Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    28.07.2016
    Beiträge
    23


    Standard FX705DY: fast täglich Bluescreen

    Hallo,

    ich bekomme bei meinem Asus FX705DY ständig Bluescreens, meistens 1x am Tag.
    Ich habe nun Windows 10 zurückgesetzt und alle Treiber von der Asus-Website neu installiert.
    Ich habe auch den aktuellsten AMD-Grafikkartentreiber V19.8.2 probiert.
    Nun habe ich wieder den aktuellsten Chipset-Treiber von der Asus-Website installiert.

    Anbei zwei Screenshots der Bluescreens als Anhang.

    Es handelt sich immer um ntoskrnl.exe.

    Mal IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL, PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA oder KERNEL_DATA_INPAGE_ERROR.

    chkdsk c: /f /r habe ich auch mehrmals probiert.

    Die aktuellsten Windows 10 Patches sind installiert.

    Handelt es sich um ein Hardware-Problem oder doch eher um ein Software-Problem?

    Viele Grüße
    Andreas
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    lll
    lll ist offline
    Flottillenadmiral Avatar von lll
    Registriert seit
    01.01.2015
    Ort
    €Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
    Beiträge
    4.411


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Meine PC-Hardware findet ihr in der SIGNATUR.
      • Photoequipment:
      • Wozu? Mein Handy hat eine Kamera!
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8+

    Standard

    Irgendwas übertaktet?
    Versuche eine ältere Windows Version, zum Beispiel 1809 anstatt 1903.
    { ... Spiele-PC Profil ... } - { ... Zweit-PC Profil ... }


    Google nutzen, ohne mit den eigenen Daten zu bezahlen? Das ist möglich, mit Startpage.
    Win10 sammelt zu viele Daten?! Mit ShutUp10 habt ihr ein Werkzeug um dies zu minimieren, denn wer sich nicht wehrt stimmt dem gebaren von Microsoft indirekt zu.
    Browser sind heutzutage alle gleich schnell, nutzt doch lieber Firefox wenn euch eure Daten wichtig sind, Mozilla ist eine Gemeinnützige Non-Profit-Organisation dem Datenschutz wirklich wichtig ist.

  4. #3
    Matrose
    Registriert seit
    28.07.2016
    Beiträge
    23
    Themenstarter


    Standard

    Hallo,

    danke für die Antwort!
    Übertaktet ist nichts.
    ntoskrnl.exe - deutet das eher auf ein Windows-Problem hin, anstatt Hardware? Oder hat das nichts zu sagen?
    Windows downgraden wollte ich eigentlich nicht wirklich.

    Seitdem ich die kompletten Treiber gestern von der Asus-Website neu installiert habe und auch den AMD-Chipset-Treiber von der Asus-Website anstatt den aktuellsten 19.8.2-Treiber installiert habe, gabs (noch) keinen Bluescreen. Aber ich werde erstmal 2-3 Tage abwarten, vielleicht kommt ja wieder einer. Dann weiss ich aber auch nicht weiter.

    LG Andreas

  5. #4
    Gefreiter
    Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    40


    Standard

    Überprüfe oder wechsel mal dein Ram
    Computer Mainboard: Asus Rampage VI Extrem 2066 Cpu:Intel I9 9900X Ram DDR4 3600 Corsair 4x4 Vengeance Grafik: Gigabyte Gtx 1080 Ti Waterforce Monitor: Asus PG348Q Gehäuse: LianLi Dk-04 Netzteil: Seasonic 850 Watt Festplatte 4xSamsung 960 Pro Nvme mit Asus Hyper Card, 2x Intel 760P Nvme, 2 HD´s Soundkarte Creative Reacon OS: Win 10 Pro 64bit

  6. #5
    Matrose
    Registriert seit
    28.07.2016
    Beiträge
    23
    Themenstarter


    Standard

    Sobald wieder ein Bluescreen auftritt, werde ich nochmal den Speicher testen.
    Im Mai 2019 habe ich mit memtest86 keinerlei Fehler beim RAM-Test erhalten.

    Ich warte nochmal ab, der letzte Bluescreen war am 02.09.

    LG und Danke!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •