Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.295


    Standard Windows 10: Mai-Update sorgt für Grafikfehler

    windows 10 logo


    Das Windows-10-Mai-Update sorgte bereits in der Vergangenheit für Probleme bei der Installation, wenn ein externes USB-Gerät oder eine SD-Speicherkarte angeschlossen ist. Nun beklagen sich diverse Nutzer über Darstellungsprobleme beziehungsweise über Grafikaussetzer. Grund hierfür scheinen defekte ICC-Profile zu sein, die durch das Mai-Update der Windows-10-Version 1903 beschädigt wurden. Eine offizielle Stellungnahme des US-amerikanischen Herstellers Microsoft steht bis dato noch aus. Bereits Anfang des Monats musste das Unternehmen die Mai-Aktualisierung für Mac-Nutzer deaktivieren, da es hier zu Installationsproblemen kam. Ob das Update nun auch für PC-Nutzer...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Admiral
    Altweintrinker
    Avatar von Mr.Mito
    Registriert seit
    03.07.2001
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    25.530


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock P67 Extreme6 (B3)
      • CPU:
      • I7 3770k @4500Mhz
      • Systemname:
      • Knautschkatze
      • Kühlung:
      • WaKü
      • Gehäuse:
      • HAF 932
      • RAM:
      • 4x 4GB 1600 9-9-9-24-1T @1,35V
      • Grafik:
      • MSI GTX680
      • Storage:
      • OCZ Vector 180 und nen Haufen HDDs
      • Monitor:
      • LG W2452TX
      • Netzwerk:
      • 1Gbit
      • Netzteil:
      • Infiniti 650W
      • Sonstiges:
      • FSE@SSD / Rest so verschlüsselt

    Standard

    Never ending story ...
    Ich bezweifle das Microsoft "rolling releases" je in den Griff bekommen wird. Seit Start liest sich das wie ein dauerhafter Betatest beim Kunden.

  4. #3
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.578


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel i5 3,1GHz
      • Systemname:
      • iMac 27"
      • RAM:
      • 4GB
      • Grafik:
      • HD6950M 1GB
      • Storage:
      • OCZ Vertex 2 / Seagate 2,5"
      • Sound:
      • H/K
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.6.8 / Win 7
      • Sonstiges:
      • iPod Touch 4 32GB
      • Notebook:
      • MacBook Pro
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot
      • Handy:
      • iPhone 4S

    Standard

    Hach ja, Microsoft, die alten Clowns.
    Win 10 ist und bleibt einfach das schlechteste OS aller Zeiten.
    Silent- & Energiesparfan

  5. #4
    lll
    lll ist offline
    Flottillenadmiral Avatar von lll
    Registriert seit
    01.01.2015
    Ort
    €Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
    Beiträge
    4.354


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Meine PC-Hardware findet ihr in der SIGNATUR.
      • Photoequipment:
      • Wozu? Mein Handy hat eine Kamera!
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8+

    Standard

    Ach bitte, man weiß doch das man mindestens ein halbes Jahr warten sollte, bevor man eine neue Halbjährliche Version installiert.
    { ... Spiele-PC Profil ... } - { ... Zweit-PC Profil ... }


    Google nutzen, ohne mit den eigenen Daten zu bezahlen? Das ist möglich, mit Startpage.
    Win10 sammelt zu viele Daten?! Mit ShutUp10 habt ihr ein Werkzeug um dies zu minimieren, denn wer sich nicht wehrt stimmt dem gebaren von Microsoft indirekt zu.
    Browser sind heutzutage alle gleich schnell, nutzt doch lieber Firefox wenn euch eure Daten wichtig sind, Mozilla ist eine Gemeinnützige Non-Profit-Organisation dem Datenschutz wirklich wichtig ist.

  6. #5
    Korvettenkapitän Avatar von GameCollector
    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    2.450


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Rampage Extreme 3
      • CPU:
      • Xeon X5650
      • Kühlung:
      • Noctua
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define
      • RAM:
      • 48GB DDR3 ECC Unbuffered
      • Storage:
      • SSD
      • Monitor:
      • Verschiedene
      • Netzwerk:
      • HP Procurve
      • Sound:
      • Auzentech Forte
      • Netzteil:
      • Seasonic 650 Gold
      • Betriebssystem:
      • Verschiedene
      • Notebook:
      • Thinkpad X220
      • Handy:
      • Motorola Droid 4

    Standard

    Genau, immer aktuell mit dem vorletzten Release.

  7. #6
    Vizeadmiral Avatar von JackA$$
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.971


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85M-Pro3
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1245 V3
      • Systemname:
      • Schnäuzelchen
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core V21
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • 1x 240GB, 1x 480GB SSD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Lenovo Y27G
      • Netzwerk:
      • D-Lan
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Omnitronic SHP-600
      • Netzteil:
      • Thermaltake Smart SE 530W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Medion Akoya E7420
      • Photoequipment:
      • Fujifilm X-A2
      • Handy:
      • Doogee Y6

    Standard

    Ich hatte mein System so schön am laufen, endlich kein Geflacker mehr in G-Sync und alles lief butterweich, dachte nach 4 Wochen, machste mal das Update, ist ja lange genug schon draußen für die gröbsten Fixes... Pustekuchen. Das Flackern war wieder da, schlimmer als zuvor und nun hatte ich mit aktivierten G-Sync und entsprechenden Games komplette Bildaussetzer, dass z.B. 2cm am Bildrand komplett schwarz blieben.
    Dachte schon meine Grafikkarte geht flöten, aber scheint wohl an Windows zu liegen. Good Job.
    nen Shooter auf Konsole ist wie ne Herz OP in Boxhandschuhen !!!
    Diablo 3 Profil / GTA V - Nookbart
    Microsoft Sidewinder X4 LED Mod
    Keysonic KSK-6001 UELX LED Mod

  8. #7
    Kapitänleutnant Avatar von jrs77
    Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    1.728


    Standard

    Kein Update der letzen 12 Monate ohne große Probleme. Und da wundert sich Microsoft, daß es immer noch so viele Leute gibt die Win7 bevorzugen oder sich eine LTSC-Version besorgen.
    Jonsbo U2 - AsRock Fatal1ty B450 Gaming-ITX/ac | AMD R7-2700 | Cruicial Ballistix 16GB DDR4-3000 | ASUS Phoenix GeForce RTX 2060 | Samsung 970 Evo Plus M.2 500GB | Kingston UV500 960GB
    Jonsbo U1 - Gigabyte H97N-WiFi | intel i7-5775C | Cruicial Ballistix 16GB DDR3L1600 | Cruicial MX200 250GB | WD Blue 2TB

  9. #8
    Kapitänleutnant Avatar von Destiny
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    1.694


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170A
      • CPU:
      • i5 6600k@4,5 Ghz
      • Kühlung:
      • Reeven Kelveros rc-1202
      • RAM:
      • G.Skill 2x4Gb DDR4 2133Mhz
      • Grafik:
      • Zotac GTX 970
      • Storage:
      • Samsung 850 250gb
      • Monitor:
      • LG 24gm77-b
      • Sound:
      • Onboard
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • Galaxy S2

    Standard

    Zitat Zitat von JackA$$ Beitrag anzeigen
    Ich hatte mein System so schön am laufen, endlich kein Geflacker mehr in G-Sync und alles lief butterweich, dachte nach 4 Wochen, machste mal das Update, ist ja lange genug schon draußen für die gröbsten Fixes... Pustekuchen. Das Flackern war wieder da, schlimmer als zuvor und nun hatte ich mit aktivierten G-Sync und entsprechenden Games komplette Bildaussetzer, dass z.B. 2cm am Bildrand komplett schwarz blieben.
    Dachte schon meine Grafikkarte geht flöten, aber scheint wohl an Windows zu liegen. Good Job.
    Genau das gleiche dachte ich bei mir auch. Bei mir hab ich es in WoW festgestellt also beim spielen plötzlich enorme Grafikfehler. Ich schiebs jetzt erstmal aufs Mai update und nicht auf meine grafikkarte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •