standard als ausnahme... also nimm sie hin und achte drauf das man halt gegen aufpreis die garantie verlängern kann... aber berücksichtige das dann auch beim Gesamtpreis um die vergleichbarkeit zu wahren...

    Was CD und C2D angeht, so ist der praktische Unterschied einfach der das der C2D bei gleichem Takt die gleiche (unwesentlich höher) Abwärme produziert, aber deutlich effizienter ist... Zahlen hab ich leider keine zur Hand...


    Gott würfelt nicht - er shufflet

    MacBook Pro 15,4" Core i7 2,3GHz • 16GB • GT650M 512MB • 2TB SSD • High-Res • High Sierra
    unRAID Server ASRock Q1900-itx • 2GB • 2x4TB + 3x2TB + 1TB Cachedrive • unRAID OS6
    iPhone 8 64GB • iPad Air 2 WiFi 64GB

  12. #11
    Oberstabsgefreiter Avatar von Crow
    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    415
    Themenstarter


    Standard

    ok gut das ist ja schonmal ne aussage

    und wie ist das mit den akkus bei hp? die sind ja intern - muss man das notebook dann einschicken wenn der akku mal schlappt macht und die (warscheinlich) teure umbaumaßnahme bezahlen?
    Geändert von Crow (25.11.06 um 13:09 Uhr)
    "I pledge allegiance to the Flag of the United States of America, and to the Republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •