Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    11.09.2019
    Beiträge
    2


    Standard SSD auf PCIE X16

    Hallo,
    habe einen Lenovo K430. Der hat 4x X1 und 2x X16. Ein X16 ist belegt. Ebenso 2 X1. Habe von Hardware absolut keine Ahnung. Möchte nun wissen, ob man eine SSD auf den X16 stecken kann. Die X1 kann man ja wohl dafür nicht verwenden. Habe etliche Post durchsucht, aber nichts gefunden, was meinem geringen Kenntnisstand entsprochen hat.
    Für alle Antworten schon mal vielen Dank!

    Gruß oknos

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    779


    Standard

    Wenn es eine PCIe SSD ist, kannst du diese in den vorgesehenen PCIE x16 Slot reinstecken.

  4. Der folgende User sagte Danke an p4r4d0xs für diesen nützlichen Post:

    oknos (15.10.19)

  5. #3
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ort
    Serverraum
    Beiträge
    1.298


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Supermicro X11SSH-CTF / Thinkpad T470p
      • CPU:
      • Xeon E3-1240v5/ i7-7820HQ
      • Systemname:
      • 'Blechtrottl'
      • Kühlung:
      • NH-D15S / TP
      • Gehäuse:
      • Fractal Define R4 / TP
      • RAM:
      • 64GB ECC / 32GB
      • Grafik:
      • AST2400 / i7+Nvidia 940MX
      • Storage:
      • 6xSM863+6xHC530+i900p / PM961 1TB+MTS400 512GB
      • Monitor:
      • - / 2*Dell U2717D
      • Netzwerk:
      • 10Gbase-T (XS708-E) + 1Gbase-T
      • Sound:
      • - / SoundBlaster HD USB + Logi Z-2300
      • Netzteil:
      • 400W Bequiet StraightPower 10
      • Betriebssystem:
      • ESXI+FreeBSD / W10+W8
      • Sonstiges:
      • + 2x Dell T20 Xeon + 1x Lenovo M93p i5-4570 + 1x Asrock Z77 i7-3770K 4.5Ghz + X10SL7-F E3-1275v3
      • Notebook:
      • Thinkpad T470p

    Standard

    Hinweis, die beiden 16er Slots werden dann vmtl. mit je 8x laufen. Denn die CPU hat nicht genug Lanes.

    Ferner: Das Gerät wird nicht von dieser PCIe-SSD booten. Dafür ist es zu alt (kein NVME-Bootmodul im Bios).

  6. Der folgende User sagte Danke an Trambahner für diesen nützlichen Post:

    oknos (15.10.19)

  7. #4
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    19.000


    Standard

    Das Teil hat scheinbar noch einen i7-3770, also eine uralte Ivy Bridge CPU und kann mit Sicherheit nicht von einer NVMe SSD booten. Kaufe Dir eine SATA SSD im 2.5" Formfaktor oder nutze die NVMe in dem zweiten Slot nur als Datenlaufwerk, dazu muss dann nur das Betriebssystem einen NVMe Treiber haben, was bei Windows ab Win 8 standardmäßig der Fall ist. Das bei Nutzung beider x16 Slots die Graka nur noch 8 Lanes hat, würde ja schon erwähnt.
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  8. Der folgende User sagte Danke an Holt für diesen nützlichen Post:

    oknos (15.10.19)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •