Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Bootsmann
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    685


    Standard Netzteil kompatible mit Mainboard?

    Hi zusammen,
    Ich bin gerade etwas verwirt, und wollte mal fragen ob mein Netzteil (Thermaltake ToughPower Grand RGB Gold 750W ATX 2.4 Preisvergleich Geizhals Deutschland) mit dem evtl. zukünftigen Board (MSI X399 Gaming Pro Carbon AC Preisvergleich Geizhals Deutschland) Kompatibel ist.

    Laut MSI sind dort diese drauf "Stromanschlüsse: 1x 24-Pin ATX, 2x 8-Pin EPS12V, 1x 6-Pin PCIe"
    Beim netzteil habeich aber "nur" Anschlüsse (vollmodular): 1x 24-Pin, 1x 4/8-Pin ATX12V, 4x 6/8-Pin PCIe, 9x SATA, 4x IDE, 1x Floppy • +3.3V: 22A • +5V: 22A • +12V: 62.5A • -12V: 0.3A • +5Vsb: 3A

    Brauche ich dann doch noch ein neues Netzteil?

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Vizeadmiral Avatar von Stefan Payne
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Oben rechts in der Egge (S-H)
    Beiträge
    7.107


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth 990FX
      • CPU:
      • Phenom II/955
      • Systemname:
      • Mein PC ^_^
      • Kühlung:
      • Deepcool Fiend Shark
      • Gehäuse:
      • CH-07B
      • RAM:
      • 4x2GiB G.Skill PC3/10600
      • Grafik:
      • Sapphire HD5870 Vapor X
      • Storage:
      • Samsung 830, 64GB
      • Monitor:
      • Samsung S24A850, Hyundai W241D
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ulti
      • Notebook:
      • keins
      • Photoequipment:
      • Nikon D5100
      • Handy:
      • Sony U5I

    Standard

    Alle Netzteile sind theoretisch mit allen Boards kompatibel.
    Nur bei Netzteilen die zu alt oder zu schlecht sind, sollt mans tauschen.

    Dein Thermaltake ist im Prinzip ein brauchbares Netzteil, wenn auch kein High End Gerät.
    “Take the risk of thinking for yourself, much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way.”
    Christopher Hitchens

  4. #3
    Stabsgefreiter Avatar von Trisches
    Registriert seit
    25.12.2013
    Ort
    Hoch im Norden
    Beiträge
    350


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus VIII Hero
      • CPU:
      • Intel- i7 [email protected] 4,6GHz
      • Systemname:
      • NeverEndingStory
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16 GB DDR4-2400 Corsair LPX
      • Grafik:
      • EVGA 1080 Ti FTW3 ICX
      • Storage:
      • 1,2 TB SSD + 2TB HDD
      • Monitor:
      • 2x ASUS VG 248QE
      • Sound:
      • ifi micro iDSD
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Professional
      • Sonstiges:
      • Galaxy Tab 3
      • Handy:
      • OnePlus 3T

    Standard

    Naja. Wenn das Board 2x 8 Pin für die CPU braucht und du nur 1x 4/8 Pin hast, ist das schlecht oder wird der 2. Anschluss nicht zwingend benötigt? Habe noch nie ein Board dieser Plattform gehabt.
    Geändert von Trisches (14.11.17 um 21:55 Uhr)
    HTPC/Zweitsystem

    MSI Z87I AC | Intel I7 4770k @ stock | MSI R9 280X | Corsair Obsidian 250D | Corsair H100i | LG BH16NS40 | 8 GB DDR3-1600 Corsair Vengeance

    https://www.youtube.com/channel/UCnS...gNSb0uU8bwR8FQ mein Youtube Channel

  5. #4
    Vizeadmiral Avatar von Stefan Payne
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Oben rechts in der Egge (S-H)
    Beiträge
    7.107


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth 990FX
      • CPU:
      • Phenom II/955
      • Systemname:
      • Mein PC ^_^
      • Kühlung:
      • Deepcool Fiend Shark
      • Gehäuse:
      • CH-07B
      • RAM:
      • 4x2GiB G.Skill PC3/10600
      • Grafik:
      • Sapphire HD5870 Vapor X
      • Storage:
      • Samsung 830, 64GB
      • Monitor:
      • Samsung S24A850, Hyundai W241D
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ulti
      • Notebook:
      • keins
      • Photoequipment:
      • Nikon D5100
      • Handy:
      • Sony U5I

    Standard

    Zitat Zitat von Trisches Beitrag anzeigen
    Oder wird der 2. Anschluss nicht zwingend benötigt?
    Nein, ist Optional für OC.
    Und solang man nicht übertaktet, reicht ein CPU Kabel aus..
    Bei starkem OC aber nicht mehr, da würd man das CPU Kabel zerstören, wenn mans mach.
    “Take the risk of thinking for yourself, much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way.”
    Christopher Hitchens

  6. #5
    Bootsmann
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    685
    Themenstarter


    Standard

    gibt es eine Empfehlung für eins das dafür geeignet wäre?

  7. #6
    Vizeadmiral Avatar von Stefan Payne
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Oben rechts in der Egge (S-H)
    Beiträge
    7.107


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth 990FX
      • CPU:
      • Phenom II/955
      • Systemname:
      • Mein PC ^_^
      • Kühlung:
      • Deepcool Fiend Shark
      • Gehäuse:
      • CH-07B
      • RAM:
      • 4x2GiB G.Skill PC3/10600
      • Grafik:
      • Sapphire HD5870 Vapor X
      • Storage:
      • Samsung 830, 64GB
      • Monitor:
      • Samsung S24A850, Hyundai W241D
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ulti
      • Notebook:
      • keins
      • Photoequipment:
      • Nikon D5100
      • Handy:
      • Sony U5I

    Standard

    Zitat Zitat von Lustmolch Beitrag anzeigen
    gibt es eine Empfehlung für eins das dafür geeignet wäre?
    Hä?!
    Dein Netzteil reicht doch dafür aus, da brauchst eigentlich kein neues.

    Die TT Gold RGB sind soweit brauchbar, kein absoluter Schrott wie viele andere Netzteile von Thermaltake.
    “Take the risk of thinking for yourself, much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way.”
    Christopher Hitchens

  8. #7
    Bootsmann
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    685
    Themenstarter


    Standard

    Sorry da hat noch die Erklärung gefehlt.

    Ich möchte den TR auf jeden Fall OC

  9. #8
    Stabsgefreiter Avatar von Trisches
    Registriert seit
    25.12.2013
    Ort
    Hoch im Norden
    Beiträge
    350


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus VIII Hero
      • CPU:
      • Intel- i7 [email protected] 4,6GHz
      • Systemname:
      • NeverEndingStory
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16 GB DDR4-2400 Corsair LPX
      • Grafik:
      • EVGA 1080 Ti FTW3 ICX
      • Storage:
      • 1,2 TB SSD + 2TB HDD
      • Monitor:
      • 2x ASUS VG 248QE
      • Sound:
      • ifi micro iDSD
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Professional
      • Sonstiges:
      • Galaxy Tab 3
      • Handy:
      • OnePlus 3T

    Standard

    Also eigentlich kann man mit den bekannten Marken nix verkehrt machen. Ich verbaue beispielsweise seit Jahren Corsair. Aber auch Seasonic, EVGA, BeQuiet, Enermax und noch ein halbes Dutzend weitere sind in Ordnung.
    Achte auf eine 80Plus Zertifizierung.
    Für dich würde mir jetzt spontan das HX750i von Corsair einfallen. Das hat 2x 8Pin für die CPU.
    HTPC/Zweitsystem

    MSI Z87I AC | Intel I7 4770k @ stock | MSI R9 280X | Corsair Obsidian 250D | Corsair H100i | LG BH16NS40 | 8 GB DDR3-1600 Corsair Vengeance

    https://www.youtube.com/channel/UCnS...gNSb0uU8bwR8FQ mein Youtube Channel

  10. #9
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    5.403


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z68MA-D2H-B3
      • CPU:
      • [email protected]
      • Kühlung:
      • Lukü
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Soprano
      • RAM:
      • 16GB 1333Mhz
      • Grafik:
      • HD7850
      • Storage:
      • 256GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Samsung 2433BW
      • Sound:
      • Sony Ta-E7B/Sony Ta-N7B +Infinity Regalboxen
      • Netzteil:
      • BQT E9 400W
      • Betriebssystem:
      • W7
      • Notebook:
      • tot
      • Handy:
      • Nexus 5

    Standard

    Zitat Zitat von Stefan Payne Beitrag anzeigen
    Nein, ist Optional für OC.
    Und solang man nicht übertaktet, reicht ein CPU Kabel aus..
    Bei starkem OC aber nicht mehr, da würd man das CPU Kabel zerstören, wenn mans mach.
    Ähm.... 4 Kabel können welchen Strom liefern? 4*9A?
    Wären 432W... das will ich sehen wie TR bei OC unter LuKü/Wakü da dran kommt.

    Um die Kabel zu zerstören ist noch viel mehr nötig....

  11. #10
    Vizeadmiral Avatar von Stefan Payne
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Oben rechts in der Egge (S-H)
    Beiträge
    7.107


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth 990FX
      • CPU:
      • Phenom II/955
      • Systemname:
      • Mein PC ^_^
      • Kühlung:
      • Deepcool Fiend Shark
      • Gehäuse:
      • CH-07B
      • RAM:
      • 4x2GiB G.Skill PC3/10600
      • Grafik:
      • Sapphire HD5870 Vapor X
      • Storage:
      • Samsung 830, 64GB
      • Monitor:
      • Samsung S24A850, Hyundai W241D
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ulti
      • Notebook:
      • keins
      • Photoequipment:
      • Nikon D5100
      • Handy:
      • Sony U5I

    Standard

    Zitat Zitat von mastergamer Beitrag anzeigen
    Ähm.... 4 Kabel können welchen Strom liefern? 4*9A?
    Hängt von den Steckern ab, die man verwendet.
    Ich hab da irgendwie 6,5A pro Pin im Hirn, was dann gesamt 312W ergibt...

    Aber, wie erwähnt, hängt das von den verwendeten Pins ab.
    Und 'nen Lüfter in Richtung der Anschlüsse ist auch keine allzu schlechte Idee...

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von Trisches Beitrag anzeigen
    Also eigentlich kann man mit den bekannten Marken nix verkehrt machen.
    Doch, kann man.
    Weil so ziemlich jede Marke sowohl gute als auch weniger gute Produkte im Programm hat und man daher immer nach Modell und techn. Eigenschaften/Leistung kaufen sollte, niemals nach "Marke".
    Damit kannst dir auch mal deine Hardware zerstören...

    Zitat Zitat von Trisches Beitrag anzeigen
    Ich verbaue beispielsweise seit Jahren Corsair. Aber auch Seasonic, EVGA, BeQuiet, Enermax und noch ein halbes Dutzend weitere sind in Ordnung.
    Kommt drauf an, wovon wir sprechen.
    Be quiet System Power, Seasonic S12II/M12II, EVGA W Serie, Corsair VS und so weiter sind alles andere als in Ordnung und sollten gemieden werden.
    UNd schon gar nicht mit einem HEDT System kombiniert werden.

    Davon ab ist schon ein recht ordentliches Netzteil vorhanden.
    Zitat Zitat von Trisches Beitrag anzeigen
    Achte auf eine 80Plus Zertifizierung.
    Warum?
    Das sagt nix über die Qualität des Gerätes aus.
    Es gibt auch schrottige 80plus Gold Geräte, die z.B. nicht sinnvoll abgesichert sind, furchtbar laut sind oder andere Dinge...

    ANyway:
    Ich würd einfach das bestehende Netzteil weiter verwenden und dafür sehr vorsichtig beim Übertakten sein.
    Viel kann man eh nicht aus Ryzen rausholen, die sind schon am oberen Rand des möglichen betrieben.
    Wir reden hier also um sowas wie +200MHz, wenn man Glück hat auch mal 300 oder 400MHz, das sind nicht mal +10% mehr Takt. Das lohnt echt nicht.
    Das Geld fürs Netzteil solltest dir sparen und stattdessen in Speicher investieren!
    DAS bringt deutlich mehr als das bisserl Takt, das du rausholen kannst...
    Geändert von Stefan Payne (17.11.17 um 00:21 Uhr)
    “Take the risk of thinking for yourself, much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way.”
    Christopher Hitchens

  12. #11
    Admiral Avatar von DragonTear
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    Im sonnigen Süden
    Beiträge
    11.743


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z87M-G43
      • CPU:
      • Xeon e3-1230v3
      • Kühlung:
      • Big Shuriken 2
      • Gehäuse:
      • Sharkoon MA-w1000
      • RAM:
      • AVEXIR Core Series 16Gb 1866
      • Grafik:
      • HIS RX 480 8GB
      • Storage:
      • Intel 480 GB SSD + WD 1Tb HDD
      • Monitor:
      • Dell U2415
      • Netzteil:
      • Seasonic G550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • MS Surface Pro 4 256Gb
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ 200
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 4

    Standard

    Denke das hängt mehr mit den Rails zusammen. Bei ungeschickter Konstelation kann das NT auf einer Rail überlastet werden und darum empfiehlt der mainboard-hersteller zusätzliche 4-Pin Anschlüsse weil die Wahrscheinlichkeit hoch ist dass die von einer anderen Rail stammen...

    EDIT:
    Ich seh grad das MB verlangt ja glatt nach 2 8Pin Anschlüssen o.O Normalerweise sind es nur 2x 4er.
    Das ist ziemlich sicher für Extrem-OC vorgesehen. Wenn du einen davon ausstattest, was ja mit deinem NT geht, wird das für Luft und auch für Wasserkühlung ganz sicher ausreichen.
    Geändert von DragonTear (17.11.17 um 00:21 Uhr)

  13. #12
    Bootsmann
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    685
    Themenstarter


    Standard

    Danke für die Aufklärung.

    Ich würde auch nur auf 4 GHz übertakten, wenn es den geht.
    Eine 100% Entscheidung welches Mainboard ist noch nicht ganz gefallen, aber beim speicher werde ich in den Sauren Apfel Beisen und mir das Kit gönnen. G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL14-14-14-34 (F4-3200C14Q-32GTZR) Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Auf jeden Fall klar das ich erstmal mit dem Netzteil Leben kann.

  14. #13
    Admiral Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    FFM
    Beiträge
    27.521


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,4 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Be-Quiet SL 280
      • Gehäuse:
      • Phanteks Evolv Tempered Glass
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro / Creative SB ZX / Fiio E10
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 600w
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    wird das ne workstation?

  15. #14
    Bootsmann
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    685
    Themenstarter


    Standard

    Teils/Teils.

    Arbeite oft von daheim aus und wird auch zum Spielen verwendet.

  16. #15
    Vizeadmiral Avatar von Stefan Payne
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Oben rechts in der Egge (S-H)
    Beiträge
    7.107


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth 990FX
      • CPU:
      • Phenom II/955
      • Systemname:
      • Mein PC ^_^
      • Kühlung:
      • Deepcool Fiend Shark
      • Gehäuse:
      • CH-07B
      • RAM:
      • 4x2GiB G.Skill PC3/10600
      • Grafik:
      • Sapphire HD5870 Vapor X
      • Storage:
      • Samsung 830, 64GB
      • Monitor:
      • Samsung S24A850, Hyundai W241D
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ulti
      • Notebook:
      • keins
      • Photoequipment:
      • Nikon D5100
      • Handy:
      • Sony U5I

    Standard

    Zitat Zitat von Lustmolch Beitrag anzeigen
    Teils/Teils.

    Arbeite oft von daheim aus und wird auch zum Spielen verwendet.
    NIEMALS einen Produktivrechner, mit dem du Geld verdienst, übertakten!
    NIE!

    Anyway:
    Ich mag G.Skill nicht wirklich, aber wichtig ist AFAIR Samsung B-Die, wenn ich das richtig im Hirn hab...
    “Take the risk of thinking for yourself, much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way.”
    Christopher Hitchens

  17. #16
    Bootsmann
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    685
    Themenstarter


    Standard

    Und woran erkenne ich das es Samsung B-Die sind?
    Hätte ja auch erne eher 4x16GB Module drin aber die Preis sind ja einfach derbe hoch.
    Empfehlungen was man da nehmen kann und nicht ganz Arm wird dabei?

    Und "Ok", dann erstmal nicht übertakten bin ja lehrsam

  18. #17
    Moderator Avatar von thom_cat
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    Hessen\LDK
    Beiträge
    41.187


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z270E Gaming
      • CPU:
      • I7 6700k
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Pro
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z 16GB 2800
      • Grafik:
      • ASUS ROG Strix GTX1080
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro 512GB+256GB
      • Monitor:
      • LG 27UD68P
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 650W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10 Home 64bit
      • Notebook:
      • MacBook Pro 13
      • Handy:
      • IPhone 7

  19. #18
    Computer Schach Freak Avatar von Kullberg
    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    3.354


    Standard

    Ein Produktivrechner sollte nicht nur nicht übertaktet werden, sondern auch ECC RAM kriegen. Dann sollte es aber auch ein Mobo werden, das ECC unterstützt - also Asus oder Asrock.
    Geändert von Kullberg (Gestern um 16:42 Uhr)
    Computer Schach Projekt
    http://rybkachess.com/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •