Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    10


    Standard SSD 64GB schon 2 Tage nach Windows Installation viel langsamer

    Hallo,

    ich habe vor einigen Tagen meine Crucial M4 64GB SSD eingebaut, Windows 7 64Bit frisch installiert, die neueste Firmware (009) für die SSD drauf gehauen
    und ein Benchmark mit AS SSD Benchmark gestartet.

    Lesen seq 244,47 MB/s

    Damit bin ich sehr zufrieden gewesen weil die SSD an einem SATA2 Port hängt und das Mainboard scho älter ist.

    Ich habe dann alle meine Anwendungen installiert und die SSD ist jetzt zu 69%
    voll.
    Alle Anwendungen beendet und wieder Benchmark laufen lassen:

    Lesen seq 125,25 MB/s
    Auch die anderen Werte sind zur Hälfte gesunken.

    Woran kann das liegen? Nur daran dass die Festplatte jetzt gefüllt ist?


    Mfg

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Bootsmann Avatar von d3lph!c
    Registriert seit
    30.01.2006
    Beiträge
    732


    Standard

    Gegenfrage, ist dir der Geschwindigkeitseinbruch auch ohne Benchmark-Ergebnisse aufgefallen?

    Ich sage nein, daher würde ich mir über sowas keinen Kopf machen. Und dass SSDs nicht randvoll gemacht werden dürfen, sollte auch bekannt sein. Habe ich allerdings auch schon gemacht und ich hab in Windows etc. nix von Geschwindigkeitseinbußen gemerkt. Also lass dich von irgendwelchen Benchmark-Ergebnissen nicht verrückt machen.

  4. #3
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    28.04.2007
    Beiträge
    2.404


    Standard

    das kann auch an im hintergrund laufenden programmen liegen, allen voran virenscannern o.Ä.

  5. #4
    Oberstabsgefreiter Avatar von marcy
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    385


    Standard

    Hi,

    du könntest als erstes mal mit dem Programm "ForceTrim" die SSD Trimmen und schauen ob es dann besser ist.

    Ansonsten mal den "FreeSpaceCleaner" drüber laufen lassen. Das hatte bei meiner sehr gut funktioniert. Allerdings sollte man das nicht zu oft machen, da sehr viel dabei geschrieben wird.

  6. #5
    Bootsmann Avatar von d3lph!c
    Registriert seit
    30.01.2006
    Beiträge
    732


    Standard

    Für was Trim-Programme extra laufen lassen, wenn dies unter Win7 automatisch geschieht?

  7. #6
    Admiral Avatar von Madnex
    Registriert seit
    10.05.2001
    Ort
    Forumdeluxx
    Beiträge
    12.230


    Standard

    @sorportium
    Mach doch bitte mal einen Screenshot vom AS SSD Bechmark Fenster (den Benchmark musst du nicht durchlaufen lassen).

    Tipps zum Erstellen des Screenshots:
    Spoiler: Anzeigen
    Zitat Zitat von marcy
    du könntest als erstes mal mit dem Programm "ForceTrim" die SSD Trimmen und schauen ob es dann besser ist.
    Das ist eigentlich unnötig, da die SSD unter Win7 normalerweise automatisch getrimt werden sollte. Ein manuelles Trimen ist daher nicht notwendig.

  8. #7
    Avatar von Bob.Dig
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    14.531


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B450M Pro4
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Jonsbo U5
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport 32 GB
      • Grafik:
      • ASUS Strix GeForce GTX 1070
      • Storage:
      • Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB
      • Monitor:
      • Acer XB270HU
      • Netzwerk:
      • pfSense
      • Sound:
      • Realtek ALC892
      • Netzteil:
      • Cooler Master V-Series V550
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 (1909)
      • Sonstiges:
      • Logitech K800 Wireless Illuminated + Glorious Model O

    Standard

    AS SSD Bench hat dafür auch eine eigene Funktion.
    Arguing on the internet is like running at the special olympics.
    Even if you win, you're still retarded.

  9. #8
    Matrose
    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    10
    Themenstarter


    Post

    Zitat Zitat von d3lph!c Beitrag anzeigen
    Und dass SSDs nicht randvoll gemacht werden dürfen, sollte auch bekannt sein.
    Ja das weiss ich das SSDs nicht randvoll gemacht werden sollen. Aber mit 69% gefüllt ist doch NICHT RANDVOLL ODER ?

  10. #9
    Super Moderator Avatar von thom_cat
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    Hessen\LDK
    Beiträge
    42.198


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Crosshair VII Hero
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 3700x
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • LianLi PC-011 Dynamic
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport 32 GB
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon VII
      • Storage:
      • SanDisk Extreme Pro 1TB
      • Monitor:
      • LG 27UD68P
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 650W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10 Home 64bit
      • Notebook:
      • MacBook Pro 13
      • Handy:
      • IPhone 11 Pro

    Standard

    die befüllung sollte hier eigentlich nicht der grund sein.

  11. #10
    Matrose
    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    10
    Themenstarter


    Standard Es war der Virenscanner

    Ich habs rausgefunden:

    Ich habe alle Tasks beendet und dabei ist mir aufgefallen, dass noch ein Teil des Virenscanners läuft.

    Diesen Task konnte ich nicht beenden also Windows ohne Virenscanner hochgefahren und danach hatte ich
    wieder so super Benchmarkt-Ergebnisse wie direkt nach Neuinstallation von Windows.

    Ich verstehe nur nicht wie ein Antivirenscanner die Lesegeschwindigkeit der Festplatte beeinflussen kann.
    Oder wird nur das Benchmark Ergebnis durch den Antivirenscanner verfälscht?

    Mfg

  12. #11
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    20.08.2009
    Ort
    Etelsen
    Beiträge
    190


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P5N7A-VM
      • CPU:
      • Q9550
      • Systemname:
      • RB-Quad
      • Kühlung:
      • Luft boxed
      • Gehäuse:
      • Compucase 6XG3BS-EFG
      • RAM:
      • Geil 8GB DDR2-800

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von sorportium Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nur nicht wie ein Antivirenscanner die Lesegeschwindigkeit der Festplatte beeinflussen kann.
    nennt sich on demand Scanner, d.h. fast jede Datei wird gescannt wenn man sie liest oder ein Programm startet. Es könnte aber auch ein zeitgesteuerter Scan laufen.

    Ralf
    ---
    Q9550, 8GB, ST UD 64GB, Samsung 1TB, BD-DVD, Ubuntu-64 11.10/Win 7-64 Pro

  13. #12
    Bootsmann Avatar von d3lph!c
    Registriert seit
    30.01.2006
    Beiträge
    732


    Standard

    Zitat Zitat von sorportium Beitrag anzeigen
    Ich habs rausgefunden:

    Ich habe alle Tasks beendet und dabei ist mir aufgefallen, dass noch ein Teil des Virenscanners läuft.

    Diesen Task konnte ich nicht beenden also Windows ohne Virenscanner hochgefahren und danach hatte ich
    wieder so super Benchmarkt-Ergebnisse wie direkt nach Neuinstallation von Windows.

    Ich verstehe nur nicht wie ein Antivirenscanner die Lesegeschwindigkeit der Festplatte beeinflussen kann.
    Oder wird nur das Benchmark Ergebnis durch den Antivirenscanner verfälscht?

    Mfg

    Aber hast du selber denn einen Unterschied gemerkt, wenn du in Windows beschäftigt bist? Eigentlich verunsichert dich doch nur das Ergebnis des Benchmarks, oder?

  14. #13
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    28.04.2007
    Beiträge
    2.404


    Standard

    yeah, na wer wusste woran's lag

  15. #14
    Avatar von Bob.Dig
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    14.531


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B450M Pro4
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Jonsbo U5
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport 32 GB
      • Grafik:
      • ASUS Strix GeForce GTX 1070
      • Storage:
      • Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB
      • Monitor:
      • Acer XB270HU
      • Netzwerk:
      • pfSense
      • Sound:
      • Realtek ALC892
      • Netzteil:
      • Cooler Master V-Series V550
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 (1909)
      • Sonstiges:
      • Logitech K800 Wireless Illuminated + Glorious Model O

    Standard

    Welcher Scanner war denn das?
    Arguing on the internet is like running at the special olympics.
    Even if you win, you're still retarded.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •