Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 29
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.303


    Standard Marktanteile: Windows 10 überholt Windows 7 endgültig

    windows 10 logoWindows 10 hat Windows 7 als beliebtestes Betriebssystem nun endgültig abgelöst. Zwar konnte die neuste Windows-Generation nach Statistiken von Statcounter.com den beliebten Vor-Vorgänger schon im Februar des vergangenen Jahres überholen, doch bei den Analysten von Netmarketshares.com war dies erst jetzt der Fall. 


    Demnach konnte Windows 10 seinen...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kackbratze Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    31.655


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,4 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    wenn man die wahl hätte, dann würde "beliebtestes" betriebssystem sinn machen aber da man teilweise gezwungen wird ist das eher eine logische entwicklung

  4. #3
    Banned
    Registriert seit
    13.09.2018
    Ort
    Europa | Asien
    Beiträge
    243


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS X99-Deluxe USB3.1 2011 v3
      • CPU:
      • I7 5960X @4.5GHz
      • Systemname:
      • GAME ACTIVITY EDITION
      • Kühlung:
      • EKWB Predator 360 AIO
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-O8WBW ATX
      • RAM:
      • Corsair Platinum DDR4 32GB
      • Grafik:
      • ZOTAC RTX 2080Ti Extrem Core
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro 256GB NVMe + 2x EVO 850 250GB
      • Monitor:
      • Samsung Curved Gaming Monitor C49HG90DMU (49")
      • Netzwerk:
      • 250Mbit Telekom
      • Sound:
      • Sound Blaster Z | Beyerdynamic MMX 300 2nd
      • Netzteil:
      • Corsair HXi Serie HX1000i
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit Enterprise
      • Sonstiges:
      • Mercedes C220 BlueTEC T-Modell Avantgarde mit Vierzylinder und 170 PS.
      • Handy:
      • Huwai P20

    Standard

    Win10 ist das beste Betriebssystem von MS.

  5. #4
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    242


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock H77M-ITX
      • CPU:
      • i5 3570
      • Kühlung:
      • Prolimatech Samuel
      • Gehäuse:
      • Bitfenix Prodigy
      • RAM:
      • 16GB 1600er Corsair Ram
      • Grafik:
      • Gainward 760 2GB
      • Storage:
      • 2x SSD / 2x HDD / 1x 3TB Extern
      • Monitor:
      • Samsung 27" / Asus 24"
      • Netzteil:
      • Pure Power 10 500W
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate
      • Sonstiges:
      • xsplit streaming

    Standard

    Genau deswegen bin ich auf Win 7...weil es ja so toll ist^^

  6. #5
    lll
    lll ist offline
    Kapitän zur See Avatar von lll
    Registriert seit
    01.01.2015
    Ort
    €Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
    Beiträge
    3.874


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Meine PC-Hardware findet ihr in der SIGNATUR.
      • Photoequipment:
      • Wozu? Mein Handy hat eine Kamera!
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8+

    Standard

    Ich bin bei all den Systemen wo ich Admin bin schon länger auf Win10 gewechselt, die "unabsichtlichen" Sabotageaktionen von MS bei Win7, vor allem als Win10 erschien, waren zu nervig, vor allem beim Updateprozess der über lange Zeit "Fehler" hatte.
    { ... Spiele-PC Profil ... } - { ... Zweit-PC Profil ... }


    Google nutzen, ohne mit den eigenen Daten zu bezahlen? Das ist möglich, mit Startpage.
    Win10 sammelt zu viele Daten?! Mit ShutUp10 habt ihr ein Werkzeug um dies zu minimieren, denn wer sich nicht wehrt stimmt dem gebaren von Microsoft indirekt zu.
    Browser sind heutzutage alle gleich schnell, nutzt doch lieber Firefox wenn euch eure Daten wichtig sind, Mozilla ist eine Gemeinnützige Non-Profit-Organisation dem Datenschutz wirklich wichtig ist.

  7. #6
    Oberleutnant zur See Avatar von jrs77
    Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    1.485


    Standard

    Wenn man den Leuten die Wahl geben würde, dann würden sie weiterhin Win7 benutzen anstatt Geld für Win10 zu bezahlen, was so gut wie keine Vorteile hat und obendrauf auch noch jede Menge Zeug, was die Menschen eben gar nicht haben wollen. Es wird jedoch jeder neue PC/Laptop mit Win10 ausgeliefert, was zur Verbreitung von Win10 maßgeblich beiträgt.

    Ich nutze Win7 auf dem Arbeits-PC bis es nicht mehr geht. Vielleicht bin ich dann auch schon in Rente und benötige kein Windows mehr und kann komplett auf Linux umsteigen. Win10 kommt mir auf jeden Fall nicht auf den PC. Oder ich kauf mir tatsächlich mal wieder einen Mac, je nachdem wie der neue Mac Pro aussehen wird, bei dem man ja angeblich wieder selbst die GPU, HDD und RAM austauschen können soll.
    Gigabyte H97N-WiFi | intel i7-5775C | Noctua NH-D9L | Crucial Ballistix 16GB DDR3L1600
    ASUS Phoenix GeForce RTX 2060 | Crucial MX200 250GB | Kingston UV500 960GB

  8. #7
    Bootsmann
    Registriert seit
    01.12.2017
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    517


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Dell
      • CPU:
      • I7 2960XM 2,7GHz
      • Kühlung:
      • Luftkühlung
      • RAM:
      • 16GB DDR3
      • Grafik:
      • Quadro 4000M
      • Monitor:
      • LG 27MB67PY-W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro X64 1809
      • Notebook:
      • Dell Precision M6600

    Standard

    Also wer heute eine Win7 Lizenz hat bezahlt zumindest für Win10 schon mal kein Geld.Und wer Win10 nicht mag hätte schon seit dessen Erscheinen die Chance auf Linux gehabt was spziell auf schwachen Maschinen seinen Reiz hat.Es gibt natürlich im (Online-) Geschäft zu Windows kaum eine Alternative und das Win10 immer weiter aufgebläht wird steht natürlich ausser Frage.Linux ist noch lange nicht im Massenmarkt abgekommen und wird es auch heute und morgen nicht....

  9. #8
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    3.836


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P9X79 Deluxe
      • CPU:
      • I7 3930K
      • Kühlung:
      • LuKü
      • Gehäuse:
      • Antec Twelve Hundred V1
      • RAM:
      • G.Skill Tirdent DDR3 2000
      • Grafik:
      • EVGA 780 GTX SC AC3
      • Storage:
      • Mushkin M4 512 GB
      • Monitor:
      • Dell Ultrasharp 24"
      • Netzteil:
      • Seasonic M12D 750W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate

    Standard

    Linux als Windows Alternative - immer wieder ein Kracher.

    Aber ich schließe mich der MEhrheit an.
    Hätte (ich) die Wahl gehabt, wäre ich bei Win7 geblieben.
    Aber da Windows 7 nur mit erheblichen Aufwand eventuell gelaufen wäre, bin ich auch auf Win10 gewechselt - aber Vorteile habe ich bisher 0 gefunden.
    Eher Nachteile.

  10. #9
    Korvettenkapitän Avatar von chriscrosser
    Registriert seit
    21.05.2013
    Ort
    in the middle of berlin
    Beiträge
    2.097


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-890GPA-UD3H
      • CPU:
      • AMD Phenom II X6 1090T
      • Systemname:
      • HAL-9000 Computer
      • Kühlung:
      • Be quiet! / Alpenföhn Nordwand
      • Gehäuse:
      • Cooler Master CM 690 II
      • RAM:
      • 8GB Dual Kanal DDR3 @ 669MHz
      • Grafik:
      • MSI 460GTX Cyclone 1GD5/OC
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 (120GB) - WD HDD RED (6TB)
      • Monitor:
      • ViewSonic VX2260WM
      • Netzwerk:
      • Realtek PCIe GBE 1000Mbit
      • Sound:
      • Realtek High Definition Audio + Creative Sound
      • Netzteil:
      • Be quiet! Dark Power PRO 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate 64-bit SP1
      • Sonstiges:
      • Dockingstation Inateck FD2002 mit 2x WD RED (3TB und 4TB) - Samsung Tablet SM-T813N mit 128 GB SDXC
      • Notebook:
      • Lenovo N200 (3000) SSD Samsung 840 EVO 250GB 4GB RAM
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-TZ18 mit 16GB SDHC
      • Handy:
      • S4-Mini und Panasonic TU-329

    Standard

    ...also ich hatte linux mint (18.3 "Sylvia" KDE) vorher in einer VM,
    und war damit gar nich so zufrieden - VM ist immer so ein ding, da man das ja auch ein bischen von der leistung limitieren muss,
    damit man gleichzeitig noch mit win7 rumhantiert werden kann...

    aber seit der Linux Mint (19.1 Tessa Cinnamon 64bit) in der VM bin ich echt begeistert! - kein vergleich zum vorgänger - auch in der VM schon superschnell
    das könnte wirklich die alternative zu win10 sein!
    sauviele programme von anfang an am start - klar! man muss sich reinfummeln (bei win10 aber auch)

    also wer es mal in einer VM testen möchte, hier der link:
    Download - Linux Mint

    also wenn das so positiv von der entwicklung bei mint so weitergeht, habe ich meinen nachfolger für win7 fürs nächste jahr 2020 gefunden!
    und das dann nicht! mehr in einer VM sondern in/auf einem flotten desktop PC...(oder laptop) laufen wird
    Geändert von chriscrosser (03.01.19 um 18:34 Uhr)

  11. #10
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    5.481


    Standard

    Linux Mint und Manjaro sind beide eher Kuntibunti-Lösungen, für den unbedarften Nutzer vielleicht nicht schlecht. Was ich aber bisher so gehört habe, lässt schlussfolgern, dass Manjaro einfacher zerschossen werden kann. *buntu lässt dem Nutzer schon etwas mehr Freiheit und Debian noch mehr.

  12. #11
    Forenleitung
    Nacktschnecke
    Motivator
    Avatar von MrWahoo
    Registriert seit
    19.01.2004
    Beiträge
    21.797


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-Z87X-OC
      • CPU:
      • Intel i5-4590
      • Kühlung:
      • Raijintek Orcus 240 AIO
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Core 3000
      • RAM:
      • 32GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • Zotac GTX1060 6GB
      • Monitor:
      • 2x Dell U2311H
      • Betriebssystem:
      • W7 Professional, Ubuntu
      • Notebook:
      • Thinkpad E480 & Sony Vaio VGN-N31S
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 5D, 5D Mark III und passendes Glas

    Standard

    Zitat Zitat von Ape11 Beitrag anzeigen
    Linux Mint und Manjaro sind beide eher Kuntibunti-Lösungen, für den unbedarften Nutzer vielleicht nicht schlecht.
    Für wen denn nicht?
    Gerade an Linux habe ich ja den Vorteil, alles selbst ändern zu können, wenn ich das denn will.

    Ich habe mich auf meinem Laptop mittlerweile nicht nur mit Ubuntu arrangiert, ich nutze es eigentlich ununterbrochen. Windows 10 bleibt zwar installiert, da mir zum einen der Speicherplatz nicht weh tut und ich halt doch gerne meine Adobe-Programme in der Hinterhand habe, aber spätestens wenn ich meinen Desktop (noch Haswell mit Win7) aufrüste, wandert dies eben in eine VM. Wenn man keine spezielle Software braucht, kommt man mit Linux heute einfach richtig weit. Die Funktionen, die man beispielsweise mit Libre Office vermisst, mögen im Arbeitsalltag eine Rolle spielen (tun sie zumindest bei mir), aber was ich tatsächlich privat schreibe und tabellarisch aufarbeite, geht auch so einfach von der Hand.

  13. #12
    Korvettenkapitän Avatar von chriscrosser
    Registriert seit
    21.05.2013
    Ort
    in the middle of berlin
    Beiträge
    2.097


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-890GPA-UD3H
      • CPU:
      • AMD Phenom II X6 1090T
      • Systemname:
      • HAL-9000 Computer
      • Kühlung:
      • Be quiet! / Alpenföhn Nordwand
      • Gehäuse:
      • Cooler Master CM 690 II
      • RAM:
      • 8GB Dual Kanal DDR3 @ 669MHz
      • Grafik:
      • MSI 460GTX Cyclone 1GD5/OC
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 (120GB) - WD HDD RED (6TB)
      • Monitor:
      • ViewSonic VX2260WM
      • Netzwerk:
      • Realtek PCIe GBE 1000Mbit
      • Sound:
      • Realtek High Definition Audio + Creative Sound
      • Netzteil:
      • Be quiet! Dark Power PRO 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate 64-bit SP1
      • Sonstiges:
      • Dockingstation Inateck FD2002 mit 2x WD RED (3TB und 4TB) - Samsung Tablet SM-T813N mit 128 GB SDXC
      • Notebook:
      • Lenovo N200 (3000) SSD Samsung 840 EVO 250GB 4GB RAM
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-TZ18 mit 16GB SDHC
      • Handy:
      • S4-Mini und Panasonic TU-329

    Standard

    @Ape11
    linux mint ist eigentlich eine UBUNTU lösung (steht jedenfalls bei den updates immer dabei)

    @MrWahoo
    kleine frage - hatte vorgestern das problem mich dort als root einzuwählen - konsole: sudoSU
    bin dann zwar auf dem root pfad gelandet - aber es gab keine farblichen änderungen der schrift mehr? - normal inzwischen?
    früher wurde der root dann immer farblich geändert (wo man dann wusste, das man wirklich ROOT war)
    thanx before

    @MS-Office ;-)))
    ...das ist das gemeine - arbeits-alltag in einer firma ohne MS-office ist schon krass! - ausser die bekommen bei libre die synchronisation zu MS-office programmen immer besser hin!
    bei open office gab es dann immer die "berühmten" synchronisations probleme mit MS-office (excel und word dokumenten (formatierung))
    Geändert von chriscrosser (03.01.19 um 21:34 Uhr)

  14. #13
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    5.481


    Standard

    Zitat Zitat von chriscrosser Beitrag anzeigen
    @Ape11
    linux mint ist eigentlich eine UBUNTU lösung (steht jedenfalls bei den updates immer dabei)
    Eher eine Abstammung von Ubuntu und Ubuntu eine Abstammung von Debian. Wenn du Mint und *buntu direkt vergleichst, würdest du definitiv Unterschiede finden. Mint hat bei den Paketen auch einige eigene Werkeleien.

  15. #14
    Korvettenkapitän Avatar von Pätterrich
    Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    2.349


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z77A GD55
      • CPU:
      • Intel Core i5-3570k
      • Systemname:
      • Altes Gerüst, mit neuem Inhalt
      • Kühlung:
      • Boxed
      • Gehäuse:
      • Ein alter Haudegen
      • RAM:
      • 8GB CORSAIRVengeance LP KIT
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 660 Ti OC
      • Storage:
      • 500 gb
      • Monitor:
      • Medion AKOYA X55089
      • Sound:
      • OnBoard
      • Netzteil:
      • be quiet!StraightPower E9 680W
      • Betriebssystem:
      • Win7 Prof-64bit

    Standard

    Ein Jahr lang bleibe ich mindestens noch auf Win7, auch weil Win10 noch einige Probleme, wie dem Löschen von Dokumenten mit einem Update, hat. Mit Win8.1 werde ich nicht warm. Mal sehen was ich 2020 mache...
    Mainboard: MSI-Z77A-GD55 | CPU: Intel Core i5-3570k (3.8GHz @0.904V)| GPU: Gigabyte GTX 660 Ti OC | Netzteil: be quiet!StraightPower E9 680W | RAM: 8GB CORSAIRVengeance LP KIT | HDD: 500 GB SAMSUNG HD502IJ ATA Device | Kopfhörer: Superluxx HD 681 | Soundanlage: Creative Inspire T6100 5.1

    Warcraft III Veteranen gesucht

    Menschen Leben Tanzen Welt

  16. #15
    Forenleitung
    Nacktschnecke
    Motivator
    Avatar von MrWahoo
    Registriert seit
    19.01.2004
    Beiträge
    21.797


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-Z87X-OC
      • CPU:
      • Intel i5-4590
      • Kühlung:
      • Raijintek Orcus 240 AIO
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Core 3000
      • RAM:
      • 32GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • Zotac GTX1060 6GB
      • Monitor:
      • 2x Dell U2311H
      • Betriebssystem:
      • W7 Professional, Ubuntu
      • Notebook:
      • Thinkpad E480 & Sony Vaio VGN-N31S
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 5D, 5D Mark III und passendes Glas

    Standard

    Zitat Zitat von chriscrosser Beitrag anzeigen
    @MrWahoo
    kleine frage - hatte vorgestern das problem mich dort als root einzuwählen - konsole: sudoSU
    bin dann zwar auf dem root pfad gelandet - aber es gab keine farblichen änderungen der schrift mehr? - normal inzwischen?
    früher wurde der root dann immer farblich geändert (wo man dann wusste, das man wirklich ROOT war)
    thanx before
    Diese Frage stellst du besser hier:
    Anfängerfragen - Linux Neuling? Hier ist der richtige Platz für deine Fragen (2)

    Da wird dir kompetenter geholfen

    Zitat Zitat von chriscrosser Beitrag anzeigen
    @MS-Office ;-)))
    ...das ist das gemeine - arbeits-alltag in einer firma ohne MS-office ist schon krass! - ausser die bekommen bei libre die synchronisation zu MS-office programmen immer besser hin!
    bei open office gab es dann immer die "berühmten" synchronisations probleme mit MS-office (excel und word dokumenten (formatierung))
    Für den Arbeitsalltag sehe ich wie gesagt MS Office auch unangefochten an der Spitze, keine Frage. Aber Zuhause? Bisher bin ich noch an keine Grenzen gestoßen...

  17. #16
    Korvettenkapitän Avatar von chriscrosser
    Registriert seit
    21.05.2013
    Ort
    in the middle of berlin
    Beiträge
    2.097


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-890GPA-UD3H
      • CPU:
      • AMD Phenom II X6 1090T
      • Systemname:
      • HAL-9000 Computer
      • Kühlung:
      • Be quiet! / Alpenföhn Nordwand
      • Gehäuse:
      • Cooler Master CM 690 II
      • RAM:
      • 8GB Dual Kanal DDR3 @ 669MHz
      • Grafik:
      • MSI 460GTX Cyclone 1GD5/OC
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 (120GB) - WD HDD RED (6TB)
      • Monitor:
      • ViewSonic VX2260WM
      • Netzwerk:
      • Realtek PCIe GBE 1000Mbit
      • Sound:
      • Realtek High Definition Audio + Creative Sound
      • Netzteil:
      • Be quiet! Dark Power PRO 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate 64-bit SP1
      • Sonstiges:
      • Dockingstation Inateck FD2002 mit 2x WD RED (3TB und 4TB) - Samsung Tablet SM-T813N mit 128 GB SDXC
      • Notebook:
      • Lenovo N200 (3000) SSD Samsung 840 EVO 250GB 4GB RAM
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-TZ18 mit 16GB SDHC
      • Handy:
      • S4-Mini und Panasonic TU-329

    Standard

    ..toller tipp! - mit dem forum
    ...und da fange ich an, mich von 2008 bis auf 2019 durchzuarbeiten oder was?
    wegen einem root befehl! bzw. einer eingabe als root in der konsole?

    edit:
    bei LINUX MINT!
    Geändert von chriscrosser (04.01.19 um 16:10 Uhr)

  18. #17
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    5.481


    Standard

    Zitat Zitat von chriscrosser Beitrag anzeigen
    ..toller tipp! - mit dem forum
    ...und da fange ich an, mich von 2008 bis auf 2019 durchzuarbeiten oder was?
    wegen einem root befehl! bzw. einer eingabe als root in der konsole?
    Komm mal runter. Wer sagte, du sollst den ganzen thread lesen? Mir sind die Farben bei su sowieso wumpe, da ich es nicht nutze. Wozu brauchst du denn su, wenn ein einfaches sudo ausreicht? Einmal sudo für einen Befehl verwendet, steht das eingegebene PW mindestens 15 Minuten im aktuellen Terminal zur Verfügung.

    sudo › Wiki › ubuntuusers.de
    command line - - when does it matter which is used, or does it matter at all? - Ask Ubuntu
    Geändert von Ape11 (04.01.19 um 17:02 Uhr)

  19. #18
    Korvettenkapitän Avatar von chriscrosser
    Registriert seit
    21.05.2013
    Ort
    in the middle of berlin
    Beiträge
    2.097


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-890GPA-UD3H
      • CPU:
      • AMD Phenom II X6 1090T
      • Systemname:
      • HAL-9000 Computer
      • Kühlung:
      • Be quiet! / Alpenföhn Nordwand
      • Gehäuse:
      • Cooler Master CM 690 II
      • RAM:
      • 8GB Dual Kanal DDR3 @ 669MHz
      • Grafik:
      • MSI 460GTX Cyclone 1GD5/OC
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 (120GB) - WD HDD RED (6TB)
      • Monitor:
      • ViewSonic VX2260WM
      • Netzwerk:
      • Realtek PCIe GBE 1000Mbit
      • Sound:
      • Realtek High Definition Audio + Creative Sound
      • Netzteil:
      • Be quiet! Dark Power PRO 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate 64-bit SP1
      • Sonstiges:
      • Dockingstation Inateck FD2002 mit 2x WD RED (3TB und 4TB) - Samsung Tablet SM-T813N mit 128 GB SDXC
      • Notebook:
      • Lenovo N200 (3000) SSD Samsung 840 EVO 250GB 4GB RAM
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-TZ18 mit 16GB SDHC
      • Handy:
      • S4-Mini und Panasonic TU-329

    Standard

    DANKE!

  20. #19
    Forenleitung
    Nacktschnecke
    Motivator
    Avatar von MrWahoo
    Registriert seit
    19.01.2004
    Beiträge
    21.797


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-Z87X-OC
      • CPU:
      • Intel i5-4590
      • Kühlung:
      • Raijintek Orcus 240 AIO
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Core 3000
      • RAM:
      • 32GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • Zotac GTX1060 6GB
      • Monitor:
      • 2x Dell U2311H
      • Betriebssystem:
      • W7 Professional, Ubuntu
      • Notebook:
      • Thinkpad E480 & Sony Vaio VGN-N31S
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 5D, 5D Mark III und passendes Glas

    Standard

    Zitat Zitat von chriscrosser Beitrag anzeigen
    ..toller tipp! - mit dem forum
    ...und da fange ich an, mich von 2008 bis auf 2019 durchzuarbeiten oder was?
    wegen einem root befehl! bzw. einer eingabe als root in der konsole?
    Meine Idee war, dass du dort deine Frage stellst...

  21. #20
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.400


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel i5 3,1GHz
      • Systemname:
      • iMac 27"
      • RAM:
      • 4GB
      • Grafik:
      • HD6950M 1GB
      • Storage:
      • OCZ Vertex 2 / Seagate 2,5"
      • Sound:
      • H/K
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.6.8 / Win 7
      • Sonstiges:
      • iPod Touch 4 32GB
      • Notebook:
      • MacBook Pro
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot
      • Handy:
      • iPhone 4S

    Standard

    Die Menschen sind einfach nur unfassbar dumm. Jeder der Win 10 nutzt gibt seine Privatsphäre auf und reiht sich in die Schlange der Lemminge ein.
    Anfangs konnte man noch Hoffnung haben, die Adaptionssrate war niedrig. Mittlerweile ist der Win 10 Zwang allgegenwärtig, fast jeder halbwegs bekannte Youtuber verwendet diesen Dreck.

    Ich werde niemals Win 10 benutzen und für immer und ewig auf Win 7 bleiben.

  22. #21
    Oberleutnant zur See Avatar von ssj3rd
    Registriert seit
    31.10.2006
    Beiträge
    1.300


    Standard

    Ich bin als Gamer zu Windows 10 gewechselt, als Tomb Raider mit DX12 besser lief als unter Windows 7 mit DX11.

    War bis dahin auch ein massiver Gegner, aber habe mich inzwischen arrangiert und nach einigen rumbasteln, läuft es jetzt sogar bissel flotter als mein Windows 7, gerade der Systemstart mit Ultra Fast im bios hat schon was für sich, wenn man eine M.2/NVMe SSD verbaut hat.
    Dann hatte ich mir den Game Pass geholt für wahnwitzige 1€ und konnte plötzlich Forza Horizon 4 und Gears of War im Urlaub durchzucken, für einen einzigen Euro!
    Fand das fast schon abstrus, als ob ich dass System beschissen hätte :-)

    Linux wird für Gamer in absehbarer Zeit keine Alternative darstellen, dafür laufen viel zu viele Spiele nicht, oder wenn sie laufen dann mit Einbußen.

    Im Endeffekt kommt man doch eh nicht um Win10 rum, spätestens wenn Microsoft die Updates für Win7 einstellt. Warum sich dann nicht jetzt schon reinfuchsen, die nach Hause telefonieren Sachen kann man ja deaktivieren, für den Rest gibt’s den guten alten Alu Hut, Paranoia ist und bleibt eine Krankheit :-)
    Geändert von ssj3rd (05.01.19 um 23:25 Uhr)

  23. #22
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.400


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel i5 3,1GHz
      • Systemname:
      • iMac 27"
      • RAM:
      • 4GB
      • Grafik:
      • HD6950M 1GB
      • Storage:
      • OCZ Vertex 2 / Seagate 2,5"
      • Sound:
      • H/K
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.6.8 / Win 7
      • Sonstiges:
      • iPod Touch 4 32GB
      • Notebook:
      • MacBook Pro
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot
      • Handy:
      • iPhone 4S

    Standard

    Jaja wir wissen es. Alles nur Paranoia. Ist ja nicht so als würde MS selbst preisgeben das sie deine Daten durchsuchen und "illegale" Aktivitäten unterbinden oder melden dürfen. Alles nur Paranoia.
    Und erst die gut funktionierenden Zwangsupdates.
    Win 10 ist ganz toll für Gamer und bootet auch ganz doll schnell. Alles bekannt. Für so ein paar FPS opfert man gern seine Daten, hmm?

    Mir ist es völlig egal das MS die Updates für Win 7 nächstes Jahr einstellt. Ich mache eh schon ewig keine mehr. Never touch a running System!

  24. #23
    Oberleutnant zur See Avatar von ssj3rd
    Registriert seit
    31.10.2006
    Beiträge
    1.300


    Standard

    Du machst deinen Namen wieder alle Ehre.
    Du bist hier der widerlichste User auf dem Luxx, in jedem Forum gibt es leider so einen.

    Ich bin raus hier, schönen Sonntag noch.
    Geändert von ssj3rd (06.01.19 um 14:15 Uhr)

  25. #24
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    5.481


    Standard

    Zitat Zitat von ssj3rd Beitrag anzeigen
    Ich bin raus hier, schönen Sonntag noch.
    Ist auch besser so.

  26. #25
    Oberleutnant zur See Avatar von ssj3rd
    Registriert seit
    31.10.2006
    Beiträge
    1.300


    Standard

    Zitat Zitat von Ape11 Beitrag anzeigen
    Ist auch besser so.

    Sorry das ich junkbuster allein den Titel verliehen habe, fühle dich einfach ehrenhalber inkludiert. Arschlöcher gibt’s...

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •