Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Korvettenkapitän Avatar von DonChulio
    Registriert seit
    10.05.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.090


    Standard externe USB-C SSD für Win10 Gesucht: Samsung T3/T5 oder SanDisk Extreme 900???

    Hi!

    Ich hab in meinem MBP leider nur 256GB und da ich gerne über BootCamp Windows 10 nutze um zu Zocken, benötige ich schnellen extra Speicher...Ja ich könnte auch auf ein größeres MBP Upgraden, aber das kommt mich letztendlich viel teurer, wie wenn ich einfach eine externe SSD hinzu kaufe.

    Ich hatte mal an meinem iMac mit interner HDD die Samsung T3 mit OSX Betrieben, lief Perfekt! Nun gibt es aber den Nachfolger sowie ein Konkurrenzprodukt aus dem Hause SanDisk...

    An diesem Punkt bin ich überfragt:
    Samsung T3 500GB 195€
    Samsung T5 500GB 229€
    SanDisk Extreme 900 480GB 262,50€

    Welche nehmen? Merke ich ein Unterschied von T3 zu T5 oder gar zur Extreme 900 beim Booten/Zocken?
    MacBook Pro 15'' Late 2016 Spacegrey
    i7-6700HQ 2,6GHZ; 16GB DDR3; 256GB Flash; Radeon Pro 450 2GB; Touchbar
    Sonnet BreakawayBox 350 & EVGA GTX 1070 Founders Edition 8GB
    iPhone 7 Plus 32GB mattschwarz

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    14.133


    Standard

    Computerbase hat einen Review der T5 veröffentlicht, lies den und entscheide dann.

  4. #3
    Admiral Avatar von kaiser
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    11.427


    Standard

    Wir sind hier im Luxx. Da kann man doch den Luxx Test Verlinken Samsung Portable SSD T5 im Test - schneller mit 64 Layern und USB 3.1 Gen2 - Hardwareluxx

    Aber ich würde die T5 nehmen.
    Geändert von kaiser (19.08.17 um 10:47 Uhr)
    i7-6700K | MSI RX 480 GAMING X 8G | MSI Z170A Gaming M7 | 2x 8GB Corsair Vengeance LPX | Corsair Carbide Air 540 black
    Ryzen 7 1700X | MSI GTX 970 Gaming 4G | MSI X370 Gaming Pro Carbon | 2x 8GB Corsair Vengeance LPX | Corsair Carbide Air 540 white
    i3-3220T | Gigabyte GTX 660 OC | ASRock H77M-ITX | 2x 8GB Kingston HyperX | Bitfenix Prodigy white
    i5-3550 | Intel HD 2500| ASRock B75M-ITX | 2x 4GB Kingston HyperX | Bitfenix Prodigy black
    Pentium G3220 | Intel HD Graphics | ASRock B85M-ITX | 2x 4GB Kingston HyperX | Bitfenix Prodigy red
    i3-4012Y | Intel HD 4200 | Lenovo Yoga 2 11 | 2x 2GB Samsung Chip

  5. #4
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    14.133


    Standard

    Nur vergleicht der Test hier auf HL die Werte der T5 nicht einmal an USB 3.1 Gen2 und an USB 3.1 Gen 1 (USB3.0), wobei letztere weitgehenden mit denen der T3 vergleichbar sein dürften.

  6. #5
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    1.482


    Standard

    Die T5 hat, meines Wissens als einzige, Trim Support. Bedeutet, dass sie auch bei längerer Benutzung ihre Geschwindigkeit beibehält. Das wäre für mich ein entscheidendes Argument.

    Quelle: Samsung Portable SSD T5 Review: 64-Layer V-NAND Debuts in Retail

  7. #6
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    14.133


    Standard

    Entspricht den Angaben bei Anandtech: Ob TRIM wirklich geht, hängt aber immer auch von Betriebssystem ab!

  8. #7
    Hauptgefreiter Avatar von Delgado
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    Oberboihingen
    Beiträge
    184


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GA-Z77-D3H
      • CPU:
      • i5-3470
      • Systemname:
      • Molly
      • Gehäuse:
      • BeQuiet! Dark Base Pro 900 Win
      • RAM:
      • 4x4 GB Kingston 1600
      • Grafik:
      • MSI GTX 1060 6GB Armor
      • Storage:
      • 2 xSamsung 840 EVO 250 GB - 1x Crucial MX100 512 G
      • Monitor:
      • Acer AL2216W 1680x1050
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 87+ 500W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Prox64

    Standard

    Zitat Zitat von awehring Beitrag anzeigen
    Die T5 hat, meines Wissens als einzige, Trim Support. Bedeutet, dass sie auch bei längerer Benutzung ihre Geschwindigkeit beibehält. Das wäre für mich ein entscheidendes Argument.
    "Support for TRIM (unavailable in the previous Samsung Portable SSDs)"
    Interessant, davon habe ich bisher noch nie etwas gehört, und es wurde von Samsung auch nicht gerade kommuniziert. Wie hält man dann seine T3 fit?

    @Holt
    Was ist an seinen Angaben falsch? Er schreibt doch gerade, dass nur die T5 Trim beherrscht, vorgehende portable SSDs von Samsung nicht.
    Geändert von Delgado (21.08.17 um 08:30 Uhr)

  9. #8
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    14.133


    Standard

    Hatte mich verlesen, ist korrigiert! TRIM dürfte bei der T3 nicht das große Problem sein, die hat ja eine Pseudo-SLC Schreibcache und da der Controller den immer leert, kann man den auch immer mit maximaler Geschwindigkeit beschreiben. Ansonsten pass halt auf das sie SSD nie ganz voll wird, dann bricht auch die Leistung nicht so ein, aber wie stark die Schreibrate trotzdem oder selbst ganz voll in welcher Zeit einbricht oder nicht, hängt von der jeweiligen SSD ab!

  10. #9
    Hauptgefreiter Avatar von Delgado
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    Oberboihingen
    Beiträge
    184


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GA-Z77-D3H
      • CPU:
      • i5-3470
      • Systemname:
      • Molly
      • Gehäuse:
      • BeQuiet! Dark Base Pro 900 Win
      • RAM:
      • 4x4 GB Kingston 1600
      • Grafik:
      • MSI GTX 1060 6GB Armor
      • Storage:
      • 2 xSamsung 840 EVO 250 GB - 1x Crucial MX100 512 G
      • Monitor:
      • Acer AL2216W 1680x1050
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 87+ 500W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Prox64

    Standard

    Ok, bin noch weit weg von 2/3 Füllung. Bisher laufen alle noch recht flott.

  11. #10
    Korvettenkapitän Avatar von DonChulio
    Registriert seit
    10.05.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.090
    Themenstarter


    Standard

    ich hatte die T3 ja schon mal bei nem iMac in Betrieb und hatte da nie Probleme mit Leistungseinbrüchen...

    Aber es wird wohl die T5 werden! Warte nur noch auf ein angenehmes Angebot, da ich es nicht eilig habe =)

    Danke auf jedenfall an die Community!
    MacBook Pro 15'' Late 2016 Spacegrey
    i7-6700HQ 2,6GHZ; 16GB DDR3; 256GB Flash; Radeon Pro 450 2GB; Touchbar
    Sonnet BreakawayBox 350 & EVGA GTX 1070 Founders Edition 8GB
    iPhone 7 Plus 32GB mattschwarz

  12. #11
    Korvettenkapitän Avatar von DonChulio
    Registriert seit
    10.05.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.090
    Themenstarter


    Standard

    kurzes Update:

    hab mich für eine herkömmliche Samsung 960 EVO mit 500Gb entschieden und ein Gehäuse. Hat mich in Summe 150euro gekostet.
    MacBook Pro 15'' Late 2016 Spacegrey
    i7-6700HQ 2,6GHZ; 16GB DDR3; 256GB Flash; Radeon Pro 450 2GB; Touchbar
    Sonnet BreakawayBox 350 & EVGA GTX 1070 Founders Edition 8GB
    iPhone 7 Plus 32GB mattschwarz

  13. #12
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    14.133


    Standard

    In welches Gehäuse willst Du denn die 960 Evo verbauen? Und was meinst Du mit herkömmlich? Du hast Du Dir vielleicht eine 850 Evo im 2.5" Formfaktor gekauft?

  14. #13
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    373


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • 4790K
      • RAM:
      • 32GB
      • Grafik:
      • Palit GTX1070 Gamerock
      • Storage:
      • 1TB SSD + 2TB HDD
      • Monitor:
      • Asus 27" 1440p
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Ich habe eine MX300 mit 1TB als M.2 in einem "CSL - SSD Festplattengehäuse für M.2 Festplatten | USB 3.0 Case auf M2 Adapter (NGFF) | 1x M.2 Key B | m.2 Schnittstellen-Standard (NGFF) | Module: 2230 / 2242 / 2260 / 2280 | UASP Unterstützung"
    die SSD sieht damit wie ein etwas längerer USB-Stick aus. Aber den Controller in dem Teil scheint nicht der Beste zu sein. Deswegen habe ich nun zum Vergleich noch ein "ICY BOX IB-184M2" bestellt. Da soll ein besserer Controller drin sein...
    CPU 4790K, GPU Palit GTX1070 Gamerock, RAM 32GB, Asrock Z97 Extreme4, Win10, 1TB SSD, 2TB HDD, Asus 27" 1440p

  15. #14
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    14.133


    Standard

    CSL HW hat nicht den Ruf die beste zu sein, die ist halt vor allem billig.

  16. #15
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    373


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • 4790K
      • RAM:
      • 32GB
      • Grafik:
      • Palit GTX1070 Gamerock
      • Storage:
      • 1TB SSD + 2TB HDD
      • Monitor:
      • Asus 27" 1440p
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    @Holt:
    Stimmt CSL macht nicht unbedingt hochwertiges Zeug. Aber in dem Fall war das ICY Box bzw Raidsonic noch schlechter und kostet doppelt so viel.
    Ich habe eine MX300 mit 1TB in beide Gehäuse eingebaut und mit atto getestet. Die Transferraten unterscheiden sich kaum.
    Aber bei dem IB-Teil ist das Gehäuse aus Plastik und komplett geschlossen. Wenn man etwas kopiert geht die Temperatur ruck zuck auf über 70°C und das auch schon bei kleinen Kopieraufgaben.

    Das Teil von CSL kostet ~20€, hat einen Schiebemechanismus und ist komplett aus Metall gefertigt.
    In dem Fall nehme ich das Teil von CSL.
    Geändert von Luis942 (10.09.17 um 16:40 Uhr)
    CPU 4790K, GPU Palit GTX1070 Gamerock, RAM 32GB, Asrock Z97 Extreme4, Win10, 1TB SSD, 2TB HDD, Asus 27" 1440p

  17. #16
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    373


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • 4790K
      • RAM:
      • 32GB
      • Grafik:
      • Palit GTX1070 Gamerock
      • Storage:
      • 1TB SSD + 2TB HDD
      • Monitor:
      • Asus 27" 1440p
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Ich habe inzwischen auch den CSL Adapter zurück geschickt. Statt dessen habe ich nun einen Adapter mit VIA VL716 Chip gekauft. Das Gehäuse könnte zwar etwas kleiner sein, aber die Transferraten passen.
    CPU 4790K, GPU Palit GTX1070 Gamerock, RAM 32GB, Asrock Z97 Extreme4, Win10, 1TB SSD, 2TB HDD, Asus 27" 1440p

  18. #17
    Korvettenkapitän Avatar von DonChulio
    Registriert seit
    10.05.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.090
    Themenstarter


    Standard

    stimmt sry, ist die 850 EVO
    MacBook Pro 15'' Late 2016 Spacegrey
    i7-6700HQ 2,6GHZ; 16GB DDR3; 256GB Flash; Radeon Pro 450 2GB; Touchbar
    Sonnet BreakawayBox 350 & EVGA GTX 1070 Founders Edition 8GB
    iPhone 7 Plus 32GB mattschwarz

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •