Seite 20 von 74 ErsteErste ... 10 16 17 18 19 20 21 22 23 24 30 70 ... LetzteLetzte
Ergebnis 476 bis 500 von 1832
  1. #476
    Admiral Avatar von Waermeleitpaste
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    0.0.0.0
    Beiträge
    15.582
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • Core i5-4590S
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen Max
      • Gehäuse:
      • NZXT Tempest 410
      • RAM:
      • 16GB Team-Elite DDR3-1333
      • Grafik:
      • PowerColor Radeon R9 290 PCS+
      • Storage:
      • SanDisk Extreme Pro 480GB
      • Monitor:
      • LG 27EA53
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6490
      • Sound:
      • ODAC+O2, DT880, Stax SR-2020
      • Netzteil:
      • Cooler Master V550SM
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64Bit
      • Notebook:
      • MSI GP70-2PE
      • Photoequipment:
      • Nikon D200
      • Handy:
      • Motorola Nexus 6
    [Verkauf] Ohrpolster für Kopfhörer (passen zu AKG, Beyerdynamic, Superlux und vielen anderen)
    [User-Review] Beyerdynamic DT-440 Edition

    (\__/)
    (='.'=) This is Bunny. Copy and paste bunny into your
    (")_(") signature to help him gain world domination.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #477
    Flottillenadmiral Avatar von JackA$$
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5.849


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85M-Pro3
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1245 V3
      • Systemname:
      • Schnäuzelchen
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core V21
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • 1x 240GB, 1x 480GB SSD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Lenovo Y27G
      • Netzwerk:
      • D-Lan
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Omnitronic SHP-600
      • Netzteil:
      • Thermaltake Smart SE 530W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Medion Akoya E7420
      • Photoequipment:
      • Fujifilm X-A2
      • Handy:
      • Doogee Y6

    Standard

    Was für nen Preis! wärs bei mir um die Ecke, hätte ich zugeschlagen
    Mal ne blöde Frage, wo kann man eigentlich solche Bolide ausprobieren? Ich will mal wissen, obs da wirklich nen Aha-Moment gibt.
    Geändert von JackA$$ (13.02.18 um 22:30 Uhr)
    nen Shooter auf Konsole ist wie ne Herz OP in Boxhandschuhen !!!
    Diablo 3 Profil / GTA V - Nookbart
    Microsoft Sidewinder X4 LED Mod
    Keysonic KSK-6001 UELX LED Mod

  4. #478
    Master of Wakü-Pics Avatar von Maeximum30
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5.363


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X399 Prime
      • CPU:
      • AMD Threadripper 16X 4Ghz
      • Systemname:
      • Lord
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • Gehäuse:
      • Corsair Graphite 760T
      • RAM:
      • 32GB DDR4 Corsair VengeanceRGB
      • Grafik:
      • 1 x EVGA 1080 GTX Ti
      • Storage:
      • Samsung SSD 960Pro 1TB
      • Monitor:
      • Asus PA329Q
      • Sound:
      • RME-ADI2-DAC+Phonitor2+ Audeze und Æeon Flow
      • Netzteil:
      • Corsair HXi 750
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Sonstiges:
      • Ducky Year of the Rooster, Zowie Fk1
      • Notebook:
      • Zenbook
      • Photoequipment:
      • DSLR
      • Handy:
      • Xperia ZX Premium


    GeizLuxx

  5. #479
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    26.05.2013
    Beiträge
    1.328


    Standard

    Eigentlich in jedem relativ gut sortierten hifi laden. Gibt's ja fast in jeder Stadt.

    Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

  6. #480
    csch92
    Guest

    Standard

    meine DT990 sind jetzt gut warm gelaufen. der klang ist noch mal deutlich wärmer als er am anfang war. der Bass drückt schön ohne zu verzärren oder sonst was. und die Höhen sind ausgeglichen mit dem rest, er stört nicht wie ihr beschriebne habt. Ich kann sagen wir mal so meine Cloud alpha da nach nicht mehr benutzen weil er doch so anders ist. da nutze ich liebe rmein T20. Und ich höre mit meinen 990 dinge die bei meine, alphas fehlten. besonders im bass bereich.

  7. #481
    Master of Wakü-Pics Avatar von Maeximum30
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5.363


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X399 Prime
      • CPU:
      • AMD Threadripper 16X 4Ghz
      • Systemname:
      • Lord
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • Gehäuse:
      • Corsair Graphite 760T
      • RAM:
      • 32GB DDR4 Corsair VengeanceRGB
      • Grafik:
      • 1 x EVGA 1080 GTX Ti
      • Storage:
      • Samsung SSD 960Pro 1TB
      • Monitor:
      • Asus PA329Q
      • Sound:
      • RME-ADI2-DAC+Phonitor2+ Audeze und Æeon Flow
      • Netzteil:
      • Corsair HXi 750
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Sonstiges:
      • Ducky Year of the Rooster, Zowie Fk1
      • Notebook:
      • Zenbook
      • Photoequipment:
      • DSLR
      • Handy:
      • Xperia ZX Premium

    Standard

    Ich kann damit mittlerweile nichts mehr anfangen, aber ich habe sehr lange viel Freude mit den 990er gehabt.


    GeizLuxx

  8. #482
    Flottillenadmiral Avatar von JackA$$
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5.849


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85M-Pro3
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1245 V3
      • Systemname:
      • Schnäuzelchen
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core V21
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • 1x 240GB, 1x 480GB SSD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Lenovo Y27G
      • Netzwerk:
      • D-Lan
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Omnitronic SHP-600
      • Netzteil:
      • Thermaltake Smart SE 530W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Medion Akoya E7420
      • Photoequipment:
      • Fujifilm X-A2
      • Handy:
      • Doogee Y6

    Standard

    Das Cloud Alpha ist auch geschlossen, der DT 990 offen. Dass du da Töne anders wahr nimmst, ist selbstredend.
    nen Shooter auf Konsole ist wie ne Herz OP in Boxhandschuhen !!!
    Diablo 3 Profil / GTA V - Nookbart
    Microsoft Sidewinder X4 LED Mod
    Keysonic KSK-6001 UELX LED Mod

  9. #483
    Oberstabsgefreiter Avatar von Turbotimmy
    Registriert seit
    09.06.2010
    Ort
    Ostfreezeland
    Beiträge
    397


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Gaming Pro Carbon
      • CPU:
      • i7 8700K @ 4,8 GHz Delid
      • Systemname:
      • SKYNET
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Arc
      • RAM:
      • 4 x 8 GB DDR4-3200
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC Gaming ACX
      • Storage:
      • Samsung 840 Pro 512GB + Crucial MX500 1 TB
      • Monitor:
      • EIZO Foris FS2735
      • Netzwerk:
      • 200 down / 12 up
      • Sound:
      • Beyerdynamic Amiron Home + Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • bequiet! Dark Power Pro11 550W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Notebook:
      • XMG P511 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S4

    Standard

    Und ich höre mit meinen 990 dinge die bei meine, alphas fehlten.
    Seiner Beschreibung nach, hatte er Töne nicht anders gehört, sondern GAR NICHT.

  10. #484
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    26.05.2013
    Beiträge
    1.328


    Standard

    Ja aber seiner Meinung nach hat sich der Klang auch durchs Einspielen verändert

    Und man darf nicht vergessen dass es seine ersten vernünftigen Kopfhörer sind, da neigen Leute oft zum überdramatisieren.
    Das hat sehr viel mit autosuggestion zu tun und muss immer etwas nüchterner betrachtet werden.

    Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

  11. #485
    Korvettenkapitän Avatar von soulreaver
    Registriert seit
    25.08.2004
    Beiträge
    2.410


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Maximus IX Apex
      • CPU:
      • Intel Core i7-7700K @5Ghz
      • Systemname:
      • BLOODSHED
      • Kühlung:
      • Custom WaKü
      • Gehäuse:
      • Lian-Li PC-P80N
      • RAM:
      • 16GB G.Skill TridentZ @3866Mhz
      • Grafik:
      • Gigabyte Aorus 1080TI @2038/6k
      • Storage:
      • Areca 1880ix-24 SSD + HDD Raid
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG278Q 144hz, 2x Dell U2715H
      • Netzwerk:
      • Intel 10GBase-T / 1GB Onboard
      • Sound:
      • NuPro A300 / RME Adi 2 Pro / Audeze LCD-XC+SH IE80
      • Netzteil:
      • Corsair AX1200
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Logitech G403, Ducky TKL RGB Blue, Speedlink ATECS XXL
      • Handy:
      • OnePlus 3T

    Standard

    ich hatte ja auch mal eine Zeit lang den T1 (Gen1), ansich super Hörer (bequem etc.) aber mir war der zu Hell angestimmt, ich brauch mehr "Druck"

  12. #486
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    3.316


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Supermicro X11SSM-F
      • CPU:
      • Intel i7-7700K
      • Systemname:
      • 7700K
      • Kühlung:
      • Alphacooling Eisbär 280
      • Gehäuse:
      • Lian Li Z70B
      • RAM:
      • 64GB DDR4 ECC
      • Grafik:
      • 2x TitanXp im SLI-Verbund
      • Storage:
      • Samsung SM961 1TB M.2 PCIe SSD + 840 EVO 1TB
      • Monitor:
      • Asus PB278Q / Eizo EV2750
      • Netzwerk:
      • 2x1GBitx 2x10Gbase-T
      • Sound:
      • Chord Mojo / AKG K812 Pro
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Ultra Titanium
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • Schenker A102, i7-3612QM, 32GB RAM, 256GB SSD

    Standard

    Ich höre seit heute den AKG 812 für einen Direktvergleich zu meinem Denon AH-D7200.

    Habe allerdings gerade nur den AKG hier am Platz und kann daher keinen akustischen 1:1 Sofortvergleich machen. Aber schon so ist klar, dass der mal echt ganz anders klingt als der Denon. Der Ton entsteht irgendwie nicht so sehr "im Kopf". Bin mir noch nicht sicher, ob die Auflösung/Räumlichkeit dadurch besser ist, da ich beim Denon auch gut hören kann, wo z.B. welches Instrument "örtlich sitzt". Das muss ich dann mal im 1:1 Vergleich ausprobieren und vor allem muss ich dafür den AKG noch etwas länger hören, um das - wenn man das so sagen kann - "Denon-Sounding meiner Ohren" loszuwerden.

    Auch sind mir beim AKG im Ersteindruck die Höhen aufgefallen. Werde Hörer und Ohren aber wie gesagt noch Zeit geben, um sich (aufeinander) einzuspielen.

    Bin jedenfalls schonmal neugierig, was sich dann aus einem Direktvergleich an den zwei Ausgängen vom Chord Mojo ergibt. Spannende Audio-Welt...
    Geändert von besterino (14.02.18 um 14:46 Uhr)
    Spoiler: Anzeigen

  13. #487
    csch92
    Guest

    Standard

    wen ich richtig Druck will gehe ich den Club. zuhause will ich einen Schönen Sauberen klang haben. und das bieten meine 990.

    Aber bin auch vom bass begeistert. besonders Universal Nation fetzt richtig mit meinen Kopfhörern.

  14. #488
    Master of Wakü-Pics Avatar von Maeximum30
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5.363


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X399 Prime
      • CPU:
      • AMD Threadripper 16X 4Ghz
      • Systemname:
      • Lord
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • Gehäuse:
      • Corsair Graphite 760T
      • RAM:
      • 32GB DDR4 Corsair VengeanceRGB
      • Grafik:
      • 1 x EVGA 1080 GTX Ti
      • Storage:
      • Samsung SSD 960Pro 1TB
      • Monitor:
      • Asus PA329Q
      • Sound:
      • RME-ADI2-DAC+Phonitor2+ Audeze und Æeon Flow
      • Netzteil:
      • Corsair HXi 750
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Sonstiges:
      • Ducky Year of the Rooster, Zowie Fk1
      • Notebook:
      • Zenbook
      • Photoequipment:
      • DSLR
      • Handy:
      • Xperia ZX Premium

    Standard

    Naja der AKG zieht eine deutlich größere Bühne auf als der Denon, auch weil er offen und nicht geschlossen ist.

    @
    csch92

    Weiterhin viel Spaß damit


    GeizLuxx

  15. #489
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    3.316


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Supermicro X11SSM-F
      • CPU:
      • Intel i7-7700K
      • Systemname:
      • 7700K
      • Kühlung:
      • Alphacooling Eisbär 280
      • Gehäuse:
      • Lian Li Z70B
      • RAM:
      • 64GB DDR4 ECC
      • Grafik:
      • 2x TitanXp im SLI-Verbund
      • Storage:
      • Samsung SM961 1TB M.2 PCIe SSD + 840 EVO 1TB
      • Monitor:
      • Asus PB278Q / Eizo EV2750
      • Netzwerk:
      • 2x1GBitx 2x10Gbase-T
      • Sound:
      • Chord Mojo / AKG K812 Pro
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Ultra Titanium
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • Schenker A102, i7-3612QM, 32GB RAM, 256GB SSD

    Standard

    Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob die Bühne wirklich "größer" ist. Das wäre für mich die Frage, ob man die genaue Position wirklich feiner heraushören kann: Also sitzt z.B. die Querflöte nicht bei 45° und "auf" der 1. Geige, sondern die Querflöte bei 55° und die 1. Geige bei 35°.

    Umgekehrt ist aber schonmal definitiv klar, dass er einfach ganz anders klingt.
    Spoiler: Anzeigen

  16. #490
    Admiral Avatar von Waermeleitpaste
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    0.0.0.0
    Beiträge
    15.582
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • Core i5-4590S
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen Max
      • Gehäuse:
      • NZXT Tempest 410
      • RAM:
      • 16GB Team-Elite DDR3-1333
      • Grafik:
      • PowerColor Radeon R9 290 PCS+
      • Storage:
      • SanDisk Extreme Pro 480GB
      • Monitor:
      • LG 27EA53
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6490
      • Sound:
      • ODAC+O2, DT880, Stax SR-2020
      • Netzteil:
      • Cooler Master V550SM
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64Bit
      • Notebook:
      • MSI GP70-2PE
      • Photoequipment:
      • Nikon D200
      • Handy:
      • Motorola Nexus 6

    Standard

    Zitat Zitat von csch92 Beitrag anzeigen
    meine DT990 sind jetzt gut warm gelaufen. der klang ist noch mal deutlich wärmer als er am anfang war. der Bass drückt schön ohne zu verzärren oder sonst was. und die Höhen sind ausgeglichen mit dem rest, er stört nicht wie ihr beschriebne habt. Ich kann sagen wir mal so meine Cloud alpha da nach nicht mehr benutzen weil er doch so anders ist. da nutze ich liebe rmein T20. Und ich höre mit meinen 990 dinge die bei meine, alphas fehlten. besonders im bass bereich.
    Das liegt daran, dass sich dein Gehör an den Klang vom DT-990 gewöhnt hat.
    [Verkauf] Ohrpolster für Kopfhörer (passen zu AKG, Beyerdynamic, Superlux und vielen anderen)
    [User-Review] Beyerdynamic DT-440 Edition

    (\__/)
    (='.'=) This is Bunny. Copy and paste bunny into your
    (")_(") signature to help him gain world domination.

  17. #491
    Vizeadmiral Avatar von jdmEP
    Registriert seit
    17.06.2005
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    6.199


    Standard

    Guten Abend zusammen,

    ich habe heute meinen neuen KH bekommen. Es ist ein AKG K712, er ist besser als erwartet.

    Hatte vorher einen Superlux HD330 probiert, muss sagen das der K712 wesentlich besser klingt. Viel klarer, Pegel fester und insgesamt viel schöneres Klangbild.
    Ich höre an einem Fiio E10K. Gibt es da noch was im finanziellem Rahmen von 200€ ist, was nochmal eine Verbesserung bringt zum E10K!?
    Noctua NH-D15
    AMD Ryzen 5 2600x @ Stock XFR Boost
    MSI B350i Pro AC | 2*8Gb Gskill FlareX @ 3200mhz
    MSI GTX1050ti @ 1911/4500mhz
    Samsung SM951 256GB M2 SSD (Win10 Home 64bit)
    Samsung 850 Evo 500GB (Games)
    WD Red 3TB (Daten)
    beQuiet L8 530w PSU
    Fractal Define R5 / BenQ XL2730Z

  18. #492
    Admiral Avatar von Waermeleitpaste
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    0.0.0.0
    Beiträge
    15.582
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • Core i5-4590S
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen Max
      • Gehäuse:
      • NZXT Tempest 410
      • RAM:
      • 16GB Team-Elite DDR3-1333
      • Grafik:
      • PowerColor Radeon R9 290 PCS+
      • Storage:
      • SanDisk Extreme Pro 480GB
      • Monitor:
      • LG 27EA53
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6490
      • Sound:
      • ODAC+O2, DT880, Stax SR-2020
      • Netzteil:
      • Cooler Master V550SM
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64Bit
      • Notebook:
      • MSI GP70-2PE
      • Photoequipment:
      • Nikon D200
      • Handy:
      • Motorola Nexus 6

    Standard

    Der HD330 kostet ja auch nur einen Bruchteil des K712. Hat keiner gesagt, dass der genauso gut ist.
    [Verkauf] Ohrpolster für Kopfhörer (passen zu AKG, Beyerdynamic, Superlux und vielen anderen)
    [User-Review] Beyerdynamic DT-440 Edition

    (\__/)
    (='.'=) This is Bunny. Copy and paste bunny into your
    (")_(") signature to help him gain world domination.

  19. #493
    Flottillenadmiral Avatar von JackA$$
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5.849


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85M-Pro3
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1245 V3
      • Systemname:
      • Schnäuzelchen
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core V21
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • 1x 240GB, 1x 480GB SSD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Lenovo Y27G
      • Netzwerk:
      • D-Lan
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Omnitronic SHP-600
      • Netzteil:
      • Thermaltake Smart SE 530W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Medion Akoya E7420
      • Photoequipment:
      • Fujifilm X-A2
      • Handy:
      • Doogee Y6

    Standard

    Den Logilink DAC gibts momentan für <100€. Kostet normal an die 200 und bringt klar mehr Leistung als der E10K. Frage ist nur, ob der AKG auch besser klingt, wenn er mehr Leistung zur Verfügung gestellt bekommt. Mein 250 Ohm Beyer tuts.

    @Anderes Thema: Hab in der Bucht nen Seller gefunden (es ist der gleiche, von dem ich die MDR-1A fürn Schnapper her habe) der den COP stark gebraucht mit vielen fehlenden Teilen dafür zum Wucherpreis verticken will. Hab versucht runter zu handeln, da man allein, wenn man alle Teile, die zu tauschen sind, tauscht, auf Neupreis kommt. Der Lappen wollte maximal um 2 Euro runter gehen... Könnt ja mal euer Glück versuchen, vllt. wird ihm dann klar, dass man so nen fertigen Kopfhörer nicht zu solchem Preis verticken kann. http://www.ebay.de/itm/Beyerdynamic-...4/332204987880
    Geändert von JackA$$ (14.02.18 um 23:31 Uhr)
    nen Shooter auf Konsole ist wie ne Herz OP in Boxhandschuhen !!!
    Diablo 3 Profil / GTA V - Nookbart
    Microsoft Sidewinder X4 LED Mod
    Keysonic KSK-6001 UELX LED Mod

  20. #494
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    3.316


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Supermicro X11SSM-F
      • CPU:
      • Intel i7-7700K
      • Systemname:
      • 7700K
      • Kühlung:
      • Alphacooling Eisbär 280
      • Gehäuse:
      • Lian Li Z70B
      • RAM:
      • 64GB DDR4 ECC
      • Grafik:
      • 2x TitanXp im SLI-Verbund
      • Storage:
      • Samsung SM961 1TB M.2 PCIe SSD + 840 EVO 1TB
      • Monitor:
      • Asus PB278Q / Eizo EV2750
      • Netzwerk:
      • 2x1GBitx 2x10Gbase-T
      • Sound:
      • Chord Mojo / AKG K812 Pro
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Ultra Titanium
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • Schenker A102, i7-3612QM, 32GB RAM, 256GB SSD

    Standard

    Zitat Zitat von Maeximum30 Beitrag anzeigen
    Naja der AKG zieht eine deutlich größere Bühne auf als der Denon, auch weil er offen und nicht geschlossen ist.
    Nach ein paar Stündchen weiterem Hören und vor allem dem Direktvergleich: der Denon kommt bassmäßig gefühlt weiter "runter". Auch sind beim Denon die - laienhaft ausgedrückt - "oberen Mitten" irgendwie präsenter. Aber dafür fehlt ihm dann noch etwas weiter oben etwas gegenüber dem AKG. Der AKG löst m.E. in den höheren Tonlagen insgesamt etwas genauer auf wenn der Denon schon breiiger wird. Die etwas klareren Höhen führen dann auch zu dem insgesamt vielleicht etwas klareren Klangbild.... wenn man versteht, was ich zu sagen versuche.

    Klassik mit dem großen Orchester macht mir mit dem AKG mehr Spaß - Saxophon, Streicher, Cembalo, da fühlt sich der AKG sauwohl. Klavier klingt bei beiden im Vergleich vor allem ein wenig anders, wobei der AKG über die Oktaven insgesamt etwas präziser bleibt. Wenn dann allerdings der gute alte Dr. Dre mit Snoop z.B. mit "Still Dre" durch den Hörer cruised, zaubert der Denon das Grinsen ins Gesicht und ein Phantomkribbeln in die Magengrube.

    Hört man den gleichen Track mit den beiden Hörern direkt 2x hintereinander, fokussiert man automatisch unterschiedliche Stimmen (im Sinne von Teilmelodien/Tonlagen/Instrumenten).

    Unter'm Strich ist der AKG meiner Meinung nach insgesamt analytischer, was ich eigentlich sehr gerne hab: wenn ich mal die seltene Muße habe, höre ich halt gerne sehr bewusst und mehrmals das Gleiche zum "raushören der Details". Auf der anderen Seite haucht Nina Simone bei "Feeling Good" einem mit dem Denon quasi direkt in den Nacken... wo sie mit dem AKG mit den fetten Blechbläsern und Streichern noch irgendwo da vorne auf der Bühne steht...

    Kurzfazit: der AKG löst aufgrund der ausgeprägteren Höhen höher/analytischer und insgesamt vielleicht etwas abgewogener auf, der Denon spielt unten rum seine Stärken aus. Bevor ich den AKG gehört hatte, wäre es mir nicht aufgefallen, aber im Direktvergleich und müsste ich mir für einen entscheiden, würde es der AKG werden - man hört einfach mehr heraus.

    Bei einem Preisunterschied von ca. 200 Euro Aufpreis des AKG gegenüber dem Denon muss man aber auch echt stark überlegen, ob es einem das wert ist.

    Für Euch Profis sicherlich alles nix neues, aber ich stoße gerade in ganz neue (Klang)Welten vor - seid nachsichtig mit mir.
    Geändert von besterino (15.02.18 um 01:23 Uhr)
    Spoiler: Anzeigen

  21. #495
    Kapitän zur See Avatar von TheDuke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    In der Nähe von Kassel
    Beiträge
    3.397


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z77 Extreme4
      • CPU:
      • Intel Core [email protected],2GH
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho Rev.
      • Gehäuse:
      • Lian Li A05B
      • RAM:
      • G.Skill Ares DIMM Kit 16GB PC3
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G
      • Storage:
      • Samsung SSD 830+850 und Western Digital AAKS
      • Monitor:
      • Dell U2412M
      • Sound:
      • geek out 1000 + AKG K7xx OE
      • Netzteil:
      • Enermax MODU82+ 525W ATX 2.2
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Home 64Bit
      • Sonstiges:
      • Qpad MK-85 Reds / Zowie AM
      • Notebook:
      • Acer Aspire V3-771G-53218G50Makk
      • Photoequipment:
      • Canon SX220
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S6

    Standard

    Es ist ja nicht so, dass dem Denon 7200 die Höhen fehlen aber sie sind halt nicht so präsent wie beim AKG K812. Seine Stärken liegen woanders. Er spielt rundum gefällig und nervt nicht. Leider kann man das vom K812 nicht sagen. Der hat zwischen 3 bis 8KHz zwei Peeks die mich doch ziemlich gestört haben und er musste wieder gehen. Es geht nicht um die generelle Abstimmung weil als HD800 Fanboy bin ich ja eher hellere Kopfhörer gewohnt aber der K812 hat es in einigen Bereich übertrieben. Zumindest in meinen Ohren.
    Den Denon 7200 habe gekauft weil es ein Geschlossener ist und ich damit im Wohnzimmer meine bessere Hälfte nicht nerve . Mit dem HD800 hingegen war Stress vorprogrammiert .

    Edit: "Auflösung" wird leider allzu oft mit Erhöhung von diversen Frequenzbereichen vorgegaukelt.
    Geändert von TheDuke (15.02.18 um 09:37 Uhr)

  22. #496
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    3.316


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Supermicro X11SSM-F
      • CPU:
      • Intel i7-7700K
      • Systemname:
      • 7700K
      • Kühlung:
      • Alphacooling Eisbär 280
      • Gehäuse:
      • Lian Li Z70B
      • RAM:
      • 64GB DDR4 ECC
      • Grafik:
      • 2x TitanXp im SLI-Verbund
      • Storage:
      • Samsung SM961 1TB M.2 PCIe SSD + 840 EVO 1TB
      • Monitor:
      • Asus PB278Q / Eizo EV2750
      • Netzwerk:
      • 2x1GBitx 2x10Gbase-T
      • Sound:
      • Chord Mojo / AKG K812 Pro
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Ultra Titanium
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • Schenker A102, i7-3612QM, 32GB RAM, 256GB SSD

    Standard

    Beim ersten Hören des AKG am Onboard-Ausgang vom Dell-Laptop im Büro dachte ich erst "oh Gott, was macht der denn da oben so schrill?". Am Chord Mojo war das dann zum Glück weg. Da habe ich beim Denon weniger Unterschiede bemerkt, also Klangveränderung je nach DAC. Habe da aber auch nur einen sehr überschaubaren Vergleich (verschiedene Onboards, 'ne externe X-FI Surround 5.1 STX und eben den Chord Mojo).

    Der HD 800(s) spielt allerdings nochmal in einer anderen Preisliga.
    Spoiler: Anzeigen

  23. #497
    Vizeadmiral Avatar von jdmEP
    Registriert seit
    17.06.2005
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    6.199


    Standard

    Hat jemand den Aune X1s und kann was dazu sagen?
    Noctua NH-D15
    AMD Ryzen 5 2600x @ Stock XFR Boost
    MSI B350i Pro AC | 2*8Gb Gskill FlareX @ 3200mhz
    MSI GTX1050ti @ 1911/4500mhz
    Samsung SM951 256GB M2 SSD (Win10 Home 64bit)
    Samsung 850 Evo 500GB (Games)
    WD Red 3TB (Daten)
    beQuiet L8 530w PSU
    Fractal Define R5 / BenQ XL2730Z

  24. #498
    Oberstabsgefreiter Avatar von ultiNaT3
    Registriert seit
    06.10.2013
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    416


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z77X DH3
      • CPU:
      • i3-3770k @4,7Ghz
      • Kühlung:
      • Luftkühlung
      • Gehäuse:
      • be Quiet Silent Base 800
      • RAM:
      • 16GB DDR3 1333Mhz
      • Grafik:
      • 1080 MSI Gaming X
      • Storage:
      • 250GB &amp; 1TB Samsung 850 Evo
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Netzwerk:
      • 200mbit Vodafone
      • Sound:
      • Asus Xonar DX/XD + Beyerdynamics DT990Pro
      • Netzteil:
      • BeQuiet Pure Power CM L8 530W
      • Betriebssystem:
      • Win10 x64
      • Notebook:
      • Lenovo Yoga Pro 2 13,3&quot;
      • Handy:
      • LG G4

    Standard

    Bin auf der Suche nach ein paar In-Ears für unterwegs.
    Soll nur ans Smartphone & soundtechnisch ähnlich zum Beyerdynamics 990 Pro sein. (in Sachen Abstimmung)
    Jemand eine Idee?

  25. #499
    Flottillenadmiral Avatar von JackA$$
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5.849


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85M-Pro3
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1245 V3
      • Systemname:
      • Schnäuzelchen
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core V21
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • 1x 240GB, 1x 480GB SSD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Lenovo Y27G
      • Netzwerk:
      • D-Lan
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Omnitronic SHP-600
      • Netzteil:
      • Thermaltake Smart SE 530W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Medion Akoya E7420
      • Photoequipment:
      • Fujifilm X-A2
      • Handy:
      • Doogee Y6

    Standard

    Xiaomi Hybrid.
    nen Shooter auf Konsole ist wie ne Herz OP in Boxhandschuhen !!!
    Diablo 3 Profil / GTA V - Nookbart
    Microsoft Sidewinder X4 LED Mod
    Keysonic KSK-6001 UELX LED Mod

  26. #500
    Oberstabsgefreiter Avatar von Tommy1911
    Registriert seit
    06.10.2014
    Ort
    Schwalmtal
    Beiträge
    400


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z97 SOC
      • CPU:
      • i7 5775c
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14 + eLoop B12-PS
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16 Gb Crucial Ballistix 1600
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1070 Gaming G1
      • Storage:
      • 2TB HDD, insg. 870GB SSD
      • Monitor:
      • LG 27MU67-B + AOC I2369VM
      • Sound:
      • SMSL vmv V2 + Little Dot Mk2
      • Netzteil:
      • BeQuiet E10 400w
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Handy:
      • Xiaomi Mi6

    Standard

    Zitat Zitat von ultiNaT3 Beitrag anzeigen
    Bin auf der Suche nach ein paar In-Ears für unterwegs.
    Soll nur ans Smartphone & soundtechnisch ähnlich zum Beyerdynamics 990 Pro sein. (in Sachen Abstimmung)
    Jemand eine Idee?
    Wie hoch darf das Budget sein und wäre auch Shopping in asiatischen Shops eine Möglichkeit? (Aliexpress und Co)

    Gesendet von meinem MI 6 mit Tapatalk

Seite 20 von 74 ErsteErste ... 10 16 17 18 19 20 21 22 23 24 30 70 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •