Seite 5 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 394
  1. #101
    Moderator Avatar von PitGST
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    31.217


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • i7-4790K
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Ares
      • Grafik:
      • Gainward GTX 1070 Phoenix
      • Storage:
      • Crucial M550 512GB
      • Monitor:
      • Hyundai W241D
      • Netzwerk:
      • ASUS RT-AC66U
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster X-Fi Titanium
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 10-C
      • Betriebssystem:
      • Win7 64Bit
      • Notebook:
      • Dell Vostro 3550, HP Elitebook 8460p
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S6

    Standard Re: Wie lange 'halten' bei euch die SSD's?

    Zitat Zitat von X909 Beitrag anzeigen
    Meine älteste ist ne Intel Postville 80 GB und selbst die läuft und läuft und läuft völlig problemlos (so wie alle anderen die ich habe auch).
    Bei mir ebenfalls.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Hardwareluxx App
    Intel Core i7-4790K @ 4,4GHz @ 1,15V | Thermalright HR-02 Macho Rev. B | ASRock Z97 Extreme4 | Gainward GTX 1070 Phoenix | G.Skill Ares DIMM Kit 16GB DDR3-2400 | be quiet! Straight Power 10-CM 500W | Crucial M550 512GB | Western Digital WD Red 2TB | Creative Sound Blaster X-Fi Titanium | Fractal Design Define R5 | Dell S2716DG

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #102
    Leutnant zur See Avatar von Andi Wand
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    The Mile High City
    Beiträge
    1.279


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS X99 Deluxe II
      • CPU:
      • Intel Core i7-6900K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Thermaltake View 71 TG RGB
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z 3200 CL 14
      • Grafik:
      • ASUS ROG Strix 2080 Ti OC
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 1 GB, Samsung SSD 840 Pro 256 GB
      • Monitor:
      • Dell S2417DG, Viewsonic VP2770-LED
      • Netzwerk:
      • Solarflare SFN7122F
      • Sound:
      • AKG K701@Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNOVA 750 P2
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Apple Macbook Pro Retina (13-inch, Late 2013)
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8 64 GB

    Standard

    Schließe mich mal den Postvillains an.

    Gekauft 2010, mittlerweile verbaut im Familienlaptop.

    Muss vielleicht dazu sagen, dass das OS immer schön auf wenige Writes optimiert wurde.

    Geändert von Andi Wand (25.11.13 um 22:52 Uhr)

  4. #103
    Gefreiter
    Registriert seit
    14.03.2011
    Beiträge
    58


    Standard

    ----------------------------------------------------------------------------
    Meine älteste noch in täglichen aktiven Dienst als OS-Platte befindliche SSD - Eine Postville G2:-)
    ----------------------------------------------------------------------------
    INTEL SSDSA2M080G2GC
    ----------------------------------------------------------------------------
    Model : INTEL SSDSA2M080G2GC
    Firmware : 2CV102M3
    Disk Size : 80.0 GB (8.4/80.0/80.0)
    Transfer Mode : SATA/300
    Power On Hours : 26619 hours
    Power On Count : 443 count
    Host Writes : 9748 GB
    Health Status : Good (100 %)
    ----------------------------------------------------------------------------


    ----------------------------------------------------------------------------
    Auch sandforce leben gelegentlich etwas länger. Aus einem anderen Rechner als reines Temp-Laufwerk Tag Täglich gequält (also genau dem Gegenteil von dem was hier viele unter Schreiboptimierung verstehen:-)
    ----------------------------------------------------------------------------
    XLR8_EX120BB
    ----------------------------------------------------------------------------
    Model : XLR8_EX120BB
    Firmware : 332ABBF0
    Disk Size : 120,0 GB (8,4/120,0/120,0)
    Transfer Mode : SATA/600
    Power On Hours : 17311 hours
    Power On Count : 65 count
    Host Reads : 5799 GB
    Host Writes : 3389 GB
    Health Status : Good (100 %)
    ----------------------------------------------------------------------------

    Insgesamt gibt es von 9 SSD (3xIntel, 4xSamsung, 1xExtrememory, 2xOCZ) die bei mir hier Privat so in den letzten gut 5-6 Jahren ihre Dienste versehen haben und einigen Rechner im Bekanntenkreis die ich "betreue" bis jetzt nur einen einzigen Ausfall - Eine 60'er OCZ Vertex2. Alle anderen werkeln immer noch in verschiedenen Rechnern (zum Teil schon in der dritt-Verwendung in der Vierwandschaft) Problemlos vor sich hin.

  5. #104
    LTdW 90k Master
    Luxx'scher Zombie
    Avatar von Skandaloes
    Registriert seit
    15.12.2006
    Ort
    Far far away
    Beiträge
    4.511


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97-GD65-GAMING
      • CPU:
      • i7 4790k
      • Kühlung:
      • NH-D15S, 2x NB eLoop B12-P
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A05
      • RAM:
      • 32GB Kingston HyperX Fury 1866
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • SSD Samsung 840 EVO/830
      • Monitor:
      • UltraSharp U2312HM
      • Sound:
      • Sound BlasterX G5
      • Netzteil:
      • BeQuiet E9 480W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 x64

    Standard

    Muss den Thread mal aus der Versenkung holen.

    Habe jetzt seit ein paar Tagen eine 840er Evo mit 250GB verbaut. Darauf laufen Windows 8.1, Adobe Creative Suite und eine Handvoll Spiel.
    Jetzt ist mir aufgefallen das es eine Schreiblast von 1-1,5GB pro Stunde gibt, ist das Normal?
    Ist mir bei meiner alten 830er so nie aufgefallen.

  6. #105
    Korvettenkapitän Avatar von p4n0
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    2.175


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel NUC
      • CPU:
      • i7 8809G
      • RAM:
      • 16GB
      • Grafik:
      • Radeon RX Vega M-GH, 4GB HBM2
      • Storage:
      • 1TB EvoPlus
      • Monitor:
      • Samsung 2450
      • Sound:
      • DT990Pro
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Notebook:
      • Dell Latitude5580
      • Handy:
      • Iphone7

    Standard

    Huhu, nun seit ca Ende 2012 verbaut.

    Rennt wie am 1. Tag - also ich merk ueberhaupt nix von Performanceverlusten oder sonstwas.
    Etwa ~100GB frei (Im Schnitt).

    ssd.JPG

    Grueße

  7. #106
    Korvettenkapitän Avatar von Cool Hand
    Registriert seit
    03.04.2010
    Beiträge
    2.144


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z170 OC Formula | Z87E-ITX
      • CPU:
      • i7-6700K | i7-4770S
      • Systemname:
      • Home PC | Car PC
      • Kühlung:
      • NH-D15 | NH-L9i
      • Gehäuse:
      • PC-8A | M350
      • RAM:
      • 16GB | 8GB
      • Grafik:
      • GTX 1070 | HD 4600
      • Storage:
      • 950 Pro 512GB | 840 Evo 500GB
      • Monitor:
      • 32QK500W | 702GSH
      • Sound:
      • ALC1150 | ALC1150
      • Netzteil:
      • DP Pro 11 550W | DSATX 220W
      • Betriebssystem:
      • W10 | W8.1
      • Sonstiges:
      • Giga Ultra Hyper-Dämmung
      • Handy:
      • Honor 9

    Standard

    Ziemlich genau 4 Jahre alte Intel X25-M G2 80 GB, sie wird nur etwas langsamer, wenn man sie zu voll macht:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken



  8. #107
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    28.04.2007
    Beiträge
    2.390


    Standard

    Intel Postville G2 120GB:
    9 Power_On_Hours 17566 (gut 2 Jahre)
    225 Host Writes 5,85TB
    233 Media_Wearout_Indicator 99% left

    so viel zu den schreibzyklen... bin echt froh, vor einigen jahren nicht nachgegeben zu haben und eine slc-ssd gekauft zu haben

    Edit: Meine Intel G1 160GB läuft auch noch, dank 20% over-provisioning macht sich das fehlende trim auch kaum bemerkbar.
    Hat nach rund 7,5TB Host Writes noch 93% übrig, also ein wesentlich höherer Verschleiß als bei der G2 (klar, hat ja auch kein Trim).
    Geändert von Shagnar (11.02.14 um 17:03 Uhr)

  9. #108
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    19.000


    Standard

    Die NANDs der guten SSDs bekommt man nicht kaputt und SLC der X25-E haben auch nicht als so überlegen haltbar erwiesen, wie man es ihnen allgemein nachsagt. Schau Dir doch mal an, wie die Intel X25-E im Dauerschreibtest auf xtremesystems.org abgeschnitten hat.

    Der Controller ist wahnsinnig wichtig bei einer SSD und wenn der kein brauchbares Wear-Leveling hat, dann können schnell viele P/E Zyklen für einige der Zellen zusammen kommen, beiden haben aber den gleichen Controller. Die immer wieder genannten 100.000 P/E Zyklen für SLC halte ich jedenfalls für schamlos übertrieben, vielleicht bezogen die sich auf NANDs mit hoch größeren Fertigungsstrukuturen als die der X25-E.

    Bei der Intel X25-E 64GB hat sich jedenfalls schon nach 579.46 TiB der Available Reserved space von 100 auf 99 verringert, obwohl es angeblich keine Reallocations gab, S.M.A.R.T. Attribute sagen eben nicht immer die Wahrheit, nach 625.97 TiB sind dann die ersten beiden Reallocated sectors aufgetaucht, da waren gerade erst 5% der garantierten Zyklen verbraucht. Bei 665.36 TiB waren es 7 Reallocated sectors, bei 702.41 TiB schon 27 und der Wert ist munter weiter gestiegen.

    Im Vergleich dazu hat sich bei der Intel X25-M G1 80GB nach 431,9031 TiB die Anzahl der Reallocated sectors von 02 auf 04 erhöht (den Post 0 auf 2 habe ich nicht gefunden) und da war der MWI auf 82, es waren also nur 18% der Garantierten P/E Zyklen verbraucht. Bei 439,2336 TiB waren es 5 (MWI 80), bei 443 TiB 7 (MWI 79) und Ende war sie nach 883.46 TiB, da war der Zähler der Reallocated sectors schon mehrfach übergelaufen (ist der Aktuelle Wert, nicht der Rohwert) und auch der MWI war schon unter 0 und wieder bis 235 runter. Der Available Reserved space war auf 16 gefallen.

    Beiden haben den gleichen Controller, beiden haben 80GiB NAND verbaut und wenn die Meldung über das Ableben der X25-E fehlt, so war bei der letzten Meldung nach 1.58 PiB der Available Reserved space von 25 (bei 1.49 PiB) auf 14 gefallen, die SSD also sehr nahe am Ende und hatte nicht einmal doppelt so viele Daten geschrieben wie die mit MLC bestückte X25-M G1.

    Vergleicht man das noch mit der Crucial m4 64GB, die genau darüber auch nahe dem Ende ist aber noch lebt und 2110.8663 TiB (=2.06PiB) geschrieben und 36477 P/E Zyklen überstanden hat, obwohl sie 20% weniger NAND und auch nur das MLC in 25nm statt in 50nm wie die beiden Intel hat, so zeigt das doch deutlich, dass SLC nicht so eine mythische Haltbarkeit hat und die Fortschritte der Controller sowie der NAND Fertigung die prinzipiellen Nachteile von mehr Bits pro Zelle und kleineren Fertigungsstrukturen durchaus mehr als ausgleichen können.

    Die SLC NANDs der X25-E haben damit wohl sogar schlechter abgeschnitten als die 34nm MLC NANDs der X25-V, die immer noch lebt und im Mai 2013 bei 1.7PiB war, obwohl nur 40GiB NAND verbaut sind.

    Es ist eben kein Zufall, dass man auch bei den Enterprise SSDs inzwischen eben zunehmend auf besonders haltbare MLC (eMLC) statt auf SLC NAND setzt. Wobei diese eMLC eben normale MLC NANDs sind, nur eben die allerbesten aus der laufenden Fertigung, also die wo der Fertigungsprozess 100%ig genau abgelaufen ist.

  10. #109
    LTdW 90k Master
    Luxx'scher Zombie
    Avatar von Skandaloes
    Registriert seit
    15.12.2006
    Ort
    Far far away
    Beiträge
    4.511


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97-GD65-GAMING
      • CPU:
      • i7 4790k
      • Kühlung:
      • NH-D15S, 2x NB eLoop B12-P
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A05
      • RAM:
      • 32GB Kingston HyperX Fury 1866
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • SSD Samsung 840 EVO/830
      • Monitor:
      • UltraSharp U2312HM
      • Sound:
      • Sound BlasterX G5
      • Netzteil:
      • BeQuiet E9 480W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 x64

    Standard

    830er

    830.jpg

    und die 840er mit 1-1,5GB Schreiblast/h

    840.jpg

  11. #110
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    19.000


    Standard

    Die Write Amplification der 830er war 2,71, das ist nicht gering aber die 830er liegen auch schon mal bei über 3, passt also gut. Alle 31,5 Betriebsstunden wurden wurde ein P/E Zyklus verbraucht, hast also noch 88490 Betriebsstunden bis die garantierten 3000 P/E Zyklen verbraucht sind, was selbst bei Dauerbetrieb noch über 10 Jahre sind. Wenn sie 2 Jahre alt ist, was passt wenn Du den Rechner zweimal am Tag eingeschaltet hast, wird es dann knapp 29 Jahre dauern und dann ist ja noch lange nicht Schluss, die NANDs halten ja durchaus wesentlich länger.

    Die Evo ist ja noch neu, hat nicht einmal ihr volle Kapazität einmal geschrieben, da kann man noch nichts sagen, aber wenn sie nun an die Stelle der 830er tritt und genauso belastet wird, dann werden die garantierten 1000 P/E Zyklen der NANDs für etwa 20 Jahre reichen.

    30 Jahre reichen die 3000 garantierten Zyklen der 830er, die Evo wird bei der bisherige Schreiblast für 20 Jahren garantierte P/E Zyklen haben, beide dürften locker 3x so viele P/E Zyklen erreichen bevor sie wirklich kaputt sind. Die Lebensdauer der NANDs ist zwar begrenzt, aber diese Grenzen liegen so weit oben, dass man sich darum als Heimanwender nicht wirklich Sorgen machen muss, oder erwartet jemand hier seine SSD in 20 oder mehr Jahren immer noch so zu verwenden wie heute?

  12. #111
    Obergefreiter Avatar von Uziflator
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Da wo DU nicht bist!
    Beiträge
    107


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus PRIME Z370-A
      • CPU:
      • Intel I7 8700k
      • Systemname:
      • Bluob
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Phanteks Evolv
      • RAM:
      • 16GB
      • Grafik:
      • GTX1070
      • Storage:
      • Viel SSD und HDD
      • Monitor:
      • Groß
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7590
      • Sound:
      • Extern
      • Netzteil:
      • Dark Power Pro10
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Sonstiges:
      • Stuhl
      • Notebook:
      • aus Papier
      • Photoequipment:
      • 80D
      • Handy:
      • Mate 9

    Standard

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    "Weil Denken die schwerste Arbeit ist,die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit!" Henry Ford

  13. #112
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    2.681


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty Z370 Professional Gaming i7
      • CPU:
      • Intel Core i7 8700K
      • Systemname:
      • braucht der sowas?
      • Kühlung:
      • Dark Rock Pro 3
      • Gehäuse:
      • beQuiet Silent Base 800
      • RAM:
      • 16 GB Corsair Vengeance RGB
      • Grafik:
      • ASUS Geforce GTX 1080 Strix
      • Storage:
      • Adata SX8000 512 GB, Samsung 950 Pro 256 GB, ...
      • Monitor:
      • Philips Gioco mit Ambiglow und 3D
      • Netzwerk:
      • onboard Intel i219-v
      • Sound:
      • Creative SoundBlasterX AE-5
      • Netzteil:
      • beQuiet Dark Power P10 - 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • iPad Pro 10.5 mit 64 GB und 4G, ATV 4th Gen., AFTV
      • Notebook:
      • Dell Venue 11 Pro - 7130
      • Photoequipment:
      • Nikon D5300, Sony DSC-W55
      • Handy:
      • Apple iPhone X 64 GB

    Standard

    Meine beiden ersten SSD (60GB, SF-12xx, Ende 2010 gekauft) freuen sich auch bester Gesundheit, sie zeigen zwar schon leichte Abnutzungserscheinungen aber solange sie durchhalten ist alles im grünen Bereich. Screenshots werde ich mal machen und einreichen.
    PC: Intel i7-8700K@beQuiet Dark Rock Pro 3, ASRock Fatal1ty Z370 Professional Gaming i7, 16 GB Corsair Vengeance RGB 3000 MHz, ASUS Geforce GTX 1080 Strix Advanced Edition, SoundBlasterX AE-5, Adata SX8000 512 GB, Samsung 950 Pro 256 GB, 4 TB WD Red, 2 TB WD Green, 1,5 TB WD Green, LG BH10LS38, beQuiet Dark Power P10 550W, beQuiet Silent Base 800 @ 2 x beQuiet Silent Wings 2 PWM (2*140mm) + 3 beQuiet Silent Wings 3 PWM (2*140 mm, 1*120mm), Aquaero 6 Pro, Farbwerk BT, Hubby7, Windows 10 Pro
    Home-Server/HTPC: Intel i5-3470S@Alpenföhn Brocken 2, MSI Z77A-GD65 Gaming, 8 GB Corsair XMS3 Vengeance 1866 MHz, Intel 1 GBit NIC, Corsair Neutron XT 256GB, 2 x WD Red 4TB, 2 x WD Red 3TB, 2 x WD Red 2TB, BeQuiet StraigtPower 450W, Bitfenix Shinobi, Windows Server 2016

  14. #113
    Moderator
    BIOS Bernhard
    Lutz
    Avatar von Reaver1988
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    33.838


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z97M OC Formula
      • CPU:
      • Intel Core I5 4460
      • Kühlung:
      • TR Macho Zero
      • Gehäuse:
      • Bitfenix Phenom M (Schwarz)
      • RAM:
      • 16gb DDR3 RipjawsX Blue
      • Grafik:
      • MSI Gaming RX580 8gb
      • Storage:
      • 1x Samsung 128gb| HP N54L incl 16TB WD RED
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Sound:
      • Teufel Concept E Magnum 5.1
      • Netzteil:
      • Seasonic x650 KM3
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Prof. 64bit
      • Sonstiges:
      • Teufel Concept E Magnum Silber, Wii U Prem (Zelda Edition)
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 450D incl SIGMA DC 18-200mm
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    Habe auch noch keine SSD kaputt bekommen. Meine älteste ist eine Postville 80gb, die als OS Platte in meinem HTPC dient. Ansonsten habe ich noch 4 weitere(neuere, wobei die neuste eine 830 128gb von Samsung ist).

  15. #114
    Vizeadmiral Avatar von Blacky66
    Registriert seit
    16.07.2012
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    6.217


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z370 Taichi
      • CPU:
      • 9900k
      • Kühlung:
      • Wakü/cpu+360 Radiator
      • Gehäuse:
      • Corsair Graphite 780T
      • RAM:
      • 16gb Gskill 4133cl19
      • Grafik:
      • Gigabyte 1080Ti OC
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo M2 1TB
      • Monitor:
      • AOC Agon AG271QG
      • Sound:
      • Sennheiser GSX 1000
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 650W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10
      • Handy:
      • Iphone XR

    Standard

    Meine älteste ist ein c300 von Anfang 2010 und ist noch top, nutze sie wie eine ganz normale hdd

  16. #115
    Admiral Avatar von pinki
    Registriert seit
    26.10.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    10.579


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z77A GD65
      • CPU:
      • Intel I7 2600K
      • Systemname:
      • Ihr gebt euren PC´s namen? ok dann halt "Hasso"
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 16 GB DDR III 1600 Avexir Core
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1080 EXOC
      • Storage:
      • Siehe Sonstiges
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster P2470HD
      • Netzteil:
      • Corsair 750 HX
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Mehrere SSD´s + LSI 9240-i8
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ50
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    Is ne SF und die ich jeder anderen SSD die ich hab vor ziehe, trotz so manchem der kein gutes haar an den SF´s lassen möchte


  17. #116
    Admiral
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    8.215


    Standard

    Ich glaub die macht bald fertig, fast nix geschrieben und nur noch 25%.

    Anhang 269855
    i7-8700K - ASRock Fatal1ty Z370 Professional Gaming i7 - 16GB Trident Z - Gainward GTX 1080Ti Phoenix GS - Asus PG279Q

  18. #117
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    19.000


    Standard

    Wie schafft es pinkis SSD 452 unerwartet Stromausfälle festgestellt zu haben, wenn sie nur 267 Einschaltungen meldet? Das habe ich schon bei einige Sandforce gesehen, die im Dauerbetrieb liefen.

    meckswell, deine ist auch komisch, da ist der Rohwert von E9 im Verhältnis zu EA unglaublich hoch. E9 sollte die NAND Write wiedergeben, womit das Verhältnis von E9/EA die WA angibt und letztlich aussagt, wie effizient die Datenkompression war. Da kommt normal so 0.8 bis 0.9 bei raus, aber 2.3 wie bei Dir haben ich noch nie gesehen.

    Gut ist aber, dass beide eine ECC-Korrekturen haben, also offenbar hochwertige NANDs verbaut sind.

  19. #118
    Admiral Avatar von pinki
    Registriert seit
    26.10.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    10.579


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z77A GD65
      • CPU:
      • Intel I7 2600K
      • Systemname:
      • Ihr gebt euren PC´s namen? ok dann halt "Hasso"
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 16 GB DDR III 1600 Avexir Core
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1080 EXOC
      • Storage:
      • Siehe Sonstiges
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster P2470HD
      • Netzteil:
      • Corsair 750 HX
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Mehrere SSD´s + LSI 9240-i8
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ50
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    ist in nem hotswap schacht und wird ofter mal entfernt, auch während dem betrieb

    PS: die XLR8 hat Toshi Toggle, würde mal sagen, ja der ist hochwertig

    Bin immernoch begeistert von der SSD, zumal sie nahezu jede Firmware mitgemacht hat die es gab, also auch Beta´s wo dann getestet und belastet wurde auf Teufel komm raus, dennoch keine ausfall Erscheinungen, das kenn ich ja durchaus auch anders ^^

  20. #119
    Oberstabsgefreiter Avatar von Burster
    Registriert seit
    30.07.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    504


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel Core i7-5600U
      • Systemname:
      • Lenovo ThinkPad X250
      • Kühlung:
      • Luftkühlung
      • RAM:
      • 1x 8GB DDR3 SO-DIMM
      • Grafik:
      • Intel HD Graphics 5000
      • Storage:
      • Samsung SSD PM871 512GB
      • Monitor:
      • Dell US U2913WM | Dell US U2212HM
      • Netzwerk:
      • siehe Signatur
      • Sound:
      • Sound Blaster X-Fi HD @ Beyerdynamic T90
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Handy:
      • Huawei Honor 5X @64GB SD

    Standard

    Meine Crucial m4 128GB SSD macht nun nach 2 Jahren schlapp, dies äußert sich durch träge Reaktionszeiten, plötzliche Blackscreens im IDLE (laut Windows aber Bluescreen) und Abstürzen beim Kopieren.

    Bluescreen:
    021214-8486-01.dmp

    Geändert von Burster (12.02.14 um 21:27 Uhr)

  21. #120
    Admiral
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    8.215


    Standard

    Firmware updaten.
    i7-8700K - ASRock Fatal1ty Z370 Professional Gaming i7 - 16GB Trident Z - Gainward GTX 1080Ti Phoenix GS - Asus PG279Q

  22. #121
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    19.000


    Standard

    Die FW Versionen 0001, 0002 und 0009 haben einen Bug der ab 5184 Stunden so ein Problem macht und dann friert die SSD immer nach einiger Zeit ein, bei einigen sind es 20min, bei anderen 40min oder Stunden. Da hilft nur die SSD stromlos zu machen und dann innerhalb dieser Zeit das FW Update aufzuspielen.

  23. #122
    Admiral
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    8.215


    Standard

    hm, während der stromlosen zeit dürfte es net ganß so einfach werden, das fw aufzuspielen, aber n versuch is es nat wert.
    i7-8700K - ASRock Fatal1ty Z370 Professional Gaming i7 - 16GB Trident Z - Gainward GTX 1080Ti Phoenix GS - Asus PG279Q

  24. #123
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    19.000


    Standard

    Natürlich kann man das FW Update nicht in der Zeit aufspielen, wenn die SSD stromlos ist, aber es muss innerhalb der Zeit passieren, die sie läuft bis sie wieder einfriert. Wie lange das jeweils ist, sieht man ja recht schnell. Es war ja damals von Crucial von einer Stunde die Rede, aber wir haben ja in den Foren auch sehr unterschiedliche Zeiten berichtet bekommen, so dass man es eben nicht vorhersagen kann. Wenn es nach 20 Minuten passiert, sollte man sich eben entsprechend beeilen, damit es nicht gerade während des FW Update zum Einfrieren kommt.

  25. #124
    SuperModerator
    Märchenonkel
    Jar Jar Bings
    Avatar von pajaa
    Registriert seit
    19.05.2006
    Ort
    unterwegs
    Beiträge
    21.832


    • Systeminfo
      • Monitor:
      • 1x NEC Multisync PA241w an Ergotron LX
      • Notebook:
      • Surface Pro 3 (i7, 256GB)

    Standard

    Alle drei arbeiten zufriedenstellend.





    Absorb what is useful. Discard what is not. Add what is uniquely your own.
    Bruce Lee

    post engine v5.24.0503 running on luxxOS 2.3.3 bugfix level 2

    Verkaufe: LSI MegaRAID 8888ELP

  26. #125
    Flottillenadmiral Avatar von hugoLOST
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    5.826


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROX Strix Z390-F
      • CPU:
      • Intel I9 9900K
      • Kühlung:
      • Be Quiet Silenloop 360
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Mastercase 6 Pro
      • RAM:
      • 2x8GB Corsair DDR4 3200MHz
      • Grafik:
      • Asus ROG Strix RTX2070 Advance
      • Storage:
      • 500GB Samsung 970 Pro / 1TB Curcial MX500
      • Monitor:
      • Iiyama B2783QSU
      • Netzteil:
      • Coolermaster Silent Pro 800W
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1300D
      • Handy:
      • Xiaomi Mi A2 128GB

    Standard



    Gibt so langsam den geist auf. Wenn sie voller wird dann schreibt sie nur noch sehr Langsam (ca. 25MB/sek.)

Seite 5 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •