Seite 14 von 15 ErsteErste ... 4 10 11 12 13 14 15 LetzteLetzte
Ergebnis 326 bis 350 von 367
  1. #326
    Gefreiter
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    63


    Standard

    Zitat Zitat von Powerplay Beitrag anzeigen
    Also bis DDR3733 mit 4x8Gb läuft das eigentlich sofort auf dem Taichi aber bei 3800mhz 1:1 musste ich schon etwas basteln.
    Wenn ihr wollt kann ich ja mein Bios Profil hier hochladen dann könnt ihr das laden und einfach mal reinschauen was bei mir eingestellt ist!
    immer gerne!

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #327
    Admiral Avatar von Powerplay
    Registriert seit
    19.08.2005
    Ort
    Gifhorn
    Beiträge
    14.293


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X570 Taichi
      • CPU:
      • Ryzen 3900X
      • Systemname:
      • Dreckskasten :-P
      • Kühlung:
      • 2x480er +360er Radi
      • Gehäuse:
      • Corsair 900D
      • RAM:
      • 32GB DDR3800 CL14 15 14 28
      • Grafik:
      • RTX 2080Ti
      • Storage:
      • 1x Corsair SSD +2TB Samsung 850Evo SSD Raid0
      • Monitor:
      • Philips Momentum
      • Sound:
      • ASUS Xonar STX + Beyerdynamic 770 Pro
      • Netzteil:
      • Silverstone 1000Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    Habe das Profil hochgeladen.
    -->DDR3800CL14 9.9.19<-- Ist für das X570 Taichi!!
    könnt es ja einfach mal per USB stick auf euer Board Laden und reinschauen.
    Aber es sind schon heftige Settings die sehr scharf sind!
    Ihr könnt aber die Subtimings erstmal alle auf Auto stellen und nur die ersten Timings auf 14-15-14-14-28 lassen als test

    Ich habe 4x8GB GSkill RGB DDR3200 CL14 und kühle diese per Lüfter --> G.Skill Turbulence 2@7V und ist nicht hörbar

  4. #328
    Bootsmann
    Registriert seit
    24.08.2009
    Beiträge
    697


    Standard

    Gerade erst gesehen dass der boost fix test mit ABBA bei techpowerup mit einem x570 taichi gemacht wurde. Die haben schon von ASRock das 2.1 beta BIOS bekommen
    AMD Agesa ABBA with Boost Clock Fix Tested on Ryzen 3900X | TechPowerUp

  5. #329
    Admiral Avatar von Powerplay
    Registriert seit
    19.08.2005
    Ort
    Gifhorn
    Beiträge
    14.293


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X570 Taichi
      • CPU:
      • Ryzen 3900X
      • Systemname:
      • Dreckskasten :-P
      • Kühlung:
      • 2x480er +360er Radi
      • Gehäuse:
      • Corsair 900D
      • RAM:
      • 32GB DDR3800 CL14 15 14 28
      • Grafik:
      • RTX 2080Ti
      • Storage:
      • 1x Corsair SSD +2TB Samsung 850Evo SSD Raid0
      • Monitor:
      • Philips Momentum
      • Sound:
      • ASUS Xonar STX + Beyerdynamic 770 Pro
      • Netzteil:
      • Silverstone 1000Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    Das ist mal ein Ordentlicher Boost von 4710Mhz für nen 3900X.... Bin echt gespannt

  6. #330
    Gefreiter
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    63


    Standard

    So langsam werd ich aber nervös , nachdem die letzten Versionen immer so schnell da waren.

  7. #331
    Fregattenkapitän Avatar von iLLuminatusANG
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    2.960


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock x570 Phantom Gaming X
      • CPU:
      • AMD Ryzen 3800X
      • Systemname:
      • Event_o_Ryzen
      • Kühlung:
      • Heatkiller
      • RAM:
      • G.SKILL DDR4-3200 CL14 Flare X
      • Grafik:
      • Vega RX 64
      • Storage:
      • M.2 Samsung 960
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG27CQ
      • Netzteil:
      • BeQuiet! Straight Power 800W
      • Betriebssystem:
      • Win X

    Standard

    täglicher blick auf den downloadbereich sagt immernoch 2.0 :/
    AMD Zen2 3800X
    ASRock Phantom Gaming X
    G.SKILL DDR4-3200 CL14 Flare X
    TIME SPY 24/7
    RX Vega 64 @ Fire Strike / RX Vega 64 @ Time Spy

  8. #332
    Bootsmann
    Registriert seit
    24.08.2009
    Beiträge
    697


    Standard

    Ich wollte ja eigentlich mal TPU anschreiben,ob die das bios nicht sharen können. Aber naja,bin eh erst Donnerstag wieder zu hause 😁
    Ihr könnt ja mal asrock Support anschreiben ob die das beta bios rausrücken.

  9. #333
    Gefreiter
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    63


    Standard

    Zitat Zitat von VelleX Beitrag anzeigen
    Ich wollte ja eigentlich mal TPU anschreiben,ob die das bios nicht sharen können. Aber naja,bin eh erst Donnerstag wieder zu hause 😁
    Ihr könnt ja mal asrock Support anschreiben ob die das beta bios rausrücken.
    Habe ich schon versucht, leider wird es nicht geshared!

  10. #334
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    835
    Themenstarter


    Standard

    Habe (für mich) etwas beunruhigendes über das X570 Taichi (oder eventuell künftige Revisionen?) aufgeschnappt, kann jemand was dazu sagen?

    Habe YouTube nebenbei laufen lassen und was anderes gemacht, als dann die Worte "X570 Taichi" gefallen sind, bin ich hellhörig geworden.

    Live: World Record Attempt ft. All-AMD Parts (5700 XT + 3900X) - YouTube

    Bei 24:45 min fragt ein Zuschauer, ob es RAM-Tipps für's Taichi gibt, daraufhin antwortet Steve von Gamers Nexus, dass ASRock "irgendwas hektisches" am Taichi herumfummelt und eventuell die Speicher-Topologie geändert wurde...?!

    Für mich war die T-Topologie ein klarer (weiterer) Pluspunkt, da ich sowieso immer mit Vollbestückung fahren "muss" und hiermit eventuell stabiler höhere Frequenzen als mit Daisy Chain möglich sind.

    Ich weiß aber, dass z. B. beim ASRock X570 Creator die Vorserien-Modelle ebenfalls T-Top hatten, die Retail-Revision dagegen "nur" Daisy Chain haben.

    Wird das Taichi hier auch "vermurkst", um eventuell mit höheren Frequenzen bei der Verwendung von nur zwei RAM-Modulen werben zu können?
    Geändert von JohnnyBGoode (16.09.19 um 15:21 Uhr)

  11. #335
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    27.01.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    5.886


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Biostar X570GT8
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X
      • Systemname:
      • Excavator-NX
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho HR-02 B
      • Gehäuse:
      • NZXT H440
      • RAM:
      • G.Skill F4-3200C14D-32GTZ
      • Grafik:
      • XFX Radeon Vega 64 8 GB HBM
      • Storage:
      • Corsair MP510 960 GB, Velociraptor 250 GB
      • Monitor:
      • AOC Agon AG271QG4
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7590 CE
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster Z
      • Netzteil:
      • Straight Power 10 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Enermax Aurora, Logitech G700
      • Notebook:
      • Acer A315
      • Handy:
      • LeEco 3 Pro

    Standard

    Und ich dachte, die Speichertopologien sind eher physisch.? Wüsste jetzt nicht, wie man das ändern sollte, als mit einer neuen Revision der Platine. Daisy Chain wäre eher bei mir Pluspunkt. Aber weil ich grundsätzlich Zweierbestückungen einsetze.

  12. #336
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    835
    Themenstarter


    Standard

    Dann sollen sie am besten zwei Varianten, eine mit "TT"- und eine mit "DC"-Suffix bringen - aber still und heimlich sowas abzuändern, finde ich gar nicht gut.

    Ich habe das Video auch so interpretiert, dass es sich um eine andere Hardware-Revision handeln muss, da ein "Spezial-BIOS", das eventuell Müll ist, im Fall der Fälle einfach überflasht werden kann, aber ASRock hat ja explizit darum gebeten, dass GN das bereits physisch bei ihnen vorhandene X570 Taichi nicht zum Testen verwendet :-/

    PS: Wenn es noch 64 GB UDIMMs gäbe, hätte ich auch kein Problem damit, auf 2er-Bestückung zu wechseln
    Geändert von JohnnyBGoode (16.09.19 um 15:32 Uhr)

  13. #337
    Bootsmann
    Registriert seit
    24.08.2009
    Beiträge
    697


    Standard

    Problem ist ja dass TT wenn überhaupt dann nur bei sehr hohen RAM Taktraten was bringt. Bei Taktraten unter 4000MT/s spielt das wohl keine Rolle, und da ist dann TT wohl bei 2 Modulen schon im Nachteil.
    Aber danke, interessanter Beitrag bei GN.
    Wenn jemand mal sein taichi aus ausbaut, kann er Ja mal gucken ob es eher nach TT oder DC aussieht. ��
    Screenshot_20190709-132408_YouTube.jpg
    MSI Motherboard Interview | Matisse Backwards Compatibility | PCIE 4 | VRM More - YouTube
    Geändert von VelleX (16.09.19 um 17:57 Uhr)

  14. #338
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    835
    Themenstarter


    Standard

    Bekomme in der nächsten Zeit ein weiteres dann werde ich es auf der Rückseite (?) nachgucken.

  15. #339
    Gefreiter
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    63


    Standard

    Zitat Zitat von JohnnyBGoode Beitrag anzeigen
    Bekomme in der nächsten Zeit ein weiteres dann werde ich es auf der Rückseite (?) nachgucken.
    Mach am besten ein Foto von der Rückseite, worauf man den Bereich CPU <-> Ram Slots sehen kann.

  16. #340

  17. #341
    Admiral Avatar von Powerplay
    Registriert seit
    19.08.2005
    Ort
    Gifhorn
    Beiträge
    14.293


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X570 Taichi
      • CPU:
      • Ryzen 3900X
      • Systemname:
      • Dreckskasten :-P
      • Kühlung:
      • 2x480er +360er Radi
      • Gehäuse:
      • Corsair 900D
      • RAM:
      • 32GB DDR3800 CL14 15 14 28
      • Grafik:
      • RTX 2080Ti
      • Storage:
      • 1x Corsair SSD +2TB Samsung 850Evo SSD Raid0
      • Monitor:
      • Philips Momentum
      • Sound:
      • ASUS Xonar STX + Beyerdynamic 770 Pro
      • Netzteil:
      • Silverstone 1000Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    Das Bios 2.10 ABBA ist draußen!
    ASRock > X570 Taichi

  18. #342
    Fregattenkapitän Avatar von iLLuminatusANG
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    2.960


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock x570 Phantom Gaming X
      • CPU:
      • AMD Ryzen 3800X
      • Systemname:
      • Event_o_Ryzen
      • Kühlung:
      • Heatkiller
      • RAM:
      • G.SKILL DDR4-3200 CL14 Flare X
      • Grafik:
      • Vega RX 64
      • Storage:
      • M.2 Samsung 960
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG27CQ
      • Netzteil:
      • BeQuiet! Straight Power 800W
      • Betriebssystem:
      • Win X

    Standard

    Mal testen heute Abend.

    Übrigens sind die Seite asrock.com/mb/index.de.asp und asrock.com/mb/index.asp schon wieder unterschiedlich macht ja nichts aber find's lustig :P
    AMD Zen2 3800X
    ASRock Phantom Gaming X
    G.SKILL DDR4-3200 CL14 Flare X
    TIME SPY 24/7
    RX Vega 64 @ Fire Strike / RX Vega 64 @ Time Spy

  19. #343
    Admiral Avatar von Powerplay
    Registriert seit
    19.08.2005
    Ort
    Gifhorn
    Beiträge
    14.293


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X570 Taichi
      • CPU:
      • Ryzen 3900X
      • Systemname:
      • Dreckskasten :-P
      • Kühlung:
      • 2x480er +360er Radi
      • Gehäuse:
      • Corsair 900D
      • RAM:
      • 32GB DDR3800 CL14 15 14 28
      • Grafik:
      • RTX 2080Ti
      • Storage:
      • 1x Corsair SSD +2TB Samsung 850Evo SSD Raid0
      • Monitor:
      • Philips Momentum
      • Sound:
      • ASUS Xonar STX + Beyerdynamic 770 Pro
      • Netzteil:
      • Silverstone 1000Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    Beobachte dann mal die ingame taktraten weil da hat sich einiges getan.
    Habe selbst nun teilweise 4525mhz in den spielen

  20. #344
    Oberbootsmann Avatar von amdx2
    Registriert seit
    23.01.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    817


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock x570 Taichi
      • CPU:
      • Amd Ryzen 3900x
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Corsair Graphite Series 760T V
      • RAM:
      • G.skill F4-3600C17D-32GTZKW
      • Grafik:
      • Zotak GTX 1070 Ti mini
      • Monitor:
      • DELL U2715H
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Ultra Gold 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows10 - 64 Bit
      • Photoequipment:
      • Nikon D-90
      • Handy:
      • Samsung Galaxy 8

    Standard

    Hallo,
    ich habe heute mein neues Ram bekommen (G.skill F4-3600C17D-32GTZKW).
    Ich habe das Ram eingesetzt und cmos clear gemacht aber leider bootet der PC nicht. Dr. Debug meldet C5.
    Was kann das sein?

  21. #345
    Kapitän zur See Avatar von VorauseilenderGehorsam
    Registriert seit
    16.02.2017
    Ort
    Ubi bene, ibi patria
    Beiträge
    3.183


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Prime X470 Pro
      • CPU:
      • Ryzen 2400G
      • Kühlung:
      • Scythe - Kotetsu Mark II TUF
      • Gehäuse:
      • Cooltek W2 black
      • RAM:
      • Vengeance LPX DDR4 16GB
      • Grafik:
      • onboard
      • Storage:
      • Samsung Evo 970 512GB, Sandisk Extr. Pro 960GB
      • Monitor:
      • Samsung U32H850
      • Sound:
      • SMSL SAD25 - gazza skye - BD DT1770
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Sonstiges:
      • Panasonic TX-65DXW904
      • Photoequipment:
      • Oly EM-1
      • Handy:
      • Redmi 5 Plus

    Standard

    Falsche Bänke genutzt?

    Mal nur einen Baustein probiert?

  22. #346
    Oberbootsmann Avatar von amdx2
    Registriert seit
    23.01.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    817


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock x570 Taichi
      • CPU:
      • Amd Ryzen 3900x
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Corsair Graphite Series 760T V
      • RAM:
      • G.skill F4-3600C17D-32GTZKW
      • Grafik:
      • Zotak GTX 1070 Ti mini
      • Monitor:
      • DELL U2715H
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Ultra Gold 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows10 - 64 Bit
      • Photoequipment:
      • Nikon D-90
      • Handy:
      • Samsung Galaxy 8

    Standard

    Danke, habs nochmal rausgegeben und neu eingesetzt. Jetzt geht es erstmal.

  23. #347
    Bootsmann
    Registriert seit
    24.08.2009
    Beiträge
    697


    Standard

    @Powerplay
    Hat sich eigentlich was bei den sensor Werten getan? Oder wird immernoch nur die halbe Leistung angezeigt?

  24. #348
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    835
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von VelleX Beitrag anzeigen
    @Powerplay
    Hat sich eigentlich was bei den sensor Werten getan? Oder wird immernoch nur die halbe Leistung angezeigt?
    Um was geht es da genau?

  25. #349
    Bootsmann
    Registriert seit
    24.08.2009
    Beiträge
    697


    Standard

    Also bei ryzen master wird ja zb beim 3700X bei PPT bei volllast nur "50%" angezeigt bei den 88W, was ja eben 44W wären.

    Oder bei hwinfo bei package power werden mir auch nur unter 50W angezeigt. Bei cinebench run zb 43-48W
    Geändert von VelleX (17.09.19 um 14:50 Uhr)

  26. #350
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    835
    Themenstarter


    Standard

    Da ich auch den 3700X habe, werde ich mir das später wenn ich wieder beim Taichi-System bin, anschauen.

Seite 14 von 15 ErsteErste ... 4 10 11 12 13 14 15 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •