Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Flottillenadmiral Avatar von iamunknown
    Registriert seit
    15.06.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.918


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel DH67-CL
      • CPU:
      • Intel i7 2600
      • Systemname:
      • Rechensklave
      • Kühlung:
      • BQ Shadow Rock LP@BQ SW2 PWM
      • Gehäuse:
      • LianLi PC-8N, 2xBQ SilentWings
      • RAM:
      • 2x8GB DDR3-Corsair
      • Grafik:
      • MSI GTX 970 G4
      • Storage:
      • 1TB 850 Evo,SD Ultra II 480, 10TB Enterprise HDD
      • Monitor:
      • Dell UP3216Q
      • Netzwerk:
      • D-Link DIR860L @LEDE
      • Sound:
      • nuLine 284, CS-174, 24, WS14, nuVero AW-17
      • Netzteil:
      • BeQuiet E10-500 CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro x64
      • Notebook:
      • Lenovo ThinkPad T520@Windows 7 Pro x64
      • Photoequipment:
      • EOS 40D,17-85mm IS USM,40mm 2.8,70-200mm 4.0 L USM, CZJ DDR Tessar 50/2.8, CZJ DDR Flektogon 35/2.4
      • Handy:
      • Xiaomi Note 3 (Kate)@LineageOS

    Standard Noiseblocker NB-BlackSilentPro PLPS totaler Reinfall

    Hallo,

    habe heute drei von den PLPS-Lüftern bekommen. Nach dem Einbau die Ernüchterung: Es ist ein leises "Wabern" zu vernehmen (geschlossenes Gehäuse!). Mit den zuvor verbauten Scythe SlipStream-Lüftern war nichts zu vernehmen - bis auf ein sehr leises Lagerschleifen, wenn man mit dem Ohr in der Nähe eines Lüfters war.
    Die Drehzahlen sind ähnlich, die Scythe waren im Idle bei ~650 upm unterwegs, die NB mit ~650 (CPU) bzw. ~750 (Front + Rear). Bei der CPU kann ich 0% PWM als Minimum einstellen, für die beiden Gehäuselüfter nicht unter 10% (Intel DH67-CL). Das Lagerschleifen haben die Noiseblocker-Lüfter auch. Von daher nur eine Verschlechterung. Nicht sehr, aber hörbar bei ca. dem doppeltem Preis je Lüfter - und die Scythe haben auch noch eine Slotblende um den PWM-Bereich zusätzlich mit deinem Poti zu beeinflussen...

    Im Datenblatt auf der Homepage sind 180Kh MTBF bei 40°C angegeben, auf den Verpackungen 140Kh bei 25°C. Sollte hier die übliche Faustregel gelten, dass 10K mehr die Lebensdauer halbieren sprechen wir von 180.000 h zu < 70.000 h was tatsächlich geliefert wird.

    Der absolute Knüller ist jedoch die Lauf"ruhe" bei Last: https://goo.gl/photos/oY2N2n4roiz8vcti8
    Der Lüfter auf dem CPU-Kühlkörper vibriert sehr stark was in dem Video nicht nur zu hören, sondern sogar sichtbar wird.

    Ich bereue es gerade, dass es aufgrund der Form (Befestigung auf CPU-Kühler) nicht die SilentWings von BeQuiet geworden sind . 50€ für die Katze bzw. bei erfolgreicher Rückgabe (OVP teils stark beschädigt beim Öffnen) mit Abzügen sowie dem hohen Zeitaufwand für die Montage bestraft zu werden. Die mir vorliegende Lieferung bezeichne ich als für den Preis minderwertigen Schrott und die technischen Daten sind für mich die Grenze zum ******...

    @Blacknoise: Ist mit der einen Charge was schief gelaufen oder verkauft ihr (inzwischen? - die Reviewer hatten hoffentlich nicht mit ähnlich schlechter Ware solche Ergebnisse verteilt) die von mir beschriebene "Qualität"?

    Die Scythe hatte ich übrigens nur verbannt, weil binnen 4 Jahren zweimal der Rear-Lüfter ausgefallen ist. Die Lautstärke von diesen preiswerten Lüftern ist erheblich(!) besser als dieses angebliche Qualitätsprodukt .
    Geändert von iamunknown (16.07.15 um 23:03 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral Avatar von iamunknown
    Registriert seit
    15.06.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.918
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel DH67-CL
      • CPU:
      • Intel i7 2600
      • Systemname:
      • Rechensklave
      • Kühlung:
      • BQ Shadow Rock LP@BQ SW2 PWM
      • Gehäuse:
      • LianLi PC-8N, 2xBQ SilentWings
      • RAM:
      • 2x8GB DDR3-Corsair
      • Grafik:
      • MSI GTX 970 G4
      • Storage:
      • 1TB 850 Evo,SD Ultra II 480, 10TB Enterprise HDD
      • Monitor:
      • Dell UP3216Q
      • Netzwerk:
      • D-Link DIR860L @LEDE
      • Sound:
      • nuLine 284, CS-174, 24, WS14, nuVero AW-17
      • Netzteil:
      • BeQuiet E10-500 CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro x64
      • Notebook:
      • Lenovo ThinkPad T520@Windows 7 Pro x64
      • Photoequipment:
      • EOS 40D,17-85mm IS USM,40mm 2.8,70-200mm 4.0 L USM, CZJ DDR Tessar 50/2.8, CZJ DDR Flektogon 35/2.4
      • Handy:
      • Xiaomi Note 3 (Kate)@LineageOS

    Standard

    Update: Die qualitativ minderwertigen Noiseblocker gehen als defekt zurück, dafür verrichten nun 3 Silent Wings 2 PWM nahezu lautlos ihren Dienst. Der einzige Vorteil der Noiseblocker ist das steckbare Kabelsystem für individuelle Kabellängen. Bei allem anderem, inkl. der Befestigung, spielen die Be Quiets in einer ganz anderen Liga.

  4. #3
    Admiral Avatar von Pirate85
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Sachsen, Naunhof b. Leipzig
    Beiträge
    18.289


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B450I Gaming Plus AC
      • CPU:
      • AMD RyZen R5 2600X
      • Systemname:
      • Projekt_2k18
      • Kühlung:
      • AMD Wraith Max RGB
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q38WA + Glasfenster
      • RAM:
      • Gskill F4-3200C14D-16GFX
      • Grafik:
      • AMD RX Vega 64 Referenzkarte
      • Storage:
      • Samsung 2Tb M.2 960 Pro, 4Tb SATA 850 Evo
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG271CQR
      • Netzwerk:
      • Realtek 8111H | RTL8723BE
      • Sound:
      • ALC887 + Game One, Edifier R1280BT
      • Netzteil:
      • be quiet! SFX-L 600W
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10, Ubuntu 18.04.2
      • Sonstiges:
      • Zowie Celeritas (Gen 1), Zowie FK1 (Gen 1)
      • Notebook:
      • Huawei Matebook D 14 R5 2500u
      • Handy:
      • Lenovo Moto G5s

    Standard

    Sage das zwar überhaupt nicht gerne, aber ich musste auch schon die bittere Erfahrung machen das bei Noiseblocker wohl mittlerweile bei einigen Produkten der Rotstift angesetzt worden ist.

    Ich habe noch ein paar der ersten BlackSilentPro PLPS hier und ewig verwendet, vor ein paar Monaten dann noch ein paar dazugekauft da ich einen Radiator (Mora 2) damit bestücken wollte - völliger Reinfall. Die alten (Sind 4) liefen nach wie vor flüsterleise - die neuen klackerten und "schnarrten", halt nen Geräusch als würde irgendwo was schleifen.


    Die Lüfter wurden dann noch 3-4 Tage drangelassen um ihnen die Gelegenheit zu geben sich einzulaufen... nix, keine Chance.
    Verkaufe: aktuell nichts

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •