Seite 659 von 666 ErsteErste ... 159 559 609 649 655 656 657 658 659 660 661 662 663 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16.451 bis 16.475 von 16634
  1. #16451
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    15.595


    Standard

    Was für eine Treiberunterstützung? Meines Wissens gibt es von Toshiba(OCZ) keinen NVMe Treiber und man muss auf jeden Fall den NVMe Treiber von Windows (oder Linux etc.) nehmen. Diese komischen Toolboxen die viele Hersteller für Consumer SSDs anbieten, sind keine Treiber.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #16452
    Bootsmann
    Registriert seit
    29.12.2015
    Ort
    FFM
    Beiträge
    631



  4. #16453
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    15.595


    Standard

    Das ist ein Problem des Microsoft stornvme Treibers wegen der FUA Befehle war schon lange vor dem Dezember 2016 bekannt!. Entweder man stellt den Schreibcache bei dem stornvme entsprechend ein oder nimmt eben einen anderen Treiber, z.B. vom Hersteller der SSD, aber Toshiba bietet meines Wissens nach gar keinen an. Es gibt Hinweise das diese Problem in der neuste Win 10 Version womöglich gelöst ist.

  5. #16454
    Leutnant zur See Avatar von hasentier
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.115


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B350-Plus
      • CPU:
      • AMD Ryzen 1600X
      • Kühlung:
      • Mugen 5
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R6
      • RAM:
      • GSkill Flare X DDR4 3200 16GB
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX1080 OC
      • Storage:
      • Crucial MX500, Samsung 960 EVO, Seagate Firecuda
      • Monitor:
      • AOC 27" Asus 27"
      • Sound:
      • Creative X-Fi TitaniumHD
      • Netzteil:
      • Bequiet Straight Power 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Handy:
      • LG G6

    Standard

    @Holt

    Ich bekomme eine ADATA XPG SX8000 256GB, M.2

    Was häst du von der? Gibts da irgend welche Probleme?

    Danke schon mal
    AMD Ryzen 1600X mit Mugen 5 | Asus B350 Prime Plus | G.Skill Flare X 16GB DDR4-3200, CL14|
    Gigabyte GeForce GTX 1080 Windforce OC 8G | Creative X-FI Titanium HD PCIe |
    be quiet! Straight Power 10 500W | Fractal Design Define R6 Black Pearl |
    Samsung SSD 960 Evo 250GB M2 & Crucial MX500 1TB | Seagate Firecuda 2TB |

  6. #16455

  7. #16456
    Leutnant zur See Avatar von hasentier
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.115


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B350-Plus
      • CPU:
      • AMD Ryzen 1600X
      • Kühlung:
      • Mugen 5
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R6
      • RAM:
      • GSkill Flare X DDR4 3200 16GB
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX1080 OC
      • Storage:
      • Crucial MX500, Samsung 960 EVO, Seagate Firecuda
      • Monitor:
      • AOC 27" Asus 27"
      • Sound:
      • Creative X-Fi TitaniumHD
      • Netzteil:
      • Bequiet Straight Power 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Handy:
      • LG G6

    Standard

    Danke aber ich hätte gerne eine Antwort in deutsch gehabt, nicht jeder ist mehrsprachig.

  8. #16457
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    15.595


    Standard

    Es ist eine PCIe NVMe SSDs die zwar schneller als SATA SSDs ist und wegen des MLC NANDs auch schneller als die Intel 600p, die den gleichen Controller verwendet, aber mit TLC NAND kombiniert und in der Praxis kaum schneller als SATA SSDs ist. Der Controller ist aber einfach und gehört nicht zu den schnellsten, an wirklich schnelle NVMe SSDs wie die 960 Evc oder gar 960 Pro oder auch deren Vorgänger 950 Pro kommt sie also nicht ran.

    Damit ist es eine Frage des Preises, aktuell ist sie ab 111€ bei Geizhals gelistet, die 960 Evo 250GB zu Preisen ab 120€ kostet aber nur 9€ mehr und ist deutlich schneller.

    Für welches System soll die denn sein? Für das mit dem Gigabyte H97-HD3 in Deiner Systeminfo? Dann hole Dir eher die 850 Evo 250GB 2.5" ab 88€, denn die volle Leistung bekommst Du von beiden SSD auf dem Board nicht, da die sowieso nur über so einen Slot Adapter in diesen Slot passt: Du verlierst also die beiden x1 Slots, hast aber in einem eine Soundkarte wenn ich das richtig sehe oder der x4 Slot hat dann bestenfalls noch 2 Lanes und damit schaffen diese SSD dann je je nach Benchmark so 750 bis 800MB/s, also nur so 200MB/s mehr als die günstigere SATA 6Gb/s SSD. Mit allen 4 PCIe 2.0 Lanes sind so etwa 1700 MB/s möglich, deutlich mehr als bei SATA, aber weniger als diese SSD an 4 PCIe 3.0 Lanes bringen würden, aber der einzige Slot in dem System welcher PCIe 3.0 Lanes hat, dürfte mit der Graka belegt sein und die wirst Du sicher kaum wegen der SSD auf den Slot mit 2 oder bestensfalls 3 PCIe 2.0 Lanes verbannen wollen, oder?

  9. Der folgende User sagte Danke an Holt für diesen nützlichen Post:

    Bob.Dig (07.12.17)

  10. #16458
    Leutnant zur See Avatar von hasentier
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.115


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B350-Plus
      • CPU:
      • AMD Ryzen 1600X
      • Kühlung:
      • Mugen 5
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R6
      • RAM:
      • GSkill Flare X DDR4 3200 16GB
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX1080 OC
      • Storage:
      • Crucial MX500, Samsung 960 EVO, Seagate Firecuda
      • Monitor:
      • AOC 27" Asus 27"
      • Sound:
      • Creative X-Fi TitaniumHD
      • Netzteil:
      • Bequiet Straight Power 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Handy:
      • LG G6

    Standard

    Erstmal danke für die ausführliche Antwort, die SSD soll für ein neues System sein.
    Die Samsung 850 Evo hab ich ja momentan verbaut.

    AMD 1600X
    Asus B350 Plus

    Von daher wollte ich auch gleich ne neue SSD für den neuen Anschluss.
    Geändert von hasentier (07.12.17 um 22:21 Uhr)

  11. #16459
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    15.595


    Standard

    Bei dem System ist die Anbindung dann kein Problem, ich würde aber die 960 Evo der AData vorziehen.

  12. #16460
    Leutnant zur See Avatar von hasentier
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.115


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B350-Plus
      • CPU:
      • AMD Ryzen 1600X
      • Kühlung:
      • Mugen 5
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R6
      • RAM:
      • GSkill Flare X DDR4 3200 16GB
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX1080 OC
      • Storage:
      • Crucial MX500, Samsung 960 EVO, Seagate Firecuda
      • Monitor:
      • AOC 27" Asus 27"
      • Sound:
      • Creative X-Fi TitaniumHD
      • Netzteil:
      • Bequiet Straight Power 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Handy:
      • LG G6

    Standard

    Ja das weiß ich aber hab die Adata schon hier liegen, sie wird schon schneller sein wie die 850 EVO Sata.
    AMD Ryzen 1600X mit Mugen 5 | Asus B350 Prime Plus | G.Skill Flare X 16GB DDR4-3200, CL14|
    Gigabyte GeForce GTX 1080 Windforce OC 8G | Creative X-FI Titanium HD PCIe |
    be quiet! Straight Power 10 500W | Fractal Design Define R6 Black Pearl |
    Samsung SSD 960 Evo 250GB M2 & Crucial MX500 1TB | Seagate Firecuda 2TB |

  13. #16461
    Flottillenadmiral Avatar von obarok_9
    Registriert seit
    15.07.2005
    Ort
    Budapest / Ungarn
    Beiträge
    4.148


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Z170 eXtreme6+
      • CPU:
      • 6600K @4,6GHz @1,42V
      • Kühlung:
      • Prolimatek Megahalems 2 X 120
      • RAM:
      • Samsung green @3200C16
      • Grafik:
      • HD530 @1250MHz
      • Storage:
      • Samsung 850Evo / 830
      • Monitor:
      • BenQ 24z V2400Eco
      • Netzteil:
      • BQ S8-400W
      • Handy:
      • LG G1 E975

    Standard

    meine neuste Errungenschaft für 100€ hier aus dem ungarischen Forum:
    weiß noch nicht, ob sie bleibt macht ne gute Figur, es kommt aber noch ne 512GB 950Pro die Tage und die 850Evo 250GB tu ich auch ungern weg...hmm...

    welcher Nand ist das, Toshiba 15nm MLC BGA?der Controller ist der kleine 3110-S10C,
    also bloß 4 Kanäle und wahrscheinlich bloß 2 Kerne, Cache Nanya, 256 oder 512MB?

    Unbenannt1.jpg

    scheint ne gute M2 SATA zu sein und ist bei Kingston mit 800TB writes angegeben, Performance dürfte mit der 850Evo gleich sein.

    img086.jpg img087.jpg
    as-ssd-bench KINGSTON RBUSNS8 12.12.2017 11-19-48.png as-ssd-bench Samsung SSD 850 12.12.2017 11-25-37.png

    wegen der bereits erfolgten writes meldet SSD-Z und Harddisk Sentinel völlig anders, CrystalDiskInfo weiß nicht, kann man den Wert ermitteln? wieviel GB hat der Vorgänger bereits nun auf die SSD geschrieben?
    Unbenannt.jpg
    Geändert von obarok_9 (12.12.17 um 14:05 Uhr)
    Spoiler: Anzeigen
    OC Prozessoren Intel Sockel 1151 (Coffee Lake) Laberthread

    Suche SSD M.2 M-key 250GB(+)

  14. #16462
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    15.595


    Standard

    Man kann nicht auslesen welcher Controller oder welche NANDs auf einer SSD verbaut sind, auch SSD-Z kann dies nicht! Die Angaben von Lauch Date bis NAND sind da alle auf einer Hintergrund Datenbank und müssen nicht korrekt sein, auch wenn man in diesem Fall natürlich den Namen des Controllers schön vom Chip ablegen kann. Die Namen der Attribute müssen die Auslesetools auch kennen und in ihrer Hintergrunddatenbank haben, diese kommen im Gegensatz zu den anderen Werte in der Tabelle nicht aus dem Controller und SSD-Z hat sie offenbar hinterlegt, während CDI diese nicht zu kennen scheint, denn Herstellerspezifisch bedeutet nur, dass CDI den Namen des Attributes bei dieser SSD nicht kennt und die Namen der Attribute die erscheinen sind auch eher geraten, einfach weil diese die übliche Bezeichnung dieser Attribute ist. Wie viel schon auf die SSD geschrieben wurde, zeigt SSD-Z doch an, ob das so stimmt, weiß man nie mit Sicherheit, aber es sieht mir recht plausibel aus.

  15. Der folgende User sagte Danke an Holt für diesen nützlichen Post:

    obarok_9 (13.12.17)

  16. #16463
    Flottillenadmiral Avatar von obarok_9
    Registriert seit
    15.07.2005
    Ort
    Budapest / Ungarn
    Beiträge
    4.148


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Z170 eXtreme6+
      • CPU:
      • 6600K @4,6GHz @1,42V
      • Kühlung:
      • Prolimatek Megahalems 2 X 120
      • RAM:
      • Samsung green @3200C16
      • Grafik:
      • HD530 @1250MHz
      • Storage:
      • Samsung 850Evo / 830
      • Monitor:
      • BenQ 24z V2400Eco
      • Netzteil:
      • BQ S8-400W
      • Handy:
      • LG G1 E975

    Standard

    Hallo Holt!

    ich hab ausm russischen Forum ein tool ausgegraben, das für die Phison Controller bestimmt ist, demnach zählen hier nicht die Lifetime writes from host, sondern die Lifetime writes to Flash und das wären demnach 3500GB, also 3,42TB, was auch HDD Sentinel so ausgibt und der Wert von SSD-Z ist der Lifetime writes from host ausgelesene.
    Dieses Tool liest bestimmt richtig, oder?

    Phison.jpg

    //edit2: hier der Link:
    Phison SATA Toolbox v1.15 (Complete)

    //edit:
    mir ist nämlich aufgefallen, das bei identischem System hochgefahren und beim Surfen im Netz die Kingston viel mehr schreibt als die Evo. Demnach stimmt das bei SSD-Z nicht und die lifetime writes to host sind was genau? nehme ich die Lifetime writes to Flash, dann stimmt die Sache im Vergleich zur Evo wieder, was bei gleicher Config der Datenstrom im write ausmacht...... also es zählt hier für "real writes" der Smart-Parameter 233/E9 und nicht der 241/F1, bin ich da richtig?

    //edit3:

    hier noch von meiner kleinen 128GB Kingston im Netbook. Wieso hier die Nand writes höher sind als host writes? daher weil sie kein Cache Modul zur Seite hat?
    Screenshot (8).jpg
    Geändert von obarok_9 (13.12.17 um 14:37 Uhr)
    Spoiler: Anzeigen
    OC Prozessoren Intel Sockel 1151 (Coffee Lake) Laberthread

    Suche SSD M.2 M-key 250GB(+)

  17. #16464
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    15.595


    Standard

    Wirklich entscheidend ist der Verbrauch an P/E Zyklen und da gibt SSD-Z genau wie diese Phison Toolbox an, dass durchschnittlich 15 und maximal 26 verbraucht sind.

  18. Der folgende User sagte Danke an Holt für diesen nützlichen Post:

    obarok_9 (13.12.17)

  19. #16465
    Flottillenadmiral Avatar von obarok_9
    Registriert seit
    15.07.2005
    Ort
    Budapest / Ungarn
    Beiträge
    4.148


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Z170 eXtreme6+
      • CPU:
      • 6600K @4,6GHz @1,42V
      • Kühlung:
      • Prolimatek Megahalems 2 X 120
      • RAM:
      • Samsung green @3200C16
      • Grafik:
      • HD530 @1250MHz
      • Storage:
      • Samsung 850Evo / 830
      • Monitor:
      • BenQ 24z V2400Eco
      • Netzteil:
      • BQ S8-400W
      • Handy:
      • LG G1 E975

    Standard

    ....das heißt also, es sind zwischen 15 und 26 PE Zyklen verbraucht? wieviel GB hat dann in dem Fall ein PE Zyklus? 0,46875TB, oder?
    oder wieviel PE Zyklen erlaubt diese SSD ? 800TBW ist angegeben... 800/0,46875=1.706,66PEz ??
    verwirrend...
    Geändert von obarok_9 (13.12.17 um 16:13 Uhr)
    Spoiler: Anzeigen
    OC Prozessoren Intel Sockel 1151 (Coffee Lake) Laberthread

    Suche SSD M.2 M-key 250GB(+)

  20. #16466
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    15.595


    Standard

    Nicht zwischen 15 und 26, da 15 der Durchschnitts- und 26 der Höchstwert ist, gibt es auch NAND Blöcke die weniger P/E Zyklus hinter sich haben, wobei selbst 26 ja nicht viel sind, die NANDs sollten als MLC mit 2000 oder 3000 spezifiziert sein. Die P/E Zyklen in GB umzurechnen ist wenig zweckmäßig, aber mal der Kapazität ergibt dies dann einen ungefähren Wert. Die TBW Angaben sind auch nur für die Garantie relevant, die endet eben vorzeigt wenn diese TBW verbraucht sind, ansonsten endet sie nach dem Ablauf der Zeit. Für den Verschleiß der NANDs sind aber die P/E Zyklen relevant.

  21. Der folgende User sagte Danke an Holt für diesen nützlichen Post:

    obarok_9 (13.12.17)

  22. #16467
    Fregattenkapitän Avatar von Elmario
    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    2.761


    Standard

    Hallo, Leute!

    Mir ist heute morgen die HDDvom Arbeitsgerät abgeraucht. Natürlich zum besten Zeitpunkt. Habe gerade einen Haufen Kohle in den 3D Drucker gesteckt und gerade auch überhaupt keine Zeit und keinen Kopf mich mit der Suche nach einer neuen 1TB SSD umzuschauen. Will heute Abend per Express eine neue bestellen.

    Habe nur auf die Schnelle gesehen, dass sie günstigste gerade die Mushkin Triactor 3D ist (239€), gefolgt von der Mushkin Reactor TC (259€).
    Was könnt ihr mir auf die Schnelle zu den beiden sagen? Taugen die Was?Vom Flash und vom Controller her? Wie schlagen die sich grob prozentual im Vergleich zu aktuellen Samsung EVOs? Wäre die Reactor TC den Aufpreis von 20€ wert?
    Danke

  23. #16468
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    214


    Standard

    Das wichtigste ist wenn du es eilig hast auch mal ein Blick auf die Verfügbarkeit zu werfen.
    So listet Geizhals bei der Mushkin Triactor 3D gerade mal einen Händler auf und der schreibt 'Liefertermin unbekannt' also das kann durchaus noch wochen dauern...
    Auch deine 2. SSD ist bei keinen Händler sofort Lieferbar, zwar einer mit 'versandfertig in 4 Tagen' aber auch das sind laut meinen Erfahrungen ganz gefährliche Angaben vorallen wenn es wie bei dir dringend ist.

    Fallst du sie woanders bekommst mit sofortiger Lieferung, ok, allerdings ist die Mushkin Reactor TC halt auch schon 3 Jahre aud den Markt.

    Wenn du ein normaler Anwender bist wirst du keinen Leistungsunterschied zwischen den einzelnen SSD merken, auch die haltbarkeit ist bei allen gängenen aktuellen SSD im Normalbetrieb kein Thema.
    Anders wäre es wenn du extrem viel schreiben oder darauf eine Datenbank die viele IOPS braucht betreiben würdest, aber das glaube ich nicht.

  24. #16469
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    15.595


    Standard

    Also ich kaufe nur SSDs von NAND Herstellern oder deren Tochterfirmen und empfehlen auch nur solche zu kaufen. Bei den allerbilligsten wird auch dort gespart wo es weh tut und die MX300 1TB ist nicht so viel teurer, die 850 Evo 1TB ist auch unter 300€ zu bekommen und damit hat man dann wirklich was anständiges und die bekommst Du auch wirklich. Diese Mushkin Triactor 3D wird seit April bei Geizhals gelistet, aber nur bei einem Händler mit "Liefertermin unbekannt", nicht die besten Voraussetzungen wenn man es eilig hat.

  25. #16470
    Fregattenkapitän Avatar von Elmario
    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    2.761


    Standard

    Hat sich erledigt, ich habe heute Mittag dann auch nach einigen Vergleichen eine EVO 850 v3 für 299€ bestellt. (Hoffe die ist die 20€ Aufpreis zu der v1 wert, die ich noch sah). Danke
    Geändert von Elmario (18.12.17 um 20:11 Uhr)

  26. #16471
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    15.595


    Standard

    Die v3 (eigentlich v2, nur HL nennt sie v3 weil dort die V-NANDs der dritten Generation mit 48 Layern drin sind, in der 850 Evo v1 sind es die der 2. Generation mit 32 Layern) ist nur für Notebooks interessant die wirklich mobil genutzt werden, weil deren Leistungsaufnahme spürbar geringer ist. Für die Nutzung im Desktop war es die 20€ nicht wert, aber wo gab es denn noch explizit eine 850 Evo v1 neu zu kaufen?

  27. #16472
    Fregattenkapitän Avatar von Elmario
    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    2.761


    Standard

    Nicht unbedingt explizit. Das habe ich nur daraus vermutet, dass der selbe Händler auch Gebrauchte Angebote hat, und bei diesen im Gegensatz zur neuen, die ich gekauft habe, nicht "garantierte 48 Layer" dabei stand-
    Und da er es auch bei der Neuen dazu schreibt, geht er wohl davon aus, dass auch noch v1 neu verkauft werden... oder er hat den Titel seit einem Jahr nicht geupdatet
    PS:
    Ist ja ein Notebook, aber ein fettes Workstation 17-Zoll. Da kommt es auf ein paar Watt nicht wirklich an, aber ich freue mich über jedes Bisschen Wärme weniger, dass den Lüfter später zum tosen bringt.
    Geändert von Elmario (18.12.17 um 21:57 Uhr)

  28. #16473
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    15.595


    Standard

    Also wäre die für 20€ weniger eine gebrauchte gewesen? Dann würde ich sagen, wären mir die 20€ das Risiko nicht wert, schon gar nicht wenn man es eilig hat. Die gebrauchte muss ja nicht mal kaputt sein, es reicht wenn ein Userpasswort gesetzt ist um Dir reichlich ärger zu bescheren und wenn der Händler nur die S.M.A.R.T. Werte ausliest, fällt ihm das nicht einmal auf!

  29. #16474
    Fregattenkapitän Avatar von Elmario
    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    2.761


    Standard

    Ist ja ein gewerblicher Händer, und die Gebrauchte hat angeblich nur 7 Power Cycles. Klar, könnte auch in einem Server gesteckt haben und ein oder zwei Jahre lang von einer Datenbank vergewaltigt worden sein
    Geändert von Elmario (18.12.17 um 22:00 Uhr)

  30. #16475
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    18.06.2001
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.455


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Core2Quad Q9650
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate x64
      • Photoequipment:
      • EOS 50D mit allerlei Zubehör
      • Handy:
      • Galaxy Nexus

    Standard

    Tach Gemeinde,

    ich hab mich jetzt ne ganze Weile nicht mit SSDs befasst, brauche jetzt aber wegen KAPUTT möglichst schnell ne neue für den Schwiegerpapa.
    Gebraucht wird eine 2.5" / SATA mit rund 500GB und es sollte sich preislich im Rahmen halten. Es muss nicht das schnellste von schnellen sein - da war vorher eine Drehscheibe drin, er wird sowieso beeindruckt sein - wichtiger ist Langlebigkeit und möglichst wenig Arbeitsaufwand für den PC Support, also mich

    Mein Reflex war eine Samsung 850 EVO 500GB - die hat jetzt aber auch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel...
    Hat jemand auf die schnelle eine bessere Idee oder kann ich gefahrlos zugreifen?
    Grüße, FlintX

LinkBacks (?)

  1. 07.07.13, 08:23
  2. 18.05.13, 08:39
  3. 23.01.13, 23:10
  4. 23.01.13, 10:26
  5. 21.01.13, 12:38
  6. 26.12.12, 17:08
  7. 25.11.12, 17:41
  8. 13.11.12, 19:54
  9. 29.10.12, 18:09
  10. 23.09.12, 22:57
  11. 23.09.12, 12:43
  12. 10.09.12, 12:54
  13. 02.09.12, 13:32
  14. 12.08.12, 16:45
  15. 28.07.12, 18:38
  16. 06.07.12, 19:28
  17. 25.06.12, 20:38
  18. 20.06.12, 14:43
  19. 29.05.12, 12:21
  20. 24.04.12, 17:52
  21. 20.04.12, 07:48
  22. 18.04.12, 23:01
  23. 13.04.12, 09:54
  24. 12.04.12, 23:16
  25. 12.04.12, 21:40
  26. 11.04.12, 23:27
  27. 09.04.12, 01:05
  28. Acer
    Refback This thread
    23.03.12, 17:41
  29. 15.03.12, 18:48
  30. 24.02.12, 13:42
  31. 06.02.12, 07:56
  32. 28.01.12, 21:17
  33. 27.01.12, 14:13
  34. 27.01.12, 10:19
  35. 25.01.12, 15:00
  36. 18.01.12, 22:40
  37. 18.01.12, 10:22
  38. 05.01.12, 22:23
  39. 28.12.11, 20:01
  40. 07.12.11, 21:35
  41. 06.12.11, 14:59
  42. 04.12.11, 01:04
  43. 01.12.11, 14:34
  44. 25.11.11, 22:35
  45. 18.11.11, 22:00
  46. 25.03.11, 17:55
  47. 21.03.11, 23:28
  48. 20.03.11, 10:49
  49. 04.02.11, 23:40
  50. 01.07.10, 10:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •