Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    30.06.2010
    Beiträge
    11


    Standard Problem: Force 3 an Sata II - winzige 4k/32 Werte

    Guten Morgen,

    ich habe mir gestern in einem Laden um die Ecke die Corsair Force 3 gekauft, da sie für 129€ im Angebot war, ich Windows eh neu installieren wollte und die Gelegenheit günstig fand.

    Soweit so gut; eingebaut, Windows 7 neu installiert - läuft.
    Nun habe ich den AS SSD und Crystalmark laufen lassen um zu schauen, ob alles ordentlich ist und siehe da:

    Die 4k/QD32 Werte bei Crystalmark machen mich stutzig. In dem unten angehangenen Testlauf 8,703 bei Anderen auch mal 0,717.

    Ich habe leider nichts Aufschlussreiches gefunden, vielleicht aber auch nur falsch gesucht.

    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könnt.

    Danke, Trux


    PS: Denkt ihr bspw. eine s511 würde gegenüber der Force 3 an Sata II Sinn ergeben? Die gab es auch recht günstig
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See Avatar von Tigerfox
    Registriert seit
    29.08.2006
    Ort
    Bad Bentheim
    Beiträge
    3.175


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z87X-UD3H
      • CPU:
      • Intel Core i5-4670K
      • Kühlung:
      • THermalright HR-02 Macho Rev.B
      • Gehäuse:
      • Lancool K9X
      • RAM:
      • 4x8GB G.Skill DDR3-2800
      • Grafik:
      • Gigabyte Geforce GTX670OC 2GB
      • Storage:
      • Corsair Performance Pro 128GB, WD40EZRX+2xWD30EZRX
      • Monitor:
      • Dell U2410 A04
      • Netzwerk:
      • 1x GB-LAN i217-V
      • Sound:
      • SB X-Fi Elite Pro
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power E9-CM
      • Betriebssystem:
      • Win10 x64
      • Notebook:
      • HP 620 Core 2 Duo T9500 2x4GB DDR3-800
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha a5000
      • Handy:
      • Sony Xperia V

    Standard

    Welches Mainboard bzw. welcher Chipsatz?
    Suche: Lian-Li T-LM24B-2/LM25B-1; DDR3 4x8GB Kit TridentX DDR3-2933 von G.Skill

  4. #3
    Matrose
    Registriert seit
    30.06.2010
    Beiträge
    11
    Themenstarter


    Standard

    Gigabyte GA-MA790GP-DS4H

    AMD 790GX/SB750

  5. #4
    Kapitän zur See Avatar von Tigerfox
    Registriert seit
    29.08.2006
    Ort
    Bad Bentheim
    Beiträge
    3.175


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z87X-UD3H
      • CPU:
      • Intel Core i5-4670K
      • Kühlung:
      • THermalright HR-02 Macho Rev.B
      • Gehäuse:
      • Lancool K9X
      • RAM:
      • 4x8GB G.Skill DDR3-2800
      • Grafik:
      • Gigabyte Geforce GTX670OC 2GB
      • Storage:
      • Corsair Performance Pro 128GB, WD40EZRX+2xWD30EZRX
      • Monitor:
      • Dell U2410 A04
      • Netzwerk:
      • 1x GB-LAN i217-V
      • Sound:
      • SB X-Fi Elite Pro
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power E9-CM
      • Betriebssystem:
      • Win10 x64
      • Notebook:
      • HP 620 Core 2 Duo T9500 2x4GB DDR3-800
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha a5000
      • Handy:
      • Sony Xperia V

    Standard

    AHCI aktiviert? Du solltest den Standard Microsoft AHCI-Treiber statt des AMD-Treiber benutzen, denn der unterstützt TRIM leider nur bei SB850/950.
    Das erklärt allerdings nciht die werte.

    Eine S511 lohnt sich nicht, schon die Force3 wird durch SATAII erheblich gebremst (lohnt isch aber immernoch). Außer natürlich du plazt in nächster Zeit einen Mobo-wechsel.
    Suche: Lian-Li T-LM24B-2/LM25B-1; DDR3 4x8GB Kit TridentX DDR3-2933 von G.Skill

  6. #5
    Matrose
    Registriert seit
    30.06.2010
    Beiträge
    11
    Themenstarter


    Standard

    AHCI ist aktiviert.
    Ich habe gestern die Win7 neuinstallation durchgeführt und dabei AHCI ausgewählt. Einen AMD treiber habe ich nicht extra installiert.

    Bei AS SSD wird msahci - OK angezeigt.
    und bei "fsutil behavior query DisableDeleteNotify" wird 0 ausgegeben.

    Allerdings steht bei der AHCI init beim booten irgendwas von AMD AHCI :-S

    Danke für die schnelle Antwort schonmal!

  7. #6
    Kapitän zur See Avatar von Tigerfox
    Registriert seit
    29.08.2006
    Ort
    Bad Bentheim
    Beiträge
    3.175


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z87X-UD3H
      • CPU:
      • Intel Core i5-4670K
      • Kühlung:
      • THermalright HR-02 Macho Rev.B
      • Gehäuse:
      • Lancool K9X
      • RAM:
      • 4x8GB G.Skill DDR3-2800
      • Grafik:
      • Gigabyte Geforce GTX670OC 2GB
      • Storage:
      • Corsair Performance Pro 128GB, WD40EZRX+2xWD30EZRX
      • Monitor:
      • Dell U2410 A04
      • Netzwerk:
      • 1x GB-LAN i217-V
      • Sound:
      • SB X-Fi Elite Pro
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power E9-CM
      • Betriebssystem:
      • Win10 x64
      • Notebook:
      • HP 620 Core 2 Duo T9500 2x4GB DDR3-800
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha a5000
      • Handy:
      • Sony Xperia V

    Standard

    Vielleicht geht es dann einfach bei SATAII nicht besser. Der AMD-Treiber wäre auch eigtl. besser, wenn nicht TRIM dann fehlen würde. Aber leider hat AMD diese Funktion bisher nur für SB850 und SB950 integriert.

    Du bräuchtest mal einen Vergleichsscreen von jemandem, der ein ähnliches SSD an SATAII hat.

    Immerhin hast du AHCI - Ich denke auch über ein SSD nach, habe aber an meinem nForce5 kein AHCI und damit nochmal schlechtere Transferraten.
    Suche: Lian-Li T-LM24B-2/LM25B-1; DDR3 4x8GB Kit TridentX DDR3-2933 von G.Skill

  8. #7
    Matrose
    Registriert seit
    30.06.2010
    Beiträge
    11
    Themenstarter


    Standard

    Also laut tweakPC.de sollte es besser gehen. In dem Test hier sollten mit der Force 3 an Sata II 141,5 erreicht werden.

    davon bin ich ja meilenweit entfernt
    werd nachher nochmal unter dem alten Betriebssystem testen.

    Naja, ich fand die Gelegenheit grade günstig...erst wollte ich mir eigentlich die Adata s510 für 123€ oder die s511 für 139€ bestellen...aber dann hab ich das Angebot vom lokalen Laden gesehen und bin hingetigert

    von der Adata ist hier ein Screenshot (von geizhals.at): klick

  9. #8
    Kapitän zur See Avatar von Tigerfox
    Registriert seit
    29.08.2006
    Ort
    Bad Bentheim
    Beiträge
    3.175


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z87X-UD3H
      • CPU:
      • Intel Core i5-4670K
      • Kühlung:
      • THermalright HR-02 Macho Rev.B
      • Gehäuse:
      • Lancool K9X
      • RAM:
      • 4x8GB G.Skill DDR3-2800
      • Grafik:
      • Gigabyte Geforce GTX670OC 2GB
      • Storage:
      • Corsair Performance Pro 128GB, WD40EZRX+2xWD30EZRX
      • Monitor:
      • Dell U2410 A04
      • Netzwerk:
      • 1x GB-LAN i217-V
      • Sound:
      • SB X-Fi Elite Pro
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power E9-CM
      • Betriebssystem:
      • Win10 x64
      • Notebook:
      • HP 620 Core 2 Duo T9500 2x4GB DDR3-800
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha a5000
      • Handy:
      • Sony Xperia V

    Standard

    Tja, da kann ich mir keinen Reim drauf machen. Du hast wahrscheinlich ebenso wie die die 120Gb-Version? So stark dürfte der Unterschied zwischen MS-AHCI und AMD-AHCI nicht sein.
    Du kannst ja mal testweise den AMD-Treiber installieren, für TRIM kannst du ihn ja dann wider runternehmen. Die Sandforce SSD brauchen TRIM ohnehin weniger oft, als andere.
    Suche: Lian-Li T-LM24B-2/LM25B-1; DDR3 4x8GB Kit TridentX DDR3-2933 von G.Skill

  10. #9
    Matrose
    Registriert seit
    30.06.2010
    Beiträge
    11
    Themenstarter


    Standard

    Also unter dem Alten Vista System kamen noch kryptischere Werte raus, allerdings war Write bei 18 und der Read bei 0,7

    edit: und jetzt nochmal unter Win 7 4k/QD32: Read 121,6mb/s Write 2,236mb/s

    edit2:
    So, jetzt mit dem AMD-AHCI Treiber sieht das ganze schon viel freundlicher aus...allerdings sind die Werte teilweise etwas hinter dem, was ich mir erhofft hatte zurückgeblieben, aber nungut.

    Was sagt ihr zu den beiden neuen Benchmarks? Sehen die okay aus?

    Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, wie ich das mit dem TRIM hinbekomme - Ohne den msahci
    Oder kann mir jemand sagen, wie ich den msahci ordentlich hinbekomme?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Trux (25.11.11 um 16:09 Uhr)

  11. #10
    Matrose
    Registriert seit
    30.06.2010
    Beiträge
    11
    Themenstarter


    Standard

    Ich antworte mal auf mich selber:

    Nachdem ich nun wieder auf den msahci umgestellt habe sind die Werte eigentlich ganz gut. Die 4K-Werte könnten sicher etwas besser sein, aber zumindest passt jetzt der QD32 Bereich

    Nach einigem hin und her sah es dann also so aus: einmal AMD-Treiber für Northbridge und AHCI installiert, dann im Gerätemenager wieder auf den alten Treiber umgestellt und es sieht besser aus...
    Das erklär mir mal einer

    Was meint ihr zu den sonstigen Werten? Annehmbar?

    Vielen Dank schonmal!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #11
    Kapitän zur See Avatar von Tigerfox
    Registriert seit
    29.08.2006
    Ort
    Bad Bentheim
    Beiträge
    3.175


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z87X-UD3H
      • CPU:
      • Intel Core i5-4670K
      • Kühlung:
      • THermalright HR-02 Macho Rev.B
      • Gehäuse:
      • Lancool K9X
      • RAM:
      • 4x8GB G.Skill DDR3-2800
      • Grafik:
      • Gigabyte Geforce GTX670OC 2GB
      • Storage:
      • Corsair Performance Pro 128GB, WD40EZRX+2xWD30EZRX
      • Monitor:
      • Dell U2410 A04
      • Netzwerk:
      • 1x GB-LAN i217-V
      • Sound:
      • SB X-Fi Elite Pro
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power E9-CM
      • Betriebssystem:
      • Win10 x64
      • Notebook:
      • HP 620 Core 2 Duo T9500 2x4GB DDR3-800
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha a5000
      • Handy:
      • Sony Xperia V

    Standard

    Mhm, sind ja doch etwas schlechter als auf den beiden Screens in Post #9 und bis auf die 4K/QD32-Werte nicht besser als im Screen aus Post #9.

    Wie auch immer, TRIM bekommst du nur mit MSAHCI, daher kommt der AMD-Treiber nicht in Frage. Falls es eine Petition gibt, dass AMD auch für ältere Soouthbridges TRIM in den Treiber packen soll, unterschreib da
    Suche: Lian-Li T-LM24B-2/LM25B-1; DDR3 4x8GB Kit TridentX DDR3-2933 von G.Skill

  13. #12
    Matrose
    Registriert seit
    30.06.2010
    Beiträge
    11
    Themenstarter


    Standard

    Da isses wieder 7,238
    Amd treiber nutzen und dann wieder umstellen hat diesmal nix gebracht, außer das ich bei amd treiber wieder 113 hatte

    Außerdem hatte ich heute immer mal kurze Hänger im System, wo sich die Maus bewegen lies aber die Reaktionen darauf erst 5 sekunden verzögert alle auf einmal einsetzten.
    Hab jetzt auch meinen Datengrab im ahci modus, hoffe das hilft und hat nix mit dem anderen problem zu tun.

    Denkt ihr doch? Kann mir noch jemand einen Rat geben, was da schief laufen könnte? Das NCQ?

    Warum ist Sowas eigentlich nicht mal unkompliziert

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •