Seite 1431 von 1432 ErsteErste ... 431 931 1331 1381 1421 1427 1428 1429 1430 1431 1432 LetzteLetzte
Ergebnis 35.751 bis 35.775 von 35786
  1. #35751
    AMD-Fanboy Avatar von Naennon
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Euskirchen, NRW
    Beiträge
    24.799


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ROG Maximus XI Hero
      • CPU:
      • Intel Core i9 9900k
      • Systemname:
      • Nexus
      • Kühlung:
      • EK WB Velocity
      • Gehäuse:
      • Coolermaster C700P
      • RAM:
      • 32GB DDR4 3600 G-Skill Trident
      • Grafik:
      • RTX 2080ti
      • Storage:
      • Samsung SSD 950 Pro
      • Monitor:
      • Dell AW3418DW
      • Netzwerk:
      • Unitymedia 400 MBit
      • Sound:
      • RME ADI 2 + DT 1990
      • Netzteil:
      • ROG Thor 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Notebook:
      • iPad Air
      • Photoequipment:
      • Nikon 3100
      • Handy:
      • iPhone X

    Standard

    Zitat Zitat von java4ever Beitrag anzeigen
    ADI steht auf der Liste, irgendwie fehlte mir bisher das zündende Erlebnis, das mich zum Kauf bewegt.
    tu es mit dem Ding kannst du so viel machen und einstellen, die Qualität ist hervorragend und er klingt einfach Bombe

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #35752
    Gefreiter
    Registriert seit
    12.01.2018
    Beiträge
    43


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rog Zenith Extreme
      • CPU:
      • AMD 1950X @ 3.4/4GHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U14S TR4-SP3
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 900D
      • RAM:
      • 4x 16GB, Ripjaws V 3200, CL14
      • Grafik:
      • Radeon Vega Frontier (Air)
      • Storage:
      • 30TB (HDD/SSD) im PC, 144TB extern
      • Monitor:
      • Dual 4k (NEC EA271U)
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Aune X1S + DT990
      • Netzteil:
      • PRIME Titanium ULTRA 1000W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro / div. Linux
      • Notebook:
      • Lenovo P52, i7-8850H + P3200
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    Also wenn jemand einen gebrauchten ADI-2 Pro FS hat könnte ich schwach werden...

  4. #35753
    Admiral Avatar von bawder
    Registriert seit
    28.11.2004
    Beiträge
    13.972


    Standard

    hach wie ich meine Heco Metas XT 501 standlautsprecher liebe.
    und dabei sind sie viel zu nah an der wand wegen platzmangel.
    AMD Ryzen 7 1700
    MSI B350 PC MATE
    Corsair Vengeance LPX 16GB, DDR4-3000
    NVIDIA GeForce GTX 1070 8GB
    Crucial MX500 1TB SSD

    User WutzDieSau ist HWK (Hardwarekäufer !!!)

  5. #35754
    Master of Wakü-Pics Avatar von Maeximum30
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5.688


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X399 Prime
      • CPU:
      • AMD Threadripper 16X 4Ghz
      • Systemname:
      • Lord
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • Gehäuse:
      • Corsair Graphite 760T
      • RAM:
      • 32GB DDR4 Corsair VengeanceRGB
      • Grafik:
      • 1 x Radeon VII
      • Storage:
      • Samsung SSD 960Pro 1TB
      • Monitor:
      • Asus PA329Q
      • Sound:
      • Questyle CMA 400i Æon open
      • Netzteil:
      • Corsair HXi 750
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Sonstiges:
      • Ducky Year of the Rooster, Zowie Fk1
      • Notebook:
      • Zenbook
      • Photoequipment:
      • DSLR
      • Handy:
      • Xperia ZX Premium

    Standard

    Als 14-jähriger habe ich das auch gemacht ^^

  6. #35755
    tar
    tar ist offline
    Hauptgefreiter Avatar von tar
    Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    209


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-Z87X-UD3H
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1245 v3
      • Systemname:
      • https://geizhals.de/?cat=WL-380950
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9B SE2
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-8FIA silber
      • RAM:
      • 32 GB DDR3 1600 Crucial B. T.
      • Grafik:
      • ASUS Dual GeForce RTX 2070 OC
      • Storage:
      • SSD: 500 GB (840 Evo), HDD: 48 TB (HC520 + Red)
      • Monitor:
      • LG Electronics UltraGear 34GK950G-B
      • Netzwerk:
      • Intel® GbE LAN
      • Sound:
      • Marantz SR4001S
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power E9-CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Enterprise LTSC x64
      • Notebook:
      • Lenovo ThinkPad L380 Yoga
      • Handy:
      • Samsung S5 Neo

    Standard

    Wozu braucht man am PC einen RME ADI? Da gibts doch EqualizerAPO?

    Ich grübele momentan stattdessen zwischen diesen Varianten, um Lautsprecher und Kopfhörer ohne umstecken zu betreiben:

    unbalanced LS & KH:
    - 130 €: Topping MX3 (Umschalten über Fernbedienung) -> nur für KH mit niedriger Impedanz zu gebrauchen
    - 220 €: Topping DX3 Pro (Umschalten über Fernbedienung) -> DAC schlechter als Topping D10, AMP schlechter als JDS Labs Atom Amp
    - 320 €: Topping D10 + Little Bear MC403 + JDS Labs Atom Amp (Umschalten über Little Bear, zzgl. ca. 20 € Verkabelungskosten)
    - 430 €: Topping D50 + Little Bear MC403 + JDS Labs Atom Amp (Umschalten über Little Bear, zzgl. ca. 20 € Verkabelungskosten)

    semi-balanced LS & unbalanced KH:
    - 85 €: Behringer UMC204HD (Umschalten über Behringer) -> AMP schlechter als JDS Labs Atom Amp
    - 255 €: Behringer UMC204HD + JDS Labs Atom Amp (Umschalten über Behringer)
    - 320 €: Topping D10 + Little Bear MC3 + JDS Labs Atom Amp (Umschalten über Little Bear, zzgl. ca. 20 € oder 16 € + 16 € Verkabelungskosten)
    - 430 €: Topping D50 + Little Bear MC3 + JDS Labs Atom Amp (Umschalten über Little Bear, zzgl. ca. 20 € oder 16 € + 16 € Verkabelungskosten)

    balanced LS & unbalanced KH:
    - 420 €: SMSL SU-8 + Little Bear MC3 + JDS Labs Atom Amp (Umschalten über Little Bear, zzgl. ca. 22 € + 16 € Verkabelungskosten)

    balanced LS & KH:
    - 430 €: SMSL SU-8 + Little Bear MC3 + SMSL SH-8 (Umschalten über Little Bear, zzgl. ca. 14 € Verkabelungskosten)
    - 515 €: Topping DX7s (Umschalten über Fernbedienung)
    - 800 €: Questyle CMA400i (Umschalten über CMA400i)
    Geändert von tar (15.06.19 um 15:50 Uhr)

  7. #35756
    Korvettenkapitän Avatar von bendor
    Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    2.263


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z68 Extreme 4 Gen 3
      • CPU:
      • Inte Corel i7 2700k
      • Kühlung:
      • Dark Rock Pro C1 | SilentWings
      • Gehäuse:
      • Corsair Graphite 780T
      • RAM:
      • 16GB Mushkin Blackline
      • Grafik:
      • EVGA GTX1070 FTW
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q
      • Netzteil:
      • Dark Power Pro11
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • G610 | G403 | MM300 extended
      • Handy:
      • Redmi Note 6 Pro 4/64

    Standard

    Warum willst du beim DX3Pro noch einen zusätzlichen DAC? Ist doch bereits mit drin. Umschalten kannst du wie beim DX7s auch über Fernbedienung. Sowohl Input als auch Output



    ¯\_(ツ)_/¯




  8. #35757
    tar
    tar ist offline
    Hauptgefreiter Avatar von tar
    Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    209


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-Z87X-UD3H
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1245 v3
      • Systemname:
      • https://geizhals.de/?cat=WL-380950
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9B SE2
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-8FIA silber
      • RAM:
      • 32 GB DDR3 1600 Crucial B. T.
      • Grafik:
      • ASUS Dual GeForce RTX 2070 OC
      • Storage:
      • SSD: 500 GB (840 Evo), HDD: 48 TB (HC520 + Red)
      • Monitor:
      • LG Electronics UltraGear 34GK950G-B
      • Netzwerk:
      • Intel® GbE LAN
      • Sound:
      • Marantz SR4001S
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power E9-CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Enterprise LTSC x64
      • Notebook:
      • Lenovo ThinkPad L380 Yoga
      • Handy:
      • Samsung S5 Neo

    Standard

    Zitat Zitat von bendor Beitrag anzeigen
    Warum willst du beim DX3Pro noch einen zusätzlichen DAC? Ist doch bereits mit drin. Umschalten kannst du wie beim DX7s auch über Fernbedienung. Sowohl Input als auch Output
    Ah, stimmt. Danke und korrigiert

    ... wobei der DAC-Modus des DX3 Pro selbst im Vergleich zum D10 schlechter ist.
    Geändert von tar (15.06.19 um 14:27 Uhr)

  9. #35758
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    26.05.2013
    Beiträge
    2.418


    Standard

    Afaik ist beim dx7s keine Fernbedienung dabei, die müsstest du also noch separat kaufen. Würde einfach den dx3 pro nehmen, der dac ist laut amir ziemlich gut.

    Alternativ, wenn du keine Fernbedienung willst kannst auch nen audio gd nfb12. 28 nehmen.

  10. #35759
    tar
    tar ist offline
    Hauptgefreiter Avatar von tar
    Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    209


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-Z87X-UD3H
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1245 v3
      • Systemname:
      • https://geizhals.de/?cat=WL-380950
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9B SE2
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-8FIA silber
      • RAM:
      • 32 GB DDR3 1600 Crucial B. T.
      • Grafik:
      • ASUS Dual GeForce RTX 2070 OC
      • Storage:
      • SSD: 500 GB (840 Evo), HDD: 48 TB (HC520 + Red)
      • Monitor:
      • LG Electronics UltraGear 34GK950G-B
      • Netzwerk:
      • Intel® GbE LAN
      • Sound:
      • Marantz SR4001S
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power E9-CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Enterprise LTSC x64
      • Notebook:
      • Lenovo ThinkPad L380 Yoga
      • Handy:
      • Samsung S5 Neo

    Standard

    Zitat Zitat von owlmaTh Beitrag anzeigen
    Afaik ist beim dx7s keine Fernbedienung dabei, die müsstest du also noch separat kaufen. Würde einfach den dx3 pro nehmen, der dac ist laut amir ziemlich gut.

    Alternativ, wenn du keine Fernbedienung willst kannst auch nen audio gd nfb12. 28 nehmen.
    Die FB für den DX7s habe ich schon eingepreist und wird hier mitgeliefert.

    Von Audio-gd hält amir nichts - da ist Topping schon besser:
    - Audio-gd DAC19/
    - Audio-gd NFB2 192
    - Audio-gd R2R11

    Habe daher gerade noch auf den Topping MX3 geschielt, aber der ist auch nicht das Wahre.

    Ich werde erstmal testen, ob hier unbalanced bzw. semi-balanced auf die LS überhaupt störungsfrei funktioniert, wrsl. mit dem Behringer UMC204HD als DAC und dem Topping D10 als direkten Vergleich. Da kann ich auch gleich abwägen, ob mir der KH Amp vom Behringer ausreicht.

  11. #35760
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    26.05.2013
    Beiträge
    2.418


    Standard

    Ich würde an deiner Stelle auf die reviews nicht soviel geben. Sie sind interessant zu lesen, das wars aber auch. Ich kenne auch die reviews der Audio-gd Geräte von amir und habe meinen nfb 12 und 11.28 mal direkt mit dem topping dx7s und aune x1s verglichen.

    Ergebnis: Absolut kein Unterschied zu hören, nur dass weder der aune noch der topping die nötigen Features hatten die ich gerne wollte (switch am Gerät, khv mit möglichst viel Power, analoger Poti).

  12. #35761
    Bootsmann Avatar von hobbicon
    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    750


    Standard

    Wenn man einen AUX Stecker in den betriebsbereiten Lautsprecher einsteckt, erzeugt es ja immer dieses Brummen durch einen Kurzschluss.
    Wie gefährlich ist das für den Lautsprecher oder die Audioquelle?

    Ich versuche immer im ausgeschaltetem Zustand umzustöpseln, aber manchmal vergisst man es halt doch.

  13. #35762
    Kapitän zur See Avatar von ebastler
    Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    3.420


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X99 SOC Champion
      • CPU:
      • Intel i7 5960X
      • Kühlung:
      • Customloop
      • Gehäuse:
      • Anidees AI Crystal
      • RAM:
      • 4*8GB TridentZ DDR4-3200 CL15
      • Grafik:
      • Sapphire R9 290X Ref
      • Storage:
      • Samsung PM961 1 TB
      • Monitor:
      • Dell U2715H
      • Netzteil:
      • Antec HCP1200
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Education
      • Notebook:
      • Thinkpad T450s, Thinkpad X61s
      • Photoequipment:
      • EOS 600D
      • Handy:
      • Oneplus 3, Nexus 5

    Standard

    Das "ploppen" beim Ein/Ausstecken meinst du? Normalerweise passiert nichts, aber es kann u.U. schon mal die Hochtöner zerlegen.

    Ein Freund hat eine mittelpreisige PA Anlage, die er lokal vermietet und da hat es jemand Mal (nachdem er selber doof genug war den Limiter rauszunehmen) geschafft den DAC abzuklemmen um die Klinke in sein iPhone zu stecken ehe mein Kumpel dazwischen gehen konnte. War ein teures Lied für den Umstecker, ich glaub 1000€ HT Treiber waren für die Tonne.

    Im Heim-Bereich wo die Hardware weniger nah am Limit läuft sehe ich das Risiko geringer. Ist mir auch schon mehr als einmal passiert und meine Boston M25 sind noch fit. Aber etwas aufpassen würde ich immer.
    Everything changes, it all stays the same
    Everyone guilty, no one to blame.

    Ian "Lemmy" Kilmister, Love me Forever

  14. #35763
    Leutnant zur See Avatar von Chrissssss
    Registriert seit
    01.12.2013
    Ort
    Wendland
    Beiträge
    1.095


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 Gaming 3
      • CPU:
      • i5 4570
      • Systemname:
      • Hans-Otto
      • Kühlung:
      • be quiet! Pure Rock
      • Gehäuse:
      • Define R6 Gunmetal TG
      • RAM:
      • 16GB Kingston HyperX 1866
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 FTW
      • Storage:
      • Samsung 850 Pro 512GB u. 850EVO 1TB
      • Monitor:
      • AOC 24er 144Hz
      • Sound:
      • AHP-967 u. 384kHz/32 bit DAC, Auna MIC 900
      • Netzteil:
      • Enermax revelution XT630 Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Roccat Kone Aimo, Cherry Board 1.0 MX-Brown
      • Photoequipment:
      • Sony NEX
      • Handy:
      • iPhone SE 64G

    Standard

    Mein Speaka DAC, der Große aus dem ehemaligen Conrad-Sale, hatte gestern Abend unerwartet den Geist aufgegeben. leuchten tut er, aber weder PC noch Notebook erkennen ihn. Echt Schade und ärgerlich...

    Nun möchte ich einen Ersatz, aber keinen Exoten oder sowas, sondern etwas von herkömmlichen Herstellern, ich dachte an den Soundblaster G6 für den Avinity. Kann ich das so machen?
    Wenn ich einmal groß bin

  15. #35764
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    16.02.2017
    Ort
    Dort wo ich mich wohl fühle!
    Beiträge
    2.716


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock J4205-ITX, Asus Prime X470 Pro
      • CPU:
      • Ryzen 2400G
      • Kühlung:
      • Scythe - Kotetsu Mark II TUF
      • Gehäuse:
      • Cooltek W2 black
      • RAM:
      • Vengeance LPX DDR4 16GB
      • Grafik:
      • onboard
      • Monitor:
      • Samsung U32H850
      • Sound:
      • SMSL SAD25 - gazza skye - BD DT1770
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Sonstiges:
      • Panasonic TX-65DXW904
      • Photoequipment:
      • Oly EM-1
      • Handy:
      • Redmi 5 Plus

    Standard

    Klar geht das.

    Lässt du den Speaka reparieren?

  16. #35765
    Leutnant zur See Avatar von Chrissssss
    Registriert seit
    01.12.2013
    Ort
    Wendland
    Beiträge
    1.095


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 Gaming 3
      • CPU:
      • i5 4570
      • Systemname:
      • Hans-Otto
      • Kühlung:
      • be quiet! Pure Rock
      • Gehäuse:
      • Define R6 Gunmetal TG
      • RAM:
      • 16GB Kingston HyperX 1866
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 FTW
      • Storage:
      • Samsung 850 Pro 512GB u. 850EVO 1TB
      • Monitor:
      • AOC 24er 144Hz
      • Sound:
      • AHP-967 u. 384kHz/32 bit DAC, Auna MIC 900
      • Netzteil:
      • Enermax revelution XT630 Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Roccat Kone Aimo, Cherry Board 1.0 MX-Brown
      • Photoequipment:
      • Sony NEX
      • Handy:
      • iPhone SE 64G

    Standard

    Zitat Zitat von VorauseilenderGehorsam Beitrag anzeigen
    Klar geht das.

    Lässt du den Speaka reparieren?
    Hab ich noch gar nicht drüber nachgedacht, kann ich auch schlecht einschätzen als Laie ob es sich lohnt.
    Ist jedenfalls echt schade, er hatte wirklich einen schönen und detaillierten Klang.
    Wenn ich einmal groß bin

  17. #35766
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    16.02.2017
    Ort
    Dort wo ich mich wohl fühle!
    Beiträge
    2.716


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock J4205-ITX, Asus Prime X470 Pro
      • CPU:
      • Ryzen 2400G
      • Kühlung:
      • Scythe - Kotetsu Mark II TUF
      • Gehäuse:
      • Cooltek W2 black
      • RAM:
      • Vengeance LPX DDR4 16GB
      • Grafik:
      • onboard
      • Monitor:
      • Samsung U32H850
      • Sound:
      • SMSL SAD25 - gazza skye - BD DT1770
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Sonstiges:
      • Panasonic TX-65DXW904
      • Photoequipment:
      • Oly EM-1
      • Handy:
      • Redmi 5 Plus

    Standard

    Vielleicht liegts nur an einer Lötstelle oder ähnliches.

  18. #35767
    Bootsmann Avatar von Tommy1911
    Registriert seit
    06.10.2014
    Ort
    Schwalmtal
    Beiträge
    606


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z97 SOC
      • CPU:
      • i7 5775c
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14 + eLoop B12-PS
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16 Gb Crucial Ballistix 1600
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1070 Gaming G1
      • Storage:
      • 2TB HDD, insg. 1100GB SSD
      • Monitor:
      • ASUS PG348Q+ AOC I2369VM
      • Sound:
      • Aune T1 Mk3, Beyer T1 Gen2, ESI unik 05+
      • Netzteil:
      • BeQuiet E10 400w
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Handy:
      • Xiaomi Mi8

    Standard

    Viel zum reparieren ist in dem Speaka nicht.
    Wenn der hin ist, dann der USB Wandler oder DAC. Beides müsste man dann ablösen und Ersatz besorgen. Das wäre auch recht aufwendig. Da kann man auch direkt für nen 10er einen neuen bei Aliexpress ordern.

    Wenn da Avinity dran sollen, würde ich wohl auch eher zur G6 raten, da die noch mal deutlich mehr Performance besitzt.

    Alternativ gäbe es aber auch noch den FX-Audio Dac X6 oder Asus Impresario Lite.
    Beide spielen in der G6 Liga, sind aber günstiger.

    Gesendet von meinem MI 8 mit Tapatalk

  19. #35768
    Leutnant zur See Avatar von Chrissssss
    Registriert seit
    01.12.2013
    Ort
    Wendland
    Beiträge
    1.095


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 Gaming 3
      • CPU:
      • i5 4570
      • Systemname:
      • Hans-Otto
      • Kühlung:
      • be quiet! Pure Rock
      • Gehäuse:
      • Define R6 Gunmetal TG
      • RAM:
      • 16GB Kingston HyperX 1866
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 FTW
      • Storage:
      • Samsung 850 Pro 512GB u. 850EVO 1TB
      • Monitor:
      • AOC 24er 144Hz
      • Sound:
      • AHP-967 u. 384kHz/32 bit DAC, Auna MIC 900
      • Netzteil:
      • Enermax revelution XT630 Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Roccat Kone Aimo, Cherry Board 1.0 MX-Brown
      • Photoequipment:
      • Sony NEX
      • Handy:
      • iPhone SE 64G

    Standard

    Danke euch. Dann bestelle ich mir den G6.
    Wenn ich einmal groß bin

  20. #35769
    Kapitän zur See Avatar von L_uk_e
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    3.927


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime X370 Pro
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600X @ 3,9Ghz
      • Kühlung:
      • Nactua NH-U12S
      • Gehäuse:
      • Jonsbo UMX4
      • RAM:
      • Corsair 16GB DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • Zotax GTX 1080 AMP! @ Morpheus
      • Storage:
      • Selbstbau NAS
      • Monitor:
      • Dell U2414H
      • Sound:
      • SMSL AD18, Avinity AHP-967, BS/FT9 DIY
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax D.F. 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro N
      • Photoequipment:
      • Pentax K-50
      • Handy:
      • OnePlus 3t

    Standard

    Und wieso den G6 wenn es gleichwertiges für weniger Kohle gibt? Checke nicht wie man Creative einfach so das Geld schenken will...

  21. #35770
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    26.05.2013
    Beiträge
    2.418


    Standard

    Na weil er einen herkömmlichen hersteller (damit meint er wohl Creative und Asus) will.

  22. #35771
    Admiral Avatar von TurricanM3
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Nähe Olpe
    Beiträge
    11.323


    Standard

    Ich hab die G6 auch und finde das Teil gut. SBX Taste ist für EQ ganz praktisch.
    Mir fehlt nur was zum direkten switchen von KH auf Speaker. Hat da jemand einen Trick? Bei der ZxR gab es ein Tool mit Hotkey. Das ist aber nicht weiterentwickelt worden.
    9900K @5.0 | Apex X | 16GB @4266 | 2080 Ti OC | ROG G-Sync | NVMe only | custom loop 2x 560+280 intern @CaseLabs SMA8-A (Buildlog)
    Verkaufe: Diverse Wasserkühlkomponenten, Bitspower Anschlüsse NP400+ etc.

  23. #35772
    Admiral
    Quietsche-Entchen
    Avatar von Khorne
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    13.635


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X370 Prime
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U14S
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Evolv ATX
      • RAM:
      • DDR4 3200 MHz, 2x 16 GB
      • Grafik:
      • Asus Strix GTX 1080 Ti OC
      • Storage:
      • Samsung SSD 960 Evo 1 TB
      • Monitor:
      • BenQ BL3201PT
      • Sound:
      • Yulong U100 + DT880
      • Netzteil:
      • be quiet! DPP 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • Blaues Fell!

    Standard

    Mein Yulong U100 hat sich heute verabschiedet und spielt, sofern die analogen Ausgänge mit meinen Adam A5 verbunden werden, nur noch einseitig Musik auf Boxen oder KH. Glück im Unglück: Ich wollte ohnehin für einen zweiten Arbeitsplatz einen USB-DAC/AMP für KH kaufen und habe nun einen.

    Bei der Suche nach Ersatz für den U100 drehe ich mich aber im Kreis. Ich brauche USB für die Verbindung zum Rechner, einen KH-Verstärker und Ausgänge mit Cinch/RCA-Buchse und eine Power-Taste auf der Vorderseite - Dauer-Standby oder Griff hinter das Gerät halte ich für Unsinn im Quadrat. Also wie der U100. Da meine Kopfhörer im Bereich bis 200 Euro liegen - aktuell HD6XX, AKG712 Pro und DT770 in Form des MMX300 - brauche ich eigentlich nichts teures, 150 Euro sollten "eigentlich" reichen. Nur ordentlich sollte es sein. Mit Blick auf das Foren und Audio Science Review bin ich nach einem ganzen halben Tag Recherche aber so schlau wie zu vor.

    Aune X1S und die immer wieder empfohlene, gut reparierbare O2/ODAC digital, dessen DAC-Komponente bei ASR nicht überragend abschneidet, wären bis jetzt Kandidaten. Ggf. auch der Fostex HP-A3, aber dessen Test auf ASR war grottig und der Mehrwert gegenbüer einem O2/ODAC ist mir verborgen geblieben. Alle genannten Geräte sind allerdings so teurer wie meine KH, ergo eigentlich in einem Bereich, der sich nicht mehr lohnen sollte. Ist das aufgrund meiner Anforderungen bzw. dem Wunsch, auch Boxen zu betrieben dann einfach so oder gibt es noch eine Alternative, die ich übersehen habe?

  24. #35773
    Bootsmann Avatar von Tommy1911
    Registriert seit
    06.10.2014
    Ort
    Schwalmtal
    Beiträge
    606


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z97 SOC
      • CPU:
      • i7 5775c
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14 + eLoop B12-PS
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16 Gb Crucial Ballistix 1600
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1070 Gaming G1
      • Storage:
      • 2TB HDD, insg. 1100GB SSD
      • Monitor:
      • ASUS PG348Q+ AOC I2369VM
      • Sound:
      • Aune T1 Mk3, Beyer T1 Gen2, ESI unik 05+
      • Netzteil:
      • BeQuiet E10 400w
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Handy:
      • Xiaomi Mi8

    Standard

    FX-Audio Dac X6.
    Praktisch baugleich mit dem U100

    Gesendet von meinem MI 8 mit Tapatalk

  25. #35774
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    26.05.2013
    Beiträge
    2.418


    Standard

    Der große Vorteil des fostex hpa3/4/4bl ist dass er regelbare preouts hat und nen Umschalter um zwischen headphoneout und den preouts zu wechseln, abgesehen von den Audio gd Geräten steht fostex unter 500€ damit recht exklusiv da, allerdings ist der khv relativ schwach, zu schwach für nen k712 oder hd650 meiner Meinung nach.

    Wenn du mit dem Gerät auch die Lautsprecher regeln willst bleibt dir nur der Biss in den sauren Apfel etwas mehr auszugeben, ist dir das nicht so wichtig tut es auch der FX Audio dac x6 (trotz leichter dacseitiger Schwächen).

    Ansonsten gibt es natürlich auch immernoch gebrauchtkauf.

  26. #35775
    Admiral
    Quietsche-Entchen
    Avatar von Khorne
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    13.635


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X370 Prime
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U14S
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Evolv ATX
      • RAM:
      • DDR4 3200 MHz, 2x 16 GB
      • Grafik:
      • Asus Strix GTX 1080 Ti OC
      • Storage:
      • Samsung SSD 960 Evo 1 TB
      • Monitor:
      • BenQ BL3201PT
      • Sound:
      • Yulong U100 + DT880
      • Netzteil:
      • be quiet! DPP 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • Blaues Fell!

    Standard

    Der Yulong U100 ist im qualitativ zu vergleichen mit einem Gerät, das nur ein Drittel so teuer ist? Das wäre krass. Regelbar muss nur der KH-Ausgang sein, die Boxen haben Regler und stehen vor mir. Sie brauchen nur Ton per Coach-Kabel, andere Anschlüsse haben sie nicht.

    Gebrauchtkauf wäre auch eine Option. Nach was sollte ich schauen?


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •