Ergebnis 1 bis 25 von 25
  1. #1
    Bootsmann
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Pöttmes
    Beiträge
    561


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 G55 SLI
      • CPU:
      • i5 4690K
      • Kühlung:
      • Wasser und Luft
      • Gehäuse:
      • Cooler Master HAF 932
      • RAM:
      • 8 GB G.Skill ECO DIMM
      • Grafik:
      • PowerColor R9 290
      • Storage:
      • Seagate Barracuda 1TB
      • Monitor:
      • 22" TFT
      • Sound:
      • Adam A5X
      • Netzteil:
      • SilverStone Strider 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64 bit

    Standard Beratung Teufel 5.1 Heimkino

    Servus zusammen,

    ich bin gerade am schauen nach Heimkino Systeme fürn TV.

    Kann mir jemand etwas zu folgenden zwei Systemen sagen?

    https://www.teufel.de/heimkino/lt-4-...-m-p16878.html

    https://www.teufel.de/heimkino/colum...-m-p17268.html

    Worin Unterscheiden sich diese zwei Systeme, welches ist besser und gibt es sonst noch Vor- oder Nachteile bzw. worauf sollte man Achten?

    Der Bereich in dem das ganze stehen soll ist 4,3 x 3,2m Groß.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Bootsmann Avatar von KOKOtm
    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    Neu Wulmstorf
    Beiträge
    767


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock Z390 Gaming 6
      • CPU:
      • Intel i9-9900K
      • Kühlung:
      • Corsair Water H150i Pro AIO
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 500D
      • RAM:
      • 32GB Corsair PC3200 RGB Pro
      • Grafik:
      • Gainward RTX 2080 Phantom GS
      • Storage:
      • Intel 660p NVME 2TB
      • Monitor:
      • AOC AG35UGC6 35", Oculus Rift VR
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490, Fritz 1750E
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Zx, Sennheiser GSP 600
      • Netzteil:
      • Corsair RM750i Modular
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro (64Bit)
      • Sonstiges:
      • Corsair K65 RapidFire RGB Tastatur, Corsair M65 Elite Maus, Logitech Z623 2.1 Boxen
      • Notebook:
      • iPad Pro 9,7 64GB
      • Photoequipment:
      • Canon 600D + Tamron 2,8 17-50mm
      • Handy:
      • Iphone Xs

    Standard

    Die Sets, die Du ausgewählt hast haben alle einen schlechten Frequenzbereich (135hz und Aufwärts), das der Subwoofer hier das Loch abdecken muss unter 135. Nicht zu empfehlen. Zusätzlich macht deren "Receiver" das "Billig"-Set nur teuer.

    Ich habe das hier: Theater 500 Surround | Teufel ... ist jetzt preislich auch nicht soviel teurer als die von Dir ausgewählten Sets. War damals aber für 1399€ im Angebot.

    Prinzipiell darauf achten, das die Lautsprecher möglichst einen großen Frequenzbereich abdecken. Ggf. kommen ja auch nochmal die Teufel Reflekt Atmos Lautsprecher hinzu. Die passen optisch ebenfalls perfekt zum Theater 500. Dazu einen richtigen AV-Receiver samt Einmessung.
    Geändert von KOKOtm (12.02.19 um 06:48 Uhr)
    <<< Systeminfo ist links

  4. #3
    Vizeadmiral Avatar von JackA$$
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.618


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85M-Pro3
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1245 V3
      • Systemname:
      • Schnäuzelchen
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core V21
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • 1x 240GB, 1x 480GB SSD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Lenovo Y27G
      • Netzwerk:
      • D-Lan
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Omnitronic SHP-600
      • Netzteil:
      • Thermaltake Smart SE 530W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Medion Akoya E7420
      • Photoequipment:
      • Fujifilm X-A2
      • Handy:
      • Doogee Y6

    Standard

    Zitat Zitat von ich656 Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand etwas zu folgenden zwei Systemen sagen?
    Ja, dazu kann man sagen, dass du dir auch was anständiges für das Geld kaufen kannst und nicht den Kindergeburtstag von Teufel.
    https://www.amazon.de/NUMAN-Lautspre...dp/B01N5HHFS3/
    https://www.amazon.de/NUMAN-Regal-La...dp/B01N2TV44X/
    https://www.amazon.de/NUMAN-Referenc...dp/B01MQYBQ1B/
    https://www.amazon.de/NUMAN-Ambience...dp/B0757W4MWW/
    https://www.amazon.de/Yamaha-AV-Rece...dp/B07CNP1R35/
    nen Shooter auf Konsole ist wie ne Herz OP in Boxhandschuhen !!!
    Diablo 3 Profil / GTA V - Nookbart
    Microsoft Sidewinder X4 LED Mod
    Keysonic KSK-6001 UELX LED Mod

  5. #4
    Bootsmann
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Pöttmes
    Beiträge
    561
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 G55 SLI
      • CPU:
      • i5 4690K
      • Kühlung:
      • Wasser und Luft
      • Gehäuse:
      • Cooler Master HAF 932
      • RAM:
      • 8 GB G.Skill ECO DIMM
      • Grafik:
      • PowerColor R9 290
      • Storage:
      • Seagate Barracuda 1TB
      • Monitor:
      • 22&quot; TFT
      • Sound:
      • Adam A5X
      • Netzteil:
      • SilverStone Strider 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64 bit

    Standard

    Danke für eure Antworten. Es sollen auf jeden Fall schlanke Lautsprecher werden wie aus meinem ersten Post.

  6. #5
    Kapitän zur See Avatar von L_uk_e
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    3.581


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime X370 Pro
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600X @ 3,9Ghz
      • Kühlung:
      • Nactua NH-U12S
      • Gehäuse:
      • Jonsbo UMX4
      • RAM:
      • Corsair 16GB DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • Zotax GTX 1080 AMP! @ Morpheus
      • Storage:
      • Selbstbau NAS
      • Monitor:
      • Dell U2414H
      • Sound:
      • SMSL AD18, Avinity AHP-967, BS/FT9 DIY
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax D.F. 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro N
      • Photoequipment:
      • Pentax K-50
      • Handy:
      • OnePlus 3t

    Standard

    Dann kannst du dich darauf einstellen, dass da nur Murks bei raus kommen wird. Zumal du hier im PC-Audio Bereich bist und nicht beim Heimkino.
    Die Schmalen Säulen da von Teufel sind jedenfalls nichts.

  7. #6
    Bootsmann
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Pöttmes
    Beiträge
    561
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 G55 SLI
      • CPU:
      • i5 4690K
      • Kühlung:
      • Wasser und Luft
      • Gehäuse:
      • Cooler Master HAF 932
      • RAM:
      • 8 GB G.Skill ECO DIMM
      • Grafik:
      • PowerColor R9 290
      • Storage:
      • Seagate Barracuda 1TB
      • Monitor:
      • 22&quot; TFT
      • Sound:
      • Adam A5X
      • Netzteil:
      • SilverStone Strider 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64 bit

    Standard

    Das Problem ist, dass die kurzen Lautsprecher direkt hinter der Couch an die Wand gehängt werden.

    Den Heimkino Bereich habe ich nicht gefunden.

  8. #7
    Kapitän zur See Avatar von L_uk_e
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    3.581


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime X370 Pro
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600X @ 3,9Ghz
      • Kühlung:
      • Nactua NH-U12S
      • Gehäuse:
      • Jonsbo UMX4
      • RAM:
      • Corsair 16GB DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • Zotax GTX 1080 AMP! @ Morpheus
      • Storage:
      • Selbstbau NAS
      • Monitor:
      • Dell U2414H
      • Sound:
      • SMSL AD18, Avinity AHP-967, BS/FT9 DIY
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax D.F. 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro N
      • Photoequipment:
      • Pentax K-50
      • Handy:
      • OnePlus 3t

    Standard

    [Sammelthread] HiFi Heimkino [Part 16]

    MÜSSEN die an die Wand? Ansonsten gehen auch Ständer und darauf dann Regallautsprecher.
    Man sollte sich echt nicht einschränken nur weil man es super schick haben will. Auch gute Lautsprecher können ein Blickfang sein und sich gut integrieren.
    Die Teufel Sets sind für den Preis jedenfalls alles andere als Gut.
    Das von KOKOtm geht vielleicht noch, weil ordentliche Frontlautsprecher auch dabei sind. Da ist dann eben nur noch kein AVR dabei.

    Das Numan Set von JackA$$ kann man wahrscheinlich sogar auch erstmal ohne Subwoofer betreiben. Die Standlautsprecher bieten garantiert schon recht viel Tiefe.

  9. #8
    Vizeadmiral Avatar von JackA$$
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.618


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85M-Pro3
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1245 V3
      • Systemname:
      • Schnäuzelchen
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core V21
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • 1x 240GB, 1x 480GB SSD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Lenovo Y27G
      • Netzwerk:
      • D-Lan
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Omnitronic SHP-600
      • Netzteil:
      • Thermaltake Smart SE 530W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Medion Akoya E7420
      • Photoequipment:
      • Fujifilm X-A2
      • Handy:
      • Doogee Y6

    Standard

    Zitat Zitat von ich656 Beitrag anzeigen
    Danke für eure Antworten. Es sollen auf jeden Fall schlanke Lautsprecher werden wie aus meinem ersten Post.
    Du wolltest hier die Meinung aus dem Forum, die bekommst du, indem es einheitlich heißt: Vergiss Säulenlautsprecher, das ist mehr Schein als Sein und das Geld nicht wert.
    Was du dann machst, da du für Alternativen unempfänglich bist, bleibt dir überlassen.

    Kannst dir auch gleich sowas holen:
    https://www.amazon.de/NUMAN-5-1-Surr...dp/B01N5I2143/
    stellst alles auf schlanke Lautsprecherständer und hast nicht viel Geld verbraten.
    Geändert von JackA$$ (12.02.19 um 11:56 Uhr)
    nen Shooter auf Konsole ist wie ne Herz OP in Boxhandschuhen !!!
    Diablo 3 Profil / GTA V - Nookbart
    Microsoft Sidewinder X4 LED Mod
    Keysonic KSK-6001 UELX LED Mod

  10. #9
    Bootsmann
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Pöttmes
    Beiträge
    561
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 G55 SLI
      • CPU:
      • i5 4690K
      • Kühlung:
      • Wasser und Luft
      • Gehäuse:
      • Cooler Master HAF 932
      • RAM:
      • 8 GB G.Skill ECO DIMM
      • Grafik:
      • PowerColor R9 290
      • Storage:
      • Seagate Barracuda 1TB
      • Monitor:
      • 22&quot; TFT
      • Sound:
      • Adam A5X
      • Netzteil:
      • SilverStone Strider 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64 bit

    Standard

    Zitat Zitat von L_uk_e Beitrag anzeigen
    [Sammelthread] HiFi Heimkino [Part 16]

    MÜSSEN die an die Wand? Ansonsten gehen auch Ständer und darauf dann Regallautsprecher.
    Man sollte sich echt nicht einschränken nur weil man es super schick haben will. Auch gute Lautsprecher können ein Blickfang sein und sich gut integrieren.
    Die Teufel Sets sind für den Preis jedenfalls alles andere als Gut.
    Das von KOKOtm geht vielleicht noch, weil ordentliche Frontlautsprecher auch dabei sind. Da ist dann eben nur noch kein AVR dabei.

    Das Numan Set von JackA$$ kann man wahrscheinlich sogar auch erstmal ohne Subwoofer betreiben. Die Standlautsprecher bieten garantiert schon recht viel Tiefe.
    Die Couch ist genau so breit wie der Raum und die Rückenlehne ist 30cm breit. Ich könnte die Lautsprecher am höchsten punkt bei einer Dachschräge auf 1,5m hoch hängen. Hab halt keine Lust dass ich da mit dem Kopf bei so großen Boxen dagegen komme.

    Zitat Zitat von JackA$$ Beitrag anzeigen
    Du wolltest hier die Meinung aus dem Forum, die bekommst du, indem es einheitlich heißt: Vergiss Säulenlautsprecher, das ist mehr Schein als Sein und das Geld nicht wert.
    Was du dann machst, da du für Alternativen unempfänglich bist, bleibt dir überlassen.

    Kannst dir auch gleich sowas holen:
    https://www.amazon.de/NUMAN-5-1-Surr...dp/B01N5I2143/
    stellst alles auf schlanke Lautsprecherständer und hast nicht viel Geld verbraten.
    Bis 1500€ ist alles ok. Brauch ja eben dann nicht nur die Boxen sondern auch den Receiver und Kabel.

  11. #10
    Kapitän zur See Avatar von L_uk_e
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    3.581


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime X370 Pro
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600X @ 3,9Ghz
      • Kühlung:
      • Nactua NH-U12S
      • Gehäuse:
      • Jonsbo UMX4
      • RAM:
      • Corsair 16GB DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • Zotax GTX 1080 AMP! @ Morpheus
      • Storage:
      • Selbstbau NAS
      • Monitor:
      • Dell U2414H
      • Sound:
      • SMSL AD18, Avinity AHP-967, BS/FT9 DIY
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax D.F. 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro N
      • Photoequipment:
      • Pentax K-50
      • Handy:
      • OnePlus 3t

    Standard

    Mach doch mal ein Bild vom Platz mit der Couch und von der Front auch. Damit man sich überhaupt mal anschauen kann wie sinnvoll so ein 5.1 überhaupt ist.

    Das Teufel Zeugs ist, bis auf wenige Ausnahmen einfach überteuert. Schlanke Lautsprecher sind einfach nur Kundenfang.
    Und wenn du das von JackA$$ empfohlene Set von Numan kaufst, also das in seinem ersten Post hier, dann liegst du ohne AVR (der verlinkte ist übrigens nicht so toll) und ohne Subwoofer, bei ca. 700€.
    Dazu dann so ein AVR: Denon AVR-X1500H schwarz ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Biste bei knapp über 1000€. bleiben als 500€ für Kabel. Dafür bekommst du dann 400-500 METER!!!
    Das erstmal alles aufstellen und schauen ob überhaupt noch ein Subwoofer benötigt wird. Da fließen dann eben die restlichen 400-450€ rein. Aber ich würde erstmal schauen ob es ohne Sub geht. Gerade Dachschrägen machen unglaublich Probleme!

  12. #11
    Bootsmann
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Pöttmes
    Beiträge
    561
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 G55 SLI
      • CPU:
      • i5 4690K
      • Kühlung:
      • Wasser und Luft
      • Gehäuse:
      • Cooler Master HAF 932
      • RAM:
      • 8 GB G.Skill ECO DIMM
      • Grafik:
      • PowerColor R9 290
      • Storage:
      • Seagate Barracuda 1TB
      • Monitor:
      • 22&quot; TFT
      • Sound:
      • Adam A5X
      • Netzteil:
      • SilverStone Strider 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64 bit

  13. #12
    Kapitän zur See Avatar von L_uk_e
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    3.581


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime X370 Pro
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600X @ 3,9Ghz
      • Kühlung:
      • Nactua NH-U12S
      • Gehäuse:
      • Jonsbo UMX4
      • RAM:
      • Corsair 16GB DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • Zotax GTX 1080 AMP! @ Morpheus
      • Storage:
      • Selbstbau NAS
      • Monitor:
      • Dell U2414H
      • Sound:
      • SMSL AD18, Avinity AHP-967, BS/FT9 DIY
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax D.F. 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro N
      • Photoequipment:
      • Pentax K-50
      • Handy:
      • OnePlus 3t

    Standard

    Ok. Der TV kommt auf den kleinen tisch unterm Fenster?
    ist natürlich zum TV schauen nich optimal, da müsste dann ja immer abgedunkelt werden. Hast du mal überlegt die Couch auf die Fensterseite zu stellen? Oder in den Raum und den TV unter die Schräge? Damit hättest du mehr Optionen

  14. #13
    Bootsmann
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Pöttmes
    Beiträge
    561
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 G55 SLI
      • CPU:
      • i5 4690K
      • Kühlung:
      • Wasser und Luft
      • Gehäuse:
      • Cooler Master HAF 932
      • RAM:
      • 8 GB G.Skill ECO DIMM
      • Grafik:
      • PowerColor R9 290
      • Storage:
      • Seagate Barracuda 1TB
      • Monitor:
      • 22&quot; TFT
      • Sound:
      • Adam A5X
      • Netzteil:
      • SilverStone Strider 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64 bit

    Standard

    Das Fenster ist auf der Ost-Seite somit kein Problem. Wenn der TV unter der schräge ist, sitze ich zu nah davor.

  15. #14
    Bootsmann
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Pöttmes
    Beiträge
    561
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 G55 SLI
      • CPU:
      • i5 4690K
      • Kühlung:
      • Wasser und Luft
      • Gehäuse:
      • Cooler Master HAF 932
      • RAM:
      • 8 GB G.Skill ECO DIMM
      • Grafik:
      • PowerColor R9 290
      • Storage:
      • Seagate Barracuda 1TB
      • Monitor:
      • 22&quot; TFT
      • Sound:
      • Adam A5X
      • Netzteil:
      • SilverStone Strider 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64 bit

    Standard

    Also ist dieses NUMAN Set mit dem Dennon AVR Klang und Qualitätstechnisch besser als das Teufel Set?

    Welche Art von Kabel brauche ich da dann und wie wird das ganze dann mit meinem TV, Receiver und Playstation angeschlossen?

  16. #15
    Bootsmann Avatar von KOKOtm
    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    Neu Wulmstorf
    Beiträge
    767


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock Z390 Gaming 6
      • CPU:
      • Intel i9-9900K
      • Kühlung:
      • Corsair Water H150i Pro AIO
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 500D
      • RAM:
      • 32GB Corsair PC3200 RGB Pro
      • Grafik:
      • Gainward RTX 2080 Phantom GS
      • Storage:
      • Intel 660p NVME 2TB
      • Monitor:
      • AOC AG35UGC6 35&quot;, Oculus Rift VR
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490, Fritz 1750E
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Zx, Sennheiser GSP 600
      • Netzteil:
      • Corsair RM750i Modular
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro (64Bit)
      • Sonstiges:
      • Corsair K65 RapidFire RGB Tastatur, Corsair M65 Elite Maus, Logitech Z623 2.1 Boxen
      • Notebook:
      • iPad Pro 9,7 64GB
      • Photoequipment:
      • Canon 600D + Tamron 2,8 17-50mm
      • Handy:
      • Iphone Xs

    Standard

    Eigentlich stellst Du es falsch rum. Surrounds können auch parallel zum Hörplatz gehängt werden. Wenn die Couch auf der gegenüberliegenden Seite wäre, hättest Du viel Platz für den TV und könntest die kleine Wand links vom Fenster nutzen und dort einen Lautsprecher hinhängen. Eine ordentliche Verdunklung fürs Fenster kaufen und fertig. Leider hat die Couch eine falsche L-Form ;-)

    Teufel-Lautsprecher werden oft ein wenig zu unrecht "verteufelt" ;-) Habe das Set für 1199€ geschossen und Bewertungen sind nicht zu unrecht im Netz meist sehr gut. Die Numann Zusammenstellung ist auch schön. Würde aber auch eher zu dem kleinen Denon 1500 raten. Alternativ kann man auch einen gebrauchten 1300er billig schiessen.
    Geändert von KOKOtm (12.02.19 um 17:29 Uhr)
    <<< Systeminfo ist links

  17. #16
    Bootsmann
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Pöttmes
    Beiträge
    561
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 G55 SLI
      • CPU:
      • i5 4690K
      • Kühlung:
      • Wasser und Luft
      • Gehäuse:
      • Cooler Master HAF 932
      • RAM:
      • 8 GB G.Skill ECO DIMM
      • Grafik:
      • PowerColor R9 290
      • Storage:
      • Seagate Barracuda 1TB
      • Monitor:
      • 22&quot; TFT
      • Sound:
      • Adam A5X
      • Netzteil:
      • SilverStone Strider 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64 bit

    Standard

    Was meinst du mit Falsch rum?
    Die Wand gegenüber vom Fenster ist aus Rigips Platten. Nur 23cm links der Türe sind gemauert.

    @KOKOtm, du würdest wieder das Teufel Set kaufen?

  18. #17
    Kapitän zur See Avatar von L_uk_e
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    3.581


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime X370 Pro
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600X @ 3,9Ghz
      • Kühlung:
      • Nactua NH-U12S
      • Gehäuse:
      • Jonsbo UMX4
      • RAM:
      • Corsair 16GB DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • Zotax GTX 1080 AMP! @ Morpheus
      • Storage:
      • Selbstbau NAS
      • Monitor:
      • Dell U2414H
      • Sound:
      • SMSL AD18, Avinity AHP-967, BS/FT9 DIY
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax D.F. 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro N
      • Photoequipment:
      • Pentax K-50
      • Handy:
      • OnePlus 3t

    Standard

    Es kommt eben ganz drauf an was man von Teufel kauft. Diese Säulen sind jedenfalls Müll.

    Und ja das verlinkte Numann Set wäre den beiden von dir am Anfang verlinkten Sets zu 99% deutlich überlegen und ist dabei noch günstiger. Und noch günstiger wäre es wenn du alles einzeln bestellen würdest so wie JackA$$ es verlinkt hat.
    Wie gesagt...Subwoofer brauchst du erstmal nicht.

    Mir stellt sich aber auch generell die Frage ob es UNBEDINGT 5.1 sein muss. Wieso fängst du nicht erstmal nur mit der Front an. Also ein 3.0
    Wenn das klangtechnisch gut ist, kannst du immer noch auf 5.0 oder eben 5.1 hoch.
    Geändert von L_uk_e (12.02.19 um 18:32 Uhr)

  19. #18
    Bootsmann
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Pöttmes
    Beiträge
    561
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 G55 SLI
      • CPU:
      • i5 4690K
      • Kühlung:
      • Wasser und Luft
      • Gehäuse:
      • Cooler Master HAF 932
      • RAM:
      • 8 GB G.Skill ECO DIMM
      • Grafik:
      • PowerColor R9 290
      • Storage:
      • Seagate Barracuda 1TB
      • Monitor:
      • 22&quot; TFT
      • Sound:
      • Adam A5X
      • Netzteil:
      • SilverStone Strider 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64 bit

    Standard

    Ich will halt einen schönen Souround Klang damit erreichen.

    Wie genau schließt man das ganze denn nun an? Und vor allem wo wird der Subwoofer angeschlossen?

  20. #19
    Kapitän zur See Avatar von L_uk_e
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    3.581


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime X370 Pro
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600X @ 3,9Ghz
      • Kühlung:
      • Nactua NH-U12S
      • Gehäuse:
      • Jonsbo UMX4
      • RAM:
      • Corsair 16GB DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • Zotax GTX 1080 AMP! @ Morpheus
      • Storage:
      • Selbstbau NAS
      • Monitor:
      • Dell U2414H
      • Sound:
      • SMSL AD18, Avinity AHP-967, BS/FT9 DIY
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax D.F. 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro N
      • Photoequipment:
      • Pentax K-50
      • Handy:
      • OnePlus 3t

    Standard

    Alles am AVR natürlich.
    Subwoofer noch zusätzlich am Strom wenn es ein aktiver ist.
    Jeder 5.1 AVR und aufwärts hat einen separaten Sub out.
    Die Lautsprecher kommen natürlich an die dafür vorgesehenen Anschlüsse am AVR. Der TV an den HDMI Out und am TV kommt das HDMI Kabel an den HDMI Out mit ARC.
    An die HDMI Eingänge kommen deine Quellen wie Blurayplayer, FireTV Stick, Sat Receiver oder was auch immer du alles hast.
    Bitte einfach mal ein wenig einlesen. Es ist super mühsam hier alles haarklein zu erklären. Die Anleitung des AVR wirst du eh lesen müssen.

    Laut deiner Sysinfo hast du ja sogar Adam A5X Lautsprecher am PC. Wieso willst du dann eigentlich am TV was schlechteres? Du kennst ja scheinbar ordentlichen Klang.

  21. #20
    Bootsmann
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Pöttmes
    Beiträge
    561
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 G55 SLI
      • CPU:
      • i5 4690K
      • Kühlung:
      • Wasser und Luft
      • Gehäuse:
      • Cooler Master HAF 932
      • RAM:
      • 8 GB G.Skill ECO DIMM
      • Grafik:
      • PowerColor R9 290
      • Storage:
      • Seagate Barracuda 1TB
      • Monitor:
      • 22&quot; TFT
      • Sound:
      • Adam A5X
      • Netzteil:
      • SilverStone Strider 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64 bit

    Standard

    Also PS3 und Reciever auch an den AVR?

    Die Marke NUMAN kenn ich leider nicht und weiß daher auch nicht wie die Qualität bzgl Klang ist.
    Richtig, aktuell habe ich ADAM A5X Lautsprecher an meinem PC.

  22. #21
    Kapitän zur See Avatar von L_uk_e
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    3.581


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime X370 Pro
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600X @ 3,9Ghz
      • Kühlung:
      • Nactua NH-U12S
      • Gehäuse:
      • Jonsbo UMX4
      • RAM:
      • Corsair 16GB DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • Zotax GTX 1080 AMP! @ Morpheus
      • Storage:
      • Selbstbau NAS
      • Monitor:
      • Dell U2414H
      • Sound:
      • SMSL AD18, Avinity AHP-967, BS/FT9 DIY
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax D.F. 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro N
      • Photoequipment:
      • Pentax K-50
      • Handy:
      • OnePlus 3t

    Standard

    Du kennst auch nicht den Kland der Teufel Sets...
    Nur weil da Teufel drauf steht klingt auch nicht alles gleich oder gar gut.

    Und ja ALLES an den AVR. Bitte mache dich da endlich mal etwas schlau!!
    Auch bei den Teufel Sets hättest du alles an diese komische Box von Teufel anschließen müssen.

    Das ist wirklich anstrengend...-.-

  23. #22
    Bootsmann Avatar von Jolokia
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    S-H
    Beiträge
    651


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77-V LX
      • CPU:
      • Intel Core i7 3770
      • Systemname:
      • Assassin
      • Kühlung:
      • Thermalright True Spirit 140 B
      • Gehäuse:
      • BeQuiet Dark Base 700
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill Ares 1600 CL-9
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung SSD 830 128Gb, 1TB WD Blue EZEX, + 4TB HDD
      • Monitor:
      • 1x Asus VG248QE, 1 x Samsung 24&quot;
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX; Beyerdynamics DT880+ModMic
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power E9 480W
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Handy:
      • iPhone 6S+

    Standard

    Verlink doch oder erklär ihm doch das 1x1 damit er es versteht. Das ist halt das Problem der aktuellen Hifi-"Generation". Jeder wirbt mit 5.1 und alles kriegt man irgendwoher. Aber vernünftiges "Worauf muss man achten? Was für Komponenten wird benötigt? Was bedeuten die Frequenzen und Wattzahlen in Verbindung zu Lautsprechern oder AVR?"-FAQ würde vermutlich bei unserem TE dann auch Licht ins Dunkle bringen und er kann sich nochmal hinsetzen und seinen Plan überdenken.

    Ich denke bei nem Guide oder Link dazu würd ihm schon helfen.
    Zitat Zitat von joshude Beitrag anzeigen
    Die innerste Schicht kann ja ruhig hauteng sein, aber nach außen muss es schlabbern

  24. #23
    Kapitän zur See Avatar von L_uk_e
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    3.581


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime X370 Pro
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600X @ 3,9Ghz
      • Kühlung:
      • Nactua NH-U12S
      • Gehäuse:
      • Jonsbo UMX4
      • RAM:
      • Corsair 16GB DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • Zotax GTX 1080 AMP! @ Morpheus
      • Storage:
      • Selbstbau NAS
      • Monitor:
      • Dell U2414H
      • Sound:
      • SMSL AD18, Avinity AHP-967, BS/FT9 DIY
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax D.F. 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro N
      • Photoequipment:
      • Pentax K-50
      • Handy:
      • OnePlus 3t

    Standard

    Dazu müsste ich selbst auch erstmal alles ordentlich zusammen suchen.

  25. #24
    Bootsmann Avatar von Jolokia
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    S-H
    Beiträge
    651


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77-V LX
      • CPU:
      • Intel Core i7 3770
      • Systemname:
      • Assassin
      • Kühlung:
      • Thermalright True Spirit 140 B
      • Gehäuse:
      • BeQuiet Dark Base 700
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill Ares 1600 CL-9
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung SSD 830 128Gb, 1TB WD Blue EZEX, + 4TB HDD
      • Monitor:
      • 1x Asus VG248QE, 1 x Samsung 24&quot;
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX; Beyerdynamics DT880+ModMic
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power E9 480W
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Handy:
      • iPhone 6S+

    Standard

    Wäre dann ja eine gute Idee für einen gepinnten Thread hier bzw. drüben im Consumer Forum. Glaube da kann man vielen helfen, zumindest denen die auch wirklich Bock drauf haben.
    Zitat Zitat von joshude Beitrag anzeigen
    Die innerste Schicht kann ja ruhig hauteng sein, aber nach außen muss es schlabbern

  26. #25
    Fregattenkapitän Avatar von BuxxDeHude
    Registriert seit
    20.12.2011
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    2.752


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte
      • CPU:
      • Celeron
      • Systemname:
      • PC
      • Kühlung:
      • Cooler
      • Gehäuse:
      • Mini
      • RAM:
      • G.Skill 12GB
      • Grafik:
      • 7770Ghz
      • Storage:
      • 250GB Evo
      • Monitor:
      • 2412M
      • Netzwerk:
      • Connect Box
      • Sound:
      • HD-330
      • Netzteil:
      • Pure Power 400
      • Betriebssystem:
      • Windows 10Pro 64Bit
      • Sonstiges:
      • Motorrad, Sport, Pakete
      • Notebook:
      • Macbook Pro
      • Handy:
      • iPhone 6s

    Standard

    Das hifi Forum hat gute Wikis.

    Ein wenig Eigeninitiative wäre da angebracht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •