Seite 1 von 41 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 1022
  1. #1
    Flottillenadmiral Avatar von Gurkengraeber
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    5.424


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77-M Pro
      • CPU:
      • Intel Core i7 2600K
      • Gehäuse:
      • Silverstone Temjin T08
      • RAM:
      • 4x4GB Crucial BallistiX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC2 Gaming
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Seasonic Hyper X 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Pro 64bit

    Standard MSI 975x Platinum PowerUp Edition (Intel i975X)

    Um jenes Board geht es:

    MSI Produktlink

    Thread im MSI Forum



    Ich besitze ich selbst nicht, habe es aber kürzlich für jemandem mit einem 6600 und 2x1GB Corsair PC5300 zusammengebaut. Anfangs hatte ich einige Abstürze und der Speicher wurde nicht erkannt. Mit dem neuen BIOS gings erstmal.

    Läuft alles, allerdings scheint bei 360MHz irgendwie Schluss zu sein. BIOS Version ist die Neuste (714 beta).

    Edit: BIOS Version 715: Hier (leider mit 60 Sekunden Wartezeit)
    Version 716 Beta Hier
    Offizielles BIOSE: 7.1, 7.2, 7.3, 7.4

    Ich selbst würde mir das Board gerne holen, allerdings wollte ich erst noch Meinungen einholen über die OC Fähigkeiten. Also vielleicht haben noch andere dieses Board mit einem Conroe und können berichten. Evtl. Vorschläge oder so könnte ich auch an dem System ausprobieren, da lässt mich der Besitzer bestimmt mal ran.
    Geändert von Gurkengraeber (06.02.07 um 00:56 Uhr)
    .

    Eine Folge von überhöhtem Alkoholkonsum ist Gedächtnisverlust. ... Und Gedächtnisverlust.

    .

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Bootsmann Avatar von SKiLL3D
    Registriert seit
    15.09.2005
    Ort
    127.0.0.1:0-65535
    Beiträge
    708


    Standard

    Das einzige 975erBoard zu dems noch keinen SammelFred gab

    Auf den ersten Blick:
    billig - C2Dfähig - ausgereifter Chipsatz - gutes Layout

    Aber MSi hätte sich ruhig auf weniger Farben konzentrieren können:
    lila + blau + kupferrot + grün + gelb + rot + schwarz -> is ja so schon zu bunt *g*

    Naja MSi macht leider nie konstant gute Boards:
    Bisher hab ich zu JEDEM Board immer gute UND schlechte Reviews gelesen. Irgendwie kann sich da niemand einigen, ob ein Board nun gut oder schlecht ist. Die Wahrheit ist doch, dass MSi-Boards immer ganz OK sind, aber nie wirklich hammergut - aber dafür stimmt auch immer das P-/L-Verhältnis.

    Also ich hoffe mal auf Benches - dann kömmer ja mit BadAxe/P5WDH vergleichen.
    mal sehen wie hoch der FSB geht. Bei den aktuellen Werten der anderen Boards wirds erstmal interressant wie sich das Board hinsichtlich RAMtimings jenseits der 400FSB verhält und wie dabei die Speicherteiler funktionieren.

    Kannst ja mal die SpannungsBereiche(Vcore/Vmch/Vdimm), FSBbereiche(RAM/CPU) und die verfügbaren SpeicherTeiler vom aktuellen BIOS posten.

    iLL
    Geändert von SKiLL3D (16.08.06 um 03:42 Uhr)

  4. #3
    Flottillenadmiral Avatar von Gurkengraeber
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    5.424
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77-M Pro
      • CPU:
      • Intel Core i7 2600K
      • Gehäuse:
      • Silverstone Temjin T08
      • RAM:
      • 4x4GB Crucial BallistiX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC2 Gaming
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Seasonic Hyper X 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Pro 64bit

    Standard

    Ja, Benches wollte ich noch abliefern, aber da ich nicht über 360MHz hinaus kam und die RAMteiler nicht funktionierten hab ichs gelassen. Mal sehen, vielleicht bringt das 715 BIOS ja Besserung. Mit den 2MB Cache CPUs scheint das Board aber ganz gut zu gehen.
    .

    Eine Folge von überhöhtem Alkoholkonsum ist Gedächtnisverlust. ... Und Gedächtnisverlust.

    .

  5. #4
    Kapitän zur See Avatar von byte_head
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    3.171


    Standard

    Eigentlich ganz i.O,

    aber die Farben, bin froh das ich kein Modder bin und Cases mit Window hab...

  6. #5
    Bootsmann Avatar von SKiLL3D
    Registriert seit
    15.09.2005
    Ort
    127.0.0.1:0-65535
    Beiträge
    708


    Standard

    Zitat Zitat von Gurkengraeber
    Ja, Benches wollte ich noch abliefern, aber da ich nicht über 360MHz hinaus kam und die RAMteiler nicht funktionierten hab ichs gelassen. Mal sehen, vielleicht bringt das 715 BIOS ja Besserung. Mit den 2MB Cache CPUs scheint das Board aber ganz gut zu gehen.
    Wegen maxFSB kann ich dir mal die Tips aus dem AsusP5WDH-Thread ans Herz legen:

    im BIOS:
    -HyperPath3 ausschalten falls vorhanden
    -Vcore von AUTO auf 1,35+(also 1,35 oder gegebenenfalls höher)
    -RAM auf 'by SPD' stellen
    ausserdem noch hilfreich - auch im BIOS:
    -C1E abschalten
    -EIST abschalten
    die kann man dann per Software in Windows wieder einsschalten(RMclock)

    So kriegen die das Asus auf FSB400-435 bei 1:1 RamTeiler soferns der RAM mitmacht. Wenn dein Kumpel PC800/6400-Ram hat, geht das ja dann auch locker.

    Wie schaut den die RestHardware beim Kollegen aus? GraKa, Netzteil, RAM(welcheTimings?), Laufwerke, Board *lol*

    iLL
    Geändert von SKiLL3D (16.08.06 um 04:16 Uhr)

  7. #6
    Admiral Avatar von Snoopy69
    Registriert seit
    07.01.2005
    Beiträge
    18.528


    Standard

    Haben ja schon verdammt "viele" das MSI
    Die Leistung int. mich natürlich auch. Da MSI K8N Neo Plat. war zwar nicht das Beste, aber meiner Meinung kam es direkt nach dem DFI LanPARTY UT.

    Bis 450FSB ist zwar nicht viel, aber das sollte E6600-User nicht stören...
    Solid State Drive (SSD) - Sammelthread

    Kraft macht keinen Lärm. Sie ist da und wirkt. (Albert Schweitzer) l Kühlst Du schon oder lüftest Du noch? l http://www.cyberslang.de/

  8. #7
    Flottillenadmiral Avatar von Gurkengraeber
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    5.424
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77-M Pro
      • CPU:
      • Intel Core i7 2600K
      • Gehäuse:
      • Silverstone Temjin T08
      • RAM:
      • 4x4GB Crucial BallistiX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC2 Gaming
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Seasonic Hyper X 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Pro 64bit

    Standard

    Also es scheint momentan so zu sein, dass die 2MB Cache CPUs (6300 und 6400) sehr gut gehen auf dem Board (Siehe MSI Forum und xtremeforums) aber der 6600 noch Schwierigkeiten macht. Der L2 Cache wird manchmal auch nicht richtig erkannt.

    Am Wochenende werd ich mal die Tipps von Skill ausprobieren, dann bin ich wieder beim Kollegen, der ansonsten folgende Hardware hat:
    BeQuiet 520W, X1900XT,
    Samsung Spinpoint 250GB (SATA),
    Toshiba DVD ROM (IDE),
    BenQ 1655 DVD Brenner (IDE),
    Audigy 4,
    Corsair 2x1GB XMS2 PC2-5300U

    Scheiße Snoopy, diese Titten sind ja total hypnotisch.
    .

    Eine Folge von überhöhtem Alkoholkonsum ist Gedächtnisverlust. ... Und Gedächtnisverlust.

    .

  9. #8
    Admiral Avatar von Snoopy69
    Registriert seit
    07.01.2005
    Beiträge
    18.528


    Standard

    Ist nur eine Frage der Zeit (BIOS), bis das mit dem E6600 geht.
    Hohes OC und EIST kann man aber generell bei E6400 vergessen

    Joh, "2 gute Argumente"
    Solid State Drive (SSD) - Sammelthread

    Kraft macht keinen Lärm. Sie ist da und wirkt. (Albert Schweitzer) l Kühlst Du schon oder lüftest Du noch? l http://www.cyberslang.de/

  10. #9

  11. #10
    HAL
    HAL ist offline
    Kapitän zur See Avatar von HAL
    Registriert seit
    26.06.2003
    Beiträge
    3.961


    Standard

    Na das klingt hier ja alles sehr interresant.Hoffentlich wird das Board eine Alternative zu dem Asus Zeugs.Vom OC Potenzial kann es mit dem Asus ja gut mithalten.

  12. #11
    Admiral Avatar von Chrisch
    Registriert seit
    03.12.2003
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    14.239


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Taichi
      • CPU:
      • Int. Core i7-9700K 5.0GHz
      • Kühlung:
      • Heatkiller IV Pro
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core P5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill DDR4-4000
      • Grafik:
      • NV Titan X Pascal 2100/5700
      • Storage:
      • 250, 500, 750 & 1000GB SSDs
      • Monitor:
      • Acer Predator XB241H 144Hz G-Sync
      • Netzteil:
      • Seasonic X-Series 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Pro
      • Notebook:
      • ASUS T100TA
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FZ38 + Hama Stativ
      • Handy:
      • LG G6

    Standard

    Zitat Zitat von Snoopy69
    Ist nur eine Frage der Zeit (BIOS), bis das mit dem E6600 geht.
    Hohes OC und EIST kann man aber generell bei E6400 vergessen
    wieso kann man das generell vergessen? bei meinem hats gut gekappt!

    425x8 = 3400Mhz @ def. VCore
    425x6 = 2550Mhz @ 1.14v

    Heißt nicht das jeder so geht, aber beim E6600 ists nicht anders (die meisten machen
    ja schon bei 3.0 - 3.2Ghz @ def. VCore schlapp!)

  13. #12
    Korvettenkapitän Avatar von cruger
    Registriert seit
    01.09.2003
    Beiträge
    2.114


    Standard

    Zitat Zitat von HAL
    Na das klingt hier ja alles sehr interresant.Hoffentlich wird das Board eine Alternative zu dem Asus Zeugs.Vom OC Potenzial kann es mit dem Asus ja gut mithalten.
    interessant sind einige anmerkungen bei xtreme-systems, wonach einige i975x boards beim overclocking bei gleichem takt eine deutlich bessere performance erzielen als p965 boards. als beispiel wurden dort die gigabyte p965 board erwähnt, die zwar teilweise einen höheren fsb erreichen als das msi powerup, dabei aber dennoch langsamer sind. allerdings wurde nirgends erwähnt, mit welchem bios das ausprobiert wurde. gigabyte hat ja inzwischen viele beta-bios-versionen veröffentlicht.

    allerdings scheint das powerup laut msi-forum noch so einige kinderkrankheiten zu haben. und während abit oder asus ihre i975x boards auch für den kentsfield vorsehen, ist bei msi noch nicht klar, ob das board offiziellen quad-core support bieten wird.

    was mir an dem msi board gefällt, ist das saubere layout und der verzicht auf passive kühler für die mosfets rund um den cpu-sockel. das hat zwar sicher seine vorteile, ich fand das bei meinem gigabyte 965p-ds4 bei der kühlermontage (thermaltake si-128) allerdings eher lästig.
    Geändert von cruger (21.08.06 um 16:17 Uhr)

  14. #13
    Admiral Avatar von Snoopy69
    Registriert seit
    07.01.2005
    Beiträge
    18.528


    Standard

    Zitat Zitat von Chrisch
    wieso kann man das generell vergessen? bei meinem hats gut gekappt!

    425x8 = 3400Mhz @ def. VCore
    425x6 = 2550Mhz @ 1.14v

    Heißt nicht das jeder so geht, aber beim E6600 ists nicht anders (die meisten machen
    ja schon bei 3.0 - 3.2Ghz @ def. VCore schlapp!)
    Weil bei mir bei EIST 1,0V anliegen und keine 1,14V - das ist sauviel.
    Man muss also Glück haben, das 2550MHz rockstable bei 1,0V laufen...
    Solid State Drive (SSD) - Sammelthread

    Kraft macht keinen Lärm. Sie ist da und wirkt. (Albert Schweitzer) l Kühlst Du schon oder lüftest Du noch? l http://www.cyberslang.de/

  15. #14
    Admiral Avatar von Chrisch
    Registriert seit
    03.12.2003
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    14.239


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Taichi
      • CPU:
      • Int. Core i7-9700K 5.0GHz
      • Kühlung:
      • Heatkiller IV Pro
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core P5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill DDR4-4000
      • Grafik:
      • NV Titan X Pascal 2100/5700
      • Storage:
      • 250, 500, 750 & 1000GB SSDs
      • Monitor:
      • Acer Predator XB241H 144Hz G-Sync
      • Netzteil:
      • Seasonic X-Series 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Pro
      • Notebook:
      • ASUS T100TA
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FZ38 + Hama Stativ
      • Handy:
      • LG G6

    Standard

    Die Spannung ist bei jeder CPU anders, deswegen kannst du nicht sagen beim
    E6400 würds kaum gehen

    Bzw hast du die Idle Spannung mit RMClock geändert oder so

    Man muss halt vorher gucken mit welcher Spannung die CPU Idle läuft und darauf
    hin einstellen

  16. #15
    Flottillenadmiral Avatar von Gurkengraeber
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    5.424
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77-M Pro
      • CPU:
      • Intel Core i7 2600K
      • Gehäuse:
      • Silverstone Temjin T08
      • RAM:
      • 4x4GB Crucial BallistiX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC2 Gaming
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Seasonic Hyper X 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Pro 64bit

    Standard

    Zitat Zitat von cruger

    was mir an dem msi board gefällt, ist das saubere layout und der verzicht auf passive kühler für die mosfets rund um den cpu-sockel. das hat zwar sicher seine vorteile, ich fand das bei meinem gigabyte 965p-ds4 bei der kühlermontage (thermaltake si-128) allerdings eher lästig.
    Das ist es auch, was mir gefällt. Momentan das einzige Board mit einem Layout an dem es nichts zu meckern gibt, wenn auch der Molex eigentlich in die obere rechte Ecke gehört. Die OC Links machen ja Mut. Also wenn das Board den Kentsfield unterstützt, dann werde ich es mir holen. Ist ja auch nochmal gut 20€ billiger als das P5W DH.

    Hier noch ein Link aus dem MSI Forum. Mit den Allendales fliegt das Board förmlich. Leider gibts aber eben Probleme mit den 4MB CPUs.
    Geändert von Gurkengraeber (22.08.06 um 07:22 Uhr)
    .

    Eine Folge von überhöhtem Alkoholkonsum ist Gedächtnisverlust. ... Und Gedächtnisverlust.

    .

  17. #16
    Oberbootsmann Avatar von TamTam
    Registriert seit
    20.02.2003
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    948


    Standard

    leute wie würde ein DDR800 Speicher von GEIL auf dem Board Funktionieren???

  18. #17
    Korvettenkapitän Avatar von SND-Syndrome
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Limburg [Hessen]
    Beiträge
    2.386


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte P55A-UD5
      • CPU:
      • Intel Core i5-750
      • Systemname:
      • Silberpfeil
      • Kühlung:
      • Prolimatech Megahalems
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A77A
      • RAM:
      • 16 GByte Corsair Vengeance LP
      • Grafik:
      • Zotac GeForce GTX 480
      • Storage:
      • 2 x WD Caviar Black 640 GB
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster P2450
      • Netzwerk:
      • Intel Gigabit CT Desktop PCIe
      • Sound:
      • Realtek OnBoard HD-Audio
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 7 [64-Bit]
      • Handy:
      • Apple iPhone 5

    Standard

    Wie sieht's denn aus...gibt's schon irgendwelche Berichte bezüglich Stabilität/Bugs/Overclocking etc.? Würde mich mal sehr interessieren...da mein Bad Axe im Moment nicht lieferbar ist, brauche ich eine Alternative
    MfG
    SND-Syndrome


  19. #18
    Bootsmann Avatar von Stefan.
    Registriert seit
    04.05.2006
    Beiträge
    535


    Standard

    Zitat Zitat von SND-Syndrome
    Wie sieht's denn aus...gibt's schon irgendwelche Berichte bezüglich Stabilität/Bugs/Overclocking etc.? Würde mich mal sehr interessieren...da mein Bad Axe im Moment nicht lieferbar ist, brauche ich eine Alternative
    Die Links von cruger aus dem XS-Forum reichen noch nicht? Grundsätzlich hätte ich keine Probleme zu dem MSI zu greifen, wenn ich nun ein neues MB bräuchte.
    Intel Core 2 Duo E8500
    Asus Maximus Formula
    Kingston HyperX 2 GB
    Gigabyte Geforce 9800 GTX
    Lian Li PC-A10B
    Windows Vista Ultimate 32

  20. #19
    Korvettenkapitän Avatar von SND-Syndrome
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Limburg [Hessen]
    Beiträge
    2.386


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte P55A-UD5
      • CPU:
      • Intel Core i5-750
      • Systemname:
      • Silberpfeil
      • Kühlung:
      • Prolimatech Megahalems
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A77A
      • RAM:
      • 16 GByte Corsair Vengeance LP
      • Grafik:
      • Zotac GeForce GTX 480
      • Storage:
      • 2 x WD Caviar Black 640 GB
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster P2450
      • Netzwerk:
      • Intel Gigabit CT Desktop PCIe
      • Sound:
      • Realtek OnBoard HD-Audio
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 7 [64-Bit]
      • Handy:
      • Apple iPhone 5

    Standard

    Zitat Zitat von Stefan.
    Die Links von cruger aus dem XS-Forum reichen noch nicht? Grundsätzlich hätte ich keine Probleme zu dem MSI zu greifen, wenn ich nun ein neues MB bräuchte.

    Ja, also die Links von Cruger aus dem XS-Forum habe ich schon gesehen...nur bin ich nicht unbedingt ein Freund von XS...meiner Meinung nach geht es denen nur darum, den Rechner soweit zu overclocken, dass der Rechner auch ja 1 Millisekunde bei SuperPI schneller wird als vorher...und das ist nicht meine Philosophie Da lese ich fast nur Benchmarkergebnisse etc., aber ich suche eher Praxiserfahrung, ob das Board denn auch stabil und einigermaßen problemlos läuft usw. Daher hatte ich gehofft, dass hier ein paar User von Hardwareluxx ein paar Erfahrungen posten könnten...
    MfG
    SND-Syndrome


  21. #20
    Bootsmann Avatar von Stefan.
    Registriert seit
    04.05.2006
    Beiträge
    535


    Standard

    Zitat Zitat von SND-Syndrome
    ...meiner Meinung nach geht es denen nur darum, den Rechner soweit zu overclocken, dass der Rechner auch ja 1 Millisekunde bei SuperPI schneller wird als vorher...und das ist nicht meine Philosophie
    Da hast du durchaus recht. Einige Setups sind für den Alltagsgebrauch eher ungeeignet. Aber oftmals läßt sich zumindest das Potenzial und die Stabilität des Boards auch aus solchen Tests ablesen.
    Intel Core 2 Duo E8500
    Asus Maximus Formula
    Kingston HyperX 2 GB
    Gigabyte Geforce 9800 GTX
    Lian Li PC-A10B
    Windows Vista Ultimate 32

  22. #21
    Korvettenkapitän Avatar von SND-Syndrome
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Limburg [Hessen]
    Beiträge
    2.386


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte P55A-UD5
      • CPU:
      • Intel Core i5-750
      • Systemname:
      • Silberpfeil
      • Kühlung:
      • Prolimatech Megahalems
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A77A
      • RAM:
      • 16 GByte Corsair Vengeance LP
      • Grafik:
      • Zotac GeForce GTX 480
      • Storage:
      • 2 x WD Caviar Black 640 GB
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster P2450
      • Netzwerk:
      • Intel Gigabit CT Desktop PCIe
      • Sound:
      • Realtek OnBoard HD-Audio
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 7 [64-Bit]
      • Handy:
      • Apple iPhone 5

    Standard

    Zitat Zitat von Stefan.
    Aber oftmals läßt sich zumindest das Potenzial und die Stabilität des Boards auch aus solchen Tests ablesen.
    Ja...das stimmt schon.
    Habe mir eben nochmal den ersten Link von Cruger angeschaut....dieser gesamte Thread im XS besteht halt wirklich zu 80-90% aus Screenshots von Coolaler (?), der irgendwelche Benchmarks und dergleichen zeigt...das sagt mir leider absolut nichts über die Praxistauglichkeit und Stabilität...für den Overclocker wahrscheinlich sinnvoll, für mich aber leider nicht;(
    Naja...vielleicht kommen ja doch noch einmal ein paar Erfahrungswerte hier aus dem Forum...wäre schön
    MfG
    SND-Syndrome


  23. #22
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    Werl
    Beiträge
    247


    Standard

    Also wenn ich mir das hier so durchlese neige ich immer mehr daszu das MSI dem Asus p5W vorzuziehen,
    aus meiner Technikerzeit von früher kann ich zur MSI sagen (zumindest was die AMD Boards angeht) dass diese stabieler liefen als die ASUS Boards, genauso war die Rückläufigkeit der Produkte geringer. Desweitern finde ich den Service von MSI einfach sehr gut die Hotline is sehr kompetent, Bios Updates gibt es regelmäßig( naja mein asus a8n sli premium hat ein bios das über 1 Jahr als ist, da asus nichts neues rausbringt). Damals habe ich mir mein Asus Board nur gekauft weil MSI nichts mit passiv Kühlung hatte, sonst wäre ich nie von MSI weggegangen hatte einige BOards von dieser Marke und noch mit keinem Probleme, da sieht es bei Asus eher duster aus. Vor allem wenn man mal ein Problem hat...der Service ist unter aller sau und die aktuallität des Bioses läßt auch zu wünschen übrig vor allem wenn die Produkte ein halbes Jahr auf dem Markt sind

    Mfg
    Geändert von FireGS (23.08.06 um 18:37 Uhr)
    <Asus P5K Premium | Core2Duo E6750 | 2x 1024 MB
    DDR2 800 Crucial Ballistix CL4 | Connect3D X1900XT 512 MB | Netzteil Seasonic M12-500 Watt | Creative Labs Audigy 2 ZS | 2x 320 GB Sata II Samsung Raid 0| Samsung Snycmaster 226BW | MS Vista 32 Bit>

  24. #23
    Flottillenadmiral Avatar von Gurkengraeber
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    5.424
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77-M Pro
      • CPU:
      • Intel Core i7 2600K
      • Gehäuse:
      • Silverstone Temjin T08
      • RAM:
      • 4x4GB Crucial BallistiX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC2 Gaming
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Seasonic Hyper X 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Pro 64bit

    Standard

    Zitat Zitat von SND-Syndrome
    Ja...das stimmt schon.
    Habe mir eben nochmal den ersten Link von Cruger angeschaut....dieser gesamte Thread im XS besteht halt wirklich zu 80-90% aus Screenshots von Coolaler (?), der irgendwelche Benchmarks und dergleichen zeigt...das sagt mir leider absolut nichts über die Praxistauglichkeit und Stabilität...für den Overclocker wahrscheinlich sinnvoll, für mich aber leider nicht;(
    Naja...vielleicht kommen ja doch noch einmal ein paar Erfahrungswerte hier aus dem Forum...wäre schön
    Also wie gesagt, der Kumpel von mir den ich im Eröffnungspost ansprach hat es nun schon seit einiger Zeit laufen, und hat absolut Null Probleme damit. Wie gesagt, bei Setup hatte ich einigen Ärger (wie beschrieben) aber mit dem neuen BIOS gings dann.

    Außerdem: Man kann sich ziemlich sicher sein, dass ein Board auch für den "Alltagsgebrauch" geeignet ist, wenn es 24 Stunden Prime bei extremen FSB Werten übersteht. Naja, und Probleme gibts überall, selbst das allseits gepriesene P5W ist nicht frei davon.
    Geändert von Gurkengraeber (24.08.06 um 07:58 Uhr)
    .

    Eine Folge von überhöhtem Alkoholkonsum ist Gedächtnisverlust. ... Und Gedächtnisverlust.

    .

  25. #24
    Flottillenadmiral Avatar von Mmichel
    Registriert seit
    22.06.2005
    Beiträge
    5.749


    Standard

    Zitat Zitat von Gurkengraeber
    Also wie gesagt, der Kumpel mir den ich im Eröffnungspost ansprach hat es nun schon seit einiger Zeit laufen, und hat absolut Null Probleme damit. Wie gesagt, bei Setup hatte ich einigen Ärger (wie beschrieben) aber mit dem neuen BIOS gings dann.

    Außerdem: Man kann sich ziemlich sicher sein, dass ein Board auch für den "Alltagsgebrauch" geeignet ist, wenn es 24 Stunden Prime bei extremen FSB Werten übersteht. Naja, und Probleme gibts überall, selbst das allseits gepriesene P5W ist nicht frei davon.
    Deswegen habe ich mein Amd Board, das gleiche wie du, im Gehäuse und die Asusbretter im Schrank, denn von den Werten und der Handhabung ist Msi bis
    jetzt immer ein Tick "geschmeidiger".

    Gruss Micha.

  26. #25
    Flottillenadmiral Avatar von Gurkengraeber
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    5.424
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77-M Pro
      • CPU:
      • Intel Core i7 2600K
      • Gehäuse:
      • Silverstone Temjin T08
      • RAM:
      • 4x4GB Crucial BallistiX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC2 Gaming
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Seasonic Hyper X 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Pro 64bit

    Standard

    Zitat Zitat von cruger

    und während abit oder asus ihre i975x boards auch für den kentsfield vorsehen, ist bei msi noch nicht klar, ob das board offiziellen quad-core support bieten wird.
    Es unterstützt bereits Quad Core. Zu sehen auch in den Links zu den extremeforums Threads.
    .

    Eine Folge von überhöhtem Alkoholkonsum ist Gedächtnisverlust. ... Und Gedächtnisverlust.

    .

Seite 1 von 41 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •