Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    20.03.2013
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    1.437


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z97 Anniversary
      • CPU:
      • i7 4770k
      • Kühlung:
      • Ben Nevis
      • Gehäuse:
      • CoolForce 2 Rev B
      • RAM:
      • 16GB Crucial
      • Grafik:
      • GTX 970
      • Storage:
      • 250GB SSD 1TB HDD
      • Netzteil:
      • Be Quiet Pure Power 430W
      • Betriebssystem:
      • Win 7
      • Notebook:
      • GT70 2PC DOMINATOR
      • Handy:
      • OP3T

    Standard Probleme mit neu aufsetzen DELL laptop

    Hi,

    Ich hab ein Problem. Ich möchte Win7 neu aufsetzen aber ich schaff es einfach nicht. Ich habe da schon 1000x gemacht aber noch nie bei einem dell laptop. Normalerweise USB Stick rein, Boot von USB und es geht los.

    Bei diesem dell laptop geht das nicht.
    Bei lagacy Boot kommt die Fehlermeldung "Invalidität Partition Table!"
    Selected Boot device failed. Press any Key to reboot the system

    Bei UEFI boot kommt die Fehlermeldung
    Windows failed to start. A recent Hardware or Software Change might be the cause.

    USB Stick wurde mit Rufus erstellt und ist Clean.
    BIOS schon auf Standart zurück gesetzt, das gleiche... Kann mir wer helfen?

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Fregattenkapitän Avatar von Sassicaia
    Registriert seit
    24.07.2007
    Ort
    lower franconia
    Beiträge
    3.006


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • C7H170-M
      • Gehäuse:
      • GD06B
      • RAM:
      • Patriot Viper 4 Series
      • Storage:
      • NVMe M.2
      • Monitor:
      • U2414H
      • Netzwerk:
      • Mikrotik + wAP ac
      • Sound:
      • [email protected]
      • Netzteil:
      • SS-400FL²
      • Notebook:
      • E6440 Debian Stretch

    Standard

    Welches Dell Notebook? Du hast die UEFI Datei auf dem USB Stick angepasst? Die HDD/ SSD besteht ausschließlich aus nicht zugewiesenem Speicherplatz?
    Geändert von Sassicaia (28.07.18 um 12:55 Uhr)

  4. #3
    Anime und Hardware Otaku Avatar von MENCHI
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Bitz
    Beiträge
    13.476


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GigaByte GA-EX58-Extreme
      • CPU:
      • Intel [email protected],15GHz
      • Systemname:
      • MENCHI-HTPC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • SilverStone [email protected]
      • RAM:
      • 6x 4GB G.Skill 2400er RIPJAWS
      • Grafik:
      • ASUS TITAN [email protected],1GHz
      • Storage:
      • 240GB OCZ RevoDrive
      • Monitor:
      • Samsung UE55D6200
      • Netzteil:
      • ENERMAX 530W (Gold)
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro (64Bit)

    Standard

    Welches Notebook ist es genau? Gibt es überhaupt Win 7 Treiber für das Gerät?

    Boot-CD versucht?

    Notfalls auf ein anderes Gerät OS installieren (nur Win 7 ohne Updates und Treiber)
    und dann die SSD / HDD in das Notebook einbauen.
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

  5. #4
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    20.03.2013
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    1.437
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z97 Anniversary
      • CPU:
      • i7 4770k
      • Kühlung:
      • Ben Nevis
      • Gehäuse:
      • CoolForce 2 Rev B
      • RAM:
      • 16GB Crucial
      • Grafik:
      • GTX 970
      • Storage:
      • 250GB SSD 1TB HDD
      • Netzteil:
      • Be Quiet Pure Power 430W
      • Betriebssystem:
      • Win 7
      • Notebook:
      • GT70 2PC DOMINATOR
      • Handy:
      • OP3T

    Standard

    Momentan ist Win7 schon installiert, möchte halt nur eine frische Installation haben. SSD ist drin.

    Laptop ist dell precision m6700

    CD noch nicht getestet

    Das mit dem Umbau ist eine Idee aber würde ich mir gerne sparen^^

  6. #5
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    01.12.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    429


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Dell
      • CPU:
      • I7 2960XM 2,7GHz
      • Kühlung:
      • Luftkühlung
      • RAM:
      • 16GB DDR3
      • Grafik:
      • Quadro 4000M
      • Monitor:
      • LG 27MB67PY-W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro X64 FCU
      • Notebook:
      • Dell Precision M6600

    Standard

    Du musst auf jeden Fall ohne UEFI installieren;sonst wird das am Ende nichts.Ist das Systemlaufwerk MBR oder GPT?

  7. #6
    Fregattenkapitän Avatar von Sassicaia
    Registriert seit
    24.07.2007
    Ort
    lower franconia
    Beiträge
    3.006


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • C7H170-M
      • Gehäuse:
      • GD06B
      • RAM:
      • Patriot Viper 4 Series
      • Storage:
      • NVMe M.2
      • Monitor:
      • U2414H
      • Netzwerk:
      • Mikrotik + wAP ac
      • Sound:
      • [email protected]
      • Netzteil:
      • SS-400FL²
      • Notebook:
      • E6440 Debian Stretch

    Standard

    Wieso sollte man ein Precision M6700 nicht mit UEFI/GPT aufsetzen und wieso sollte das nicht funktionieren, es ist doch im Moment genau so konfiguriert.

  8. #7
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    20.03.2013
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    1.437
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z97 Anniversary
      • CPU:
      • i7 4770k
      • Kühlung:
      • Ben Nevis
      • Gehäuse:
      • CoolForce 2 Rev B
      • RAM:
      • 16GB Crucial
      • Grafik:
      • GTX 970
      • Storage:
      • 250GB SSD 1TB HDD
      • Netzteil:
      • Be Quiet Pure Power 430W
      • Betriebssystem:
      • Win 7
      • Notebook:
      • GT70 2PC DOMINATOR
      • Handy:
      • OP3T

    Standard

    Bei Rufus war standartmäßig unter Partitionsschema gpt ausgewählt und Zielsystem UEFI.

    Wenn ich unter Partitionsschema MBR auswähle steht bei Zielsystem BIOS (bzw. UEFI-CSM)

  9. #8
    Fregattenkapitän Avatar von Sassicaia
    Registriert seit
    24.07.2007
    Ort
    lower franconia
    Beiträge
    3.006


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • C7H170-M
      • Gehäuse:
      • GD06B
      • RAM:
      • Patriot Viper 4 Series
      • Storage:
      • NVMe M.2
      • Monitor:
      • U2414H
      • Netzwerk:
      • Mikrotik + wAP ac
      • Sound:
      • [email protected]
      • Netzteil:
      • SS-400FL²
      • Notebook:
      • E6440 Debian Stretch

    Standard

    Du hast den Link in meinem ersten Beitrag gelesen? Für UEFI/ GPT musst du dem USB Stick eine BOOTX64.EFI hinzufügen.

  10. #9
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    Niedersachen
    Beiträge
    6.959


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel I7 3630QM
      • Grafik:
      • GTX 650m 2GB GDDR5
      • Storage:
      • Samsung 830 128GB
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • Dell 17R SE
      • Handy:
      • Moto Z2 Play

    Standard

    Beim starten und Bootmenü
    Hier muss ich F12 drücken bei meinem Dell 17 r se.
    Legacy ist richtig eingestellt schonmal. Uefi kannste lassen im BIOS.
    Nun im Bootmenü den USB Stick auswählen und schon bootet er davon

    Frage
    Warum nicht gleich Windows 10 installieren?

  11. #10
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    20.03.2013
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    1.437
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z97 Anniversary
      • CPU:
      • i7 4770k
      • Kühlung:
      • Ben Nevis
      • Gehäuse:
      • CoolForce 2 Rev B
      • RAM:
      • 16GB Crucial
      • Grafik:
      • GTX 970
      • Storage:
      • 250GB SSD 1TB HDD
      • Netzteil:
      • Be Quiet Pure Power 430W
      • Betriebssystem:
      • Win 7
      • Notebook:
      • GT70 2PC DOMINATOR
      • Handy:
      • OP3T

    Standard

    @Sassicaia bin jetzt an meinem anderen Laptop Online und sehe das es ein Link ist. War davor die ganze Zeit in Tapatalk hier. Ich lese mich mal ein. Danke
    @versus01091976 genau das F12 usw klappt auch alles nur wenn er bootet kommen halt die fehlermeldungen. Ich bin halt ein win7 fanboy solange es noch unterstützt wird

  12. #11
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    Niedersachen
    Beiträge
    6.959


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel I7 3630QM
      • Grafik:
      • GTX 650m 2GB GDDR5
      • Storage:
      • Samsung 830 128GB
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • Dell 17R SE
      • Handy:
      • Moto Z2 Play

    Standard

    Stelle im BIOS Mal von uefi auf mbr

  13. #12
    Fregattenkapitän Avatar von Sassicaia
    Registriert seit
    24.07.2007
    Ort
    lower franconia
    Beiträge
    3.006


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • C7H170-M
      • Gehäuse:
      • GD06B
      • RAM:
      • Patriot Viper 4 Series
      • Storage:
      • NVMe M.2
      • Monitor:
      • U2414H
      • Netzwerk:
      • Mikrotik + wAP ac
      • Sound:
      • [email protected]
      • Netzteil:
      • SS-400FL²
      • Notebook:
      • E6440 Debian Stretch

    Standard

    Falls dir Rufus das Dateisystem auf NTFS gesetzt hat, kannst du die UEFI Installation vergessen, dafür ist zwingend FAT32 notwendig.
    Für einen bootfähigen USB Stick braucht man nichts anderes als Windows-Bordmittel, respektive diskpart.
    Man folgt diesem Ablauf und danach kopiert man nur noch den Inhalt der Win7/8/10 ISO auf den Stick.


    Wichtig!
    BOOTX64.EFI dem USB Stick hinzufügen?

    Dann wählt man je nach Hersteller im Bootmenü F2/F4/F8/F11/F12 den Eintrag UEFI anstatt GenericUSBxxxx und dann funktioniert das auch.
    Geändert von Sassicaia (28.07.18 um 14:19 Uhr)

  14. #13
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    20.03.2013
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    1.437
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z97 Anniversary
      • CPU:
      • i7 4770k
      • Kühlung:
      • Ben Nevis
      • Gehäuse:
      • CoolForce 2 Rev B
      • RAM:
      • 16GB Crucial
      • Grafik:
      • GTX 970
      • Storage:
      • 250GB SSD 1TB HDD
      • Netzteil:
      • Be Quiet Pure Power 430W
      • Betriebssystem:
      • Win 7
      • Notebook:
      • GT70 2PC DOMINATOR
      • Handy:
      • OP3T

    Standard

    Wow super Anleitung. Ich teste das Mal danach. Vielen Dank an alle schon Mal im voraus. Hoffe ich bekomme die Oma noch geschubst

  15. #14
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    01.12.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    429


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Dell
      • CPU:
      • I7 2960XM 2,7GHz
      • Kühlung:
      • Luftkühlung
      • RAM:
      • 16GB DDR3
      • Grafik:
      • Quadro 4000M
      • Monitor:
      • LG 27MB67PY-W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro X64 FCU
      • Notebook:
      • Dell Precision M6600

    Standard

    Zitat Zitat von Sassicaia Beitrag anzeigen
    Wieso sollte man ein Precision M6700 nicht mit UEFI/GPT aufsetzen und wieso sollte das nicht funktionieren, es ist doch im Moment genau so konfiguriert.
    Kumpel hat ´nen 6600er und meinte er hat UEFI zumindest unter Win10 nicht zum Laufen bekommen.Deswegen hat mein 6600er das auch nicht in Betrieb;hab das aber selber jetzt nicht getestet....

  16. #15
    Fregattenkapitän Avatar von Sassicaia
    Registriert seit
    24.07.2007
    Ort
    lower franconia
    Beiträge
    3.006


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • C7H170-M
      • Gehäuse:
      • GD06B
      • RAM:
      • Patriot Viper 4 Series
      • Storage:
      • NVMe M.2
      • Monitor:
      • U2414H
      • Netzwerk:
      • Mikrotik + wAP ac
      • Sound:
      • [email protected]
      • Netzteil:
      • SS-400FL²
      • Notebook:
      • E6440 Debian Stretch

    Standard

    @sl3vin
    denk bitte daran, du musst dem erstellten Stick noch die BOOTX64.EFI hinzufügen, siehe Hyperlink meines ersten Beitrages.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •