Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 35
  1. #1
    Leutnant zur See Avatar von Sologu
    Registriert seit
    07.03.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.240


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B350I
      • CPU:
      • Ryzen R5 1600 @ Bykski
      • Kühlung:
      • Wakü 1080 Nova 9xNoctua P12
      • Gehäuse:
      • Lian Li Q37
      • RAM:
      • 16Gb DDR4 Oc @ 3526Mhz @Bykski
      • Grafik:
      • XFX RX480 GTR @ Bykski
      • Storage:
      • 1tb Corsair MP510
      • Monitor:
      • Acer Nitro VG270UPbmiipx
      • Netzteil:
      • Corsair SF 600

    Standard Samsung 970 Evo Plus Läuft nicht und wird verdammt heiss

    Hi, wie oben schon steht hab ich ein Problem mit meiner 1Tb Samsung 970 Evo Plus, ich habe sie in den hinteren Slot meines Asus B350i gesteckt wo sie auch erkannt wurde, als ich dann CrystalDiskMark 6.0.2 durch laufen ließ wurde sie 84°c heiß und so wie es aussieht lief der Test nicht bis zum ende durch. Obwohl der Test jetzt zu ende ist verbleibt sie bei der Temperatur, sie ist immer noch 84°c heiß, hab sie gerade mal angefasst ist echt verdammt heiß.

    Ich weiß das die Handfühlmethode nicht besonders aussagekräftig ist aber zwischen handwarm und nach 2 sec. tut es weh ist ein ziemlich großer unterschied, vorallem das es bei der 960 evo bzw. MP510 nicht so ist.

    Ist die Samsung Defekt oder hab ich etwas falsch gemacht, bin da kein experte aber ich habe beide Karten gleich getestet, die Corsair hat nach dem Test wieder runtergekühlt, die Samsung ist immernoch 84°c heiß, ich bau sie gleich mal aus... ist wohl besser...





    Edit: Nach einem Neustart haben sich die Temps im Leerlauf wieder normalisiert.

    Edit Edit: Wieder der selbe Fehler aber dieses mal bei 76°c



    Edit: Hab die Nvme Treiber von Samsung installiert aber leider keine Besserung, die SSD bringt auch den Samsung Bechmarkt nicht zuende und hängt sich bei 96% auf.
    Als ich den PC dann Neugestartet habe hat es eine Weile gedauert bis ich auf dem Startbildschirm war aber dann waren alle Icons auf dem Desktop weg, hab dann PC heruntergefahren, die Samsung entfernt und neugestartet, jetzt läuft er wieder.
    Geändert von Sologu (15.05.19 um 12:30 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    17.899


    Standard

    Was meinst Du mit dem "hinteren Slot", den auf der Rückseite des Boards? Es gibt ja hier so eine komische Konstruktion für den einen Slot mit Kühlkörper und Abdeckung über den I/O Ports, da dürfte die Temperatur besser sein, vor allem wenn der CPU Lüfter da auch noch für einen kühlenden Luftzug sorgt und genau der fehlt auf der Rückseite zumeist. Da staut sich dann die Hitze von der Rückseite der CPU und kann nicht wirklich weg, weshalb es eigentlich totaler Mist ist M.2 SSDs auf der Bordrückseite zu verbauen, aber bei den kleinen Formfaktoren ist nun einmal kaum woanders Platz. Sorge für eine ordentliche Lüftung dort wo die SSD ist, dann stimmen deren Temperaturen auch, aber andererseits sehe ich maximal 80°C (keine 84°C) nur bei dem einen Sensor, die 960er und 970er haben ja zwei und da der Slot hinten sowie nur mit den PCIe 2.0 Lanes angebunden ist, sie SSDs also sowieso nur mit halber Bandbreite angebunden ist, dürfte beim Throtteln auch nicht viel Leistung verloren gehen.
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  4. #3
    Leutnant zur See Avatar von Sologu
    Registriert seit
    07.03.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.240
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B350I
      • CPU:
      • Ryzen R5 1600 @ Bykski
      • Kühlung:
      • Wakü 1080 Nova 9xNoctua P12
      • Gehäuse:
      • Lian Li Q37
      • RAM:
      • 16Gb DDR4 Oc @ 3526Mhz @Bykski
      • Grafik:
      • XFX RX480 GTR @ Bykski
      • Storage:
      • 1tb Corsair MP510
      • Monitor:
      • Acer Nitro VG270UPbmiipx
      • Netzteil:
      • Corsair SF 600

    Standard

    Ja genau, ich meine den Slot auf der Rückseite, die 960 evo im vorderen wird gerade mal 44°c warm.

    Ich hab die Samsung und die Corsair beide im offenen Aufbau getestet, soll heißen ich habe in der zweiten Kammer das Netzteil ausgebaut und das Seitenteil abgelassen damit beide genug Luft bekommen (Corsair / Samsung).

    Die Corsair beendet den Benchmark die Samsung aber nicht, wird sehr heiß und senkt die Temperatur erst wieder nach einem Neustart, was bestimmt nicht normal ist, die Corsair senkt die Temperaturen von alleine.

    Über 80°c wird bei der Samsung am zweiten Sensor angezeigt, den hat die Corsair halt nicht.

    Ich hätte sie so ja nicht eingebaut, die SSD bekommt noch ein Aquacomputer Kühler und einen Noctua a6x25 Pwm der dort drauf pustet
    Geändert von Sologu (03.05.19 um 07:55 Uhr)

  5. #4
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    17.899


    Standard

    "senkt die Temperatur erst wieder nach einem Neustart" dürfte so wohl nicht stimme, eher schon, dass erst nach einem Neustart wieder die korrekte Temperatur angezeigt wird. Wenn der Test nicht beendet wird und die Temperaturanzeige sich auch nicht ändern, klingt dies aber eher nach einem anderen Problem, durch die Temperatur bedingt fällt die Performance, aber die SSD bleibt nicht "stehen", wie es hier der Fall zu sein scheint. Passiert dies wenn sie in beiden Slots ist? Wenn nicht, dann machen mal den offenen Aufbau und halten eine Lüfter davor damit sie nicht so warm wird und schau ob das dann auch passiert.
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  6. #5
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    01.08.2017
    Ort
    ganz im Westen
    Beiträge
    1.329


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Pro Carbon
      • CPU:
      • I5 8600K @5ghz
      • Kühlung:
      • CustomWakü CPU+Graka
      • Gehäuse:
      • InWin S-Frame
      • RAM:
      • [email protected]
      • Grafik:
      • Gtx 1080ti
      • Storage:
      • 960pro 500Gb, DS218+ 6Tb
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • "
      • Netzteil:
      • BQ DarkPowerPro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10
      • Sonstiges:
      • Tevo Tarantula,
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha6000

    Standard

    Poste doch mal einen CrystalDisk Screenshot, vllt hat die SSD ja ein generelles Problem. Dass sich die Temps nach dem fehlgeschlagenen Tests nicht mehr ändert, klingt nach einem softwarefail oder absturz.
    Wie holt geschrieben hat, sollte sich die SSD bei zu hohen Temps eigentlich nur runter takten.
    Firmware auch aktualisiert?
    Geändert von Mo3Jo3 (04.05.19 um 14:52 Uhr)

  7. #6
    Leutnant zur See Avatar von Sologu
    Registriert seit
    07.03.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.240
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B350I
      • CPU:
      • Ryzen R5 1600 @ Bykski
      • Kühlung:
      • Wakü 1080 Nova 9xNoctua P12
      • Gehäuse:
      • Lian Li Q37
      • RAM:
      • 16Gb DDR4 Oc @ 3526Mhz @Bykski
      • Grafik:
      • XFX RX480 GTR @ Bykski
      • Storage:
      • 1tb Corsair MP510
      • Monitor:
      • Acer Nitro VG270UPbmiipx
      • Netzteil:
      • Corsair SF 600

    Standard

    In dem anderen Slot kann ich sie leider nicht testen da ich ansonsten die Wakü zerlegen müsste.
    Ich hab jetzt auch das Samsung eigene Tool (magician) installiert und die Samsung Treiber, dann habe ich erst die Karte aus den vorderen Slot getestet (250Gb 960 Evo) welche ohne Probleme durchlief, die 1Tb 970 Evo Plus (hinterer Slot) blieb bei 96% stehen, sie ist nicht eingefroren, das Tool hat einen timer der auch weiter lief aber es kam halt nicht zum Ende.

    Jetzt hab ich erstmal bis der Kühler da ist, aus dem Keller einen alten 80mm Lüfter geholt und abgeklemmt, was soll ich sagen jetzt läuft es.

    Aber wie kann das sein das die Samsung gekühlt werden muss damit es läuft wie sie soll, bei der Corsair MP510 geht es ja auch ohne zusätzliche Kühlung und auch wenn es der Samsung zu warm wird muss sie doch drosseln und den Test beenden.


    Geändert von Sologu (04.05.19 um 21:47 Uhr)

  8. #7
    Leutnant zur See Avatar von Sologu
    Registriert seit
    07.03.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.240
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B350I
      • CPU:
      • Ryzen R5 1600 @ Bykski
      • Kühlung:
      • Wakü 1080 Nova 9xNoctua P12
      • Gehäuse:
      • Lian Li Q37
      • RAM:
      • 16Gb DDR4 Oc @ 3526Mhz @Bykski
      • Grafik:
      • XFX RX480 GTR @ Bykski
      • Storage:
      • 1tb Corsair MP510
      • Monitor:
      • Acer Nitro VG270UPbmiipx
      • Netzteil:
      • Corsair SF 600

    Standard

    Sooo hab jetzt die Samsung 970 erstmal eingebaut und Origin installiert um eine runde Apex zu spielen, nach einem Neustart fährt der PC nicht mehr hoch und bleibt in Startbildschirm hängen, wenn ich sie ausbaue läuft der PC wieder.

    Ich hab gerade bei Samsung angerufen, musste aber feststellen das sie nur bis 17Uhr geöffnet haben, ich Bau jetzt mal die Corsair ein und schau ob es mit der funktioniert.


    Edit:
    Hab nen alten Beitrag von 2017 im CB forum gefunden, in dem stand das man das BIOS auf default stellen soll, hab ich getan und bis jetzt läuft es...
    Geändert von Sologu (07.05.19 um 00:16 Uhr)

  9. #8
    Leutnant zur See Avatar von Sologu
    Registriert seit
    07.03.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.240
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B350I
      • CPU:
      • Ryzen R5 1600 @ Bykski
      • Kühlung:
      • Wakü 1080 Nova 9xNoctua P12
      • Gehäuse:
      • Lian Li Q37
      • RAM:
      • 16Gb DDR4 Oc @ 3526Mhz @Bykski
      • Grafik:
      • XFX RX480 GTR @ Bykski
      • Storage:
      • 1tb Corsair MP510
      • Monitor:
      • Acer Nitro VG270UPbmiipx
      • Netzteil:
      • Corsair SF 600

    Standard

    Ich bekomme noch Ausschlag.... Hab gestern Abend ein paar Runden gespielt (es ist nur Origin/Apex auf der 970 installiert) und dabei ist mir zwei mal (2/10 Runden) das das Spiel eingefroren, ich konnte zwar mit der Win Taste aus dem Spiel kommen,es aber nicht beenden, das ging erst nach einem Neustart.
    Dann hab ich die Corsair wieder eingebaut, ich wollte dort das Spiel installieren um zu schauen ob es läuft weil auf der 2Tb MX500 funktioniert alles ohne Probleme, auf jeden Fall wird die Corsair jetzt nicht mehr erkannt, auch nicht im Bios, kann das sein der der Slot Defekt ist?

  10. #9
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    17.899


    Standard

    Wenn nun auch die Corsair dort nicht läuft, würde ich auch auf den Slot bzw. das Mainboard als Fehlerursache tippen.
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  11. #10
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    335


    Standard

    was Du noch machen könntest, um das evtl. defekte M.2 Interface auf dem Board auszuschliessen:
    beim amazon gibt's günstige PCI Express Karten 4x, wo Du eine M.2 einbauen kannst und davon die Games starten kannst, zwar kostet sowas ab 10 Euro, aber evtl. spart es Dir viel Zeit

  12. #11
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    17.899


    Standard

    Nein, kann er nicht, denn er hat ein Mini-ITX Board und eine RYZEN R5 1600 CPU (laut Systeminfo) und braucht daher den einzigen PCIe Slot des Boards für die Graka.
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  13. #12
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    335


    Standard

    ah, ja schade, das habe ich übersehen

  14. #13
    Oberleutnant zur See Avatar von h00bi
    Registriert seit
    28.08.2006
    Beiträge
    1.366


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z170
      • CPU:
      • 6600k @ 4,3
      • Systemname:
      • zoggibär
      • Kühlung:
      • Delid + Luft
      • Gehäuse:
      • Antec OneHundered V1.1
      • RAM:
      • 16GB 2133 @ 3000
      • Grafik:
      • RX470 4GB
      • Storage:
      • 256GB NVMe + 1TB SATA
      • Monitor:
      • 27 Zoll Acer S271HLAbid
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Sharkoon SHA600A
      • Betriebssystem:
      • W10 64bit UEFI Mode
      • Notebook:
      • Lenovo S205
      • Handy:
      • Moto G 8GB

    Standard

    Zur Temperatur (ich vermeide hier bewusst das Wort Problem, denn es gibt keins):
    hör einfach auf zu benchen und künstliche Last zu erzeugen, dann wird sie auch nicht zu heiß.
    "Mein Motor überhitzt wenn ich dauerhaft im Drehzahlbegrenzer fahre"

    Zum Abbruch/Freeze Problem:
    Das darf nicht passieren. Ein Workload darf wegen sowas nicht abgebrochen werden. Lass sie tauschen. Drosselung wäre working as intended, aber der Abbruch des Workloads ist vermutlich ein Fehler/Defektfall.
    Du kannst ja mal eine andere SSD in den hinteren Slot packen, diese wird dann vermutlich nur drosseln, aber nicht abbrechen. So sollte es sein.
    <---- mein blauer Liebling

  15. #14
    Leutnant zur See Avatar von Sologu
    Registriert seit
    07.03.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.240
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B350I
      • CPU:
      • Ryzen R5 1600 @ Bykski
      • Kühlung:
      • Wakü 1080 Nova 9xNoctua P12
      • Gehäuse:
      • Lian Li Q37
      • RAM:
      • 16Gb DDR4 Oc @ 3526Mhz @Bykski
      • Grafik:
      • XFX RX480 GTR @ Bykski
      • Storage:
      • 1tb Corsair MP510
      • Monitor:
      • Acer Nitro VG270UPbmiipx
      • Netzteil:
      • Corsair SF 600

    Standard

    Sooo da bin ich wieder, irgendwas läuft da nicht ganz rund, aber es heißt ja oft das der fehler vorm PC sitzt...

    Ich war jetzt so weit das ich die Wakü soweit zerlegt habe das ich auch an den ersten (vorderen) Slot komme, da ich bei beiden eine Win10 Neuinstallation machen wollte, die SSDs wurden beide im BIOS erkannt jedoch ließ sich Win10 auf beiden nicht installieren da noch Daten darauf waren die sich mit den Formatieren im Win Installationsmenü nicht löschen ließen (hatte ich zuvor noch nie), Asus hat aber ein Tool im BIOS mit dem ich die alten Daten dann doch löschen könnte.

    Auf der Corsair ließ sich Win10 installieren und auch spielen war ohne weiteres möglich, bei der Samsung brach die Win Installation bei 58% ab, da die Samsung auch unter Spiele last abgeschmiert ist denke ich auch das die 970 Evo Plus der Übeltäter ist, Da die Samsung 960 und die Corsair jetzt einwandfrei funktionieren.

    @hoobi

    Ich weiß was du meinst aber dein Vergleich hinkt, ich habe bewusst von einem Problem geschrieben da die 960 Evo und die MP510 nicht annähernd so heiß werden, beide sind gut warm aber man kann sie ohne weiteres anfassen, bei der 970 verbrennst du dir die Finger wenn du sie länger als 2 sec. berührst und das auch ohne Benchen.

    Ich hätte die Samsung 970 für 150€ gebraucht gekauft, eventuell war deswegen der Preis so günstig... Mal schauen ob mir Samsung Garantie gewährt.

  16. #15
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    17.899


    Standard

    Zitat Zitat von h00bi Beitrag anzeigen
    Du kannst ja mal eine andere SSD in den hinteren Slot packen, diese wird dann vermutlich nur drosseln, aber nicht abbrechen.
    Oder sie bricht auch ab, dann weiß man wenigstens, dass es nicht an der SSD sondern am Board liegt.

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von Sologu Beitrag anzeigen
    hätte die Samsung 970 für 150€ gebraucht gekauft, eventuell war deswegen der Preis so günstig
    Ist die leicht nach oben gebogen? Da war einer hier oder in einem anderen Forum der hatte auch eine 970 Evo oder Evo Plus die sehr warm wurde und wo die Platine leicht gebogen war, so als wenn man sie mit einer falschen Schraube (also einer Senkkopfschrauben bei der der Kopf unten nicht flach ist) befestigt und dabei zu stark in den Slot gedrückt hätte. Nicht das Du die erwischt hast.
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  17. Der folgende User sagte Danke an Holt für diesen nützlichen Post:

    Sologu (15.05.19)

  18. #16
    Leutnant zur See Avatar von Sologu
    Registriert seit
    07.03.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.240
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B350I
      • CPU:
      • Ryzen R5 1600 @ Bykski
      • Kühlung:
      • Wakü 1080 Nova 9xNoctua P12
      • Gehäuse:
      • Lian Li Q37
      • RAM:
      • 16Gb DDR4 Oc @ 3526Mhz @Bykski
      • Grafik:
      • XFX RX480 GTR @ Bykski
      • Storage:
      • 1tb Corsair MP510
      • Monitor:
      • Acer Nitro VG270UPbmiipx
      • Netzteil:
      • Corsair SF 600

    Standard

    Ist mir nicht aufgefallen, ich hab aber auch nicht darauf geachtet.
    Wenn ich nachher zuhause bin guck ich mal nach, danke für den tip.

    Edit: ne die ist gerade, ich ruf montag mal bei Samsung an und frag nach ob ich die Garantie in Anspruch nehmen kann.
    Geändert von Sologu (11.05.19 um 23:26 Uhr)

  19. #17
    Leutnant zur See Avatar von Sologu
    Registriert seit
    07.03.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.240
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B350I
      • CPU:
      • Ryzen R5 1600 @ Bykski
      • Kühlung:
      • Wakü 1080 Nova 9xNoctua P12
      • Gehäuse:
      • Lian Li Q37
      • RAM:
      • 16Gb DDR4 Oc @ 3526Mhz @Bykski
      • Grafik:
      • XFX RX480 GTR @ Bykski
      • Storage:
      • 1tb Corsair MP510
      • Monitor:
      • Acer Nitro VG270UPbmiipx
      • Netzteil:
      • Corsair SF 600

    Standard

    Ich schreibe seit drei Tagen mit der Sandra von Samsung support, sie hat mir eine Liste von Möglichkeiten gegeben woran es liegen könnte, wobei ich ein wenig an ihrer Kompetenz zweifel.

    Nach den ich alles durch hatte meinte sie das die Samsung 970 Evo plus immer im ersten Slot stecken muss, da sie im zweiten nicht funktioniert, als ich ihr dann schrieb das die 960 evo und MP510 auch im zweiten Solt laufen und ich nicht verstehe warum das die 970 nicht tun sollte, hat sie geschrieben das ich vorher den Treiber installieren muss.

    Jetzt hab ich etwas gegoogelt wie ich den Samsung Nvme Treiber vor bzw. bei der Win10 Installation installiere.

    Wirklich fündig geworden bin ich nicht, also habe ich einen USB Stick genommen und dort den Samsung Treiber drauf kopiert, wenn ich jetzt aber bei der Win Installation den Treiber auswählen möchte wird unter FAT der Stick nicht erkannt und unter NTFS ist der Ortner leer? (hab den Stick einmal in Fat und einmal in NTFS formatiert)

    Kann mir einer sagen ob ich das falsch angegangen bin?
    Geändert von Sologu (15.05.19 um 12:14 Uhr)

  20. #18
    Admiral Avatar von IronAge
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Porzellanthron
    Beiträge
    26.946


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X299 DARK
      • CPU:
      • i7-7820x
      • Systemname:
      • HarryB
      • Kühlung:
      • Eisbaer 360
      • RAM:
      • 32GB TreamGroup 8Pack DARK Pro
      • Grafik:
      • Pissgeile GPU
      • Sound:
      • Hörgerät
      • Netzteil:
      • Corsair AX760i

    Standard

    Der Treiber liegt extrahiert in dem Verzeichnis ? Für UEFI Install von USB wäre FAT32 das richtige Dateisystem.

  21. Der folgende User sagte Danke an IronAge für diesen nützlichen Post:

    Sologu (15.05.19)

  22. #19
    Leutnant zur See Avatar von Sologu
    Registriert seit
    07.03.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.240
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B350I
      • CPU:
      • Ryzen R5 1600 @ Bykski
      • Kühlung:
      • Wakü 1080 Nova 9xNoctua P12
      • Gehäuse:
      • Lian Li Q37
      • RAM:
      • 16Gb DDR4 Oc @ 3526Mhz @Bykski
      • Grafik:
      • XFX RX480 GTR @ Bykski
      • Storage:
      • 1tb Corsair MP510
      • Monitor:
      • Acer Nitro VG270UPbmiipx
      • Netzteil:
      • Corsair SF 600

    Standard

    Wenn ich den Treiber von Samsung lade ist das direkt die installer exe.

    Ich versuch das heut abend dann noch mal mit FAT32, ich bin davon ausgegangen das es wie beim BIOS Update so eine Datei ohne installer ist

  23. #20
    Admiral Avatar von IronAge
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Porzellanthron
    Beiträge
    26.946


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X299 DARK
      • CPU:
      • i7-7820x
      • Systemname:
      • HarryB
      • Kühlung:
      • Eisbaer 360
      • RAM:
      • 32GB TreamGroup 8Pack DARK Pro
      • Grafik:
      • Pissgeile GPU
      • Sound:
      • Hörgerät
      • Netzteil:
      • Corsair AX760i

    Standard

    Zitat Zitat von Sologu Beitrag anzeigen
    Wenn ich den Treiber von Samsung lade ist das direkt die installer exe.
    Mit dem Installer geht das nicht, Du benötigst den extrahierten Treiber und das inf File.

    https://www.win-unattended.de/Benutz...in10%20x64.rar

    Zum entpacken 7zip oder eben WinRar.

  24. Der folgende User sagte Danke an IronAge für diesen nützlichen Post:

    Sologu (15.05.19)

  25. #21
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    13.06.2017
    Beiträge
    216


    Standard

    Ein Defekt an einer NVME ist sehr leicht zu erkennen. Stelle die Dateigröße im Benchmark auf z.B: 10 GB ein. Sollte spätestens da der Benchmark mit einen Fehler abbrechen ist das Platte defekt. Ansonsten installiere auf einer NVME am besten einen Kühler, ohne ist nicht gerade empfehlenswert bzw. dann fängt so eine Platte schnell an zu drosseln. 1500 MB/s ist für eine 970 Plus auch etwas mager, so schnell war schon die 960 Evo Reihe.

  26. #22
    Leutnant zur See Avatar von Sologu
    Registriert seit
    07.03.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.240
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B350I
      • CPU:
      • Ryzen R5 1600 @ Bykski
      • Kühlung:
      • Wakü 1080 Nova 9xNoctua P12
      • Gehäuse:
      • Lian Li Q37
      • RAM:
      • 16Gb DDR4 Oc @ 3526Mhz @Bykski
      • Grafik:
      • XFX RX480 GTR @ Bykski
      • Storage:
      • 1tb Corsair MP510
      • Monitor:
      • Acer Nitro VG270UPbmiipx
      • Netzteil:
      • Corsair SF 600

    Standard

    Zitat Zitat von hithunter Beitrag anzeigen
    Ein Defekt an einer NVME ist sehr leicht zu erkennen. Stelle die Dateigröße im Benchmark auf z.B: 10 GB ein. Sollte spätestens da der Benchmark mit einen Fehler abbrechen ist das Platte defekt. Ansonsten installiere auf einer NVME am besten einen Kühler, ohne ist nicht gerade empfehlenswert bzw. dann fängt so eine Platte schnell an zu drosseln. 1500 MB/s ist für eine 970 Plus auch etwas mager, so schnell war schon die 960 Evo Reihe.
    Die 970 ist auf einem Asus B350I verbaut und hat wenn sie verbaut ist den Asus Kühler drauf, defekt ist sie, da bin ich mir ziemlich sicher da ich schon seit ca. einer Woche dabei bin sie zum laufen zu bewegen leider ohne Erfolg (in game freeze, wird ab und zu nicht erkannt, lässt alle Icons von Desktop verschwinden, Win Installation bricht ab und noch einiges mehr, das alles hört auf sobald ich sie ausbaue und eine der anderen SSds dafür einsetzte), auf den 3 andren SSDs läuft Win10 jedoch ohne Probleme (960 Evo, Corsair MP510, Crucial MX500).

    Das Problem ist es der Dame von Samsung es noch nicht so sieht, Sie beharrt darauf das die SSD nur wegen den Samsung SSD Treiber nicht läuft welcher sich aber nicht installieren lässt...

    Zitat Zitat von IronAge Beitrag anzeigen
    Mit dem Installer geht das nicht, Du benötigst den extrahierten Treiber und das inf File.

    https://www.win-unattended.de/Benutz...in10%20x64.rar

    Zum entpacken 7zip oder eben WinRar.
    Ok Danke schon mal, die von Datei von Dir zum Downloaden ist die so installations fertig oder muss ich da noch etwas machen?

  27. #23
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    17.899


    Standard

    hithunter, dass die 970 Evo im dem Slot nach einiger Zeit verschwindet, ist doch schon bekannt und muss nicht bedeuten, dass sie defekt ist. Die 1500MB/s kommen daher, dass der Slot nur PCIe 2.0 Lanes hat, da kann sie nicht ihre volle Performance erreichen. Um zu erfahren ob sie wirklich defekt ist, sollte sie wirklich mal in den anderen Slot gesteckt werden, es könnte auch einfach sein, dass die Signale am Slot auf der Rückseite zu sehr gestört sind und sie damit Probleme hat, während die beiden anderen vielleicht gerade noch damit umgehen können.

    Den Treiber kann man eigentlich einfach so von der Samsung SSD Downloadseite laden und installieren, keine Ahnung wo es dabei ein Problem gibt.
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  28. #24
    Leutnant zur See Avatar von Sologu
    Registriert seit
    07.03.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.240
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B350I
      • CPU:
      • Ryzen R5 1600 @ Bykski
      • Kühlung:
      • Wakü 1080 Nova 9xNoctua P12
      • Gehäuse:
      • Lian Li Q37
      • RAM:
      • 16Gb DDR4 Oc @ 3526Mhz @Bykski
      • Grafik:
      • XFX RX480 GTR @ Bykski
      • Storage:
      • 1tb Corsair MP510
      • Monitor:
      • Acer Nitro VG270UPbmiipx
      • Netzteil:
      • Corsair SF 600

    Standard

    Hi Holt, die Fehler die ich einen Post über dir aufgezählt habe hatte ich während sie im ersten Slot steckte, hab die Wakü so weit zerlegt das ich an den Slot komme, bin seit ca. 12 Tagen dabei und noch nie hatte ich solche Probleme und wie schon geschrieben die anderen SSds laufen im ersten Slot und auf beiden habe ich inzwischen Win10 Home installiert.
    Als sie noch im zweiten steckte hatte ich auch den Samsung Treiber runtergeladen aber die Installation kommt jetzt nicht mehr zu einem Ende, hab zwei Sreens gemacht für die Dame von Samsung in der sie sehen konnte das der Treiber sich nach 10Min. nicht Installiert hatte. Ich hab auch den Treiber auf einem USB Stick kopiert um ihn bei der Win Installation zu installieren aber er wird einfach nicht angezeigt ( hab inzwischen jede Art der Formation ausgetestet, den Treiber von der Samsung Seite und auch die Datei die IronAge hier netter weise gepostet hat) bei keinem Format wird der Treiber angezeigt, der Usb Stick wird nur unter FAT 32 und NTFS erkannt aber es wird kein Treiber auf dem USB Stick angezeigt.

    Edit: das kommt wenn ich versuche Win10 Home zu installieren, dazu sei gesagt das ich mit diesem USB Stick auch auf allen anderen SSDs die Win10 installation gemacht habe ohne eine Fehlermeldung


    und das wenn ich Versuche zuvor den Treiber zu installieren






    Geändert von Sologu (15.05.19 um 21:06 Uhr)

  29. #25
    Leutnant zur See Avatar von Sologu
    Registriert seit
    07.03.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.240
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B350I
      • CPU:
      • Ryzen R5 1600 @ Bykski
      • Kühlung:
      • Wakü 1080 Nova 9xNoctua P12
      • Gehäuse:
      • Lian Li Q37
      • RAM:
      • 16Gb DDR4 Oc @ 3526Mhz @Bykski
      • Grafik:
      • XFX RX480 GTR @ Bykski
      • Storage:
      • 1tb Corsair MP510
      • Monitor:
      • Acer Nitro VG270UPbmiipx
      • Netzteil:
      • Corsair SF 600

    Standard

    Rein theoretisch ich würde mir eine zweite 970 Evo Plus 1Tb kaufen und diese würde einwandfrei funktionieren, würde das nicht wiederlegen das meine jetzt einen Fehler hat bzw. defekt ist?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •