Seite 589 von 589 ErsteErste ... 89 489 539 579 585 586 587 588 589
Ergebnis 14.701 bis 14.712 von 14712
  1. #14701
    Vizeadmiral Avatar von schapy
    Registriert seit
    05.10.2003
    Ort
    Nahe Dortmund
    Beiträge
    6.575


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabytez77 UD3H Rev.1.0 F8g
      • CPU:
      • i5 3570K L205B488 4,6ghz
      • Systemname:
      • wer gibt seinem System einen Namen ?
      • Kühlung:
      • EK Supreme HF
      • Gehäuse:
      • nzxt Phantom "white"
      • RAM:
      • Corsair Venegance 16GB 1600
      • Grafik:
      • Gigybyte G1 1070 8GB
      • Storage:
      • Crucia MX100, M4, Samsung F3
      • Monitor:
      • Eizo Foris FG2421 1ms 240hz
      • Sound:
      • Xonar
      • Netzteil:
      • Antec 650W earthwatts
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 64Bit
      • Sonstiges:
      • Samsung Tab 2
      • Notebook:
      • Lenovo T520
      • Photoequipment:
      • Pentax K5
      • Handy:
      • Blackberry Z10

    Standard

    Keine Sorge - seine fundierte Gegenargumentation wird gleich kommen ... vielleicht lese ich nachher seinen Mega Text zu Ende, habe aufgehört weil ich wg. den "Asrock-garantie-Vergleich" ein Lachflash bekommen habe ....
    SYS1: i7 5820K@4.4Ghz | Wakü: EK Supreme HF /Laing DDC 1T/NexXxos ST30 280 & 240/Phobya Balancer 150 Black Nickel | Gigabyte GTX1070 G1 Gaming | Asrock X99 extreme4 | 16GB G.Skill Trident-Z [email protected]
    EVGA SuperNova 550W G2 | Eizo Foris FG2124 | Corsair Carbide 540 | SSDs: Crucial MX100|256 & 2xM4|128 & Kingston 120 | Samsung Evo 500GB
    SYS2: i7 4790K@4.xGhz | LuKü:Hr-02 Macho Rev.B | Sapphire Radeon HD5870 |Asus Z97 Pro Wifi | 16GB G.Skill Trident-X F3-2400|bequiet! Pure Power 10 CM 500W | SSD Crucial & Kingston | NZXT Phantom White
    __________________________________________________ __________________________
    +++ AMD - Intel - ATI - Nvidia = alles schon im Einsatz gehabt und bin jederzeit bereit den Hersteller zu wechseln! +++++

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #14702
    Vizeadmiral Avatar von Stefan Payne
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Oben rechts in der Egge (S-H)
    Beiträge
    7.616


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth 990FX
      • CPU:
      • Phenom II/955
      • Systemname:
      • Mein PC ^_^
      • Kühlung:
      • Deepcool Fiend Shark
      • Gehäuse:
      • CH-07B
      • RAM:
      • 4x2GiB G.Skill PC3/10600
      • Grafik:
      • Sapphire HD5870 Vapor X
      • Storage:
      • Samsung 830, 64GB
      • Monitor:
      • Samsung S24A850, Hyundai W241D
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ulti
      • Notebook:
      • keins
      • Photoequipment:
      • Nikon D5100
      • Handy:
      • Sony U5I

    Standard

    Zitat Zitat von RoBBe07 Beitrag anzeigen
    Bei BeQuiet gibts doch auch nur für den Erstkäufer Garantie.
    Tja, ihr wolltet halt die lange Garantie und nehmt damit Einschnitte im Service hin...
    Früher haben die auch Garantie für den zweitkäufer unter bestimmten Voraussetzungen (ie Abtretungserklärung vom Verkäufer) akzeptiert, ob das heute noch so ist, keine Ahnung...

    Zitat Zitat von RoBBe07 Beitrag anzeigen
    Im Express Austausch sind nicht alle NT Serien von Bequiet includiert.
    Richtig, nur Straight und Dark Power.

    Aber immerhin haben sie sowas, was andere nicht haben. Aber stimmt ja, bei den einheimischen muss man jedes Korn in der Suppe finden, während man bei den US-Amerikanischen Unternehmen, die auf dem Weg zu Marktdominanz sind, auch mal das eine oder andere Körnchen übersieht.

    Zum Beispiel das von mir von EVGA gequotete!
    Das heißt, du darfst also nicht am Wasser leben.
    Rauchen ist auch nicht.
    Und wenn sie was bei der Produktion verkackt haben und das Gehäuse dadurch langfristig anfängt zu rosten, hast du auch verloren.


    Zitat Zitat von RoBBe07 Beitrag anzeigen
    Achja, auch bei Bequiet muß ich einen Kaufbeleg zur Garantieabwickliung vorweisen.
    ja, richtig.

    Und wer hebt den Kaufbeleg jetzt 7-12 Jahre auf?!
    Für ein ~100€ Gerät oder weniger??
    Und wer denkt daran??


    Die Hersteller spielen doch damit, dass IHR entweder eure Rechnung verschlampt, die Garantie vergesst oder es weiterverkauft...´

    Ein Hersteller, der früher keine Rechnung brauchte, heute aber eine verlangt, ist zum Beispiel Enermax. Aber seit einiger Zeit, als sie die Garantie umgestellt haben, verlangen sie eine Rechnung. Rate mal warum?
    Richtig, weil viele Leute nicht auf ihre Rechnungen aufpassen und die wegschmeißen...

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von schapy Beitrag anzeigen
    den "Asrock-garantie-Vergleich"
    Richtig, weil Asrock International nur ein Jahr gibt.
    Und wenn man jetzt auf lange Garantien steht, wie es bei dir der Fall zu sein scheint, ist es schon ziemlich seltsam, dass man gerade das Produkt wählt, wo es international nur 1/3 der Garantie von ASUS, MSI oder Gigabyte in Kauf nimmt. Bei ASUS ist das in einigen Fällen sogar 1/5.
    Du musst dir also die Frage gefallen lassen, warum du kein Mainboard mit 5 Jahren Garantie genommen hast sondern eines mit 1 Jahr...

    Hier die Links:
    Garantie Informationen | MSI Deutschland
    Motherboard Limited Hardware​ Warranty Terms
    <- 3 Jahre auf die meisten Produkte, auf ausgewählte Produkte, z.B. diesem Board auch 5 Jahre.Garantie - GIGABYTE Germany


    Alle bieten sie 3 Jahre Garantie an...
    Also halten wir fest: Eigentlich sind wir uns einig, dass die Garantie von Produkten irrelevant ist und das Produkt selbst zählt und NICHT die Garantie, die das Produkt bekommt.

    Aber einerseits gegen meine Garantie Argumentation sein, andererseits aber ASROCK kaufen passt einfach nicht zusammen, da Asrock nur 1 Jahr Garantie gibt und, wo nötig, der Rest Sachmangelhaftung ist...
    Geändert von Stefan Payne (03.12.18 um 23:21 Uhr)
    “Take the risk of thinking for yourself, much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way.”
    Christopher Hitchens
    Suche Playstation/360 Spiele u. Controller

  4. #14703
    Leutnant zur See Avatar von CryptonNite
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Freistaat Sachsen
    Beiträge
    1.143


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus VII Hero
      • CPU:
      • Intel Core i7 4970K @ 4,6
      • Systemname:
      • Holland-Hacker
      • Kühlung:
      • Alphacool NexXxoS XP
      • Gehäuse:
      • Xigmatek Midgard
      • RAM:
      • 8 GB G.Skill DDR3 2400
      • Grafik:
      • ATi Radeon HD 7970
      • Storage:
      • 240 GB Kingston HyperX &amp; 4 TB WD Red @ RAID0
      • Monitor:
      • EIZO
      • Netzwerk:
      • D-Link DWL-G520
      • Sound:
      • Creative SoundBlaster X-Fi Titanium
      • Netzteil:
      • Corsair HX650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home
      • Notebook:
      • Apple iBook G4 1,33 Ghz, 1,25 GB RAM
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 500D
      • Handy:
      • WiKo Darkmoon

    Standard

    Also ich sehe da jetzt kein Problem, eine Rechnung zwecks Garantie 10 Jahre und mehr aufzuheben.
    Ordentlich abheftet findet man sie im Fall der Fälle wieder.
    Große Kiste: http://www.sysprofile.de/id88768
    Kleine Kiste: http://www.sysprofile.de/id160080

    Es ist ein sehr lästiger und überflüssiger Anglizismus, eine Präposition vor einer Datumsangabe zu verwenden, so auch in 2017.

  5. #14704
    Vizeadmiral Avatar von Stefan Payne
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Oben rechts in der Egge (S-H)
    Beiträge
    7.616


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth 990FX
      • CPU:
      • Phenom II/955
      • Systemname:
      • Mein PC ^_^
      • Kühlung:
      • Deepcool Fiend Shark
      • Gehäuse:
      • CH-07B
      • RAM:
      • 4x2GiB G.Skill PC3/10600
      • Grafik:
      • Sapphire HD5870 Vapor X
      • Storage:
      • Samsung 830, 64GB
      • Monitor:
      • Samsung S24A850, Hyundai W241D
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ulti
      • Notebook:
      • keins
      • Photoequipment:
      • Nikon D5100
      • Handy:
      • Sony U5I

    Standard

    Zitat Zitat von CryptonNite Beitrag anzeigen
    Also ich sehe da jetzt kein Problem, eine Rechnung zwecks Garantie 10 Jahre und mehr aufzuheben.
    Ordentlich abheftet findet man sie im Fall der Fälle wieder.
    Und du denkst nach 7-12 Jahren auch dran, dass ein ~100€ Bauteil auch Garantie hat??

    Was auch gerne nicht beachtet wird: Servicestandpunkt.
    Einmal nach Hong-Kong sind fast 50€uro.
    Einmal Niederlande sind auch 15-20€.
    Telefonsupport gibt es auch nicht bei den meisten.

    Und gerade zum Beispiel EVGA kann ganz schnell vorbei sein. Da braucht nur ein weiterer Mining Boom kommen, eVGA ordert ein paar Millionen nVidia GPUs und nV liefert erst 6 Monate später, wenn der Boom wieder vorbei ist. Und EVGA sitzt dann auf der Ware...
    Wenn dann noch "die andere Seite" Agressiv in den Markt einsteigt kann es für die binnen Monaten vorbei sein. Weil EVGA nur Grafikkarten und Netzteile/Zubehör hat. Und wenn man dann auch noch was am PCB Design versemmelt, dass zu einer Ausfallrate von 50% führt, ist das auch nicht gerade toll.

    Und bei Seasonic schaut es nicht so viel besser aus. Insbesondere wenn sie nicht bald mal den S12II Klumpen ersetzen und dann auch noch andere Dinge versemmeln, wie es zum Beispiel Enermax Anfang der 2010er gemacht hat, kann die Situation relativ schnell ändern...
    Es ist eben NICHT so, dass man keine Beispiele für das Untergehen von Herstellern hat, die gibts genug! Und das ging dann auch mal von heute auf morgen, ohne größere Ankündigung. Wie zum Beispiel bei Telltale (gut, Software)...
    Oder aber DFIs Ausscheiden aus dem Endkunden Markt, Abit ist auch noch zu nennen.

    Kurz: Man kann sich einfach nicht auf die Garantie und das vorhanden sein der Unternehmen in 5-10 Jahren verlassen...
    Daher ist es einfach Irrsinnig, die Garantie als unglaublichen Vorteil hervorzuheben und als Totschlag Argument für ein Netzteil zu verwenden.
    Getreu dem Motto:
    "Hier kauf dieses Netzteil, das hat 12 Jahre Garantie!!11 Wenn du was anderes kaufst, bist du doof"...


    Und was ist, wenn es eine Änderung der ATX Spezifikation gibt?? Erwartest du ernsthaft, dass der Hersteller dir das Netzteil austauscht, weil etwas neues erschienen ist? Oder wenn die ATX Spezifikation ersetzt wird?
    Weil das ist auch etwas, worauf man sich nicht verlassen oder hoffen sollte, dass die ATX Spezifikation weitere 10 Jahre überleben wird.
    Ganz im Gegenteil! Die ATX Stecker fackeln bei High End Systemen ohne zusätzlichen Anschlüssen mit höherer GPU Bestückung gern mal ab. Da brauchts dann extra PCIe Anschlüsse am Board.

    Kurz: Die ATX Spezifikation ist am Ende und die wird über kurz oder lang "bald™" ersetzt werden.

    Und dann kannst dir auch deine 12 Jahre Garantie in die Haare schmieren.

    Das ist, was ich sage. Dass dir die Garantie nichts bringt, wenn ATX endlich mal entsorgt wird oder überarbeitet...

    Schaut euch doch mal die "Intel PSU Design Guide 1.4" Dokumentation an! Da gibt es einige Punkte, die den Betrieb von aktuell erhältlichen Netzteilen verhindern...

    Zumindest die ganzen Stromspar Mechanismen, die geplant werden, sind nicht möglich. Und kein Hersteller wird dir das Netzteil tauschen, wenn sich die Spezifikation ändert. Das ist NICHT Bestandteil der Garantie...
    “Take the risk of thinking for yourself, much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way.”
    Christopher Hitchens
    Suche Playstation/360 Spiele u. Controller

  6. #14705
    Leutnant zur See Avatar von CryptonNite
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Freistaat Sachsen
    Beiträge
    1.143


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus VII Hero
      • CPU:
      • Intel Core i7 4970K @ 4,6
      • Systemname:
      • Holland-Hacker
      • Kühlung:
      • Alphacool NexXxoS XP
      • Gehäuse:
      • Xigmatek Midgard
      • RAM:
      • 8 GB G.Skill DDR3 2400
      • Grafik:
      • ATi Radeon HD 7970
      • Storage:
      • 240 GB Kingston HyperX &amp; 4 TB WD Red @ RAID0
      • Monitor:
      • EIZO
      • Netzwerk:
      • D-Link DWL-G520
      • Sound:
      • Creative SoundBlaster X-Fi Titanium
      • Netzteil:
      • Corsair HX650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home
      • Notebook:
      • Apple iBook G4 1,33 Ghz, 1,25 GB RAM
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 500D
      • Handy:
      • WiKo Darkmoon

    Standard

    Garantie ist Garantie. Damit man sie einfordern kann, benötigt man meist einen Kaufbeleg. Wenn eben 10 Jahre geboten sind, dann muss man den Wisch eben so lange aufheben.
    Rentenbescheide muss man auch bis zum Renteneintritt aufheben...

    Es geht ums Prinzip! Egal, ob das Garantieobjekt 5 EUR oder 5000 EUR gekostet hat.
    Geändert von CryptonNite (06.12.18 um 13:08 Uhr)
    Große Kiste: http://www.sysprofile.de/id88768
    Kleine Kiste: http://www.sysprofile.de/id160080

    Es ist ein sehr lästiger und überflüssiger Anglizismus, eine Präposition vor einer Datumsangabe zu verwenden, so auch in 2017.

  7. #14706
    Vizeadmiral Avatar von schapy
    Registriert seit
    05.10.2003
    Ort
    Nahe Dortmund
    Beiträge
    6.575


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabytez77 UD3H Rev.1.0 F8g
      • CPU:
      • i5 3570K L205B488 4,6ghz
      • Systemname:
      • wer gibt seinem System einen Namen ?
      • Kühlung:
      • EK Supreme HF
      • Gehäuse:
      • nzxt Phantom &quot;white&quot;
      • RAM:
      • Corsair Venegance 16GB 1600
      • Grafik:
      • Gigybyte G1 1070 8GB
      • Storage:
      • Crucia MX100, M4, Samsung F3
      • Monitor:
      • Eizo Foris FG2421 1ms 240hz
      • Sound:
      • Xonar
      • Netzteil:
      • Antec 650W earthwatts
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 64Bit
      • Sonstiges:
      • Samsung Tab 2
      • Notebook:
      • Lenovo T520
      • Photoequipment:
      • Pentax K5
      • Handy:
      • Blackberry Z10

    Standard

    Die Diskussion ist doch mittlerweile nur noch sinnlos und gehört auch nicht in den thread

    Zitat Zitat von Stefan Payne Beitrag anzeigen
    ...

    Kurz: Man kann sich einfach nicht auf die Garantie und das vorhanden sein der Unternehmen in 5-10 Jahren verlassen...
    Daher ist es einfach Irrsinnig, die Garantie als unglaublichen Vorteil hervorzuheben und als Totschlag Argument für ein Netzteil zu verwenden.

    Getreu dem Motto:
    "Hier kauf dieses Netzteil, das hat 12 Jahre Garantie!!11 Wenn du was anderes kaufst, bist du doof"...
    ...
    Einfach mal folgendes auf sich wirken lassen .....


    4/2017

    Die hardwareLUXX- Netzteil- Kaufberatung **Bitte Startpost lesen** - Seite 520


    Zitat Zitat von Stefan Payne Beitrag anzeigen
    Bedenke aber, dass du beim Straight Power 2 Jahre mehr Garantie bekommst und auch einen Express Austausch Service im ersten Jahr (in Deutschland).

    Das gibts beim Pure Power nicht. Da musst du schon im ersten Jahr die Kosten für den Versand nach Glinde zahlen.
    SYS1: i7 5820K@4.4Ghz | Wakü: EK Supreme HF /Laing DDC 1T/NexXxos ST30 280 & 240/Phobya Balancer 150 Black Nickel | Gigabyte GTX1070 G1 Gaming | Asrock X99 extreme4 | 16GB G.Skill Trident-Z [email protected]
    EVGA SuperNova 550W G2 | Eizo Foris FG2124 | Corsair Carbide 540 | SSDs: Crucial MX100|256 & 2xM4|128 & Kingston 120 | Samsung Evo 500GB
    SYS2: i7 4790K@4.xGhz | LuKü:Hr-02 Macho Rev.B | Sapphire Radeon HD5870 |Asus Z97 Pro Wifi | 16GB G.Skill Trident-X F3-2400|bequiet! Pure Power 10 CM 500W | SSD Crucial & Kingston | NZXT Phantom White
    __________________________________________________ __________________________
    +++ AMD - Intel - ATI - Nvidia = alles schon im Einsatz gehabt und bin jederzeit bereit den Hersteller zu wechseln! +++++

  8. #14707
    Obergefreiter
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    73


    Standard

    Die zwei Jahre Garantie sind Schmakerl, der Hauptpunkt den ich aus dem zitierten alten Beitrag rauslese ist der Expresstausch; 2x Versanddauer + Eingangsbearbeitung ohne PC + Versandkosten vs. 1x Versanddauer ohne PC ist durchaus ein valides Argument. Wenn man die Posts auf die du antwortest aufmerksam liest, merkt man, dass gerade der Expresstausch/Versand zur Garantiebearbeitung ein Hauptpunkt von Stefan Payne sind.
    Hat sich doch nicht so geändert, wie dein Post es suggeriert.

  9. #14708
    Vizeadmiral Avatar von Stefan Payne
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Oben rechts in der Egge (S-H)
    Beiträge
    7.616


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth 990FX
      • CPU:
      • Phenom II/955
      • Systemname:
      • Mein PC ^_^
      • Kühlung:
      • Deepcool Fiend Shark
      • Gehäuse:
      • CH-07B
      • RAM:
      • 4x2GiB G.Skill PC3/10600
      • Grafik:
      • Sapphire HD5870 Vapor X
      • Storage:
      • Samsung 830, 64GB
      • Monitor:
      • Samsung S24A850, Hyundai W241D
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ulti
      • Notebook:
      • keins
      • Photoequipment:
      • Nikon D5100
      • Handy:
      • Sony U5I

    Standard

    Zitat Zitat von Happy Hepo Beitrag anzeigen
    Wenn man die Posts auf die du antwortest aufmerksam liest, merkt man, dass gerade der Expresstausch/Versand zur Garantiebearbeitung ein Hauptpunkt von Stefan Payne sind.
    Korrekt
    Die Garantie qualität ist wesentlich wichtiger als die Garantie quantität, nur scheinen einige hier gern auf die Quantität rein zu fallen und das als ultimatives Argument anzuführen, obwohl es genau DAS nicht ist...
    Daher sollten wir einfach mal aufhören, die Garantiedauer so stark hervorzuheben und mal genauer schauen, was die Garantieleistungen sind und was da eigentlich alles ausgeschlossen ist.
    Und das ist 'nen ganzer Batzen an Dingen, die ausgeschlossen sind...

    Und gerade im ersten Jahr ist ein Ausfall doch häufiger, genauer gesagt ein paar Wochen nach eintreffen des Gerätes...
    Und hier sind dann extra Leistungen besonders wichtig...

    Aber die Leute ignorieren diese Dinge und reiten auf xx Jahren rum, mit denen man sich am Ende den Hintern abwischen kann, die so unwichtig wie 'nen umfallender Sack reis in China...

    Wichtiger als XX Jahre:
    a) Telefonsupport, bei dem man kurz durchbimmeln kann, wenn man Fragen zum Gerät hat. Damit kann man Probleme öfter schneller lösen als via eMail oder Chat
    b) Sofortaustausch Programme, die keine Kreditkarte verlangen...
    “Take the risk of thinking for yourself, much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way.”
    Christopher Hitchens
    Suche Playstation/360 Spiele u. Controller

  10. #14709
    Vizeadmiral Avatar von schapy
    Registriert seit
    05.10.2003
    Ort
    Nahe Dortmund
    Beiträge
    6.575


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabytez77 UD3H Rev.1.0 F8g
      • CPU:
      • i5 3570K L205B488 4,6ghz
      • Systemname:
      • wer gibt seinem System einen Namen ?
      • Kühlung:
      • EK Supreme HF
      • Gehäuse:
      • nzxt Phantom &quot;white&quot;
      • RAM:
      • Corsair Venegance 16GB 1600
      • Grafik:
      • Gigybyte G1 1070 8GB
      • Storage:
      • Crucia MX100, M4, Samsung F3
      • Monitor:
      • Eizo Foris FG2421 1ms 240hz
      • Sound:
      • Xonar
      • Netzteil:
      • Antec 650W earthwatts
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 64Bit
      • Sonstiges:
      • Samsung Tab 2
      • Notebook:
      • Lenovo T520
      • Photoequipment:
      • Pentax K5
      • Handy:
      • Blackberry Z10

    Standard

    Ok, dann lass uns über die Qualität der Garantiebestimmungen reden - EVGA dessen Garantiebedingungen du ja gerne negativ aufführst (was eigentlich nicht nachvollziehbar ist da EVGA da einen guten ruf hat ) bietet auch eine eingeschränkte Garantie Zweitkäufern mit Rechnungsnachweis:

    bertragbare, eingeschränkte Garantie (Second-Hand-Käufer)

    Gemäß den Bedingungen dieser eingeschränkten Garantie, steht die übertragbare sowie eingeschränkte Garantie für Gebrauchtkäufer mit einem gültigen Kaufnachweis von einem Wiederverkäufer zur Verfügung. Die eingeschränkte Garantie für jegliches Produkt, welches ursprünglich von EVGA oder einem autorisierten Händler, als Promotion / Gewinn versandt wurde, ist nicht auf den Gebrauchtkäufer übertragbar und fällt somit nicht unter die „übertragbare eingeschränkte Garantie".

    Produkte, die von EVGA als Garantieersatz geliefert wurden, unterliegen dieser Garantie, solange das Originalprodukt an oder nach dem 1. Juli 2011 von EVGA verschickt wurde.

    Die Länge der übertragbaren, eingeschränkten Garantie wird durch das Produkt sowie das Suffixes bestimmt, welches mit der unten angegebenen Produkt Identifikationsnummer jedes einzelnen Produktes verknüpft ist und wird dem ursprünglichen Versanddatums des Produktes von EVGA oder einem autorisierten Wiederverkäufer gemessen.

    3 Jahre übertragbare, eingeschränkte Garantie – Produktendungen: -K0, -K1, -K2, -K3, -K4, -K5, -K6, -K7, -K8, -K9, -KR, -KB, -KA, -KF, -GR, -SR, -V0, -V1, -V2, -V3, -V4, -V5, -V6, -V7, -V8, -V9, -VR, -Y0, -Y1, -Y2, -Y3, -Y4, -Y5, -Y6, -Y7, -Y8, -Y9, -X0, -X1, -X2, -X3, -X4, -X5, -X6, -X7, -X8, -X9, -XR
    2 Jahre übertragbare, eingeschränkte Garantie – Produktendungen: -L0, -L1, -L2, -L3, -L4, -L5, -L6, -L7, -L8, -L9 -LR

    Produkte, die durch die folgenden Produktendungen beschrieben werden, fallen nicht unter die übertragbare, beschränkte Garantie: -B1, -BR, -BX, -DR, -RX, -RB

    EVGA - DE - Garantie - Netzteile

    Bis zum Anfang des Jahres konnte man sogar eine Gast RMA machen - man brauchte keine Rechnung - einfach SN eintippen und anhand des Herstellungsdatum wurde die Garantie ermittelt und auch Zweitkäufern gewährt - das ist leider (wg, dem mininghype weggefallen!?)

    ... bei bequiet hat man da grundsätzlich Pech.


    1.3 Die Garantie gilt nur für Endkunden (Verbraucher), die das Produkt bei einem Fachhändler oder Systemintegrator erworben haben (Ersterwerb). Sie ist nicht übertragbar.
    Herstellergarantie von be quiet!

    z.B.

    Endnutzer-Beschwerde an bequiet!
    SYS1: i7 5820K@4.4Ghz | Wakü: EK Supreme HF /Laing DDC 1T/NexXxos ST30 280 & 240/Phobya Balancer 150 Black Nickel | Gigabyte GTX1070 G1 Gaming | Asrock X99 extreme4 | 16GB G.Skill Trident-Z [email protected]
    EVGA SuperNova 550W G2 | Eizo Foris FG2124 | Corsair Carbide 540 | SSDs: Crucial MX100|256 & 2xM4|128 & Kingston 120 | Samsung Evo 500GB
    SYS2: i7 4790K@4.xGhz | LuKü:Hr-02 Macho Rev.B | Sapphire Radeon HD5870 |Asus Z97 Pro Wifi | 16GB G.Skill Trident-X F3-2400|bequiet! Pure Power 10 CM 500W | SSD Crucial & Kingston | NZXT Phantom White
    __________________________________________________ __________________________
    +++ AMD - Intel - ATI - Nvidia = alles schon im Einsatz gehabt und bin jederzeit bereit den Hersteller zu wechseln! +++++

  11. #14710
    Obergefreiter
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    73


    Standard

    Ich überlege gerade, mir einen Wohnzimmer-PC zu bauen und meine aktuelle Graka da rein zu packen. Ich bin mir aber beim Netzteil noch nicht sicher.

    SFX für:
    1080Ti mit LM-Shuntmod
    R6 2600X
    D5 + 4x Noctua 200mm

    Ich tendiere zum Corsair SF450, da sowohl CPU als auch GPU übertaktet werden sollen, bin ich mir aber nicht sicher ob das reicht.
    Es soll auch einigermaßen leise sein, da das Netzteil vermutlich das Lauteste im Build wird.

    Reicht das 450er, oder soll ich eher das 600er nehmen? Oder gibt es im SFX-Bereich noch andere Empfehlungen? Die Bequiets sollen ja leider nicht die leisesten sein.

  12. #14711
    Admiral Avatar von [W2k]Shadow
    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    21.449


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Hirn
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Antec P182 Gunmetallblack
      • RAM:
      • Kühlschrank ;)
      • Grafik:
      • siehe Monitor
      • Storage:
      • Dachboden und Keller
      • Monitor:
      • Ich kann das ohne sehen ;)
      • Netzwerk:
      • Lagerfeuer für Rauchzeichen
      • Sound:
      • Braucht man das?
      • Netzteil:
      • Ja ist eins drin
      • Betriebssystem:
      • Erfahrung
      • Notebook:
      • Thinkpads und n paar andere &quot;Schrottdinger&quot;

    Standard

    Nimm das 600er, das 450 ist definitiv sehr knapp bis zu wenig.
    OC würde ich mir aber schenken.

    Bei SFX bin ich aber kein Spezialist, bitte also bzgl. Netzteil selbst noch Tipps abwarten.
    Auch wenn ich im Hellen gut sehen kann, mit dem Hellsehen hapert es noch.

  13. #14712
    Vizeadmiral Avatar von Stefan Payne
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Oben rechts in der Egge (S-H)
    Beiträge
    7.616


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth 990FX
      • CPU:
      • Phenom II/955
      • Systemname:
      • Mein PC ^_^
      • Kühlung:
      • Deepcool Fiend Shark
      • Gehäuse:
      • CH-07B
      • RAM:
      • 4x2GiB G.Skill PC3/10600
      • Grafik:
      • Sapphire HD5870 Vapor X
      • Storage:
      • Samsung 830, 64GB
      • Monitor:
      • Samsung S24A850, Hyundai W241D
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ulti
      • Notebook:
      • keins
      • Photoequipment:
      • Nikon D5100
      • Handy:
      • Sony U5I

    Standard

    Zitat Zitat von Happy Hepo Beitrag anzeigen
    Oder gibt es im SFX-Bereich noch andere Empfehlungen? Die Bequiets sollen ja leider nicht die leisesten sein.
    kein SFX Netzteil kann besonders leise sein!
    Die können OK sein, bei mittlerer Last (~400W oder so), bei hoher Last (550W) ists aber vorbei.
    Das ist eine Bauartbedingte Einschränkung.

    Um es mal ganz deutlich zu sagen:
    entweder leise oder winzig!
    Beides geht nicht und schließt sich aus, bauartbedingt.
    Bin auch wieder zurück zu einem klassichen Mid-Tower statt dem ITX (auch weil ich gerade kein ITX Board über hab und das gerade als Office/Surf Maschine genutzt wird.

    Anyway, brauchbare ATX Netzteile gibts 'ne ganze Latte.

    Brauchbare SFX Netzteile weniger als 'ne Hand voll. Die von CWT hergestellten kannst aufgrund der Hysteresislosen Steuerung vergessen.

    Auch die alten Corsair SF sollen das nicht haben. k/a, obs einen Running Change gab auf die Ausstattung der Platinum Geräte. Aber das ist so ziemlich das einzige. Möglicherweise noch eines von den neuen Silverstone SX Teilen...

    Zitat Zitat von schapy Beitrag anzeigen
    ... bei bequiet hat man da grundsätzlich Pech.
    Corsair und den meisten anderen auch...
    Und bei Seasonic ist "Mining Betrieb" ausgeschlossen.
    Und bei EVGA hast auch so viele Ausschlüsse bezüglich Betriebsumgebung. Zum Beispiel wenn sie die Beschichtung vom Gehäuse verkackt haben und das dadurch anfängt zu rosten...
    Yeah, super.

    be quiet hat die übrigens vor langer Zeit auch mal dem Zweitkäufer getauscht.
    Da ihr aber so unglaublich geil auf Garantiedauer seid und euch die Garantie Bedingungen und Leistungen am Allerwertesten vorbei gehen, Hauptsache man hat 100 Jahre auf der Box stehen, hat man diesen Service wohl gestrichen. Wie auch die meisten anderen auch...
    Oh und erwähnte ich, dass Enermax mal Garantie via Seriennummer machte?? Auch das haben sie eingestellt, seit sie auf 5 Jahre oder so umgestiegen sind...

    Aber hey, 5-10 Jahre mit Rechnung und 20 Auschlüssen ist halt geiler als 3 Jahre wahlweise via Rechnung (ab Kaufdatum) oder Seriennummer (ab Herstellungsdatum) mit 2 Ausschlüssen...
    Garantie Qualität ist doch total egal, damit kann man nicht auf Kartons prahlen, damit können die "Leute aus dem Internet" nicht argumentieren. Hey, ich hab 3 Jahre mit 2 Tage "Turnaround", woraufhin du antwortest "ich hab 10 Jahre mit 2 Monaten Turnaround, das ist viel geiler, weil is länger, alta ey".
    Scheiß egal, dass man dann auch noch 50€ für den Versand nach Hong Kong abdrücken muss.

    Weißt du, wie man dieses Beispiel auch nennen kann? Scheingarantie
    Sorry, lieber Schapy, aber du hast lässt dich einfach von der Garantiedauer blenden und bist einfach auf den Marketing Blödsinn reingefallen...

    Rede du mal weiter über deine hoch geliebte SCHEINGARANTIE, mit der du dir den Hintern abwischen kannst (spätestens wenn das Unternehmen nicht mehr finanziell stark ist), ich argumentiere weiter für reale Qualitäts Garantie...
    Wenn ich dann nur 3 Jahre statt 30 hab, dann ist das so. Wenn ich dann nur 2 Tage auf den Rechner verzichten muss, weil das NT getauscht wird, ist das ein Vorteil gegenüber jemandem, der 2 Wochen auf das Austauschgerät warten muss. Weswegen auch gerne Leute ein "Ersatzgerät" kaufen...
    Und dann das "neu eingeschweißte" Gerät weiter verkaufen.

    Ja, total sinnvoll die 10 Jahre Scheingarantie...
    “Take the risk of thinking for yourself, much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way.”
    Christopher Hitchens
    Suche Playstation/360 Spiele u. Controller


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •