Seite 1426 von 1428 ErsteErste ... 426 926 1326 1376 1416 1422 1423 1424 1425 1426 1427 1428 LetzteLetzte
Ergebnis 35.626 bis 35.650 von 35678
  1. #35626
    Leutnant zur See Avatar von Rollensatz
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    1.091


    Standard

    Schaut mal der "Voodoo-Vishnu Laden" hat sein Sortiment ordentlich aufgestockt. Zuschlagen Leute....

    ...und ich habe am Freitag Abend auf einer Fensterbank eines Privathauses gleich 3 große Diamanten gesehen - wenn die Person wüsste wie viel Kohle da auf der Fensterbank liegen ....

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #35627
    Vizeadmiral Avatar von JackA$$
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.807


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85M-Pro3
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1245 V3
      • Systemname:
      • Schnäuzelchen
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core V21
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • 1x 240GB, 1x 480GB SSD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Lenovo Y27G
      • Netzwerk:
      • D-Lan
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Omnitronic SHP-600
      • Netzteil:
      • Thermaltake Smart SE 530W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Medion Akoya E7420
      • Photoequipment:
      • Fujifilm X-A2
      • Handy:
      • Doogee Y6

    Standard

    OMG, Ich dachte schon, WOW Klang-"Glas"-kristalle für 40€, das ist ja direkt bezahlbar... die 7mm Größe habe Ich erst später gesehen...
    Ich habe nen ganzen Klang-Kristall Kronleuchter im Zimmer hängen, der absorbiert den Klang so genial, dass kaum noch was reflektiert wird, nur die Wohlfühl-Frequenzen, denn im Unterbewusstsein nimmt man Klang 200mal bewusster wahr.

    Die Magic Akasha Serie ist die Quintessenz der biophotone-Forschung bzgl. Raum
    und Klang. Die Magic Akasha Komponenten stellen ein perfekt ausgewogenes
    Resonanzsystem dar, welches exakt auf die Frequenzspektren derjenigen Störzonen
    abgestimmt ist, die i.d.R. auf einen unverfälschten harmonischen Klang destabilisierend
    einwirken. So ist durch Frequenzanalyse ermittelt worden, dass beispielsweise Elektrosmog
    sechs Resonanzstellen (Frequenzgrundwerte) zum menschlichen Organismus besitzt. Durch
    das einzigartige Resonanzspektrum von u.a. Tansanit, Tungsten, Pyrit und schwarzem
    Turmalin, die erstmalig in dieser Form und Konstellation verwendet wurden, werden solche
    kritischen Felder entstört und mit einem harmonischen Grundspektrum überlagert, das der
    Rezipient zudem als äusserst wohltuend und entspannend empfindet. Die aus der Physik
    bekannte „Schumann-Frequenz“ sowie das gesamte Spektrum der „Seltenen Erden“, zudem
    Gold, Silber, Platin und Rhodium wirken Materialstress, Unregelmässigkeiten im Stromfluss
    sowie Potentialwirbeln entgegen, was sich in spürbar mehr Räumlichkeit, Tiefe und Dynamik
    bemerkbar macht.
    Das ist doch messbar, traut sich da keiner mal nen objektiven Vorher-/Nachhervergleich zu machen?
    nen Shooter auf Konsole ist wie ne Herz OP in Boxhandschuhen !!!
    Diablo 3 Profil / GTA V - Nookbart
    Microsoft Sidewinder X4 LED Mod
    Keysonic KSK-6001 UELX LED Mod

  4. #35628
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    16.02.2017
    Ort
    Dort wo ich mich wohl fühle!
    Beiträge
    2.378


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock J4205-ITX, Asus Prime X470 Pro
      • CPU:
      • Ryzen 2400G
      • Gehäuse:
      • Cooltek W2 black
      • RAM:
      • 8GB
      • Grafik:
      • onboard
      • Monitor:
      • Samsung U32H850
      • Sound:
      • SMSL SAD25 - gazza skye - BD DT1770
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Sonstiges:
      • Panasonic TX-65DXW904
      • Photoequipment:
      • Oly EM-1
      • Handy:
      • Redmi 5 Plus

    Standard

    Ja, ich habs gemessen.

    500ml genau, im Messbecher, also ein halber Liter guter nun, der Klang.

  5. #35629
    Leutnant zur See Avatar von Rollensatz
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    1.091


    Standard

    Ich kapiere es nicht - ich meine ein Mensch hat doch in der Regel ein Gehirn - zum Nachdenken. Wie schafft man es dann zum Schluss zu kommen: "Ja dieser Text hat mich überzeugt, Steinchen und Glasformen zu kaufen um "besseren" Sound zu haben".

    Wer Geld ins Klo schmeißen will, ist ok - fördert die Wirtschaft - trotzdem wäre es einfach sinnvoller das Geld "sinnvoll" aus dem Fenster zu schmeißen...z.B. Fenster auf und sich am Anblick der fliegenden Scheine erfreuen .

  6. #35630
    Obergefreiter
    Registriert seit
    22.02.2018
    Ort
    Nähe München
    Beiträge
    107


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GA-Z77-UD3H
      • CPU:
      • i5-3570k
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 3
      • Gehäuse:
      • Silverstone Raven 2
      • RAM:
      • 16 GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Sapphire R9 390 Nitro
      • Sound:
      • Asus Xonar D2X, Speaka USB DAC, Yamaha HS8
      • Netzteil:
      • Enermax 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10, Fedora
      • Notebook:
      • Ideapad 710S
      • Handy:
      • LG G6

    Standard

    Zitat Zitat von Rollensatz Beitrag anzeigen
    Ich kapiere es nicht - ich meine ein Mensch hat doch in der Regel ein Gehirn - zum Nachdenken. Wie schafft man es dann zum Schluss zu kommen: "Ja dieser Text hat mich überzeugt, Steinchen und Glasformen zu kaufen um "besseren" Sound zu haben".

    Wer Geld ins Klo schmeißen will, ist ok - fördert die Wirtschaft - trotzdem wäre es einfach sinnvoller das Geld "sinnvoll" aus dem Fenster zu schmeißen...z.B. Fenster auf und sich am Anblick der fliegenden Scheine erfreuen .
    Ist doch in der Audio-Branche üblich. Je mehr Scheine flattern, umso besser MUSS es sein, Stichwort Autosuggestion.
    Da werden plötzliche ganz neue Facetten gehört, die messtechnisch nicht einmal nachweisbar sind, aber egal.

    Das ist jetzt nicht pauschal gegen teuere Hardware gerichtet, die hat bis zu einem gewissenen Punkt eine Berechtigung.
    Geändert von Stiofan (15.04.19 um 12:52 Uhr)

  7. #35631
    Oberleutnant zur See Avatar von Ali G
    Registriert seit
    06.03.2016
    Beiträge
    1.318


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X299 OC Formula
      • CPU:
      • 7900X - drölf GHz
      • Systemname:
      • Das klobige Etwas unterm Schreibtisch
      • Gehäuse:
      • Caselabs
      • RAM:
      • 32GB B-Die
      • Grafik:
      • GP102
      • Storage:
      • 2*950 Pro 512GB
      • Monitor:
      • LG 4K IPS dings
      • Sound:
      • MMX300, Monkey Banana Turbo 6, T5P Gen. 2
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime
      • Notebook:
      • MacBook Pro Late 2013
      • Handy:
      • iPhone 7 Plus Jet Black

    Standard

    Ich hab da auch noch ein Schmankerl: 35.000$ Lautsprecherkabel? Pro Seite? Anyone?

    Best Speaker Cables | Are high end cables worth it - YouTube

    Ultra Line Audio Cables | masterbuiltaudio

    "Conductor Material: U.S. laboratory grade precious metal alloys, proprietary formulation"

    "The foundation of MasterBuilt Audio cables originated in the U.S. aerospace program. Engineers developed wiring systems with low-reactance cable for use in the Apollo lunar missions and other mission-critical NASA projects, such as the International Space Station."

    Das kommt mir doch bekannt vor, das klingt ja fast genau wie meine Persiflage die ich hier vor kurzem gepostet hatte. Ich habs gesagt, Audiokabel müssen immer was mit der NASA zu tun haben, sonst können die garnicht High-End sein.
    Geändert von Ali G (15.04.19 um 16:13 Uhr)

  8. #35632
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    23.03.2006
    Beiträge
    1.416


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus X Hero
      • CPU:
      • Core i7 8700k 5.0 GHz
      • Kühlung:
      • Wakü, D5, MO-RA, Kryos, HK IV
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R6
      • RAM:
      • 16GB G.SKILL 17/17/17/37 4000
      • Grafik:
      • Gigabyte RTX 2080Ti 2.0GHz
      • Storage:
      • Samsung 850 Evo 1TB+500GB, 960Evo 500GB
      • Monitor:
      • BenQ PD3200U
      • Netzwerk:
      • Intel Onboard LAN
      • Sound:
      • Onboard ALC1220
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power 11 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Sonstiges:
      • Ipad Pro 12.9 2018
      • Notebook:
      • Lenovo Ideapad 530s 15“ i7
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 6300
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S10 Green

    Standard

    Moin,

    ich wollte nur mal kurz meine ersten Eindrücke vom Edifier S530D und Vergleich zum Teufel Concept C wiedergeben:

    Ich habe am TV relativ hohe audiophile Ansprüche, weswegen ich dort relativ viel Geld investiert und in Lautsprecher aus Kiel investiert habe. Am PC hingegen habe ich kaum Ansprüche, ich höre hier keine Musik und gucke keine Filme, überwiegend werden die Lautsprecher bei Youtube Videos und für Spiele genutzt, den Bedarf nach Raumklang verspüre ich hier aber nicht.

    Ich habe lange Zeit nur ein paar billige, kleine Stereolautsprecher von Bose genutzt. Irgendwann bot mir jemand zu einem echt guten Preis ein aktuelles Teufel Concept C (2.1 System) an und ich schlug damals zu, wenn auch etwas um den Platz trauernd

    Naja, schon nach einigen Wochen bekam ich auf dem linken Kanal ein dauerhaftes, lautes Rauschen, wenn kein Ton abgespielt wird (auch mit Ton, aber ab einer gewissen Lautstärke war es dann eben nicht mehr zu hören). Hier war der linke Kanal der integrierten Endstufe defekt, da der Fehler mit wechselnden Lautsprechern und Kanaltausch immer vorhanden blieb. Damit habe ich nun relativ lange gelebt, aber es nervte mich doch immer tierisch, wenn gerade kein Ton lief.

    Klanglich war ich aber relativ zufrieden am PC damit. Nun habe ich mich dennoch entschieden, dass neue Lautsprecher her müssen. Sie sollten aber recht preisgünstig sein und in etwa auf Augenhöhe mit dem Concept C spielen.

    Nun, Teufel wird ja eh immer kritisiert, Qualität nicht gut (kann ich bestätigen, das Problem mit dem Rauschen trat bei mir vor einigen (etlichen) Jahren bei einem anderen Teufel System auch schon mal auf). Und vor allem: Der Klang soll für den Preis nicht gut sein.

    Was also nehmen? Als Preis-/Leistungsempfehlung wird oft (auch hier) Edifier empfohlen (oder Nahfeldmonitore, welche mir auf dem Tisch zu viel Platz einnähmen). Also habe ich mich für das Edifier S530D entschieden - viele gute Bewertungen, Lautsprecher haben gleich die passende Aufnahme um sie an der Wand zu montieren - perfekt. Und angeblich sollen sie ja auch klanglich hörbar besser als die Teufel sein.

    Heute sind sie angekommen und ich habe sie eingerichtet. Nach dieser langen Rede endlich auf den Punkt: Klanglich machen sie für mich keinen großen Unterschied zu den Teufel, ich weiß gar nicht, ob ich überhaupt einen raus höre (ohne direkten Vergleich).

    Was bleibt für mich als kurzes Fazit nach der ersten Stunde? Sie sind klanglich ok, auch für den Preis. Verarbeitung ist recht gut, leider ist die mitgelieferte Kabel-display-Fernbedienung ab Werk schon sehr zerkratzt (Es war alles original versiegelt und die originalen Folien drauf).

    Aber: Abgesehen vom aufgetretenen Defekt wüsste ich jetzt keinen Grund, warum man in der Preisklasse klanglich nicht auch Teufel empfehlen sollte.


    Bitte nicht falsch verstehen, die Edifier klingen für das Geld gut, kann mich nicht beschweren. Aber es gibt keine "Aha" "Oh ja" Effekt, den man laut vieler Kommentare / Empfehlungen meint erwarten zu können.
    Geändert von tStorm (16.04.19 um 14:56 Uhr)
    ASUS Maximus X Hero | Core i7-8700k @kryos next | G.Skill 16GB DDR4-4000/17
    RTX2080 Ti 11G @Heatkiller IV | BenQ PD3200U
    BeQuiet Straight Power 11 750W | Fractal Design Define R6 | Mo-Ra 360 | EK-XRES 100 Revo D5 PWM Glas
    Samsung 850 Evo 500GB + 1TB | 960 Evo 500GB
    Roccat Kone XTD | Logitech G513 Carbon

  9. #35633
    VDC
    VDC ist gerade online
    Admiral Avatar von VDC
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Stadtlohn in NRW
    Beiträge
    27.724


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • -.- | _°_
      • Kühlung:
      • Kühlen, nicht Lüften
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC x4
      • Sonstiges:
      • Wakü ist eine Sucht!

    Standard

    Und wieso haste die Teufel Concept C nicht einfach in die RMA gegeben? Die haben ja tw. recht lange Garantienzeiten.

    Silent ist der Wille, sich nicht an nervige Geräusche zu gewöhnen

  10. #35634
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    23.03.2006
    Beiträge
    1.416


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus X Hero
      • CPU:
      • Core i7 8700k 5.0 GHz
      • Kühlung:
      • Wakü, D5, MO-RA, Kryos, HK IV
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R6
      • RAM:
      • 16GB G.SKILL 17/17/17/37 4000
      • Grafik:
      • Gigabyte RTX 2080Ti 2.0GHz
      • Storage:
      • Samsung 850 Evo 1TB+500GB, 960Evo 500GB
      • Monitor:
      • BenQ PD3200U
      • Netzwerk:
      • Intel Onboard LAN
      • Sound:
      • Onboard ALC1220
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power 11 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Sonstiges:
      • Ipad Pro 12.9 2018
      • Notebook:
      • Lenovo Ideapad 530s 15“ i7
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 6300
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S10 Green

    Standard

    Ich habe sie damals ohne Rechnung erhalten. Und ohne Rechnung nimmt Teufel keine RMA an, hatte extra angerufen deswegen. Es ging darum, dass man ohne Rechnung nicht wisse, ob sie noch im Garantiezeitraum sind. Anhand einer Seriennummer könne man dies nicht feststellen wurde damals gesagt. Jetzt gehen sie halt auf den Schrott War für mich aber auch das letzte Mal Teufel.
    Geändert von tStorm (16.04.19 um 13:10 Uhr)
    ASUS Maximus X Hero | Core i7-8700k @kryos next | G.Skill 16GB DDR4-4000/17
    RTX2080 Ti 11G @Heatkiller IV | BenQ PD3200U
    BeQuiet Straight Power 11 750W | Fractal Design Define R6 | Mo-Ra 360 | EK-XRES 100 Revo D5 PWM Glas
    Samsung 850 Evo 500GB + 1TB | 960 Evo 500GB
    Roccat Kone XTD | Logitech G513 Carbon

  11. #35635
    Vizeadmiral Avatar von JackA$$
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.807


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85M-Pro3
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1245 V3
      • Systemname:
      • Schnäuzelchen
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core V21
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • 1x 240GB, 1x 480GB SSD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Lenovo Y27G
      • Netzwerk:
      • D-Lan
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Omnitronic SHP-600
      • Netzteil:
      • Thermaltake Smart SE 530W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Medion Akoya E7420
      • Photoequipment:
      • Fujifilm X-A2
      • Handy:
      • Doogee Y6

    Standard

    Ich würde die Teufel, bevor zu sie entsorgst, für Verpackung- und Versandkosten im Forum verschenken . Gibt genug Bastler, die nen Verstärker wieder reparieren können.

    Den klanglichen Unterschied hört man auch nicht immer, es kommt stark auf die Musikrichtung an.
    Guck mal hier:
    Geändert von JackA$$ (16.04.19 um 13:41 Uhr)
    nen Shooter auf Konsole ist wie ne Herz OP in Boxhandschuhen !!!
    Diablo 3 Profil / GTA V - Nookbart
    Microsoft Sidewinder X4 LED Mod
    Keysonic KSK-6001 UELX LED Mod

  12. #35636
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    23.03.2006
    Beiträge
    1.416


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus X Hero
      • CPU:
      • Core i7 8700k 5.0 GHz
      • Kühlung:
      • Wakü, D5, MO-RA, Kryos, HK IV
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R6
      • RAM:
      • 16GB G.SKILL 17/17/17/37 4000
      • Grafik:
      • Gigabyte RTX 2080Ti 2.0GHz
      • Storage:
      • Samsung 850 Evo 1TB+500GB, 960Evo 500GB
      • Monitor:
      • BenQ PD3200U
      • Netzwerk:
      • Intel Onboard LAN
      • Sound:
      • Onboard ALC1220
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power 11 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Sonstiges:
      • Ipad Pro 12.9 2018
      • Notebook:
      • Lenovo Ideapad 530s 15“ i7
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 6300
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S10 Green

    Standard

    Hatte ich mir auch erst überlegt, aber ehrlich gesagt ist mir der Aufwand für einen Versand zu hoch. Da müsste schon einer das Ding abholen.

  13. #35637
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    11.07.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    197


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Extreme 4 Intel Z370 So.1151
      • CPU:
      • i7 8700k
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 Tower Kühler
      • Gehäuse:
      • be quiet! Silent Base 800
      • RAM:
      • 2x 8192MB Corsair DDR4-3200
      • Grafik:
      • 8GB Gainward GeForce GTX 1080
      • Storage:
      • 525GB Crucial MX300 M.2 2280 SATA 6Gb/s 3D-NAND
      • Monitor:
      • AW3418DW (3440x1440)
      • Netzteil:
      • 600 Watt be quiet! Pure Power
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 engl.
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S9

    Standard

    Ich hab mir eine Hifi Anlage fuer 3500 euro gekauft.

    brauche ich jetzt ne soundkarte, oder kann ich auch mit meiner onboard soundkarte weiter musik abspielen?

  14. #35638
    Flottillenadmiral Avatar von BF2-Gamer
    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    4.681


    Standard

    Hallo Leute.

    Ich bin auf der Suche nach einem (richtig) guten Headset für PUBG. Ich bin muss aber sagen, dass ich ein "Sound-Noob" bin.

    Ich hätte gerne ein Headset, welches mit USB angeschlossen wird und seine eigene "Soundkarte" (USB) mitbringt. Auf Lösungen mit zusätzlicher Soundkarte (bzw. der Soundkarte des MB) möchte ich verzichten. Kabel oder Kabellos ist mir egal. Der Sound sollte laut und deutlich sein.

    Ausprobiert habe ich bereits:
    1.) Asus Cerberus V2 > Kernschrott
    2.) HyperX Cloud 2 > Ganz okey aber "übersteuert" öfters mal und verschluckt wichtige Details (Geräusche im Spiel)
    3.) Logitech G933 > Kernschrott (Unterwasser-Gefühl)
    4.) Steelseries Arctis 7 > Bisher das beste was ich getestet habe

    Jemand einen guten Tipp für mich? Hat hier jemand Erfharung mit den SteelSeries Arctis Pro + GameDAC?

  15. #35639
    Flottillenadmiral Avatar von CH4F
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Bad Godesberg
    Beiträge
    5.640


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Strix B350-F Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 1600, 3,2GHz
      • Systemname:
      • wat
      • Kühlung:
      • BeQuiet Dark Rock Pro 3
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B
      • RAM:
      • 16GB Ballistix LT 2400MHz
      • Grafik:
      • Asus Vega 64 Strix
      • Storage:
      • Crucial BX300 240GB + 2,5" 7200RPM 1TB von HGST
      • Monitor:
      • LG 24MP59G-P
      • Netzwerk:
      • Gbit LAN
      • Sound:
      • Arcus TS 45 (Schreibtisch) @ RX-V 363
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution X't II 550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Photoequipment:
      • iPhone :fresse:
      • Handy:
      • iPhone 6S Plus 64 GB

    Standard

    Zitat Zitat von golem1989 Beitrag anzeigen
    Ich hab mir eine Hifi Anlage fuer 3500 euro gekauft.

    brauche ich jetzt ne soundkarte, oder kann ich auch mit meiner onboard soundkarte weiter musik abspielen?
    Punkt 1: Hirn einschalten.

    Punkt 2: Die Kette ist so gut wie das schwächste Glied es zulässt.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B Anthrazit
    AMD Ryzen 5 1600 @ 3.8 GHz 1.34v @ BeQuiet Dark Rock Pro 3
    2x 8GB Crucial Ballistix LT Sport Grau, 2400MHz @ 2933MHz
    Asus Strix B350-F Gaming
    Asus Radeon RX Vega 64 Strix
    Noiselevel = "Du hast gar keine GeForce verbaut?"
    A.R.E.S. SL 100 @ Yamaha RX-V 363
    iPhone 6S Plus 64GB
    LG 24MP59G-P @ FreeSync @ 40 33-75 Hz

  16. #35640
    VDC
    VDC ist gerade online
    Admiral Avatar von VDC
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Stadtlohn in NRW
    Beiträge
    27.724


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • -.- | _°_
      • Kühlung:
      • Kühlen, nicht Lüften
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC x4
      • Sonstiges:
      • Wakü ist eine Sucht!

    Standard

    Zitat Zitat von BF2-Gamer Beitrag anzeigen
    Hallo Leute.

    Ich bin auf der Suche nach einem (richtig) guten Headset für PUBG. Ich bin muss aber sagen, dass ich ein "Sound-Noob" bin.

    Ich hätte gerne ein Headset, welches mit USB angeschlossen wird und seine eigene "Soundkarte" (USB) mitbringt. Auf Lösungen mit zusätzlicher Soundkarte (bzw. der Soundkarte des MB) möchte ich verzichten. Kabel oder Kabellos ist mir egal. Der Sound sollte laut und deutlich sein.

    Ausprobiert habe ich bereits:
    1.) Asus Cerberus V2 > Kernschrott
    2.) HyperX Cloud 2 > Ganz okey aber "übersteuert" öfters mal und verschluckt wichtige Details (Geräusche im Spiel)
    3.) Logitech G933 > Kernschrott (Unterwasser-Gefühl)
    4.) Steelseries Arctis 7 > Bisher das beste was ich getestet habe

    Jemand einen guten Tipp für mich? Hat hier jemand Erfharung mit den SteelSeries Arctis Pro + GameDAC?
    Coolermaster MH-752, ansonsten: Budget?

    Silent ist der Wille, sich nicht an nervige Geräusche zu gewöhnen

  17. #35641
    Flottillenadmiral Avatar von BF2-Gamer
    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    4.681


    Standard

    Mit den SteelSeries Arctis Pro + GameDAC wäre ich an meiner Audio-Schmerzgrenze angekommen.

  18. #35642
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    11.07.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    197


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Extreme 4 Intel Z370 So.1151
      • CPU:
      • i7 8700k
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 Tower Kühler
      • Gehäuse:
      • be quiet! Silent Base 800
      • RAM:
      • 2x 8192MB Corsair DDR4-3200
      • Grafik:
      • 8GB Gainward GeForce GTX 1080
      • Storage:
      • 525GB Crucial MX300 M.2 2280 SATA 6Gb/s 3D-NAND
      • Monitor:
      • AW3418DW (3440x1440)
      • Netzteil:
      • 600 Watt be quiet! Pure Power
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 engl.
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S9

    Standard

    Zitat Zitat von CH4F Beitrag anzeigen
    Punkt 1: Hirn einschalten.

    Punkt 2: Die Kette ist so gut wie das schwächste Glied es zulässt.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    jo, aber sooo schlecht ist die onboard soundkarte angeblich gar nicht...

    ASRock Z370 Extreme 4 Intel Z370 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail - INTEL | Mindfactory.de

    Soundcodec: Realtek ALC1220 Codec
    Audiotyp: 7.1 Sound

    Angeschlossen hab ich das dann mit nem optischen Audio Kabel.

    ich weiss einfach nicht, wie gross da dann der unterschied ist wenn ich jetzt ne vernuenftige soundkarte kaufe.

  19. #35643
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    23.03.2006
    Beiträge
    1.416


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus X Hero
      • CPU:
      • Core i7 8700k 5.0 GHz
      • Kühlung:
      • Wakü, D5, MO-RA, Kryos, HK IV
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R6
      • RAM:
      • 16GB G.SKILL 17/17/17/37 4000
      • Grafik:
      • Gigabyte RTX 2080Ti 2.0GHz
      • Storage:
      • Samsung 850 Evo 1TB+500GB, 960Evo 500GB
      • Monitor:
      • BenQ PD3200U
      • Netzwerk:
      • Intel Onboard LAN
      • Sound:
      • Onboard ALC1220
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power 11 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Sonstiges:
      • Ipad Pro 12.9 2018
      • Notebook:
      • Lenovo Ideapad 530s 15“ i7
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 6300
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S10 Green

    Standard

    Probier es aus. Ein ALC1220 mit guten Komponenten ist nicht so schlecht. Und wenn du es optisch anschließt dürfte die Soundkarte komplett egal sein, da das Signal unbearbeitet weitergegeben wird.
    ASUS Maximus X Hero | Core i7-8700k @kryos next | G.Skill 16GB DDR4-4000/17
    RTX2080 Ti 11G @Heatkiller IV | BenQ PD3200U
    BeQuiet Straight Power 11 750W | Fractal Design Define R6 | Mo-Ra 360 | EK-XRES 100 Revo D5 PWM Glas
    Samsung 850 Evo 500GB + 1TB | 960 Evo 500GB
    Roccat Kone XTD | Logitech G513 Carbon

  20. #35644
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    26.05.2013
    Beiträge
    2.233


    Standard

    Wenn du den Krempel sowieso optisch verbindest hat die soundkarte keinerlei Einfluss auf den Klang da in dem Gerät selbst ein dac integriert ist, kannst dir die Anschaffung also sparen.

    Für die Zukunft wäre es interessant zu wissen was genau du gekauft hast, einfach damit man die Anschlüsse kennt.
    Geändert von owlmaTh (16.04.19 um 21:32 Uhr)

  21. #35645
    VDC
    VDC ist gerade online
    Admiral Avatar von VDC
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Stadtlohn in NRW
    Beiträge
    27.724


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • -.- | _°_
      • Kühlung:
      • Kühlen, nicht Lüften
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC x4
      • Sonstiges:
      • Wakü ist eine Sucht!

    Silent ist der Wille, sich nicht an nervige Geräusche zu gewöhnen

  22. #35646
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    26.05.2013
    Beiträge
    2.233


    Standard

    Auch schon gesehen, aber in Deutschland leider komplett uninteressant.

  23. #35647
    Admiral Avatar von TurricanM3
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Nähe Olpe
    Beiträge
    10.953


    Standard

    Gerade mal die X7 mit der ZxR verglichen. Klingt wieder sowas von ähnlich bei meinen Testliedern. Nur leider kann man keine EQ Profile nach App wählen, was ich eigentlich dachte. Das wäre schön automatisiert.

    Ich will die ZxR wegen der Störgeräusche im Mic aus dem Sys haben. Weiß nur nicht was nun kaufen. Die G6? Geht das da ebenso nicht mit EQ nach .exe? Ich meine das doch mal gelesen zu haben.
    9900K @5000 | Apex X | 16GB @4266 | RTX 2080 Ti OC | ROG G-Sync | NVMe only | V2010 500rpm Wakü
    Verkaufe custom Lian Li V2010 (2x 420mm)

  24. #35648
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    11.07.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    197


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Extreme 4 Intel Z370 So.1151
      • CPU:
      • i7 8700k
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 Tower Kühler
      • Gehäuse:
      • be quiet! Silent Base 800
      • RAM:
      • 2x 8192MB Corsair DDR4-3200
      • Grafik:
      • 8GB Gainward GeForce GTX 1080
      • Storage:
      • 525GB Crucial MX300 M.2 2280 SATA 6Gb/s 3D-NAND
      • Monitor:
      • AW3418DW (3440x1440)
      • Netzteil:
      • 600 Watt be quiet! Pure Power
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 engl.
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S9

    Standard

    Zitat Zitat von tStorm Beitrag anzeigen
    Probier es aus. Ein ALC1220 mit guten Komponenten ist nicht so schlecht. Und wenn du es optisch anschließt dürfte die Soundkarte komplett egal sein, da das Signal unbearbeitet weitergegeben wird.
    Zitat Zitat von owlmaTh Beitrag anzeigen
    Wenn du den Krempel sowieso optisch verbindest hat die soundkarte keinerlei Einfluss auf den Klang da in dem Gerät selbst ein dac integriert ist, kannst dir die Anschaffung also sparen.

    Für die Zukunft wäre es interessant zu wissen was genau du gekauft hast, einfach damit man die Anschlüsse kennt.
    cool, wenn das gleich 2 leute sagen, dann fuehle ich mich direkt sicher damit.

    fuer mein headset ist es auch egal, ob ich "nur" so eine onboard soundkarte habe?
    das bluetooth headset hat ja so nen usb-stecker fuer den bluetooth empfang zum pc... ich denke, die soundkarte ist nur fuer sachen da, wo man normale klinkenstecker reinsteckt..? oder ist das falsch?

    das hier habe ich: Alienware Wireless-Gaming-Headset: AW988 | Dell Deutschland


    also um nochmal das komplette setup zu posten:

    ich hab nen grossen Tower mit dem mainboard hier:
    ASRock Z370 Extreme 4 Intel Z370 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail - INTEL | Mindfactory.de

    dann das obige headset und per optischen audio kabel noch:

    1x NAD C388 verstärker &
    2x Dali Opticon 8 Lautsprecher
    Geändert von golem1989 (17.04.19 um 12:53 Uhr)

  25. #35649
    VDC
    VDC ist gerade online
    Admiral Avatar von VDC
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Stadtlohn in NRW
    Beiträge
    27.724


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • -.- | _°_
      • Kühlung:
      • Kühlen, nicht Lüften
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC x4
      • Sonstiges:
      • Wakü ist eine Sucht!

    Standard

    Zitat Zitat von golem1989 Beitrag anzeigen
    das bluetooth headset hat ja so nen usb-stecker fuer den bluetooth empfang zum pc... ich denke, die soundkarte ist nur fuer sachen da, wo man normale klinkenstecker reinsteckt..? oder ist das falsch?
    Genau, die Quali der Soundkarte wird interessant, wenn du analoge Stecker einsteckst, haste nicht, also ist die egal.

    Silent ist der Wille, sich nicht an nervige Geräusche zu gewöhnen

  26. #35650
    Flottillenadmiral Avatar von CH4F
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Bad Godesberg
    Beiträge
    5.640


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Strix B350-F Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 1600, 3,2GHz
      • Systemname:
      • wat
      • Kühlung:
      • BeQuiet Dark Rock Pro 3
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B
      • RAM:
      • 16GB Ballistix LT 2400MHz
      • Grafik:
      • Asus Vega 64 Strix
      • Storage:
      • Crucial BX300 240GB + 2,5" 7200RPM 1TB von HGST
      • Monitor:
      • LG 24MP59G-P
      • Netzwerk:
      • Gbit LAN
      • Sound:
      • Arcus TS 45 (Schreibtisch) @ RX-V 363
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution X't II 550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Photoequipment:
      • iPhone :fresse:
      • Handy:
      • iPhone 6S Plus 64 GB

    Standard

    Zitat Zitat von golem1989 Beitrag anzeigen
    jo, aber sooo schlecht ist die onboard soundkarte angeblich gar nicht...

    ASRock Z370 Extreme 4 Intel Z370 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail - INTEL | Mindfactory.de

    Soundcodec:Realtek ALC1220 Codec
    Audiotyp:7.1 Sound

    Angeschlossen hab ich das dann mit nem optischen Audio Kabel.

    ich weiss einfach nicht, wie gross da dann der unterschied ist wenn ich jetzt ne vernuenftige soundkarte kaufe.
    Ich auch nicht! Bei optischer Übertragung wäre ggf. Jitter relevant, aber in welchem Ausmaß? Das übersteigt die meiner Entgeltgruppe zugeschriebenen Kompetenzen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B Anthrazit
    AMD Ryzen 5 1600 @ 3.8 GHz 1.34v @ BeQuiet Dark Rock Pro 3
    2x 8GB Crucial Ballistix LT Sport Grau, 2400MHz @ 2933MHz
    Asus Strix B350-F Gaming
    Asus Radeon RX Vega 64 Strix
    Noiselevel = "Du hast gar keine GeForce verbaut?"
    A.R.E.S. SL 100 @ Yamaha RX-V 363
    iPhone 6S Plus 64GB
    LG 24MP59G-P @ FreeSync @ 40 33-75 Hz


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •