Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Leutnant zur See Avatar von Babarecords
    Registriert seit
    25.12.2008
    Beiträge
    1.160


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS X99 E-WS
      • CPU:
      • i7-5930k
      • Kühlung:
      • Heatkiller IV Nickel
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 900D
      • RAM:
      • KingstonHyperX HX430C15PBK4/32
      • Grafik:
      • GTX Titan X SLI
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro Tosh2TB 840Evo830Pro 3TB
      • Monitor:
      • Iiyama ProLite G2773HS-GB1
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • LEPA G 900W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate x64 SP1

    Standard Zweite Partition - Daten noch zu retten ?

    Habe gestern windows 7 auf einer ssd installiert, die SSD war partitioniert auf 2 Partitionen. Ich kenne das so, wenn man während des Installationsvorgangs an der Stelle ist wo man gefragt wird wo man Windows hin installieren möchte, dann kan man formatieren, löschen oder einfach auf Weiter klicken und Windows installiert sich über die alte Windows Version drüber. ( wenn man C partition wieder auswählt was ich ja getan habe )
    Ich vermute ich habe einen Fehler gemacht indem ich C: " formatieren " gewählt habe anstatt einfach auf weiter zu klicken. Jetzt habe ich das Problem nach der Installation das die zweite partition zwar in der computer verwaltung angezeigt wird, nutzen kann ich diese aber nur wenn ich formatiere ( verlangt Windows immer wenn ich auf die Platte zugreifen möchte ) Das habe ich bisher NICHT getan weil ich hier hoffe Hilfe zu bekommen.
    Was kann ich tun um die Daten von D:/ ( zweite partition ) noch zu retten bzw. wie kann ich D:Partition zum laufen bekommen ohne Datenverlust oder das ganze Rückgängig machen ?


    Mfg

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Matrose
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    4


    Standard

    Schon mal testdisk dran schnuppern lassen?
    Anleitung auf deutsch


    Kleiner Tipp am Rande. Ich würde erstmal eine 1:1 Kopie erstellen und nur mit der Kopie arbeiten, dann hast du falls was schiefgeht immer noch alle Daten in Reserve. Denn mit testdisk kann man nicht nur Daten retten man kann sie auch endgültig zerstören.

    Evtl. auch interessant für dich. Recuva und PhotoRec
    Geändert von maddogie (15.06.17 um 08:26 Uhr)

  4. #3
    Leutnant zur See Avatar von Babarecords
    Registriert seit
    25.12.2008
    Beiträge
    1.160
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS X99 E-WS
      • CPU:
      • i7-5930k
      • Kühlung:
      • Heatkiller IV Nickel
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 900D
      • RAM:
      • KingstonHyperX HX430C15PBK4/32
      • Grafik:
      • GTX Titan X SLI
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro Tosh2TB 840Evo830Pro 3TB
      • Monitor:
      • Iiyama ProLite G2773HS-GB1
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • LEPA G 900W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate x64 SP1

    Standard

    Zitat Zitat von maddogie Beitrag anzeigen
    Schon mal testdisk dran schnuppern lassen?
    Anleitung auf deutsch


    Kleiner Tipp am Rande. Ich würde erstmal eine 1:1 Kopie erstellen und nur mit der Kopie arbeiten, dann hast du falls was schiefgeht immer noch alle Daten in Reserve. Denn mit testdisk kann man nicht nur Daten retten man kann sie auch endgültig zerstören.

    Evtl. auch interessant für dich. Recuva und PhotoRec
    Ich werde mir Testdisk gleich mal angucken, kenne das tool zwar nicht aber ich greife nach jedem Strohhalm, Hauptsache die Daten lassen sich noch retten bzw. die zweite Partition normal nutzen ohne Datenverlust.
    Was meinst du mit 1:1 Kopie ?

  5. #4
    Kapitänleutnant Avatar von Luda
    Registriert seit
    27.12.2007
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    1.856


    Standard

    Du sollst von der SSD ein Sektor to Sektor Klone auf einen anderen Datenträger machen. Der muss daher mindestens genauso groß oder größer sein.

    Reparaturversuche nur an dem Klon durchführen.

    An deiner Vorgehensweise bei der Installation kann ich keine Fehler erkennen. Hast du mal den Zugriff von einer Live CD getestet ?

  6. #5
    Leutnant zur See Avatar von Babarecords
    Registriert seit
    25.12.2008
    Beiträge
    1.160
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS X99 E-WS
      • CPU:
      • i7-5930k
      • Kühlung:
      • Heatkiller IV Nickel
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 900D
      • RAM:
      • KingstonHyperX HX430C15PBK4/32
      • Grafik:
      • GTX Titan X SLI
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro Tosh2TB 840Evo830Pro 3TB
      • Monitor:
      • Iiyama ProLite G2773HS-GB1
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • LEPA G 900W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate x64 SP1

    Standard

    Zitat Zitat von Luda Beitrag anzeigen
    Du sollst von der SSD ein Sektor to Sektor Klone auf einen anderen Datenträger machen. Der muss daher mindestens genauso groß oder größer sein.

    Reparaturversuche nur an dem Klon durchführen.

    An deiner Vorgehensweise bei der Installation kann ich keine Fehler erkennen. Hast du mal den Zugriff von einer Live CD getestet ?
    Ich habe nur USB Sticks ( größter 64GB ) als separate Datenträger, keine andere Festplatten wo ich eine 1:1 Kopie machen könnte. Ich bin auch von ausgegangen das ich während der Neuinstallation keinen Fehler gemacht habe, aber es scheint wohl so, das ich Windows einfach über C hätte drüber installieren sollen OHNE " löschen " oder, wie in meinem Fall " formatieren " anzuklicken, durch das formatieren hab ich nun den Salat, der möchte das ich die 2te partition der SSD auch formatiere bevor ich sie nutzen kann, da sind aber extrem wichtige Daten drauf.
    Live CD ? sowas wie Knoppix ? Habe davon gehört, bin aber mit der Anwendung/Handhabung leider nicht vertraut.

    Was währe, wenn ich Windows nochmal neu installieren würde, wenn wieder das gleiche Menü auftaucht, dann würde ich einfach auf " Weiter " klicken anstatt auf " löschen " oder " formatieren " könnte das helfen oder ist das Zeitverschwendung bzw. sinnlos ?

  7. #6
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    06.03.2014
    Beiträge
    382


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock P55m Pro
      • CPU:
      • Intel Core i7-860 2,93GHz
      • Systemname:
      • PC
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Ben Nevis
      • Gehäuse:
      • LianLi Uralt Alugehäuse
      • RAM:
      • 4x4GB DDR3
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 560ti 1GB
      • Storage:
      • Intel 300GB SSD + WD 320GB HDD
      • Monitor:
      • 2x 19" 4:3 Eizo
      • Netzwerk:
      • onboard Gigabit
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Seasonic 520W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Prof. SP1 x64
      • Notebook:
      • HP Elitebook 8470p
      • Handy:
      • Apple Iphone SE

    Standard

    Das wird es nicht besser machen. Besorg dir eine geeignete Festplatte und erstelle einen Klon, dann Testdisk rüber laufen lassen und weiter sehen. Wenn die Daten wirklich wichtig sind, machst du mit der Originalplatte (auch an der anderen Partition) jetzt erstmal nichts mehr, sondern gehst wie schon mehrfach erwähnt über einen Klon, den man im Falle des Fehlschlagens einer Reparatur auch wieder erneuern kann.

    Zur Live CD: Es gibt da viele Verschiedene zum download (oder selbst erstellen), Knoppix ist eine. Für deine Zwecke ja auch eigentlich komplett egal welche du nimmst, Hauptsache sie kann NTFS Datenträger lesen (kann eigentlich jedes moderne Linux), dann kannst du damit versuchen, auf deine Daten zuzugreifen.

    Installierst du Windows neu auf einer schon genutzten Partition muss diese natürlich formatiert werden vorher, sonst wäre ja die alte Windows Installation noch immer vorhanden. Von daher hast du an dieser Stelle eigentlich alles richtig gemacht. Die "D" Partition hast du aber nicht auch beim Setup "gelöscht" oder? Wobei, dann müsste sie im neuen Windows als ungenutzter Speicherplatz in der Datenträgerverwaltung auftauchen und erst nach einer Partitionierung fragen. Da du aber scheinbar einen Laufwerksbuchstaben an der nicht zu öffnenden Partition dran hängen hast, kann das eigentlich auch nicht sein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •