Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Hauptgefreiter Avatar von Pibe dOro
    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    225


    Standard Win-7-64bit Skalierungsproblem auf 4K-Bildschirm

    Hallo Com,

    ich habe wie im Titel steht ein Skalierungsproblem mit Win-7-64bit auf meinem 4K-Bildschirm.
    Und zwar ist es so dass die <einstellung immer mal wieder ändert.
    Nach dem Systemstart sind Icons,Programme-Oberflächen,Mauszeiger,usw mal riesig,
    das nächste mal (geschätzt) 4 mal kleiner ...
    Beispiele dafür seht ihr in den Bildern 1 und 2.
    Meine Anzeige-Einstellungen seht ihr in den Bildern 3 und4.

    Habe schon viel in google gesucht + auch hier die SUFU benutzt.
    Was ich lese soll dieses Porblem mit Win-7 zu tun haben (in W8 behoben).

    Hat jemand dennoch Tips wie ich das beheben kann (ohne auf W8 nachzurüsten)?
    HAUPT-PROBLEM ist dass es sich oft ändert. Wunsch wäre dass es gross bleibt.

    besten Dank schon mal

    grüsse Pibe
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See Avatar von butcher1de
    Registriert seit
    20.08.2012
    Beiträge
    3.847


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock
      • CPU:
      • AMD Threadripper 1950X
      • Systemname:
      • Workstation
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Akasa Alu
      • RAM:
      • 32 GB DDR4 3200 GSkill
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1080TI
      • Storage:
      • Samsung 850 EVO 2 TB
      • Monitor:
      • Philips BDM4065UC
      • Netzwerk:
      • 10 GBE Intel
      • Sound:
      • Creative Xfi Prof
      • Netzteil:
      • Enermax 850 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • MI Redmi 3S

    Standard

    Ja gehe auf Windows 10 und nicht auf 8...

  4. #3
    Hauptgefreiter Avatar von Pibe dOro
    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    225
    Themenstarter


    Standard

    Andere Vorschläge (ohne wechsel des betr.systems)?

  5. #4
    Kapitänleutnant Avatar von AliManali
    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    1.626


    Standard

    Hi

    Ich würd auch wechseln auf Win 10. Da sind die Skalierungsoptionen eher darauf ausgelegt, als bei Windows 7 bzw. 8.1.

    Einen 4k Bildschirm würd ich mir erst ab 40" zulegen, genau aufgrund Deines Problems. Ich habe da haufenweise Software, bei der selbst die Skalierung von Win 10 auf dem Host nichts bringt. Ich virtualisiere halt viel mit diversen OS, da ist ein z.B. ein 32" UHD schlicht nicht zu gebrauchen.

    Von z.B. einem 27" UHD Bildschirm halte ich ähnlich wenig, wie von einem FHD Handy oder den hochauflösenden Laptops. Ausser man betrachtet nur Bilder und Videos, oder braucht das für Gaming. Dort mag das für Einige Sinn machen.

    Ich habe QHD 1440p auf 27", und schon da sind mir gewisse Dinge zu klein bei 100% Skalierung. Aber ich bin auch stein alt und blind wie ein Maulwurf.

    Auch bei Windows 10 gilt: gewisse Dinge skalieren, andere eben nicht.
    Geändert von AliManali (14.09.17 um 15:44 Uhr)

  6. #5
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    461


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X399 CARBON
      • CPU:
      • AMD Threadripper 1950x
      • RAM:
      • F4-3200C14Q-64GTZSW
      • Grafik:
      • NVIDIA 1080TI FE
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    moin moin,
    ich hatte das Problem 2 Jahre lang ... allerdings verstärkt durch das Problem einen UHD und einen FHD Monitor gleichzeitig angeschlossen zu haben die sich dann bei der Skalierung auch gegenseitig in die quere kommen .... die Skalierungsprobleme unter Win7 lässt sich laut meiner Erfahrungen (auch mit längerer suche habe ich damals keine zufriedenstellend Lösung finden können da MS ein update für UHD Skalierung bei Win7 ablehnt) nicht ohne wechsel der OS fixen

  7. #6
    Kapitänleutnant Avatar von AliManali
    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    1.626


    Standard

    Ja, bei unterschiedlichen Skalierungen im Multimonitor Betrieb bleibt sowieso nur Win 10...

  8. #7
    Hauptgefreiter Avatar von Pibe dOro
    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    225
    Themenstarter


    Standard

    Ok, danke für eure Antworten!
    Und mit dem (sehr aufwendigen) Wechsel auf win10 wird das behoben/besser?
    Bringt win10 auch leistungs-technisch fortschritte?
    Die Frage bezieht sich va. aufs online-gaming / CoD-Reihe.
    Schnellere Ladezeiten? bessere Grafik?

    Ps: meinen pc hab ich an einen 55-Zoll-OLED-4K-Ferseher angeschlossen
    Geändert von Pibe dOro (14.09.17 um 17:09 Uhr)

  9. #8
    Bootsmann
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Simmerath 52152
    Beiträge
    568


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • msi x99 raider
      • CPU:
      • Core i7 5820k
      • Kühlung:
      • scythe ashura
      • Gehäuse:
      • HAF 922
      • RAM:
      • 16GB ddr4 2400
      • Grafik:
      • GTX 1060 Inno3d
      • Storage:
      • 5 HDD ~ 4TB
      • Monitor:
      • benq rl2455hm
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • creative xfi Titanium
      • Netzteil:
      • corsair gx550m
      • Betriebssystem:
      • Win 8,1 64bit
      • Notebook:
      • HP 355 g3

    Standard

    wenn man ehrlich ist nicht wirklich in 4k braucht man eine lupe und in 1080p ist es normal.
    Sickness often, often attends me. I'm ruled by pain
    Tortured memories burning my brain. Oh make it end
    Killed for nothing. Killed by no-one. I was just a boy
    Weak and lonely, cold and bloody. Give me a hand

    My dying bride

  10. #9
    Admiral Avatar von HisN
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    28.575


    Standard

    55" und 4K, da sitzt Du aber weit weg, wenn Du das noch skalieren musst?
    Ich muss am 40" in 4K nix mehr skalieren. Aber ich sitze auch nur 100cm weit weg.

  11. #10
    Hauptgefreiter Avatar von Pibe dOro
    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    225
    Themenstarter


    Standard

    ok, dann werd ich wohl aufrüsten.

    Hab gesehen dass ich W10 am Laptop bereits verwende. Habe nun den Produkt-Key ausgelesen.
    Kann ich nun für den PC (wo jetzt W7 läuft) den selben Key verwenden?
    Hier wird sogar gesagt ich könne den W7-Key verwenden ...
    upgrade windows 7 auf windows 10 - Microsoft Community

    Und um den Upgrade aufwand klein zu halten;
    Kann ich mit diesem Tool upgraden, so dass ich programme /spiele usw nicht neu installieren muss?
    Windows 10 herunterladen
    Kennt das jemand?

    Hier bekommt man W10-Pro-32/64 für 25CHF
    https://www.softwarehexe.ch/detail/i...yABEgImpPD_BwE
    Taugt das was oder bekommt man da eine alte Version??
    Geändert von Pibe dOro (14.09.17 um 22:57 Uhr)

  12. #11
    Kapitänleutnant Avatar von AliManali
    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    1.626


    Standard

    Hi

    Nein, den Windows 10 Key vom Laptop kannst Du nicht für den PC verwenden. Aber Du kannst den Windows 7 Key vom PC auslesen, und damit wohl noch ein Windows 10 installieren. Ohne Gewähr, da die Upgrade Aktion schon lange vorbei ist.

    Kannst ja mal das probieren. Weiss aber gerade nicht, ob das noch funktioniert.

  13. #12
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    Niedersachen
    Beiträge
    6.713


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel I7 3630QM
      • Grafik:
      • GTX 650m 2GB GDDR5
      • Storage:
      • Samsung 830 128GB
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • Dell 17R SE
      • Handy:
      • Moto G5 plus

    Standard

    Mit dem Tool kannste es machen.
    Oder du klickst gleich oben auf Jetzt aktualisieren.
    Upgrade auswählen.

    Welches Virenprogramm ist im Einsatz?
    [

  14. #13
    Hauptgefreiter Avatar von Pibe dOro
    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    225
    Themenstarter


    Standard

    OK, danke euch für die Hilfe!

    Werde nun am PC erstmal alles sichern was wichtig ist,
    dann am PC das Upgrade laufen lassen,
    in der Hoffnung dass die Programme/Games usw erhalten bleiben

    Als Virenschutz benutze ich Kaspersky. Dieses funktioniert mit W10 am Laptop sehr gut.
    Jedoch war W10 dort in der Werkseinstellung installiert bevor ich Kaspersky installiert hab ...

    Soll ich Kaspersky VOR dem Upgrade deinstallieren?

  15. #14
    Kapitän zur See Avatar von butcher1de
    Registriert seit
    20.08.2012
    Beiträge
    3.847


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock
      • CPU:
      • AMD Threadripper 1950X
      • Systemname:
      • Workstation
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Akasa Alu
      • RAM:
      • 32 GB DDR4 3200 GSkill
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1080TI
      • Storage:
      • Samsung 850 EVO 2 TB
      • Monitor:
      • Philips BDM4065UC
      • Netzwerk:
      • 10 GBE Intel
      • Sound:
      • Creative Xfi Prof
      • Netzteil:
      • Enermax 850 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • MI Redmi 3S

    Standard

    Soll ich Kaspersky VOR dem Upgrade deinstallieren?
    Ja Bevor das Programm in dem Upgrade rumpfuscht deinstallieren. Später wieder drauf wenn nötig.

    Ich würde mit aber vorher ein komplettes System Image auf eine esterne Platte oder 2 te Partition ziehen (Acronis/Macrium Reflect usw.) . Und dann das Upgrade erst anstoßen.

  16. #15
    Hauptgefreiter Avatar von Pibe dOro
    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    225
    Themenstarter


    Standard

    Hallo Allerseits nochmals,

    der Umstieg auf Win10 hat problemlos funktioniert.
    Alles Programme sind erhalt3en geblieben + laufen.
    Hatte va. bedenken mit Steam + Games usw ... alles ok

    Habe zuvor mit AOMEI Backupper die Laufwerke gesichert (image von C usw)
    Danach Kaspersky geschlossen + Backup mit dem MS-Tool gemacht.
    Nach dem Key wurde ich nie gefragt, somit hat MS wohl den W7-Key akzeptiert

    Eine Frage noch:
    in der App-Liste (Programm-Liste) sehe ich sehr viele Einträge zu "Microsoft Visual C+"

    Kann ich alle älteren Einträge löschen?

    Unbenannt.jpg

  17. #16
    Hauptgefreiter Avatar von Pibe dOro
    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    225
    Themenstarter


    Standard

    Und noch eine Frage:
    kann ich (wenn software + hardware gut funktioniert) den Ordner "Windows.old" löschen?
    Meine SSD hist deswegen fast komplett voll ...

  18. #17
    Hauptgefreiter Avatar von Pibe dOro
    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    225
    Themenstarter


    Standard

    ok, die Microsoft Visual C++ Einträge werde ich lassen,
    die sind für diverse Programme wichtig + nehmen wenig speicherplatz in anspruch.
    Windows.old löscht sich eigentlich selber nach 14Tagen, hab ich aber bereits gemacht.

    LÖSUNG: Win10 komplett neu installiert *
    Danke nochmal

    Grüsse
    Geändert von Pibe dOro (01.10.17 um 09:36 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •