Seite 114 von 116 ErsteErste ... 14 64 104 110 111 112 113 114 115 116 LetzteLetzte
Ergebnis 2.826 bis 2.850 von 2885
  1. #2826
    Kackbratze Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    31.084


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,4 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    nehme jede alternative gerne. das der klang natürlich nicht brutal verbogen werden soll stimmt aber. werde das natürlich nicht überstürzt holen ^^

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2827
    Oberbootsmann Avatar von Splater
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Franken
    Beiträge
    935


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700
      • Grafik:
      • RX 480 GTR Black Edition
      • Storage:
      • 840 Pro 256gb + 850 Evo 500gb
      • Sound:
      • Asus ROG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • Dark Power Pro 11 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Photoequipment:
      • Alpha 7 II
      • Handy:
      • Huawei P9

    Standard

    Zitat Zitat von JackA$$ Beitrag anzeigen
    Ich sehe den DT 770 auch als Rückschritt zum X2, da kann man dann gleich nen Takstar Pro 82 oder Beyer Custom Studio nehmen.

    Als kleiner Tipp: In der Bucht gibts momentan nen gebrauchten T70 sehr günstig. Da hast du dann nen deutlichen Fortschritt. Ohrpolster und Kopfband tauschen, das kostet dich keine 50€.

    Der Ersatzteilshop ist nur momentan wirklich sehr eingeschränkt nutzbar, würde dann direkt bei Beyer anrufen. Und ja, sie stellen was um, die haben ja nen neues Firmenkürzel, wo jetzt überall draufstehen soll: "Y".
    https://www.sueddeutsche.de/digital/...oth--1.4198837
    Mit welchem KHV, DAC würdest du den T70 betreiben? Hast du selber einen T70?

  4. #2828
    Vizeadmiral Avatar von JackA$$
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.330


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85M-Pro3
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1245 V3
      • Systemname:
      • Schnäuzelchen
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core V21
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • 1x 240GB, 1x 480GB SSD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Lenovo Y27G
      • Netzwerk:
      • D-Lan
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Omnitronic SHP-600
      • Netzteil:
      • Thermaltake Smart SE 530W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Medion Akoya E7420
      • Photoequipment:
      • Fujifilm X-A2
      • Handy:
      • Doogee Y6

    Standard

    Hätte es das Angebot damals schon gegeben, hätte Ich ohne Bedenken zugeschlagen. Aber bei mir gabs "nur" den T 70 P für 150 incl. neuen Kopf- und Ohrpolstern. Betreiben tu ich den an nem Behringer UMC22, aber auch meinen 250 Ohm Beyer von Avinity betreibe ich daran ohne Probleme und 250 Ohm Tesla Beyer wie der T 70 sind leichter anzutreiben, wegen höherem Wirkungsgrad.
    Also im Prinzip bleibts gleich, sollte an jedem USB-Interface laufen, sofern du noch nen extra Mikro da anschließen willst. Ansonsten den üblichen DAC-X6 ohne Mikro oder aber ne Creative Omni, wenn nen Klinke-Mikro angeschlossen werden soll (oder den Logilink UA0210)
    Geändert von JackA$$ (29.11.18 um 14:34 Uhr)
    nen Shooter auf Konsole ist wie ne Herz OP in Boxhandschuhen !!!
    Diablo 3 Profil / GTA V - Nookbart
    Microsoft Sidewinder X4 LED Mod
    Keysonic KSK-6001 UELX LED Mod

  5. #2829
    Obergefreiter
    Registriert seit
    13.06.2013
    Beiträge
    64


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Crosshair VI Hero AMD X370 So.AM4
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X 8x 3.60
      • Systemname:
      • Dark Tower
      • Kühlung:
      • Highly Custom Wakue
      • Gehäuse:
      • The Tower 900 Super Tower
      • RAM:
      • 32GB G.Skill TridentZ RGB DDR4
      • Grafik:
      • nVidia GeForce GTX 1080 Ti
      • Storage:
      • Samsung 960Pro M2 256G | 860Pro SATA 512G
      • Monitor:
      • LG 24"
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Beyerdynamic Amiron Home
      • Netzteil:
      • be quiet! DarkPowerPro11 750W
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Sonstiges:
      • QNAP TS-870Pro | 8x3TB WDRed
      • Notebook:
      • Lenovo Think Pad W541
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 4

    Standard

    Nabend,

    ich habe nun nach 10 Jahren meinen DT990Pro in Rente geschickt. An das Tablet oder den Laptop darf der aber immern noch gerne wenn ich unterwegs bin.
    Der neue ist ein Amiron Home geworden.
    Dieser hängt Primär an meinem PC an dem ich damit alles mache.

    Aktuell hängt der Amiron nun direkt am Mainboard (ROG CROSSHAIR VI HERO AMD X370)
    Das ist bestimmt nicht schlecht und auch Soundtechnisch nicht mit Mainboards vor 10 Jahren zu vergleichen, aber ich denke da könnte man noch einiges Optimieren.

    Daher hier jetzt meine Frage was wäre das passende Vorgerät für den Amiron.
    Preislich dachte ich maximal bis Richtung 400€. Hatte mir eigentlich immer überlegt den A-20 von Beyerdynamic gleich mitzubestellen, aber das wäre dann ja nur ein reiner KHV und keine "Soundkarte" im eigentlichen Sinne.
    Ist halt die frage ob das überhaupt notwendig ist.

    Auch habe icht oft gelesen sind die Creative Dinger (G5 bzw die neue G6) gar nicht verkehrt.
    Da es auf dem Gebiet eine schier endlose Auswahl gibt möchte ich hier nun euch fragen was wohl sinnvoller wäre.

    Ich freue mich auf eure Vorschläge und Danke für eure Hilfe!

    MfG

  6. #2830
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    26.05.2013
    Beiträge
    1.849


    Standard

    Aune x1s

  7. #2831
    Ram-Mogul Avatar von even.de
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    17.687


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Maximus X Apex
      • CPU:
      • i9 9900K @ 5.200 Mhz
      • Kühlung:
      • MO-RA Custom Loop
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-J60B - gedämmt
      • RAM:
      • 16GB Trident Z @ 4.400 C17
      • Grafik:
      • RTX 2080 Ti @ 2.070/8.000
      • Storage:
      • 960 EVO 1TB + 500GB / 11TB LAN-Server
      • Monitor:
      • ASUS ROG PG279Q
      • Netzwerk:
      • 500/50 Mbit/s IPv4
      • Sound:
      • aune X1s / AKG K712 Pro / Edifier R1280T
      • Netzteil:
      • Corsair HX850i

    Standard

    Kann ich auch empfehlen. Klasse verarbeitet und klangtrchnisch über dem o2 + odac.

  8. #2832
    Vizeadmiral Avatar von JackA$$
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.330


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85M-Pro3
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1245 V3
      • Systemname:
      • Schnäuzelchen
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core V21
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • 1x 240GB, 1x 480GB SSD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Lenovo Y27G
      • Netzwerk:
      • D-Lan
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Omnitronic SHP-600
      • Netzteil:
      • Thermaltake Smart SE 530W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Medion Akoya E7420
      • Photoequipment:
      • Fujifilm X-A2
      • Handy:
      • Doogee Y6

    Standard

    Ich würde es mit sowas versuchen:
    https://www.inline-info.com/de/produ...alizer-usb-dac
    nen Shooter auf Konsole ist wie ne Herz OP in Boxhandschuhen !!!
    Diablo 3 Profil / GTA V - Nookbart
    Microsoft Sidewinder X4 LED Mod
    Keysonic KSK-6001 UELX LED Mod

  9. #2833
    Oberstabsgefreiter Avatar von Tommy1911
    Registriert seit
    06.10.2014
    Ort
    Schwalmtal
    Beiträge
    482


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z97 SOC
      • CPU:
      • i7 5775c
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14 + eLoop B12-PS
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16 Gb Crucial Ballistix 1600
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1070 Gaming G1
      • Storage:
      • 2TB HDD, insg. 870GB SSD
      • Monitor:
      • LG 27MU67-B + AOC I2369VM
      • Sound:
      • SMSL vmv V2 + Little Dot Mk2
      • Netzteil:
      • BeQuiet E10 400w
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Handy:
      • Xiaomi Mi6

    Standard

    Die Leistungsdaten des inline sind aber sehr bescheiden :/
    Auch wenn es nicht 1:1 übernehmbar ist, so sind 170mw bei 32 Ohm eher wenig.

    Der Aune X1s liefert hier über 1000mW :/

    Würde in dem Sinne auch eher zu den Aune X1s oder T1 Mk3 raten.
    Kosten run 220€
    Geändert von Tommy1911 (01.12.18 um 12:25 Uhr)

  10. #2834
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    26.05.2013
    Beiträge
    1.849


    Standard

    Der x1s liefert 560mw bei 32Ohm, auch etwas wenig aber ausreichend für den amiron und dacseitig ist Aune immer richtig gut.

  11. #2835
    Oberstabsgefreiter Avatar von Tommy1911
    Registriert seit
    06.10.2014
    Ort
    Schwalmtal
    Beiträge
    482


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z97 SOC
      • CPU:
      • i7 5775c
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14 + eLoop B12-PS
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16 Gb Crucial Ballistix 1600
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1070 Gaming G1
      • Storage:
      • 2TB HDD, insg. 870GB SSD
      • Monitor:
      • LG 27MU67-B + AOC I2369VM
      • Sound:
      • SMSL vmv V2 + Little Dot Mk2
      • Netzteil:
      • BeQuiet E10 400w
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Handy:
      • Xiaomi Mi6

    Standard

    Oh
    Dachte der X1s wäre mit dem T1 Mk3 halbwegs gleich

    Aber nur die Hälfte der Leistung :/

    Aber ja 550 bei 32. Würde für den effizienten Amiron reichen

    Gesendet von meinem MI 6 mit Tapatalk

  12. #2836
    Gefreiter
    Registriert seit
    12.01.2018
    Beiträge
    35


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rog Zenith Extreme
      • CPU:
      • AMD 1950X @ 3.4/4GHz
      • Kühlung:
      • Enermax LiqTech TR4 360 II
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 900D
      • RAM:
      • 4x 16GB, Ripjaws V 3200, CL14
      • Grafik:
      • Radeon Vega Frontier (Air)
      • Storage:
      • 30TB (HDD/SSD) im PC, 144TB extern
      • Monitor:
      • AOC G2770PF
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • 3 Wege Studiomonitore, Self Powered
      • Netzteil:
      • PRIME Titanium ULTRA 1000W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro / div. Linux
      • Notebook:
      • Lenovo P52, i7-8850H + P3200
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    So, eben war der freundliche Paketbote da...

    Bestellt war: Beyerdynamic DT 990 Edition.
    Was soll ich sagen... Ich mag den Hörer!

    Hängt im Moment (noch) an einem Focusrite Scarlett 6i6 2nd Gen, in nicht allzu ferner Zukunft gibt es ein Upgrade auf ein RME ADI 2 Pro FS.
    Ich muss dazu sagen: Ich verdiene arbeite im Pro-Audio Bereich (Entwicklung von hochqualitativen (Groß-)Beschallungssystemen)

  13. #2837
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    26.05.2013
    Beiträge
    1.849


    Standard

    Aber du holst den rme doch nicht extra für den DT990?

  14. #2838
    Gefreiter
    Registriert seit
    12.01.2018
    Beiträge
    35


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rog Zenith Extreme
      • CPU:
      • AMD 1950X @ 3.4/4GHz
      • Kühlung:
      • Enermax LiqTech TR4 360 II
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 900D
      • RAM:
      • 4x 16GB, Ripjaws V 3200, CL14
      • Grafik:
      • Radeon Vega Frontier (Air)
      • Storage:
      • 30TB (HDD/SSD) im PC, 144TB extern
      • Monitor:
      • AOC G2770PF
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • 3 Wege Studiomonitore, Self Powered
      • Netzteil:
      • PRIME Titanium ULTRA 1000W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro / div. Linux
      • Notebook:
      • Lenovo P52, i7-8850H + P3200
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    Wenn das RME eingezogen ist, wird dann auch ein neuer Kopfhörer einziehen.
    Das Interface werde ich außerdem für akustische Messungen nutzen...

  15. #2839
    Obergefreiter
    Registriert seit
    22.02.2018
    Ort
    Nähe München
    Beiträge
    100


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GA-Z77-UD3H
      • CPU:
      • i5-3570k
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 3
      • Gehäuse:
      • Silverstone Raven 2
      • RAM:
      • 16 GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Sapphire R9 390 Nitro
      • Sound:
      • Asus Xonar D2X, Speaka USB DAC, Yamaha HS8
      • Netzteil:
      • Enermax 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10, Fedora
      • Notebook:
      • Ideapad 710S
      • Handy:
      • LG G6

    Standard

    Was willst du denn messen? (Ich vermute du brauchst den ADI wegen den Sampleraten)

  16. #2840
    Obergefreiter
    Registriert seit
    13.06.2013
    Beiträge
    64


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Crosshair VI Hero AMD X370 So.AM4
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X 8x 3.60
      • Systemname:
      • Dark Tower
      • Kühlung:
      • Highly Custom Wakue
      • Gehäuse:
      • The Tower 900 Super Tower
      • RAM:
      • 32GB G.Skill TridentZ RGB DDR4
      • Grafik:
      • nVidia GeForce GTX 1080 Ti
      • Storage:
      • Samsung 960Pro M2 256G | 860Pro SATA 512G
      • Monitor:
      • LG 24"
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Beyerdynamic Amiron Home
      • Netzteil:
      • be quiet! DarkPowerPro11 750W
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Sonstiges:
      • QNAP TS-870Pro | 8x3TB WDRed
      • Notebook:
      • Lenovo Think Pad W541
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 4

    Standard

    Vielen Dank für die Vorschläge.
    Werde mir diese mal näher ansehen...

  17. #2841
    Gefreiter
    Registriert seit
    12.01.2018
    Beiträge
    35


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rog Zenith Extreme
      • CPU:
      • AMD 1950X @ 3.4/4GHz
      • Kühlung:
      • Enermax LiqTech TR4 360 II
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 900D
      • RAM:
      • 4x 16GB, Ripjaws V 3200, CL14
      • Grafik:
      • Radeon Vega Frontier (Air)
      • Storage:
      • 30TB (HDD/SSD) im PC, 144TB extern
      • Monitor:
      • AOC G2770PF
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • 3 Wege Studiomonitore, Self Powered
      • Netzteil:
      • PRIME Titanium ULTRA 1000W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro / div. Linux
      • Notebook:
      • Lenovo P52, i7-8850H + P3200
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    Zitat Zitat von Stiofan Beitrag anzeigen
    Was willst du denn messen? (Ich vermute du brauchst den ADI wegen den Sampleraten)
    Hauptsächlich geht es um Verzerrungsmessungen (je mehr Samplerate, desto besser) und Abstrahlungsmessungen von Prototypen.
    Außerdem kommen Messungen für 19" Elektronik (DSPs) dazu...

  18. #2842
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    28.01.2004
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    1.167


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MIS Z39i AC MiniITX
      • CPU:
      • i7 [email protected]
      • Kühlung:
      • beQuiet Dark Rock Pro
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Node 304
      • RAM:
      • 16 GB Patriot 3200MHz CL16
      • Grafik:
      • KFA RTX2080 @2040MHz
      • Storage:
      • 1TB WD SS, 8TB Seagate HDD
      • Monitor:
      • Samsung C32HG70 32" WQHD
      • Netzwerk:
      • Realtek LAN, Intel ac Wifi
      • Sound:
      • Sound Blaster X7, Beyerdynamic Xelento, Emu XM-7
      • Netzteil:
      • 600W Enermax Duo
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Wooting One, Logitech G Pro Wireless, Razer Gigantus
      • Notebook:
      • Eazer 7820 + GTX970M
      • Handy:
      • Samsung S9+

    Standard

    Was ist Eurer Meinung nach der ideale Gaming-Kopfhörer?

    Ich habe den T1 1st. Gen zum Einkaufspreis wieder in die Bucht gegeben. Der war zum Zocken schon super, aber auch Overkill. Zum Musikhörern war er dann doch eine Ecke zu spitz und ich habe eher zu den Xelentos gegriffen. Nicht falsch verstehen - der war ein hervorragender Hörer, aber im direkten Vergleich gefiel mir der Xelento besser und zwei Highend-Hörer brauche ich nicht. Jetzt suche ich aber doch noch einen Overear, da die Ortung mit den Xelentos als InEars nicht ganz so gut ist und es bisschen nervt die teuren Teile für 20 Minuten Overwatch immer wieder katzensicher wegpacken zu müssen.

    Irgendwas, was schnell auf und wieder abgesetzt ist. Es geht nur ums Zocken, nichts anderes, offene Bauweise leicht bevorzugt.

    Ich tendiere zum K702 bin aber für andere Vorschläge offen.
    Geändert von ColinMacLaren (05.12.18 um 13:54 Uhr)

    PC: [email protected], MSI Z390i miniITX, KFA² RTX [email protected], 16 GB 3200MHz CL16, 1TB WD SSD, 32GB Intel Optane SSD, 8 TB Seagate HDD, Fractal Design Node 304, Samsung C32HG70, Soundblaster X7, E-Mu XM7, Beyerdynamic Xelento Remote, Oculus Rift + Touch, Thrustmaster Warthog, MFG Crosswind Pedals, Wooting One, Logitech G Pro Wireless

    Notebook 17.3" Erazer X8720, i7-3630qm, GTX970M, 12GB RAM 1333Mhz, 120GB SSD, 1TB HDD

    Console: Switch, WiiU

  19. #2843
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    26.09.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    225


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA Z87 UD5H
      • CPU:
      • i7 4790 non K
      • Kühlung:
      • Luft--viel Luft
      • Gehäuse:
      • NZXT Panzerbox
      • RAM:
      • Cucial 1600er DDR3 32GB
      • Grafik:
      • Galax Nvidia GTX 970 EXOC
      • Storage:
      • 128 Sandisk SSD + 2TB WD Black
      • Monitor:
      • HP i27z
      • Netzwerk:
      • Intel 1Gbt CS NIC Onboard
      • Sound:
      • BD DT990 PRO, Fiio E10K,SMSL Q5PRO, Quinto 510
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Pwr10 600W
      • Betriebssystem:
      • Win7 Pro 64
      • Sonstiges:
      • [email protected] 12 SE
      • Handy:
      • NOKIA LUMIA 930

    Standard

    Massdrop x Sennheiser HD 58X Jubilee ?
    In keiner Weise kann man Nichts steigern...

  20. #2844
    Bootsmann Avatar von Colonel Faulkner
    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    565


    Standard

    Nach jahrelanger Nutzung der Originalvelourspolster meinem HD 800 mal ein Paar "Dekoni Sheepskin Fenestrated" gegönnt.
    Ersteindruck nach Montage und Aufsetzen: "Junge, Junge, sind die dick und straff aufliegend!"
    Hat man sich aber keine 5 Min. später schon dran gewöhnt - "Klanggefühl" anders, schon durch den Abstand zu den Ohren, die Oschis sind bestimmt locker 2-3x dicker als die Originale... Kann mich aber nicht beklagen, spätestens nach einer Woche denkt man eh nicht mehr drüber nach.

    Sitzen auf jeden Fall - für mich sprechend - saubequem, auch bei forcierten, schnellen Kopfbewegungen keinerlei Verrutschen.
    Hatte ja doch erst eine Weile mit mir gehadert, ob es mir dies wirklich wert wäre, aber dann, nachdem ich ein Angebot über 50€ neu sah, über meinen Schatten gesprungen.
    Da kann Sennheiser einpacken gegen.

  21. #2845
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    26.05.2013
    Beiträge
    1.849


    Standard

    Ich habe nicht umsonst jedem meiner Hörer dekoni Pads spendiert

  22. #2846
    Bootsmann Avatar von Colonel Faulkner
    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    565


    Standard

    Kaufe mir nächstes Jahr auch direkt noch ein weiteres oder gar zwei weitere Paar(e), dann habe ich auf Nummer sicher vorgesorgt, falls der Laden pleite geht oder was auch immer...

  23. #2847
    Oberbootsmann Avatar von Splater
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Franken
    Beiträge
    935


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700
      • Grafik:
      • RX 480 GTR Black Edition
      • Storage:
      • 840 Pro 256gb + 850 Evo 500gb
      • Sound:
      • Asus ROG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • Dark Power Pro 11 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Photoequipment:
      • Alpha 7 II
      • Handy:
      • Huawei P9

    Standard

    Mal angenommen ihr habt das Mic für euer Cloud I Headset verlegt. Bevor ihr 15€ für ein neues original Mic ausgebt, was für andere sinnvolle Optionen fallen euch da noch ein, wenn ihr wieder ein vollwertiges Headset nutzen wollt? Wenn man bedenkt, es gibt für unter 40€ schon Superlux Headsets..

  24. #2848
    Oberstabsgefreiter Avatar von kitano
    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    397


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus PRIME X370-PRO
      • CPU:
      • Ryzen 1700x
      • Systemname:
      • Ein besonders wohlklingender
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho Rev.B
      • Gehäuse:
      • be quiet! Dark Base Pro 900
      • RAM:
      • F4-2800C15D-16GVR
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC Gaming
      • Storage:
      • 970 Evo und einige HDDs
      • Monitor:
      • Asus PB328Q
      • Netzwerk:
      • AVM
      • Sound:
      • Onboard (LS), FiiO E10K+Schiit Magni 3 (KH)
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 700W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64

    Standard

    @Colonel Faulkner:
    Hast du mit den Dekoni-Pads Klangveränderungen beim HD 800 feststellen können? Gemütlich sehen sie ja aus... nur stellt sich mir die Frage, ob der Klang negativ beeinflusst wird.

  25. #2849
    Bootsmann Avatar von Colonel Faulkner
    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    565


    Standard

    Durch die Dicke der neuen Polster tritt natürlich eine größere Distanz ein, es wirkt erst einmal nicht mehr so "direkt", aber mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt bzw. der Umstellungsprozess schreitet voran.
    Bequem sind sie wirklich sehr, könnte mir aber schon vorstellen für den einen oder anderen ist es im Vergleich zu den Originalpads zu viel(?) Veränderung am gewohnten Klang - mit den neuen Pads wirkt die Bühne "enger", wobei es mich nicht wirklich stört, da die Abbildung immer noch weiträumig genug bleibt - mit einem ebenfalls noch herumfliegenden HD 650 verglichen gehabt.

    Persönlich bin ich zufrieden, ich muss sogar sagen, mir macht es aktuell richtig Spaß mithilfe der neuen Pads meine Mucke nochmals "neu" zu entdecken.
    Falls jemand damit was anfangen kann, hier eine Frequenztabelle (auf Amazon.com vorgefunden), Rot = Original Sennheiser Pads, Blau = Dekoni Velours Pads und Grün = die von mir genutzten Dekoni Sheepskin Fenestrated:

    Anmerkung 2018-12-07 012120.jpg

  26. #2850
    Oberstabsgefreiter Avatar von kitano
    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    397


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus PRIME X370-PRO
      • CPU:
      • Ryzen 1700x
      • Systemname:
      • Ein besonders wohlklingender
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho Rev.B
      • Gehäuse:
      • be quiet! Dark Base Pro 900
      • RAM:
      • F4-2800C15D-16GVR
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC Gaming
      • Storage:
      • 970 Evo und einige HDDs
      • Monitor:
      • Asus PB328Q
      • Netzwerk:
      • AVM
      • Sound:
      • Onboard (LS), FiiO E10K+Schiit Magni 3 (KH)
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 700W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64

    Standard

    Danke, Colonel Faulkner!
    Eine leichte Schmälerung der Bühne ist beim HD 800 ja kein Drama. Kann mir sogar vorstellen, dass das Plus an Intimität einigen gefallen könnte.
    Der Frequenzgraph sieht imo auch nicht so schlecht aus; ins Auge fallen etwas weniger Bass und der Wegfall des schmalen Peaks bei ~4,5 kHz. Vllt. bestelle ich auch mal welche. Allerdings habe ich noch ein neues Set Originalpolster hier.
    Geändert von kitano (07.12.18 um 05:23 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •