Seite 1401 von 1402 ErsteErste ... 401 901 1301 1351 1391 1397 1398 1399 1400 1401 1402 LetzteLetzte
Ergebnis 35.001 bis 35.025 von 35031
  1. #35001
    Vizeadmiral Avatar von JackA$$
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.168


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85M-Pro3
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1245 V3
      • Systemname:
      • Schnäuzelchen
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core V21
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • 1x 240GB, 1x 480GB SSD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Lenovo Y27G
      • Netzwerk:
      • D-Lan
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Omnitronic SHP-600
      • Netzteil:
      • Thermaltake Smart SE 530W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Medion Akoya E7420
      • Photoequipment:
      • Fujifilm X-A2
      • Handy:
      • Doogee Y6

    Standard

    Zitat Zitat von Narbennarr Beitrag anzeigen
    Vor allem ist der Behringer hässlich wie sonst was Auch hatte ich damit höllische Probleme sobal das Smartphone nur auf den Tisch lag, ständig hat es reingefunkt. Das Teil ist eher was fürs hobbymäßige Rekording/Monitoring und weniger einen Ersatz für HiFi DAC+KHV. Knackt auch recht heftig beim an/aus
    Von welchem Behringer redest du? die normalen USB Interface sehen doch alle gleich aus. Mit Smartphone haste überall Probleme, sobald das Kopfhörerkabel in der Nähe ist und Knacken habe ich bei meinem UMC22 auch keines.
    nen Shooter auf Konsole ist wie ne Herz OP in Boxhandschuhen !!!
    Diablo 3 Profil / GTA V - Nookbart
    Microsoft Sidewinder X4 LED Mod
    Keysonic KSK-6001 UELX LED Mod

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #35002
    Fregattenkapitän Avatar von L_uk_e
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    3.042


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime X370 Pro
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600X @ 3,9Ghz
      • Kühlung:
      • Nactua NH-U12S
      • Gehäuse:
      • Jonsbo UMX4
      • RAM:
      • Corsair 16GB DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • Zotax GTX 1080 AMP! @ Morpheus
      • Storage:
      • Selbstbau NAS
      • Monitor:
      • Dell U2414H
      • Sound:
      • SMSL AD18, Avinity AHP-967, BS/FT9 DIY
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax D.F. 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro N
      • Photoequipment:
      • Pentax K-50
      • Handy:
      • OnePlus 3t

    Standard

    Also ich habe genau 0 Probleme wenn mein Handy neben meinen DACs und KHV liegt.

    Edit: Eigentlich suche ich einen Class D Verstärker mit gutem integrierten KHV bei dem man einstellen kann, welcher Ausgang genutzt werden soll. Entweder Kopfhörerausgang oder die Ausgänge für Lautsprecher.
    Geändert von L_uk_e (11.10.18 um 12:42 Uhr)

  4. #35003
    Vizeadmiral Avatar von Narbennarr
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    7.302


    Standard

    Zitat Zitat von JackA$$ Beitrag anzeigen
    Von welchem Behringer redest du? die normalen USB Interface sehen doch alle gleich aus. Mit Smartphone haste überall Probleme, sobald das Kopfhörerkabel in der Nähe ist und Knacken habe ich bei meinem UMC22 auch keines.
    UMC22

    Ich hatte bisher noch NIE probleme mit smartphones, außer eben beim umc22

    Zitat Zitat von L_uk_e Beitrag anzeigen
    Also ich habe genau 0 Probleme wenn mein Handy neben meinen DACs und KHV liegt.

    Edit: Eigentlich suche ich einen Class D Verstärker mit gutem integrierten KHV bei dem man einstellen kann, welcher Ausgang genutzt werden soll. Entweder Kopfhörerausgang oder die Ausgänge für Lautsprecher.
    Am Sabaj A4 kann man afaik umstellen bzw muss es, da er hinten nicht automatisch mutet
    i7 5820k stock @ Dark Rock 4| ASUS X99 Strix | Gainward 1070 Phoenix GS | 4x 4GB Corsair Vengance 2133Mhz | be quiet Dark Base Pro 900 Rev. 2 | BeQuiet Dark Power Pro 11 650W | 2x Samsung EVO 850 500GB

  5. #35004
    Fregattenkapitän Avatar von L_uk_e
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    3.042


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime X370 Pro
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600X @ 3,9Ghz
      • Kühlung:
      • Nactua NH-U12S
      • Gehäuse:
      • Jonsbo UMX4
      • RAM:
      • Corsair 16GB DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • Zotax GTX 1080 AMP! @ Morpheus
      • Storage:
      • Selbstbau NAS
      • Monitor:
      • Dell U2414H
      • Sound:
      • SMSL AD18, Avinity AHP-967, BS/FT9 DIY
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax D.F. 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro N
      • Photoequipment:
      • Pentax K-50
      • Handy:
      • OnePlus 3t

    Standard

    Automatisch muten soll auch nicht. Will ja auch nicht immer meinen Kopfhörer aus und einstecken. Macht die Stecker und Buchse ja auch nicht besser xD
    Ist nur die Frage ob der A4 genug Power für mindestens 250Ohm Kopfhörer hat. Bzw genug um auch mal anspruchsvollere Hörer als meinen Avinity anzutreiben.

  6. #35005
    Korvettenkapitän Avatar von sargatanas
    Registriert seit
    29.01.2009
    Beiträge
    2.335


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 4720HQ
      • Systemname:
      • Alucard
      • RAM:
      • 16gb ddrl3-1600
      • Grafik:
      • 980m
      • Storage:
      • 512+250gb SSD + 2TB HDD
      • Notebook:
      • G751

    Standard

    Hab mir die X7 limited nun gekauft - denke für den Preis ein gutes Angebot für das Bundle, Ansichtssache.

    Treiber technisch hatte ich da noch keine Probleme.
    Meine E5 läuft problemlos mit allen Systemen als auch Smartphones.

  7. #35006
    Modaretor
    Luxus Luxxer
    Hardware Hans-Peter
    Avatar von m@tti
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    28.295


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus X Hero
      • CPU:
      • I7 8086K
      • Systemname:
      • Gertrude
      • Kühlung:
      • NH-U14S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R6 TG
      • RAM:
      • 16 GB GSKill Trident Z
      • Grafik:
      • ASUS Dual GeForce RTX 2080 OC
      • Storage:
      • 256GB 960 Evo; 2x1TB Crucial MX500 (Spiele,Daten)
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Sound:
      • Soundblaster ZxR;Edifier R1280T;DT 880 Pro
      • Netzteil:
      • Dark Power Pro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Galaxy S8

    Standard

    hm, für die Größe klingen die Edifier erstaunlich gut. Für 2.0 kann man auch mit dem Bass gut leben.
    Könnten mir durchaus gefallen. Vor allem für den Preis.

  8. #35007
    Oberbootsmann Avatar von Splater
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Franken
    Beiträge
    912


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700
      • Grafik:
      • RX 480 GTR Black Edition
      • Storage:
      • 840 Pro 256gb + 850 Evo 500gb
      • Sound:
      • Asus ROG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • Dark Power Pro 11 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Photoequipment:
      • Alpha 7 II
      • Handy:
      • Huawei P9

    Standard

    JackA$$ wie hast du das mit deinem T70 und dem Mic hinbekommen? Ich habe zu viel Angst davor, etwas kaputt zu machen

  9. #35008
    Vizeadmiral Avatar von JackA$$
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.168


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85M-Pro3
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1245 V3
      • Systemname:
      • Schnäuzelchen
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core V21
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • 1x 240GB, 1x 480GB SSD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Lenovo Y27G
      • Netzwerk:
      • D-Lan
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Omnitronic SHP-600
      • Netzteil:
      • Thermaltake Smart SE 530W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Medion Akoya E7420
      • Photoequipment:
      • Fujifilm X-A2
      • Handy:
      • Doogee Y6

    Standard

    Das darfste auch haben, ich hab wirklich aufgepasst, weil ich meinen Avinity Treiber ja auch schon geschrottet habe, aber auch beim T70 ist mir das Anschlussterminal rausgerissen und hat die haardünnen Anschlüsse von der Membrane mit abgetrennt, zum Glück konnte Ich da aber das Terminal wieder festkleben und die Drähte verlöten, da noch genug Restlänge vorhanden war.
    Aber das Terminal an sich ist viel zu klein und amateurhaft verklebt für so viele Kabel, wenn da zuviel Druck von den Kabel auswirken, dann reißt es ab. Da hat Bydy bei mir massiv an Pluspunkte verloren, da selbst nen 40€ SHP-600 das wesentlich eleganter gelöst hat. Ist ja bei den ganzen DT 770, 880 und 990 auch beknackt gelöst mit Lötfahnen in ner Kunststoffhalterung die sofort wegschmilzt, wenn man das Lötzinn auf Temperatur gebracht hat. Dann schmilzt dir die Lötfahne weg und reißt dir wieder die Leitung zur Membrane ab, das ist mir auch passiert, irreparabel.

    Umbau geht eigentlich einfach: Polster runter, Kunststoff-Scheibe raushebeln, Akusitik-Schaumstoff raus nehmen, Treiber raus nehmen, Kabel ablöten und entfernen, Loch vom Kabeleingang etwas vergrößern für die Buchse, Buchse reinschrauben, Kabel korrekt verlöten, Treiber rein (schauen dass sich nichts blockiert), Akustik-Scheibe drauf, Klemmring drauf, Polster drauf.
    Geändert von JackA$$ (13.10.18 um 13:34 Uhr)
    nen Shooter auf Konsole ist wie ne Herz OP in Boxhandschuhen !!!
    Diablo 3 Profil / GTA V - Nookbart
    Microsoft Sidewinder X4 LED Mod
    Keysonic KSK-6001 UELX LED Mod

  10. #35009
    Oberstabsgefreiter Avatar von Tommy1911
    Registriert seit
    06.10.2014
    Ort
    Schwalmtal
    Beiträge
    455


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z97 SOC
      • CPU:
      • i7 5775c
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14 + eLoop B12-PS
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16 Gb Crucial Ballistix 1600
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1070 Gaming G1
      • Storage:
      • 2TB HDD, insg. 870GB SSD
      • Monitor:
      • LG 27MU67-B + AOC I2369VM
      • Sound:
      • SMSL vmv V2 + Little Dot Mk2
      • Netzteil:
      • BeQuiet E10 400w
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Handy:
      • Xiaomi Mi6

    Standard

    Ist wohl nichts für grob motoriker

    Hab mir en Beyer Treibern keine Probleme.
    Lässt sich leicht löten, sofern man feines Werkzeug hat.
    Nutze Pinzette und einen Feinen Lötkolben.

    Löte die original litzen ab und Löte kleine Aderstücke an die Fahnen. Danach brauch ich am terminal nichts mehr machen.

    Bekomme die Tage auch wieder zwei Beyer zum umbauen

    Gesendet von meinem MI 6 mit Tapatalk

  11. #35010
    Oberbootsmann Avatar von Splater
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Franken
    Beiträge
    912


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700
      • Grafik:
      • RX 480 GTR Black Edition
      • Storage:
      • 840 Pro 256gb + 850 Evo 500gb
      • Sound:
      • Asus ROG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • Dark Power Pro 11 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Photoequipment:
      • Alpha 7 II
      • Handy:
      • Huawei P9

    Standard

    Ich werde mich erst mal an einem günstigen, aber denoch lohnenswerten Kopfhörer versuchen, bevor ich mich an irgendwelchen Byers vergreife Reizen tut mich das schon sehr.

  12. #35011
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    26.05.2013
    Beiträge
    1.748


    Standard

    Aber die beyers sind doch günstig

  13. #35012
    Oberbootsmann Avatar von Splater
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Franken
    Beiträge
    912


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700
      • Grafik:
      • RX 480 GTR Black Edition
      • Storage:
      • 840 Pro 256gb + 850 Evo 500gb
      • Sound:
      • Asus ROG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • Dark Power Pro 11 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Photoequipment:
      • Alpha 7 II
      • Handy:
      • Huawei P9

    Standard

    Ich meine da eher etwas im ~50€ Bereich.

  14. #35013
    Kapitänleutnant Avatar von Shaneymac
    Registriert seit
    20.04.2008
    Ort
    Sitterswald
    Beiträge
    1.968


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99A Gaming Pro Carbon
      • CPU:
      • [email protected],2GHz
      • Kühlung:
      • VPP655 / MoRa3 420 LT
      • Gehäuse:
      • Lian-Li PC-A77 B
      • RAM:
      • 32 GB Corsair 3200
      • Grafik:
      • Gigabyte Aorus GTX 1080ti
      • Storage:
      • Samsung 840 256GB, Postville 80GB,C3 128GB
      • Monitor:
      • Philips BDM4065UC
      • Sound:
      • NuBox 313; Audeze LCD-X
      • Netzteil:
      • be quiet! DPP 11 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10


  15. #35014
    Admiral Avatar von Waermeleitpaste
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    0.0.0.0
    Beiträge
    15.636


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • Core i5-4590S
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen Max
      • Gehäuse:
      • NZXT Tempest 410
      • RAM:
      • 16GB Team-Elite DDR3-1333
      • Grafik:
      • PowerColor Radeon R9 290 PCS+
      • Storage:
      • SanDisk Extreme Pro 480GB
      • Monitor:
      • LG 27EA53
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6490
      • Sound:
      • ODAC+O2, DT880, Stax SR-2020
      • Netzteil:
      • Cooler Master V550SM
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64Bit
      • Notebook:
      • MSI GP70-2PE
      • Photoequipment:
      • Nikon D200
      • Handy:
      • Motorola Nexus 6

    Standard

    Zitat Zitat von Splater Beitrag anzeigen
    Ich meine da eher etwas im ~50€ Bereich.
    Gibts öfter mal auch gebraucht zu dem Preis, wenn man Kabel, Ohr- und Kopfpolster erneuern muss.
    [Verkauf] Ohrpolster für Kopfhörer (passen zu AKG, Beyerdynamic, Superlux und vielen anderen)
    [User-Review] Beyerdynamic DT-440 Edition

    (\__/)
    (='.'=) This is Bunny. Copy and paste bunny into your
    (")_(") signature to help him gain world domination.

  16. #35015
    Kapitänleutnant Avatar von bendor
    Registriert seit
    29.08.2011
    Beiträge
    2.047


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z68 Extreme 4 Gen 3
      • CPU:
      • i7 2700k @stock
      • Kühlung:
      • bq! Dark Rock Pro C1
      • Gehäuse:
      • Corsair Graphite 780T white
      • RAM:
      • 16GB Mushkin Blackline DDR3
      • Grafik:
      • EVGA GTX1070 FTW @stock
      • Storage:
      • 10TB HDD + 1TB EVO
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q
      • Sound:
      • TS-100 + Acoustimass3 Sub | AHP-967 | SH Momentum
      • Netzteil:
      • bq! Dark Power Pro11 1000W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • G610 | Castor/G403 | MM300 extended
      • Notebook:
      • Dell Inspiron 7520SE
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 + 18-140 ED VR
      • Handy:
      • Xiaomi Redmi Note 6 4/64GB

    Standard

    Über diesen Link gibt es mal eben eine 180 Tage Tidal Pro Mitgliedschaft gratis:

    TIDAL - Anmeldung

    Die lässt sich in den Einstellungen in eine Hifi-Mitgliedschaft ändern. Dann gibt es immerhin noch 90 Tage. Das ganze kann man sofort wieder kündigen, also keine Abofalle. Ein super Angebot wie ich finde.

  17. #35016
    Stabsgefreiter Avatar von kitano
    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    356


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus PRIME X370-PRO
      • CPU:
      • Ryzen 1700x
      • Systemname:
      • Ein besonders wohlklingender
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho Rev.B
      • Gehäuse:
      • be quiet! Dark Base Pro 900
      • RAM:
      • F4-2800C15D-16GVR
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC Gaming
      • Storage:
      • 970 Evo und einige HDDs
      • Monitor:
      • Asus PB328Q
      • Netzwerk:
      • AVM
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 700W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64

    Standard

    Hallo,

    ich könnte mal ein paar Empfehlungen gebrauchen.
    Und zwar suche ich einen stationären USB-DAC+KHV (wenn möglich kombiniert), der zugleich auch meine Aktivlautsprecher versorgen soll. Wichtig ist mir hierbei:

    - hohe Ausgangsleistung und damit genug Reserven auch für schwer anzutreibende Kopfhörer (DAC kann dazu gerne eigene Stromversorgung mitbringen)
    - Switch, um zwischen den verschiedenen Ausgängen umzustellen
    - Plug & Play, keine Treiber notwendig
    - keine Störgeräusche/Interferenzen, kein Ploppen beim Einschalten, kein knisterndes Poti
    - einstellbarer Gain wäre super
    - annähernd 0 Ohm Ausgangsimpedanz

    Und das am liebsten unter 150 Euro.
    Den FiiO E10K habe ich im Blick. Aber ich bin noch im Unklaren, ob man da zwischen den Ausgängen schalten kann. Außerdem liefert der "nur" ca. 200 mW an 32 Ohm und wird für KH bis 150 Ohm empfohlen. (Wobei ich diese Empfehlungen recht unsinnig finde, denn auch niedrigohmige KH, wie der K701, können vergleichsweise viel Power benötigen und vice versa. Der Wirkungsgrad ist da nicht unerheblich.)

  18. #35017
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    26.05.2013
    Beiträge
    1.748


    Standard

    Na dann leg mal noch 200-300€ drauf, dann können wir uns nochmal unterhalten

  19. #35018
    Admiral Avatar von Waermeleitpaste
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    0.0.0.0
    Beiträge
    15.636


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • Core i5-4590S
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen Max
      • Gehäuse:
      • NZXT Tempest 410
      • RAM:
      • 16GB Team-Elite DDR3-1333
      • Grafik:
      • PowerColor Radeon R9 290 PCS+
      • Storage:
      • SanDisk Extreme Pro 480GB
      • Monitor:
      • LG 27EA53
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6490
      • Sound:
      • ODAC+O2, DT880, Stax SR-2020
      • Netzteil:
      • Cooler Master V550SM
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64Bit
      • Notebook:
      • MSI GP70-2PE
      • Photoequipment:
      • Nikon D200
      • Handy:
      • Motorola Nexus 6

    Standard

    Zitat Zitat von kitano Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich könnte mal ein paar Empfehlungen gebrauchen.
    Und zwar suche ich einen stationären USB-DAC+KHV (wenn möglich kombiniert), der zugleich auch meine Aktivlautsprecher versorgen soll. Wichtig ist mir hierbei:

    - hohe Ausgangsleistung und damit genug Reserven auch für schwer anzutreibende Kopfhörer (DAC kann dazu gerne eigene Stromversorgung mitbringen)
    - Switch, um zwischen den verschiedenen Ausgängen umzustellen
    - Plug & Play, keine Treiber notwendig
    - keine Störgeräusche/Interferenzen, kein Ploppen beim Einschalten, kein knisterndes Poti
    - einstellbarer Gain wäre super
    - annähernd 0 Ohm Ausgangsimpedanz

    Und das am liebsten unter 150 Euro.
    Den FiiO E10K habe ich im Blick. Aber ich bin noch im Unklaren, ob man da zwischen den Ausgängen schalten kann. Außerdem liefert der "nur" ca. 200 mW an 32 Ohm und wird für KH bis 150 Ohm empfohlen. (Wobei ich diese Empfehlungen recht unsinnig finde, denn auch niedrigohmige KH, wie der K701, können vergleichsweise viel Power benötigen und vice versa. Der Wirkungsgrad ist da nicht unerheblich.)
    Schau dir mal den Impressario Lite an.
    [Verkauf] Ohrpolster für Kopfhörer (passen zu AKG, Beyerdynamic, Superlux und vielen anderen)
    [User-Review] Beyerdynamic DT-440 Edition

    (\__/)
    (='.'=) This is Bunny. Copy and paste bunny into your
    (")_(") signature to help him gain world domination.

  20. #35019
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    26.05.2013
    Beiträge
    1.748


    Standard

    Kein gainswitch, kann zwischen phoneout und preouts nicht umschalten, richtig billig verarbeitet, ich glaube nicht dass der impresario das ist was er sucht.

  21. #35020
    Stabsgefreiter Avatar von kitano
    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    356


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus PRIME X370-PRO
      • CPU:
      • Ryzen 1700x
      • Systemname:
      • Ein besonders wohlklingender
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho Rev.B
      • Gehäuse:
      • be quiet! Dark Base Pro 900
      • RAM:
      • F4-2800C15D-16GVR
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC Gaming
      • Storage:
      • 970 Evo und einige HDDs
      • Monitor:
      • Asus PB328Q
      • Netzwerk:
      • AVM
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 700W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64

    Standard

    Das Teil von ASUS? Danke für den Tipp. Schon ein cooles Gerät, aber irgendwie ist mir der DVD-Brenner too much. Und ja, dass man nicht switchen kann, ist blöd.
    Momentan habe ich eine ASUS STX, die hat für mich mehr als genug Power. Selbst auf Low Gain kann ich damit den HD 800 gut befeuern. Aber ich möchte mal eine externe Lösung.
    Geändert von kitano (15.10.18 um 23:38 Uhr)

  22. #35021
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    26.05.2013
    Beiträge
    1.748


    Standard

    Die einzigen Geräte die alles von dir gewünschte bieten sind Audio-gd nfb 11.28 und Audio-gd r2r.11.

    Alternativen gibt es noch mit fostex Hpa3, hpa4 und hpa4bl, vor allem der Hpa3 ist leistungstechnisch aber schnell überfordert.

    Bei smsl m10 und topping dx7s bin ich mir nicht sicher ob sie einen output switch bieten, sind von der Leistung her aber auch nicht die stärksten.
    Geändert von owlmaTh (15.10.18 um 23:51 Uhr)

  23. #35022
    Stabsgefreiter Avatar von kitano
    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    356


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus PRIME X370-PRO
      • CPU:
      • Ryzen 1700x
      • Systemname:
      • Ein besonders wohlklingender
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho Rev.B
      • Gehäuse:
      • be quiet! Dark Base Pro 900
      • RAM:
      • F4-2800C15D-16GVR
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC Gaming
      • Storage:
      • 970 Evo und einige HDDs
      • Monitor:
      • Asus PB328Q
      • Netzwerk:
      • AVM
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 700W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64

    Standard

    Ok, danke. Die genannten Geräte sehen schon sehr solide aus.
    Bleibt mir wohl nur eine Erhöhung des Budgets oder Kompromisse eingehen...

  24. #35023
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    26.05.2013
    Beiträge
    1.748


    Standard

    Was sollen denn für Kopfhörer angeschlossen werden?

  25. #35024
    Stabsgefreiter Avatar von kitano
    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    356


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus PRIME X370-PRO
      • CPU:
      • Ryzen 1700x
      • Systemname:
      • Ein besonders wohlklingender
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho Rev.B
      • Gehäuse:
      • be quiet! Dark Base Pro 900
      • RAM:
      • F4-2800C15D-16GVR
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC Gaming
      • Storage:
      • 970 Evo und einige HDDs
      • Monitor:
      • Asus PB328Q
      • Netzwerk:
      • AVM
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 700W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64

    Standard

    Momentan ein beyerdynamic T90, seltener auch mal ein In-Ear mit Multi-BA (deswegen ist auch die Ausgangsimpedanz wichtig) und was sonst noch so kommen mag in Zukunft.^^
    Der T90 ist ja noch recht leicht anzutreiben. Wenn ich denn mal wieder side- oder upgrade, kann ich ja noch einen KHV holen, habe ich mir überlegt. So wird's wohl tatsächlich erst mal der FiiO E10k. Da bei dem der Line-Out und der Phone-Out parallel laufen, müsste ich beim Betreiben der Lautsprecher entweder den KH abstöpseln oder das Poti auf 0 stellen, damit der Sound nur auf den LS zu hören ist. Das wäre dann halt so ein Kompromiss...
    Geändert von kitano (16.10.18 um 09:37 Uhr)

  26. #35025
    Admiral Avatar von Waermeleitpaste
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    0.0.0.0
    Beiträge
    15.636


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • Core i5-4590S
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen Max
      • Gehäuse:
      • NZXT Tempest 410
      • RAM:
      • 16GB Team-Elite DDR3-1333
      • Grafik:
      • PowerColor Radeon R9 290 PCS+
      • Storage:
      • SanDisk Extreme Pro 480GB
      • Monitor:
      • LG 27EA53
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6490
      • Sound:
      • ODAC+O2, DT880, Stax SR-2020
      • Netzteil:
      • Cooler Master V550SM
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64Bit
      • Notebook:
      • MSI GP70-2PE
      • Photoequipment:
      • Nikon D200
      • Handy:
      • Motorola Nexus 6

    Standard

    Zitat Zitat von owlmaTh Beitrag anzeigen
    Kein gainswitch, kann zwischen phoneout und preouts nicht umschalten, richtig billig verarbeitet, ich glaube nicht dass der impresario das ist was er sucht.
    Doch, er hat einen Gainswitch und er schaltet automatisch um, wenn man den Kopfhörer anschließt.

    @kitano:
    Das Laufwerk muss man nicht nutzen.
    [Verkauf] Ohrpolster für Kopfhörer (passen zu AKG, Beyerdynamic, Superlux und vielen anderen)
    [User-Review] Beyerdynamic DT-440 Edition

    (\__/)
    (='.'=) This is Bunny. Copy and paste bunny into your
    (")_(") signature to help him gain world domination.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •