Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 29
  1. #1
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    4.680


    Standard iOS ziemlich kontraintuitiv beim iPad Pro 10.5

    Erstes Problem
    Ich lasse die ganze Zeit WLAN an und den Mail-Client geöffnet. Ziel: Das iPad soll sofort piepen, wenn eine E-Mail eintrifft; auch wenn der Bildschirm dunkel ist. Das ist jedoch nicht der Fall und neue E-Mails werden erst aufgerufen, wenn ich zweimal den Homescreen drücke und im Mail-Client die Liste nach oben blättere. Die Option, dass Mails im Sperrbildschirm angezeigt werden sollen, habe ich auch eingeschalten.

    Zweites Problem
    Apple macht eine Synchronisierung mit Windows und Android unnötig kompliziert. Bluetooth kann man vergessen. Dann installierte ich iCloud auf Windows, machte einige Bilder und PDFs rein zum Synchronisieren, aber im iPad sehe ich die Daten nicht in der iCloud. Die iCloud-Software meldete angeblich, dass die Daten synchronisiert seien. Ich kriege die Daten nur von Windows auf iPad, wenn ich mich im Browser bei der iCloud-Website anmelde und dort Daten hochlade.
    iCloud Windows -> nutzlose Software

    Drittes Problem (bei Bluetooth Tastaturen)
    Jeder Satz wird automatisch mit einem Großbuchstaben automatisch korrigiert. Diese Option habe ich bereits in den Einstellungen deaktiviert, aber es funktioniert nur mit der virtuellen Tastatur. Meine Bluetooth-Tastatur wird bei der Option einfach ignoriert.


    Wieso kauft man überhaupt überteuerte Apple-Produkte, wenn der Scheiß nicht out of the box das macht, was es zu machen hat? Natürlich ist iOS bei mir auf aktuellem Stand.
    Geändert von Ape11 (13.02.18 um 19:53 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    4.680
    Themenstarter


    Standard

    Hat denn niemand ein iPad?

  4. #3
    Flottillenadmiral Avatar von MöCkY
    Registriert seit
    03.12.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    5.577


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock Z97 Extreme 4
      • CPU:
      • Intel Core i7-4790K
      • Kühlung:
      • LuKü
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Luxe
      • RAM:
      • 16GB GSkill Ares 2400MHz
      • Grafik:
      • Palit Super Jetstream 980Ti
      • Storage:
      • 250GB MX200, 500GB MX200
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Netzwerk:
      • Synology RT1900AC
      • Sound:
      • EDIFIER Studio 6 Plus 2.0, Sennheiser PC350SE
      • Netzteil:
      • Seasonic G550
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1
      • Sonstiges:
      • Apple TV, Apple Watch S1
      • Notebook:
      • Macbook Pro 13 2015
      • Handy:
      • iPhone 8 Plus

    Standard

    Nein weil Tablets Unsinn sind, kein Mensch braucht ein Tablet.

    Es gibt Macbooks und iPhones, mehr braucht niemand.

    Macbook Pro 13 2015

  5. #4
    Fregattenkapitän Avatar von c137
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    Z'ha'dum
    Beiträge
    2.618


    Standard

    Zitat Zitat von Ape11 Beitrag anzeigen
    Mail.
    Ist Push eingerichtet? Unterstützt der E-Mail-Anbieter das auch korrekt/vollständig?

    iCloud Windows -> nutzlose Software
    Ja, ist leider einfach so.
    Möglicherweise hast du mit OneDrive mehr Glück, aufm iPhone klappt das ganz gut.

    Jeder Satz wird automatisch mit einem Großbuchstaben automatisch korrigiert. Diese Option habe ich bereits in den Einstellungen deaktiviert, aber es funktioniert nur mit der virtuellen Tastatur. Meine Bluetooth-Tastatur wird bei der Option einfach ignoriert.
    Bekanntes Problem und tatsächlich sehr nervig. Ich hab's nicht getestet, aber in den Einstellungen sollte ein extra Menüpunkt für das Hardware-Keyboard auftauchen, wenn dieses verbunden ist: How to Disable Autocorrect for Your iPads Bluetooth Keyboard

    Wieso kauft man überhaupt überteuerte Apple-Produkte, wenn der Scheiß nicht out of the box das macht, was es zu machen hat?
    Musst du selbst wissen. Vielleicht wäre ein Surface für dich die bessere Wahl gewesen.

  6. #5
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.255


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel i5 3,1GHz
      • Systemname:
      • iMac 27"
      • RAM:
      • 4GB
      • Grafik:
      • HD6950M 1GB
      • Storage:
      • OCZ Vertex 2 / Seagate 2,5"
      • Sound:
      • H/K
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.6.8 / Win 7
      • Sonstiges:
      • iPod Touch 4 32GB
      • Notebook:
      • MacBook Pro
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot
      • Handy:
      • iPhone 4S

    Standard

    Zitat Zitat von MöCkY Beitrag anzeigen
    Nein weil Tablets Unsinn sind, kein Mensch braucht ein Tablet.
    Du wirst echt immer verrückter. Ernsthaft.

    Das iPad ist absolut unverzichtbar und extrem komfortabel. Mit dem iMac oder dem MacBook auf die Couch oder aufs Klo? Mach du mal...


    Zitat Zitat von Ape11 Beitrag anzeigen
    Wieso kauft man überhaupt überteuerte Apple-Produkte, wenn der Scheiß nicht out of the box das macht, was es zu machen hat? Natürlich ist iOS bei mir auf aktuellem Stand.

    Warum heute noch Menschen Apple Produkte kaufen weiss ich auch nicht, die sind wirklich nur noch überteuert und taugen nichts mehr (mit wenigen Ausnahmen). Bis vor 3 Jahren waren es Top Produkte die 100% so funktioniert haben wie sie es sollten.

    Bei denem email Problem würde ich auch auf push tippen, ich nutze so eine Funktion aber nicht.
    Genausowenig wie eine Hardware Tastatur, macht einfach keinen Sinn. Zum Arbeiten taugt ein iPad nicht, auch wenn Apple was anderes erzählt. Zumindest nicht Arbeiten im klassischen Sinne wo man eine Tastatur braucht.


    iCloud ist zur Syncronisation wirklich sinnlos und unter Windows sowieso. Nutze ich auch nicht. iCloud ist eine tolle Sache für Backups, mehr auch nicht.
    Silent- & Energiesparfan

  7. #6
    Flottillenadmiral Avatar von MöCkY
    Registriert seit
    03.12.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    5.577


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock Z97 Extreme 4
      • CPU:
      • Intel Core i7-4790K
      • Kühlung:
      • LuKü
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Luxe
      • RAM:
      • 16GB GSkill Ares 2400MHz
      • Grafik:
      • Palit Super Jetstream 980Ti
      • Storage:
      • 250GB MX200, 500GB MX200
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Netzwerk:
      • Synology RT1900AC
      • Sound:
      • EDIFIER Studio 6 Plus 2.0, Sennheiser PC350SE
      • Netzteil:
      • Seasonic G550
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1
      • Sonstiges:
      • Apple TV, Apple Watch S1
      • Notebook:
      • Macbook Pro 13 2015
      • Handy:
      • iPhone 8 Plus

    Standard

    iPad ist unverzichtbar? Wie konnte ich nur die letzten Jahre ohne Tablet leben?
    Ich vermisse nichts, ein Tablet ist nur für Konsum ausgelegt, dass geht aber mit einem Macbook eben so gut, dazu kann man mit dem Macbook alle anderen Sachen gleich mit erledigen.
    Ja ich habe lieber ein Macbook auf dem Schoss liegen, als ein Tablet halten zu müssen.

    Macbook Pro 13 2015

  8. #7
    Vizeadmiral Avatar von Mutio
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.805


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z77 Extreme4
      • CPU:
      • Core I5 [email protected],1GHz
      • Systemname:
      • Twilight
      • Kühlung:
      • Prolimatech Armageddon, 3xSW3
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-8FIA
      • RAM:
      • G.Skill Ares 16GB 1866MHz
      • Grafik:
      • Sapphire RX Vega 64 L.E.
      • Storage:
      • Samsung 850 Evo 500GB, QNAP TS-251A 2x10TB
      • Monitor:
      • DELL U2515H
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7590
      • Sound:
      • HyperX Cloud II @ Creative Sound Blaster X G1
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64Bit
      • Handy:
      • Apple iPhone 7

    Standard

    ist auch die Frage, was man damit macht. Ich lese auf meinem Surface Pro z.B. auch Mangas und Comics. Könnte man das Macbook umklappen und auch als Tablet nutzen, so aber brauche ich zumindest halt entweder nen großen Monitor oder wenn ich bequem meine Sachen auf der Couch lesen will eben doch nen Tablet. Allerdings ist mein Surface ein kompletter PC samt Tastatur, Touchpad und ggf. Stift. Will man mit dem Gerät irgendwie noch arbeiten kommt man nicht drum rum. iPad ist super zum konsumieren und auch zum Schreiben, aber will man nur etwas mehr damit machen nervt das Teil.
    Forza Horizon 3 "HardwareLUXX" - der FH3 Club [LUXX]

  9. #8
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.255


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel i5 3,1GHz
      • Systemname:
      • iMac 27"
      • RAM:
      • 4GB
      • Grafik:
      • HD6950M 1GB
      • Storage:
      • OCZ Vertex 2 / Seagate 2,5"
      • Sound:
      • H/K
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.6.8 / Win 7
      • Sonstiges:
      • iPod Touch 4 32GB
      • Notebook:
      • MacBook Pro
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot
      • Handy:
      • iPhone 4S

    Standard

    Ist ja auch genau der Sinn und Zweck des ganzen... Mal eben ein bisschen surfen, YT oder Netflix schauen wenn man unterwegs ist oder auf der Couch, kleine Spiele für zwischendurch spielen, Urlaubsfotos rumzeigen... Zum Arbeiten gibt es den iMac und das MacBook Pro.
    Man fährt ja auch nicht mit dem Porsche aufs Feld oder mit dem Traktor auf die Autobahn. Es gibt eben keine Universalgeräte, jedes Gerät hat seinen individuellen Zweck.
    Silent- & Energiesparfan

  10. #9
    Vizeadmiral Avatar von Mutio
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.805


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z77 Extreme4
      • CPU:
      • Core I5 [email protected],1GHz
      • Systemname:
      • Twilight
      • Kühlung:
      • Prolimatech Armageddon, 3xSW3
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-8FIA
      • RAM:
      • G.Skill Ares 16GB 1866MHz
      • Grafik:
      • Sapphire RX Vega 64 L.E.
      • Storage:
      • Samsung 850 Evo 500GB, QNAP TS-251A 2x10TB
      • Monitor:
      • DELL U2515H
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7590
      • Sound:
      • HyperX Cloud II @ Creative Sound Blaster X G1
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64Bit
      • Handy:
      • Apple iPhone 7

    Standard

    Naja einige loben ja das iPad in ungeahnte Höhen als DEN zukünftigen PC und das ist das Teil einfach nicht und wird es auch nie sein. Vielleicht wenn sie Mac OS für bringen und nen gescheites Cover mit Touchpad aber eher friert die Hölle zu xP
    Forza Horizon 3 "HardwareLUXX" - der FH3 Club [LUXX]

  11. #10
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.255


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel i5 3,1GHz
      • Systemname:
      • iMac 27"
      • RAM:
      • 4GB
      • Grafik:
      • HD6950M 1GB
      • Storage:
      • OCZ Vertex 2 / Seagate 2,5"
      • Sound:
      • H/K
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.6.8 / Win 7
      • Sonstiges:
      • iPod Touch 4 32GB
      • Notebook:
      • MacBook Pro
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot
      • Handy:
      • iPhone 4S

    Standard

    Jeder der meint auf 10,5" ernsthaft arbeiten zu können hat eh den Schuss nicht mehr gehört... Selbst 12,9" sind viel zu wenig. Dazu kommt wie du schon sagst das falsche OS und die fehlenden Eingabemöglichkeiten. Zum Arbeiten braucht man eine Maus, der Touchscreen ist keine Option.
    Silent- & Energiesparfan

  12. #11
    Oberbootsmann Avatar von Kermit_t_f
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    881


    Standard

    Immer wieder schön, wenn die eigene Erfahrung als einzig gültige Wahrheit zugelassen wird.
    Und an den Threadersteller, man möge mir mal ein OS zeigen, welches alles out of the box kann...

  13. #12
    Vizeadmiral Avatar von Mutio
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.805


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z77 Extreme4
      • CPU:
      • Core I5 [email protected],1GHz
      • Systemname:
      • Twilight
      • Kühlung:
      • Prolimatech Armageddon, 3xSW3
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-8FIA
      • RAM:
      • G.Skill Ares 16GB 1866MHz
      • Grafik:
      • Sapphire RX Vega 64 L.E.
      • Storage:
      • Samsung 850 Evo 500GB, QNAP TS-251A 2x10TB
      • Monitor:
      • DELL U2515H
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7590
      • Sound:
      • HyperX Cloud II @ Creative Sound Blaster X G1
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64Bit
      • Handy:
      • Apple iPhone 7

    Standard

    Komme mit meinem Surface Pro schon klar, aber auf die Dauer wechsel ich aus was mit 14", mehr Platz beim Arbeiten hilft immer^^'
    Forza Horizon 3 "HardwareLUXX" - der FH3 Club [LUXX]

  14. #13
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    3.162


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P9X79
      • CPU:
      • Intel Core i7-3930k
      • Systemname:
      • Workstation
      • Kühlung:
      • Thermaltake Macho
      • Gehäuse:
      • Corsair 650D
      • RAM:
      • 16GB DDR3 Mischmasch
      • Grafik:
      • Geforce GTX970 4GB
      • Storage:
      • 2TB HDD+128GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Panasonic TX-40EXW604
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard, Pioneer VSX-922 AVR
      • Netzteil:
      • Be Quiet E7-450W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • LG OLED 55EG9109
      • Notebook:
      • Samsung Notebook 9 13 (2016)
      • Handy:
      • Sony Z3C, Nexus 6, S5

    Standard

    Zitat Zitat von junkb00ster Beitrag anzeigen
    Jeder der meint auf 10,5" ernsthaft arbeiten zu können hat eh den Schuss nicht mehr gehört... Selbst 12,9" sind viel zu wenig. Dazu kommt wie du schon sagst das falsche OS und die fehlenden Eingabemöglichkeiten. Zum Arbeiten braucht man eine Maus, der Touchscreen ist keine Option.
    Krass, die ganzen ThinkPad X2xx Leute haben also wohl auch nie richtig gearbeitet mit ihren 12.5"...

    Ich finde ein Tablet sollte ein Tablet sein und das geht nur mit dem iPad. Die Android Tablets und ihre Apps sind einfach eine komplette Fehlentwicklung, es sind einfach nur große Telefone.
    Und die Windows-Tablets haben sowieso kaum Apps und das Desktop OS Windows 10 ist für nen Tablet auch nicht wirklich das Wahre.
    Klar, arbeiten möchte ich auch nicht mit einem Tablet, aber für das, was ich damit machen würde, Apps nutzen, Videos, Surfen, Stöbern usw... ist das iPad auf jeden Fall das beste Gerät in meinen Augen verglichen mit den Alternativen.
    Einfach weil es von GRUND auf als Tablet designed wurde und das OS und die Apps auf darauf ausgelegt wurden. Kein unpassendes Desktop-OS und auch kein hochskaliertes Telefon-OS, sondern wirklich eine Tablet-GUI.

    Weder Android noch Windows können Multitouch-Gesten fürs Multitasking. Alleine das ist für mich nen Dealbreaker am Tablet.
    Geändert von SynergyCore (11.03.18 um 11:15 Uhr)
    Bildschirmbeschichtungen sind fast wichtiger als der Paneltyp!
    Matt<semi-matt<Glossy<Antireflektiv

  15. #14
    Fregattenkapitän Avatar von c137
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    Z'ha'dum
    Beiträge
    2.618


    Standard

    Ich persönlich frag mich eh immer, wofür man denn hunderte Apps braucht. Aber gut, jedem das seine.

    Zitat Zitat von SynergyCore Beitrag anzeigen
    Weder Android noch Windows können Multitouch-Gesten fürs Multitasking. Alleine das ist für mich nen Dealbreaker am Tablet.
    Für Android kann ich nicht sprechen, aber seit Windows 8 gibt's Touch-Gesten für Multitasking... Im Prinzip sogar die, die Apple dann später kopiert hat, als das iPad endlich mehr als eine App gleichzeitig darstellen konnte
    Geändert von c137 (11.03.18 um 17:10 Uhr)

  16. #15
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    3.162


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P9X79
      • CPU:
      • Intel Core i7-3930k
      • Systemname:
      • Workstation
      • Kühlung:
      • Thermaltake Macho
      • Gehäuse:
      • Corsair 650D
      • RAM:
      • 16GB DDR3 Mischmasch
      • Grafik:
      • Geforce GTX970 4GB
      • Storage:
      • 2TB HDD+128GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Panasonic TX-40EXW604
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard, Pioneer VSX-922 AVR
      • Netzteil:
      • Be Quiet E7-450W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • LG OLED 55EG9109
      • Notebook:
      • Samsung Notebook 9 13 (2016)
      • Handy:
      • Sony Z3C, Nexus 6, S5

    Standard

    Ich finde Webseiten einfach nicht angenehm zu bedienen, sie fressen auch wahnsinnig viel Leistung, müssen ständig neu laden, sind nicht performant usw. In nativen Apps läuft es meistens viel besser. Mir geht's ja nicht um selten genutzte Dienste, da tun es Webseiten ja schon, aber Sachen, die ich täglich oft nutze, möchte ich nicht über Webseiten realisieren. Man stelle sich mal vor, gängige Messaging Dienste wie WhatsApp würden nur über eine Webseite laufen...

    Ich nutze auch nicht "hunderte Apps" sondern maximal 10, eben die Sachen, die ich immer mal brauche.

    Also Windows 10 kann keine Multitasking Gesten auf einem Touchscreen. Bei Windows 8 gab es noch Gesten, ja, aber bei 10 gibt es sie nicht mehr.
    Und die iPad-Gesten sind ganz andere als die von Windows 8, also kopiert ist da eher nix. Die iOS 5 Gesten kamen Ende 2011 iOS 5: Multitasking-Gesten am iPad aktivieren | Mac Life
    Windows 8 kam erst 2012.
    Mir geht's auch nicht darum, mehrere Apps gleichzeitig zu bedienen, sondern nur um zwischen Apps zu wechseln, ohne dafür Buttons drücken zu müssen sondern mehrere Finger an jedem punkt des Bildschirms wischen zu können. Und das kann weder Windows 10 oder Android.


    Und dieses Forum hier möchte ich auch nicht über die Webseite nutzen am Tablet/Handy. Diese Geräte haben oft deutlich weniger Leistung als Laptop/Desktop und haben auch nicht so viel RAM, da sind Webseiten einfach nicht das richtige. Und so dynamische Elemente wie Buttons oder Videos laufen zwar auch auf Webseiten aber sind einfach nicht reaktiv.


    Disclaimer: Ich habe selber kein iPad, weil es für mich einfach zu teuer ist. Ich nutze ein Android Galaxy Tab S aufgrund des Displays zum Videogucken. Für alles andere nutze ich ohnehin lieber ein Laptop. Aber würde ich ein Tablet nutzen, dann nur ein iPad. Hatte auch selber schon eins und auch ein Surface Pro 3 mehrere Monate lang, also kann durchaus Alltagserfahrungen beitragen.
    Geändert von SynergyCore (11.03.18 um 17:31 Uhr)
    Bildschirmbeschichtungen sind fast wichtiger als der Paneltyp!
    Matt<semi-matt<Glossy<Antireflektiv

  17. #16
    Fregattenkapitän Avatar von c137
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    Z'ha'dum
    Beiträge
    2.618


    Standard

    Zitat Zitat von SynergyCore Beitrag anzeigen
    sondern nur um zwischen Apps zu wechseln, ohne dafür Buttons drücken zu müssen sondern mehrere Finger an jedem punkt des Bildschirms wischen zu können. Und das kann weder Windows 10 oder Android.
    OK, es geht also um eine spezielle Geste. Eine bestimmte Art der Implementierung einer bestimmten Funktion, nicht das allgemeine Fehlen

    Also Windows 10 kann keine Multitasking Gesten auf einem Touchscreen.
    Na na na: https://support.microsoft.com/en-us/...h-with-windows Es gibt in Win 10 immerhin eine Touch-"Geste" für, naja, im Prinzip Alt-Tab.

    Danke für die Erinnerung an iOS5. Damals hatte ich auch noch ein iPad, ein 1er, und das hat furchtbar geruckelt mit diesen Gesten.
    Die Bedienung, die ich meinte, ist tatsächliches Multitasking und nicht bloßes Wechseln, d.h. mehrere Fenster gleichzeitig: das Hereinswypen, platzieren, vergrößern/verkleinern, siehe auch z.B. These are the new gestures you have to master to tame Windows 10 BGR.
    Eben das Zeug, was ich auf dem Surface 2 ständig genutzt habe.

    In nativen Apps läuft es meistens viel besser
    In nativen Apps, ja. Viele sind leider nur gewrappte Webseiten und daher imho nutzlos.
    Gute/moderne Geräte haben genug RAM bzw. Apps brauchen halt auch Arbeitsspeicher. Und ganz ehrlich, ich würde nie Tapatalk oder sowas benutzen wollen, sondern bevorzuge immer die Website, auch auf dem iPhone.
    Aber wie gesagt, persönliche Sache.
    Geändert von c137 (11.03.18 um 22:08 Uhr)

  18. #17
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    3.162


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P9X79
      • CPU:
      • Intel Core i7-3930k
      • Systemname:
      • Workstation
      • Kühlung:
      • Thermaltake Macho
      • Gehäuse:
      • Corsair 650D
      • RAM:
      • 16GB DDR3 Mischmasch
      • Grafik:
      • Geforce GTX970 4GB
      • Storage:
      • 2TB HDD+128GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Panasonic TX-40EXW604
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard, Pioneer VSX-922 AVR
      • Netzteil:
      • Be Quiet E7-450W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • LG OLED 55EG9109
      • Notebook:
      • Samsung Notebook 9 13 (2016)
      • Handy:
      • Sony Z3C, Nexus 6, S5

    Standard

    Gut, ja, du hast recht, es geht mir um bestimmte Gesten, ja.

    Ich hätte halt gerne diesen Typ Gesten, den ich überall auf dem Bildschirm ausführen kann (nicht nur am Rand) und mit dem ich eine App mit einem Wisch zur nächsten Wechseln kann oder eben in den App-Switcher.

    Das iPad 1 war auch furchtbar langsam und mit den 256MB RAM auch viel zu klein dimensioniert. Am iPad Air 2 meines Mitbewohners funktioniert es auf jeden Fall prima.
    Richtiges Multitasking mit mehreren Fenstern finde ich am kleinen Tablet-Bildschirm nicht wirklich nützlich, sowas nutze ich nicht mal am Laptop, auch da habe ich nur immer ein Fenster maximiert, möchte aber schnell zwischen den Anwendungen wechseln können dafür. Aber klar, Geschmackssache


    Naja hat halt nicht jeder moderne Geräte Mein S5 braucht schon seine Zeit, um Webseites zu rendern und mich nervt extrem, jedes mal die Seite komplett neu zu laden, wenn ich zB nen Thread hier am Handy öffne. Oft blendet sich dann auch noch Werbung ein und der Inhalt springt runter just in dem Moment und ich klick nen falschen Link an. Das Surfen auf xda zB ist für mich die Hölle am Handy, weil das mit Tapatalk nicht anständig funktioniert. Tapatalk ist zwar auch nicht perfekt aber um einiges angenehmer als die Webseite, vorallem kann ich auch ein Dark Theme aktivieren, was besonders in der Nacht und auf OLED zum Akkusparen auch sehr hilfreich ist
    Aber ja, natürlich immer eine persönliche Entscheidung. Auch sehe ich teilgenommene Threads auf einen Blick, im Forum habe ich diese Funktion bisher nicht gefunden?
    Und spätestens bei Multimedia-Apps wie Youtube führt in meinen Augen kein Weg an eine App vorbei.

    Reines Internet-Surfen kann man allerdings inzwischen mit jedem Gerät recht gut, da tuts auch ein Android-Tablet aus der 200€ Klasse. Dafür brauchts dann kein 600€ iPad Pro.
    Bildschirmbeschichtungen sind fast wichtiger als der Paneltyp!
    Matt<semi-matt<Glossy<Antireflektiv

  19. #18
    Vizeadmiral Avatar von scrollt
    Registriert seit
    28.11.2013
    Beiträge
    7.797


    Standard

    Man kann Apple nicht vorwerfen, dass sie sich nicht um andere Plattformen scheren. Das war noch nie Apples Plan, die machen immer alles in house für ihr Ökosystem.

    Mit iOS 11 kam die endlich einigermassen vernünftige Datei-Browser App. Einfach einen anderen Anbieter einbinden wie Dropbox und gut ist.

    Meine Mails werden ohne Probleme per push auf dem Gerät angezeigt. Vielleicht kann dein mail-Anbieter das nicht und du musst in Intervallen abfragen? Nur so eine Idee..



    Das iPad ist einfach ein tolles Gerät aber wie alle diese Dinge natürlich nicht überlebenswichtig. Bei uns im Haushalt hat es den privaten Laptop komplett abgelöst, für die Arbeit ist es nix. Aber jeder wie er mag. Und Android-Tablets? Die gibts immer noch? Gibt es da mittlerweile ein gescheites App-Angebot? Allein meine geliebten Spiele auf dem iPad, seit kurzem inkl. civ 6, gibt es so nirgendwo sonst.

  20. #19
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.255


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel i5 3,1GHz
      • Systemname:
      • iMac 27&quot;
      • RAM:
      • 4GB
      • Grafik:
      • HD6950M 1GB
      • Storage:
      • OCZ Vertex 2 / Seagate 2,5&quot;
      • Sound:
      • H/K
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.6.8 / Win 7
      • Sonstiges:
      • iPod Touch 4 32GB
      • Notebook:
      • MacBook Pro
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot
      • Handy:
      • iPhone 4S

    Standard

    Zitat Zitat von SynergyCore Beitrag anzeigen
    Krass, die ganzen ThinkPad X2xx Leute haben also wohl auch nie richtig gearbeitet mit ihren 12.5"...
    Das ist ein besseres Netbook. Selbst bei 13,3" kann man nicht von angenehmem Arbeiten sprechen. Vielleicht mal 1-2h am Tag, mehr ist aber auf Dauer zu anstrengend und zu nervig. Ich hatte selbst mal vor einigen Jahren ein 13,3" MBP, das habe ich relativ schnell gegen ein 15" Modell getauscht. Es ist zwar schön kompakt aber macht auf Dauer einfach keinen Spaß weil man viel zu extrem limitiert ist. Aber ich muss auch sagen wenn man seit 7 Jahren 27" gewohnt ist dann möchte man sich mit so Spielzeug einfach nicht mehr arrangieren.
    Silent- & Energiesparfan

  21. #20
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    3.162


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P9X79
      • CPU:
      • Intel Core i7-3930k
      • Systemname:
      • Workstation
      • Kühlung:
      • Thermaltake Macho
      • Gehäuse:
      • Corsair 650D
      • RAM:
      • 16GB DDR3 Mischmasch
      • Grafik:
      • Geforce GTX970 4GB
      • Storage:
      • 2TB HDD+128GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Panasonic TX-40EXW604
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard, Pioneer VSX-922 AVR
      • Netzteil:
      • Be Quiet E7-450W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • LG OLED 55EG9109
      • Notebook:
      • Samsung Notebook 9 13 (2016)
      • Handy:
      • Sony Z3C, Nexus 6, S5

    Standard

    @junkb00ster

    Gut, es ist wohl sehr abhängig von der Gewöhnung, was man genau arbeitet, wie gut die Sehkraft und Sichtabstand ist und auch sonstige Bedingungen wie Sitzhaltung usw.
    Ich persönlich habe am Schreibtisch auch ein 15" Gerät für die Uni-Arbeit, unterwegs in der Uni oder im Bett beim Surfen nutze ich aber ein 11" und ein 13" Notebook, was ich auch so prima finde, sitze da ja dann auch näher dran. Ich mache daran aber auch nix krasses, halt ein bisschen surfen und PDFs anzeigen, was man für die Uni halt so braucht. Wer hier aufwändige Dokumente erstellen, Videos bearbeiten will, Platinen designen, CAD oder oder oder machen will, ist natürlich damit absolut nicht gut beraten. Aber ist halt alles Geschmackssache.

    Ich z.B. finde am Gaming-PC inzwischen alles (deutlich) unter 40" zu klein. Ich habe meinen 40" 4K auf relativ großem Abstand von etwa 80-90cm. Ich finde es super, dass ich da für mehr Details näher rangehen kann, aber mich auch entspannt zurücklehnen kann und trotzdem noch alles mühelos erkennen kann. Für andere ist der Bildschirm viel zu groß und sie finden, sie haben keinen Überblick. Ich habe mal an 24" wieder spielen müssen und ich habe regelrecht am Bildschirm geklebt, weil ich so eine kleine Sicht einfach nicht mehr gewohnt bin beim Spielen. Das Spielen auf dem 15" Laptop ist zB auch nicht so toll.

    Muss zB auch sagen, dass fürs Surfen ein Tablet, selbst ein iPad für mich nicht infrage kommt. Sobald ich etwas eintippen muss, und sei es nur eine URL, oder auf eine Chat-Nachricht antworten möchte, wünsche ich mir eine echte Tastatur. Diese muss nicht besonders gut sein, sie muss einfach nur physisch da sein. Das Tippen auf dem Glas ohne haptisches Feedback finde ich besonders anstrengend.
    Auch mag ich am Tablet nicht, dass ich immer eine Art Ständer-Hülle brauche, um es aufzustellen auf dem Tisch. Einen Laptop lege ich hin und klappe ihn auf, fertig. Ich kann ihn dann auch so als eine rigide Einheit herumtragen Die Fummelei mit den Tablet-Hüllen finde ich wirklich nervig, das war für mich beim Surface auch der Dealbreaker.
    Und ich finde Touchscreens halt generell auch nicht besonders angenehm in der Bedienung. Ein gutes Touchpad oder Trackpoint sind mir aufgrund der schnellen und blinden Bedienung deutlich lieber. Ich kann die Hände relativ entspannt auf das Palmrest legen. Beim Tablet muss ich den Arm heben, was auf Dauer sehr anstrengend sein kann. Außerdem muss ich aufwändig zielen mit dem Finger. Klingt anfangs ziemlich bescheuert, was ich hier sage, aber bei längerer Nutzung am Stück ist das wirklich störend.
    Außerdem mag ich die App/OS-Restriktionen nicht so. Beispiel: Ein Youtube-Mix im Hintergrund laufen lassen geht auf dem iPad schon mal nicht. Auch ist das Multitasking bei den nicht mehr ganz so starken Modellen meist doch etwas träge. Am Laptop ist meistens immer alles im RAM und geschlossen wird ohne meine Aufforderung auch nichts. Mit einem Druck auf Alt-Tab kann ich sofort das Programm wechseln, sehr angenehm.
    Blöd finde ich auch die geplante Obsoleszenz. Ich sitze hier vor einem 10 Jahre alten ThinkPad T500 mit einem schönen 1920x1200, einer SSD und Windows 10. Für alltägliches Surfen und Uni-Arbeiten immer noch ausreichend. Ein iPad 1 oder 2 kann man dagegen eigentlich schon wegschmeißen.
    Kenne auch jemanden, der macht fast nur noch alles am iPad, sein Macbook verstaubt nur noch in der Ecke. Völlig unverständlich für mich.


    Alleine diesen Beitrag hätte ich auch nie am Tablet schreiben wollen.
    Geändert von SynergyCore (13.03.18 um 01:15 Uhr)
    Bildschirmbeschichtungen sind fast wichtiger als der Paneltyp!
    Matt<semi-matt<Glossy<Antireflektiv

  22. #21
    Vizeadmiral Avatar von scrollt
    Registriert seit
    28.11.2013
    Beiträge
    7.797


    Standard

    Wieso muss man eigentlich immer versuchen alles so zu verallgemeinern. Verschiedene Menschen verschiedene Bedürfnisse. Ein iPad/Tablet hat natürlich seine Daseinsberechtigung, genau wie Notebooks, viel zu grosse Monitore und PCs für 10000 Euro.

  23. #22
    Oberbootsmann Avatar von Kermit_t_f
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    881


    Standard

    Zitat Zitat von SynergyCore Beitrag anzeigen
    Blöd finde ich auch die geplante Obsoleszenz. Ich sitze hier vor einem 10 Jahre alten ThinkPad T500 mit einem schönen 1920x1200, einer SSD und Windows 10. Für alltägliches Surfen und Uni-Arbeiten immer noch ausreichend. Ein iPad 1 oder 2 kann man dagegen eigentlich schon wegschmeißen.
    Nur, weil man Äpfel mit Birnen vergleicht, ist es nicht gleich eine böse Verschwörung der Hersteller.
    Ansonsten gebe ich scrollt recht und habe es oben schon mal geschrieben: Man darf sich auch mal aus seiner Position bewegen und einen Blick über den Tellerrand wagen. Nicht für jeden bedeutet arbeiten auch gleich coden, Romane schreiben etc.
    Ich habe übrigens über 7 Jahre ein Thinkpad X40 als einzigen Rechner gehabt, das Ding kreuz und quer durch die Gegend geschleppt und ein Ingenieurstudium rumgekriegt. Aber gut, ist ja nur ein Netbook und nicht zum arbeiten geeignet. Hätte ich das damals nur gewusst!

  24. #23
    Vizeadmiral Avatar von scrollt
    Registriert seit
    28.11.2013
    Beiträge
    7.797


    Standard

    Früher dachte ich, ich brauche mindestens zwei Monitore zum Entwickeln. Mittlerweile bevorzuge ich einen einzelnen 24/27" in 4k (also hochauflösend). Dieses Gesuche auf so viel Displayfläche geht mir persönlich zum Beispiel gehörig auf die Nerven.

    Aber wie gesagt, jeder so wie er mag, wir sind alle verschieden.



    ein iPad, auch das Pro das ich zu Hause habe (9.7") ist kein wirklich gutes Arbeitsgerät. Da drauf will ich nicht programmieren. ABER, es ist ein fantastisches Tablet mit super Spielen, klasse Browser und was nicht alles. Ich will das nicht mehr hergeben.

  25. #24
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.255


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel i5 3,1GHz
      • Systemname:
      • iMac 27&quot;
      • RAM:
      • 4GB
      • Grafik:
      • HD6950M 1GB
      • Storage:
      • OCZ Vertex 2 / Seagate 2,5&quot;
      • Sound:
      • H/K
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.6.8 / Win 7
      • Sonstiges:
      • iPod Touch 4 32GB
      • Notebook:
      • MacBook Pro
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot
      • Handy:
      • iPhone 4S

    Standard

    Zitat Zitat von Kermit_t_f Beitrag anzeigen
    Ich habe übrigens über 7 Jahre ein Thinkpad X40 als einzigen Rechner gehabt, das Ding kreuz und quer durch die Gegend geschleppt und ein Ingenieurstudium rumgekriegt. Aber gut, ist ja nur ein Netbook und nicht zum arbeiten geeignet. Hätte ich das damals nur gewusst!
    Man kann ne Mutter auch mit ner Beisszange lösen wenn man weder Maulschlüssel noch Knarre Zur Hand hat. Man kann auch zu Fuß von Köln nach Berlin laufen. Mann kann ein komplettes Fußballfeld mit ner Nagelschere stutzen. Nur weil etwas irgendwie geht heisst das nicht das das toll oder sinnvoll ist.
    Wenn du es drauf anlegst kannst du auf einem Netbook auch eine Doktorarbeit schreiben.
    Silent- & Energiesparfan

  26. #25
    Oberbootsmann Avatar von Kermit_t_f
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    881


    Standard

    Die Entscheidung, ob das sinnvoll war oder nicht, werde dann aber doch lieber ich für mich treffen.
    Ansonsten scheinen sich die ursprünglichen Fragen mittlerweile erledigt zu haben, nachdem hier keine Resonanz mehr vom Threadersteller kommt...
    Geändert von Kermit_t_f (13.03.18 um 21:40 Uhr)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •