Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    21.09.2019
    Beiträge
    5


    Standard Business Laptop bis 1000 Euro

    Hallo,

    erstmal ein großes Lob für die Arbeit bei der Kaufberatung!!

    Ich suche einen neuen Business Laptop für meine Arbeit im Bereich Büromanagement / Webseitenerstellung / (Videoschnitt).
    Der Laptop sollte sein:

    - ca. 900 Euro
    - 15 bzw. 15,6 Zoll, matter Bildschirm
    - Windows 10
    - wenn möglich schön aussehen
    - ich arbeite immer mit vielen offenen Seiten, Office und kleineren Programmen
    - ich würde gerne 2 Monitore anschließen können... könnt ihr mir da auch welche empfehlen?? Schließt man den einen dann per HDMI und den anderen per USB an?
    - in Zukunft möchte ich auch Podcasts schneiden und auch Videoschnitt machen

    Ah ja und ich bin auch Studentin und könnte diverse Rabatte nutzen.

    Bisher habe ich einen HP Probook 450 G3 und war mehr oder weniger zufrieden, würde aber nun gerne wieder in einen neuen investieren.


    Bin auf eure Vorschläge und Empfehlungen schon sehr gespannt

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Moderator
    Lars Christmas
    Avatar von 2k5lexi
    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    20.870


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock B85M Pro4
      • CPU:
      • Xeon 1230v3
      • Kühlung:
      • Shuriken B, TB Silence 120@900
      • Gehäuse:
      • Grandia GD05
      • RAM:
      • 16GB Ballistix Sport
      • Grafik:
      • GTX 1060
      • Storage:
      • Sandisk Ultra Plus 240GB, Crucial MX500 1TB
      • Monitor:
      • LG 49'' TV
      • Sound:
      • Plantronics Gamecom 818
      • Netzteil:
      • BeQuiet E9 450
      • Betriebssystem:
      • Win10 pro x64
      • Notebook:
      • T450S
      • Handy:
      • HMD Nokia 5

    Standard

    https://ok1.de/ThinkPads/ThinkPad-L5...XGE::1873.html
    +
    https://ok1.de/ThinkPad-Zubehoer/Doc...0EU::1770.html

    PS: Oben der Schuss ins Blaue. Was passt an deinem Probook nicht? Was möchtest du für das neue Gerät anders haben?
    Geändert von 2k5lexi (21.09.19 um 17:51 Uhr)
    An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.
    Erich Kästner (1899-1974)



    Forenregeln: Der Luxx-Verhaltenskodex für alle zum Nachlesen

  4. #3
    Matrose
    Registriert seit
    21.09.2019
    Beiträge
    5
    Themenstarter


    Standard

    Danke.
    Aber die Thinkpads finde ich persönlich furchtbar hässlich

    Unter Windows 7 war der Probook ganz gut, aber unter WIndows 10 wirkt er oft langsam... außerdem steht das Geld halt gerade eh frei für ein neues Modell

    Was haltet ihr denn von dem HP ZBook 15v G5 Mobile Workstation oder dem HP ProBook 450 G6?
    Geändert von MrsGhostwrite (21.09.19 um 18:09 Uhr)

  5. #4
    Moderator
    Lars Christmas
    Avatar von 2k5lexi
    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    20.870


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock B85M Pro4
      • CPU:
      • Xeon 1230v3
      • Kühlung:
      • Shuriken B, TB Silence 120@900
      • Gehäuse:
      • Grandia GD05
      • RAM:
      • 16GB Ballistix Sport
      • Grafik:
      • GTX 1060
      • Storage:
      • Sandisk Ultra Plus 240GB, Crucial MX500 1TB
      • Monitor:
      • LG 49'' TV
      • Sound:
      • Plantronics Gamecom 818
      • Netzteil:
      • BeQuiet E9 450
      • Betriebssystem:
      • Win10 pro x64
      • Notebook:
      • T450S
      • Handy:
      • HMD Nokia 5

    Standard

    Ich würde mich an dem orientieren wo ich saftige Studirabatte bekommen kann.
    Bei HP wäre dieses z.B. sehr lecker:
    3ZG03ES#ABD, HP Campus EliteBook 840 G5 3ZG03ES (Alu-Unibody) - CampusPoint - Notebooks für Studenten, Schüler, Lehrkräfte und natürlich alle Anderen
    +
    2UK37AA#ABB, HP Campus Thunderbolt G2 Dockingstation - CampusPoint - Notebooks für Studenten, Schüler, Lehrkräfte und natürlich alle Anderen

    PS: Schaut nach einem extrem guten Deal aus! Da würd ich selbst nicht fackeln.
    PPS: Dürfte dieses Gerät sein (bzw. sehr ähnlich):
    Test HP EliteBook 840 G5 (i5-8250U, SSD, Full-HD) Laptop - Notebookcheck.com Tests
    Geändert von 2k5lexi (21.09.19 um 18:34 Uhr)
    An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.
    Erich Kästner (1899-1974)



    Forenregeln: Der Luxx-Verhaltenskodex für alle zum Nachlesen

  6. #5
    Admiral
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    10.964


    Standard

    https://store.hp.com/GermanyStore/Me...de-in-angebote

    https://h41201.www4.hp.com/WMCF.Web/...5/NewProducts/

    50€ gibts von HP für das EliteBook 840 G5 (3ZG03ES) auch noch zurück und besser ist da für die Kohle definitiv nicht.

  7. #6
    Matrose
    Registriert seit
    21.09.2019
    Beiträge
    5
    Themenstarter


    Standard

    @2k5lexi: Das EliteBook 840 G5 hat aber nur 14 Zoll... das ist mir zu klein... 15,6 soll es schon sein.

    @Alpha11: Was ist für die Kohle nicht besser?

  8. #7
    Korvettenkapitän Avatar von busiderbaer
    Registriert seit
    27.07.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.460


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87M OC Formula
      • CPU:
      • Intel i5 4690k@4,5/1,226V
      • Kühlung:
      • MoRa II, DCP-450, HK, XSPC
      • Gehäuse:
      • Jonsbo C3
      • RAM:
      • 2x8Gb Team Xtreem DDR3-2400
      • Grafik:
      • AMD RX480
      • Storage:
      • 250GB 850Evo + 750GB MX300
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG27CQ
      • Sound:
      • M-Audio M-Track 2x2, AKG K242 HD
      • Netzteil:
      • Cooler Master V550
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Notebook:
      • Thinkpad T430
      • Photoequipment:
      • Fuji X-M1, XC 16-50, XC 50-230
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note III
    Rechner: Intel i5 4590k, Asrock Z87M OCF, 16 Gb Team Xtreem DDR3-2400, RX 480, 250 Gb Samsung 850 Evo@Win10, 750 Gb Crucial MX300, Cooler Master V550, Jonsbo C3, Wakü extern, M-Audio M-Track 2x2, AKG K242 HD, MSI MAG27CQ 2560x1440 VA 144Hz
    Server: Fujitsu MX130 S2, AMD Opteron 3820, 16 Gb Kingston DDR3-1600 ECC, 32Gb Sandisk @ OMV, 3x 4 Tb WD Red RAID-Z1, NH-U12P, Lian Li PC-60 Plus, headless
    Laptop: Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i7 3630QM, 8Gb DDR3-1600, 256 Gb Adata SX300@Ubuntu, 128 Gb SamsungPM841@Win10, FHD Mod 1920x1080 IPS

    DRA auf Twitch

  9. #8
    Matrose
    Registriert seit
    21.09.2019
    Beiträge
    5
    Themenstarter


    Standard

    @busiderbaer: An den habe ich auch schon gedacht Müsste dem G3 schon stark überlegen sein, oder?

  10. #9
    Korvettenkapitän Avatar von busiderbaer
    Registriert seit
    27.07.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.460


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87M OC Formula
      • CPU:
      • Intel i5 4690k@4,5/1,226V
      • Kühlung:
      • MoRa II, DCP-450, HK, XSPC
      • Gehäuse:
      • Jonsbo C3
      • RAM:
      • 2x8Gb Team Xtreem DDR3-2400
      • Grafik:
      • AMD RX480
      • Storage:
      • 250GB 850Evo + 750GB MX300
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG27CQ
      • Sound:
      • M-Audio M-Track 2x2, AKG K242 HD
      • Netzteil:
      • Cooler Master V550
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Notebook:
      • Thinkpad T430
      • Photoequipment:
      • Fuji X-M1, XC 16-50, XC 50-230
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note III

    Standard

    Auf jeden Fall, alleine wegen des Quadcores statt des Dualcores im alten G3.
    Rechner: Intel i5 4590k, Asrock Z87M OCF, 16 Gb Team Xtreem DDR3-2400, RX 480, 250 Gb Samsung 850 Evo@Win10, 750 Gb Crucial MX300, Cooler Master V550, Jonsbo C3, Wakü extern, M-Audio M-Track 2x2, AKG K242 HD, MSI MAG27CQ 2560x1440 VA 144Hz
    Server: Fujitsu MX130 S2, AMD Opteron 3820, 16 Gb Kingston DDR3-1600 ECC, 32Gb Sandisk @ OMV, 3x 4 Tb WD Red RAID-Z1, NH-U12P, Lian Li PC-60 Plus, headless
    Laptop: Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i7 3630QM, 8Gb DDR3-1600, 256 Gb Adata SX300@Ubuntu, 128 Gb SamsungPM841@Win10, FHD Mod 1920x1080 IPS

    DRA auf Twitch

  11. #10
    Moderator
    Lars Christmas
    Avatar von 2k5lexi
    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    20.870


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock B85M Pro4
      • CPU:
      • Xeon 1230v3
      • Kühlung:
      • Shuriken B, TB Silence 120@900
      • Gehäuse:
      • Grandia GD05
      • RAM:
      • 16GB Ballistix Sport
      • Grafik:
      • GTX 1060
      • Storage:
      • Sandisk Ultra Plus 240GB, Crucial MX500 1TB
      • Monitor:
      • LG 49'' TV
      • Sound:
      • Plantronics Gamecom 818
      • Netzteil:
      • BeQuiet E9 450
      • Betriebssystem:
      • Win10 pro x64
      • Notebook:
      • T450S
      • Handy:
      • HMD Nokia 5

    Standard

    ...teurer und nicht halb so gut wie das Elitebook. Von mir ein klares Nein.
    Test HP ProBook 450 G6 (i7-8565U, MX130) Laptop - Notebookcheck.com Tests
    Wenn Probook, dann ein billiges:
    5TL33ES#ABD, HP Campus ProBook 450 G6 5TL33ES Sondermodell für Studenten - CampusPoint - Notebooks für Studenten, Schüler, Lehrkräfte und natürlich alle Anderen

    Das Dell gibts noch:
    Dell Precision 3540 schwarz, Core i5-8265U ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    sollte dem Elitebook überlegen sein (bis aufs Display), gibts aber nicht mit Studirabatt und ist entsprechend teurer.
    Geändert von 2k5lexi (22.09.19 um 00:08 Uhr)
    An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.
    Erich Kästner (1899-1974)



    Forenregeln: Der Luxx-Verhaltenskodex für alle zum Nachlesen

  12. #11
    Admiral
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    10.964


    Standard

    [Guide] Consumer- vs. Business-Notebooks

    Wenn man den Unterschied zwischen nem Profi = Oberklasse Business NB und nem Einsteiger Business NB nicht kennt ist alles nix...

    Nur ein blutiger Anfänger kauft ein ProBook der 400er Serie für den Kurs, wenns das qualtitativ so viel bessere EliteBook 840 G5 für erheblich weniger gibt und das Display ist natürlich viel viel besser.

    Ich würde da noch eine Intel SSD 660p 1TB (512GB) konfigurieren und auch ein RAM-Upgrade auf 16GB DDR4-2400 (2x8GB) dann reicht die Kiste absolut und nicht nur mit externen Monitoren.

    PassMark - Intel Core i5-6200U @ 2.30GHz - Price performance comparison

    PassMark - Intel Core i5-8250U @ 1.60GHz - Price performance comparison

    HP ProBook 450 G3 PC Product Specifications | HP® Customer Support

    HP EliteBook 840 G5 Notebook PC Specifications | HP® Customer Support
    Geändert von Alpha11 (22.09.19 um 05:16 Uhr)

  13. #12
    Korvettenkapitän Avatar von busiderbaer
    Registriert seit
    27.07.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.460


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87M OC Formula
      • CPU:
      • Intel i5 4690k@4,5/1,226V
      • Kühlung:
      • MoRa II, DCP-450, HK, XSPC
      • Gehäuse:
      • Jonsbo C3
      • RAM:
      • 2x8Gb Team Xtreem DDR3-2400
      • Grafik:
      • AMD RX480
      • Storage:
      • 250GB 850Evo + 750GB MX300
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG27CQ
      • Sound:
      • M-Audio M-Track 2x2, AKG K242 HD
      • Netzteil:
      • Cooler Master V550
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Notebook:
      • Thinkpad T430
      • Photoequipment:
      • Fuji X-M1, XC 16-50, XC 50-230
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note III

    Standard

    Zitat Zitat von Alpha11 Beitrag anzeigen
    [Guide] Consumer- vs. Business-Notebooks

    Wenn man den Unterschied zwischen nem Profi = Oberklasse Business NB und nem Einsteiger Business NB nicht kennt ist alles nix...

    Nur ein blutiger Anfänger kauft ein ProBook der 400er Serie für den Kurs, wenns das qualtitativ so viel bessere EliteBook 840 G5 für erheblich weniger gibt und das Display ist natürlich viel viel besser.

    Ich würde da noch eine Intel SSD 660p 1TB (512GB) konfigurieren und auch ein RAM-Upgrade auf 16GB DDR4-2400 (2x8GB) dann reicht die Kiste absolut und nicht nur mit externen Monitoren.

    PassMark - Intel Core i5-6200U @ 2.30GHz - Price performance comparison

    PassMark - Intel Core i5-8250U @ 1.60GHz - Price performance comparison

    HP ProBook 450 G3 PC Product Specifications | HP® Customer Support

    HP EliteBook 840 G5 Notebook PC Specifications | HP® Customer Support
    Anfänger sind diejenigen, die die Anforderungen der TEin nicht verstehen und deshalb weiterhin Quatsch empfehlen.

    Zitat Zitat von MrsGhostwrite Beitrag anzeigen
    @2k5lexi: Das EliteBook 840 G5 hat aber nur 14 Zoll... das ist mir zu klein... 15,6 soll es schon sein.

    [...]

    Zitat Zitat von 2k5lexi Beitrag anzeigen
    ...teurer und nicht halb so gut wie das Elitebook. Von mir ein klares Nein.
    Test HP ProBook 450 G6 (i7-8565U, MX130) Laptop - Notebookcheck.com Tests
    Wenn Probook, dann ein billiges:
    5TL33ES#ABD, HP Campus ProBook 450 G6 5TL33ES Sondermodell für Studenten - CampusPoint - Notebooks für Studenten, Schüler, Lehrkräfte und natürlich alle Anderen

    Das Dell gibts noch:
    Dell Precision 3540 schwarz, Core i5-8265U ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    sollte dem Elitebook überlegen sein (bis aufs Display), gibts aber nicht mit Studirabatt und ist entsprechend teurer.
    Von mir aus auch das günstige Probook, wenn die fehlende dGPU und halbe Arbeits- und SSD-Speicher nicht stören. Das Dell wäre sicher auch in Ordnung.
    Warum das so viel schlechter sein soll als das Elitebook verstehe ich aber nicht.
    Test HP EliteBook 840 G5 (i5-8250U, SSD, Full-HD) Laptop - Notebookcheck.com Tests

    Edit: gibt auch noch eins mit AMD Ryzen: HP ProBook 455R G6 6UK72ES 15,6 FHD IPS, AMD Ryzen 5 3500U, 8GB RAM, 256GB SSD, Windows 10 Pro bei notebooksbilliger.de
    Geändert von busiderbaer (22.09.19 um 11:30 Uhr)
    Rechner: Intel i5 4590k, Asrock Z87M OCF, 16 Gb Team Xtreem DDR3-2400, RX 480, 250 Gb Samsung 850 Evo@Win10, 750 Gb Crucial MX300, Cooler Master V550, Jonsbo C3, Wakü extern, M-Audio M-Track 2x2, AKG K242 HD, MSI MAG27CQ 2560x1440 VA 144Hz
    Server: Fujitsu MX130 S2, AMD Opteron 3820, 16 Gb Kingston DDR3-1600 ECC, 32Gb Sandisk @ OMV, 3x 4 Tb WD Red RAID-Z1, NH-U12P, Lian Li PC-60 Plus, headless
    Laptop: Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i7 3630QM, 8Gb DDR3-1600, 256 Gb Adata SX300@Ubuntu, 128 Gb SamsungPM841@Win10, FHD Mod 1920x1080 IPS

    DRA auf Twitch

  14. #13
    Matrose
    Registriert seit
    21.09.2019
    Beiträge
    5
    Themenstarter


    Standard

    Danke euch. Ich habe jetzt einen kleinen Überblick und kläre nun erstmal das ganz genaue Budget ab, dann kann es losgehen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •