Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Bootsmann
    Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    613


    Lightbulb Suche einen hochwertigen USB Stick mit 128 GB Speicher + lange Haltbarkeit

    Hallo,

    ich möchte mir einen guten USB Stick kaufen der sich sowohl durch eine hohe Geschwindigkeit, als auch durch eine gute Haltbarkeit der NAND Bausteine auszeichnet. Ich hatte bis vor kurzem zwei 128 GB USB Sticks von Crucial die aber beide totgeschrieben wurden, und das nach nur ca. 30 den gesamten Stick.

    Aus diesem Grund suche ich einen USB Stick der hochwertige NAND Bausteine einsetzt, am besten natürlich MLC, aber guter TLC wird es wohl auch tun. Gibt es schon 3D-NAND bei USB Sticks?

    Des Weiteren sollte er robust sein. Am liebsten hätte ich einen Stick ohne Slider, da diese Slider doch dazu neigen, irgendwann kaputt zu gehen. Eine Kappe kann man zwar verlieren, aber der Stick funktioniert dann noch einwandfrei. Als Idee habe ich hier mal zwei Sticks, wobei der SanDisk einen Slider hat, aber dafür mit sehr hohen Datentransferaten und 30 Jahren Garantie glänzen kann. Der HyperX Savage hat dagegen nur 5 Jahre Garantie und auch niedrigere Datentransferraten.

    Kingston HyperX Savage 128 GB: Kingston HyperX Savage 128GB Preisvergleich Geizhals Deutschland

    SanDisk Extreme Pro 128 GB: SanDisk Extreme PRO 128GB, USB-A 3.0 (SDCZ880-128G-G46) Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Ich hoffe ihr habt noch mehr Vorschläge für mich! Würde mich sehr darüber freuen!

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Gefreiter
    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    37


    Standard

    Hast du schon den MX-ES Ultra angeschaut? Dessen SLC-NAND wirst du kaum jemals totschreiben und dank Metallgehäuse scheint er recht robust zu sein. Allerdings kostet er auch etwas mehr als die üblichen Sticks: Mach Xtreme Technology MX-ES Ultra 128GB Preisvergleich Geizhals Deutschland

  4. #3
    Bootsmann
    Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    613
    Themenstarter


    Standard

    Ach krass es wird noch SLC Speicher verbaut? Das ist ja außergewöhnlich!

    Ich habe jetzt eine ganz andere Idee entwickelt und zwar die ein USB Gehäuse zu kaufen und da eine M.2 SSD rein zu tun. Dann hat man einen modularen USB Stick, das finde ich richtig genial!

  5. #4
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    05.07.2006
    Ort
    Surfers Paradise, Queensland, Australia | Wien
    Beiträge
    1.305


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • http://www.sysprofile.de/id191238
      • Storage:
      • http://www.sysprofile.de/id191238
      • Monitor:
      • http://www.sysprofile.de/id191238
      • Sound:
      • http://www.sysprofile.de/id191238
      • Sonstiges:
      • Samsung Galaxy Note 10.1 2014 Edition
      • Photoequipment:
      • Canon EOS (400D, 1Ds Mark II) , 2014 GoPro Hero, GoPro Hero 4 Black
      • Handy:
      • Sony Xperia Z Ultra

    Standard

    Zitat Zitat von Padagon Beitrag anzeigen
    Ach krass es wird noch SLC Speicher verbaut? Das ist ja außergewöhnlich!

    Ich habe jetzt eine ganz andere Idee entwickelt und zwar die ein USB Gehäuse zu kaufen und da eine M.2 SSD rein zu tun. Dann hat man einen modularen USB Stick, das finde ich richtig genial!
    Da gibts ja auch nette kleine Lösungen, wie die Samsung Portable SSD's.

    Mich würde interessieren, wie es da mit TRIM aussieht...
    NB: Macbook Pro Retina Mid 2015 | i7-4770HQ | 16GB DDR3 | 256GB SSD | Intel Iris Pro 5200 IGP
    Gaming: Xbox One Call of Duty Advanced Warfare Edition|1TB Hdd
    Kopfhörer: AKG K701 Reference Headphones | Shure SE210 In-Ear
    Foto: Canon EOS 400D|Canon EOS 1Ds Mark II|Full HD Camcorder
    TV/Audio: LG 55UB820V 4K | Thomson W99786 4K | LG 40UB800V 4K | Accuphase | Infinity
    Kfz: VW Phaeton V6 TDI |Lancia Thesis 2.4 JTD|Lancia Phedra 2.0 Multijet|BMW C1 125cc | Suzuki Intruder C800

  6. #5
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    08.03.2013
    Beiträge
    366


    Standard

    Mich würde interessieren was so schlecht an SLC ist und warum du MLC bevorzugst?!
    Hieraus geht das Gegenteil hevor: SLC, MLC or TLC NAND for Solid State Drives ? :: SG FAQ

  7. #6
    Oberstabsgefreiter Avatar von old-papa
    Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    476


    • Systeminfo
      • Photoequipment:
      • Sony a77II + Diverse Objektive
      • Handy:
      • S6edge

    Standard

    Zitat Zitat von matrickz Beitrag anzeigen
    Mich würde interessieren was so schlecht an SLC ist und warum du MLC bevorzugst?!
    Hieraus geht das Gegenteil hevor: SLC, MLC or TLC NAND for Solid State Drives ? :: SG FAQ
    Ich kenn das auch nur so, dass SLC das bessere Verfahren ist. Ich such ja selber noch welche bis um 16GB.

    Old-Papa
    HP Microserver G8 Xeon E3-1220L @ 2,2 GHz, ILO Advanced, BS: nas4free 11.0.0.4 - Sayyadina (Revision 4383) mit 4x 3TB WD-Red, im RaidZ1
    Für Brot & Butterarbeiten weitere PCs (einige Notebooks und Desktop) mit Windows und Linux
    Spiele-PC (noch im Aufbau, wird wohl ein AMD R5 1600X + x370er Board + AMD-GraKa)

  8. #7
    Bootsmann
    Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    613
    Themenstarter


    Standard

    Klar ist SLC besser, habe ich das in Frage gestellt? :-D

    Ich werde jetzt aber folgendes tun. Mir ein M.2 Gehäuse kaufen und da eine Samsung SSD 850 Evo M.2 einbauen:

    Gehäuse: CSL - SSD Festplattengehäuse für M.2 Festplatten https://www.amazon.de/CSL-Festplatte...ag=comput0d-21

    SSD: Samsung SSD 850 Evo 250GB M.2 https://geizhals.de/samsung-ssd-850-...-a1250382.html

    Das sollte doch problemlos laufen richtig? Danke nochmal für die Infos. So einen modularen USB Stick zu bauen ist eine richtig gute Idee und der ist sogar noch billiger als andere 250 GB USB Sticks und dabei viel schneller. Das ist einfach richtig genial!

    Edit: Ich habe noch zwei Gehäuse gefunden die man auch nehnen könnte. Es scheint aktuell tatsächlich nur 3 Gehäuse für M.2 SATA SSDs zu geben, die Technologie scheint wohl wirklich sehr neu zu sein.

    Kennt ihr die beiden Hersteller und wisst ob die vielleicht mehr taugen? https://geizhals.de/?cat=gehhd&sort=...)%7E8330_USB-A

  9. #8
    Oberstabsgefreiter Avatar von old-papa
    Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    476


    • Systeminfo
      • Photoequipment:
      • Sony a77II + Diverse Objektive
      • Handy:
      • S6edge

    Standard

    Also mal ehrlich: solche Monster würde ich meinen USB-Buchsen nicht zumuten wollen. Und immer ein extra Kabel (A-A) mitschleppen? Nö, dann lieber einen "normalen" SLC-Stick.

    Old-Papa
    HP Microserver G8 Xeon E3-1220L @ 2,2 GHz, ILO Advanced, BS: nas4free 11.0.0.4 - Sayyadina (Revision 4383) mit 4x 3TB WD-Red, im RaidZ1
    Für Brot & Butterarbeiten weitere PCs (einige Notebooks und Desktop) mit Windows und Linux
    Spiele-PC (noch im Aufbau, wird wohl ein AMD R5 1600X + x370er Board + AMD-GraKa)

  10. #9
    Lesertest-Fluraufsicht Avatar von Woozy
    Registriert seit
    19.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.865


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z9PE-D8 WS / Asus Rampage IV Formula
      • CPU:
      • 2x Xeon E5-2690 / E5-2650
      • Systemname:
      • Odin
      • Kühlung:
      • 3x CoolerMaster MasterLiquid
      • Gehäuse:
      • Cooler Master MasterCase 5t+5
      • RAM:
      • 8x 16GB Hynix DDR3 ECC Reg.
      • Grafik:
      • 2x Inno 3D GTX1070 / GB 1060
      • Storage:
      • 2x 1TB SSD 2x 2TB HDD
      • Monitor:
      • 3x AOC 28" 4k + 1x Acer 24" 144Hz
      • Netzwerk:
      • 1Gbit
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Cooler Master V750 + 550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Sonstiges:
      • Krasses System! :D
      • Notebook:
      • Thinkpad T430i
      • Handy:
      • Huawei Mate 8, Galaxy Tab S2

    Standard

    Monster? Es gibt WLAN-Adapter die das drei-vierfache an größe haben und die machen dem USB-Port keine Probleme.

  11. #10
    Oberstabsgefreiter Avatar von old-papa
    Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    476


    • Systeminfo
      • Photoequipment:
      • Sony a77II + Diverse Objektive
      • Handy:
      • S6edge

    Standard

    Zitat Zitat von Woozy Beitrag anzeigen
    Monster? Es gibt WLAN-Adapter die das drei-vierfache an größe haben und die machen dem USB-Port keine Probleme.
    3-4fache Größe habe ich ja noch nie gesehen.
    Das im Link gezeigte Gehäuse schätze ich auf ca. 6cm Länge. Nach Deiner Rechnung wären das 18-24cm. Welcher USB-WLAN-Adapter ist denn soooo groß/so lang? Völlig gaga!
    Aber, auch 5-6cm können schkn einer USB-Buchse den GarAus machen. Nein, ein SLC-Stick in normaler Größe und vor allem auch Breite ist sinnvoller. Aber ok, jede/r kann das machen wie er/sie will.

    Old-Papa
    HP Microserver G8 Xeon E3-1220L @ 2,2 GHz, ILO Advanced, BS: nas4free 11.0.0.4 - Sayyadina (Revision 4383) mit 4x 3TB WD-Red, im RaidZ1
    Für Brot & Butterarbeiten weitere PCs (einige Notebooks und Desktop) mit Windows und Linux
    Spiele-PC (noch im Aufbau, wird wohl ein AMD R5 1600X + x370er Board + AMD-GraKa)

  12. #11
    Der Saft ist mit euch! Avatar von L0rd_Helmchen
    Registriert seit
    01.01.2007
    Ort
    Exil
    Beiträge
    8.395


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage VI Apex
      • CPU:
      • Intel Core i9-7900X @5GHz
      • Kühlung:
      • Watercool Heatkiller
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 700D
      • RAM:
      • Corsair 32GB DDR4-3800 CL19
      • Grafik:
      • Asus GeForce GTX 1080 Ti @2GHz
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro 256GB
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Corsair AX1200i Platinum

    Standard

    Die Länge für sich genommen ist doch nicht relevant, allein in Verbindung mit hohem Gewicht könnte die mechanische Belastung zu einem Problem werden, so eine M.2 SSD + Gehäuse wiegt aber so gut wie nichts.

    Ich habe mir auch gerade genau dieses...
    Zitat Zitat von Padagon Beitrag anzeigen
    CSL - SSD Festplattengehäuse für M.2 Festplatten https://www.amazon.de/CSL-Festplatte...ag=comput0d-21
    ...Gehäuse geholt und eine Samsung CM871a mit Maia Controller verbaut. Die Kombi wiegt 39g, hat nur 75€ gekostet und den USB Stick, der da zu einem ähnlichen Preis mithalten kann, möchte ich mal sehen:


  13. #12
    Oberstabsgefreiter Avatar von old-papa
    Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    476


    • Systeminfo
      • Photoequipment:
      • Sony a77II + Diverse Objektive
      • Handy:
      • S6edge

    Standard

    Gerade die Länge ist das Hauptproblem!
    Einmal leicht dran gekommen und schon hebelt es die Buchse aus. Am PC noch irgendwie zu verschmerzen, bei einem Notebook der Supergau.

    Aber mach ruhig, ist ja Dein Zeugs

    Old-Papa
    HP Microserver G8 Xeon E3-1220L @ 2,2 GHz, ILO Advanced, BS: nas4free 11.0.0.4 - Sayyadina (Revision 4383) mit 4x 3TB WD-Red, im RaidZ1
    Für Brot & Butterarbeiten weitere PCs (einige Notebooks und Desktop) mit Windows und Linux
    Spiele-PC (noch im Aufbau, wird wohl ein AMD R5 1600X + x370er Board + AMD-GraKa)

  14. #13
    V12
    V12 ist offline
    Obergefreiter
    Registriert seit
    12.01.2010
    Beiträge
    125


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte EP45-UD3
      • CPU:
      • E7300 @ 0,94V
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12P
      • Gehäuse:
      • Chieftec Smart CH-09
      • RAM:
      • 4GB Crucial Ballistix
      • Grafik:
      • Sapphire HD4670 Ultimate
      • Storage:
      • WD Blue 6400AAKS
      • Monitor:
      • Eizo S1910
      • Netzteil:
      • Seasonic S12-330

    Standard

    old.papa gebe ich da recht mit seinen Bedenken wegen der möglichen Gefahr der Beschädigung, Stichwort Hebelarm. Würde ich nur mit kurzem Verlängerungskabel oder Hub dazwischen einsetzen.
    Hab auch mal gelesen daß ne SSD in so nem kleinen Gehäuse bei Dauereinsatz recht heiß werden kann.
    Ich selbst verwende SSD´s in nem externen 2,5" Gehäuse anstelle von USB-Sticks. Ist natürlich größer. Von Inateck gibt´s da Gehäuse mit eingebautem Schalter, dadurch kann man sie immer eingestöpselt lassen und bei Nichtgebrauch einfach ausschalten, kann bei stationärem Einsatz interessant sein.

    Wenn´s rein um USB-Sticks geht, kann ich auch Transcend JetFlash empfehlen. Ich hab keine in der gewünschten Größe, aber etliche Sticks (700er Baureihe) und SD-Karten von denen seit Jahren im Einsatz ohne Ausfälle. Ehrlichgesagt halte ich Sandisk mittlerweile für überteuert und was die Zuverlässigkeit angeht traue ich Transcend wesentlich mehr zu. Ich denke die 780er dürfte deren schnellste sein, allerdings verwende ich selbst nur die 700, wenn ich höheres Tempo brauche nehme ich die SSD im externen Gehäuse.

    Kingston wäre meine zweite Wahl. Ich habe zwar bisher keine ihrer USB-Sticks, aber bei RAM-Riegeln gelten sie als sehr zuverlässig und kompatibel, seit ein paar Jahren kaufe ich auch nichts mehr anderes und bisher haben sie nie enttäuscht.
    Geändert von V12 (12.08.17 um 13:49 Uhr)

  15. #14
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    01.08.2017
    Beiträge
    303


    Standard

    Schau dir mal den Sandisk Extrem Pro an. Hat 128Gb, erreicht fast SataSSD geschwindigkeit und hat 30 Jahre Garantie. Kostet dafür ca. 90Euro.
    Edit: hups sry hab den ersten Post nicht ausfühlich genug gelesen
    Geändert von Mo3Jo3 (13.08.17 um 17:58 Uhr)

  16. #15
    Stabsgefreiter Avatar von SilentShadow
    Registriert seit
    20.05.2007
    Ort
    Hamburg/Güstrow
    Beiträge
    380


    Standard

    Ich habe noch 2 Sandisk Extreme Pro 128GB liegen, bei Interesse,die ich mal zum testen eines reinen USB Tool genutzt hatte.
    Ich würde dafür noch 40€ verlangen,sind leider ohne Kaufbeleg . Liegen seid 6 Monate unbenutzt bei mir rum.

    Diese hier sind das :

    SanDisk Extreme Pro USB-Flash-Laufwerk 128GB USB 3.0: Amazon.de: Computer Zubehör

    BEi interesse einfach eine PN
    Intel I7-7700K@4,5Ghz | Corsair H115i@2xML140 Pro
    ASUS Maximus Hero Z270 IX | 64GB Corsair Dominator Pro 3000Mhz
    1080GTX Ti EVGA SC Black Edition
    2x 500GB Evo 960 m.2 SSD Raid0| 512GB Samsung EVO 950 | 256GB Samsung EVO 950
    Be Quiet Dark Power Pro P11 750w
    Corsair C400@ 1xML120Pro
    ASUS PG278QR + Logitech G403 & Corsair K55


    Playstation 4 512Gb SSD |Blackberry Priv Arbeit/ Iphone 7 Plus 128GB Privat

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •