Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Obergefreiter
    Registriert seit
    15.03.2017
    Beiträge
    66


    Standard Infektionsrisiko mit Windows Vista

    Hi,

    Ich habe auf einem alten Laptop Windows Vista installiert und lade nun die Updates runter, welche es bis zum Supportende noch gab.

    Ich kenne die Meldungen über Wannacry etc.
    Was mich aber stutzig macht:
    Keiner der Artikel erwähnt, wie die betroffenen PC's infiziert wurden.

    Läuft das in etwa so ab, dass ein PC eine gewisse Zeit online ist, und dann ein böser Hacker anklopft und in einfach kapert?
    Oder waren es irgendwelche Dösel, welche einfach click and hope spielen?

    Ist mein Laptop nun eine tickende Zeitbombe für das gesamte Netzwerk?

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    2.673


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS M5A97 EVO R2.0
      • CPU:
      • AMD FX-6300
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Jet Computer GEH-SKE468.B
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 16384 MB
      • Grafik:
      • AMD Radeon HD 7770 1GB
      • Storage:
      • Samsung 840 Pro 128 GB
      • Monitor:
      • Dell U2713HM
      • Netzteil:
      • BeQuiet BQT-L8 CM 530 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate 64 bit
      • Notebook:
      • JVC MP-XP 731

    Standard

    Wannacry etc. verbreiten sich hauptsächlich per Pishingmails.
    Aber auch gekaperte Webseiten können damit infiziert sein.
    Auch können sich Schädlinge über infizierte Datenträger und infizierte PCs, die sich im gleichen Netzwerk befinden, verbreiten.

    Mit einem PC, auf dem Vista installiert ist, würde ich also aus Sicherheitsgründen niemals online gehen.
    Home 1: AMD FX-6300 / 2 x 8192MB Corsair Vengeance DDR3-1866 / Asus M5A97 EVO R2.0 / Gigabyte HD7700 1 GB, Samsung 840 Pro 128GB / Archive Python 06408-xxx / Dell U2713HM
    Home 2: AMD K6-200 / 192MB SDRAM / FIC VA-502 / Creative Savage 4 Pro 32MB / 2 x Seagate ST-39103LW 9,1 GB 10K U2W SCSI, 1x IBM DGHS09 9,1GB 7.2K SCSI
    Home 3: AMD x5-133 / 128MB FPM / Elitegroup UM 8810 AIO / Biostar 4MB / 2 x 2 x Seagate ST-39103LC 9,1GB 10K U2W SCSI
    Home 4: AMD x5-133 @160MHz / 128MB FPM / TMC PAT48PG / #9 Vision 330 4MB/ 1x WD Caviar 23200 3,2GB IDE
    Home 5: AMD 286s16 / 4MB / ET4000W32i 1 MB / 1x Seagate ST-251-1 40MB MFM, 1x Seagate ST-157-1 40MB IDE
    Mobil: JVC MP-XP 731 / 8,9" TFT / Intel Centrino 1,0Ghz / 768MB DDR266 / IBM 7K60 60GB

  4. #3
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    03.12.2018
    Beiträge
    224


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X399 Taichi
      • CPU:
      • 2950X
      • Kühlung:
      • Heatkiller IV Pure Chopper
      • Gehäuse:
      • Chieftec
      • RAM:
      • 64GB 3466 CL16
      • Grafik:
      • 2x Vega 64 @Heatkiller
      • Storage:
      • PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
      • Monitor:
      • Asus VG248QE
      • Sound:
      • Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      • Netzteil:
      • Antec 850W HCP Pro
      • Betriebssystem:
      • Win7 x64
      • Sonstiges:
      • LS120

    Standard

    Gabs wegen Wannacry nicht auch noch Updates bis "hinunter" zu XP? Ich meine, da war was schwerwiegendes gewesen, dass M$ selbst noch ein Update für XP rausgebracht hatte.

  5. #4
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    2.673


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS M5A97 EVO R2.0
      • CPU:
      • AMD FX-6300
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Jet Computer GEH-SKE468.B
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 16384 MB
      • Grafik:
      • AMD Radeon HD 7770 1GB
      • Storage:
      • Samsung 840 Pro 128 GB
      • Monitor:
      • Dell U2713HM
      • Netzteil:
      • BeQuiet BQT-L8 CM 530 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate 64 bit
      • Notebook:
      • JVC MP-XP 731

    Standard

    Das XP-Update dieses Jahr gabs für die Lücke im Remote-Desktop.
    Auch Vista hat dieses Update noch erhalten.
    Für die alten Systeme gibts das aber nicht über die Update-Routine, sondern man muß es sich bei MS herunterladen und dann manuell installieren.
    Home 1: AMD FX-6300 / 2 x 8192MB Corsair Vengeance DDR3-1866 / Asus M5A97 EVO R2.0 / Gigabyte HD7700 1 GB, Samsung 840 Pro 128GB / Archive Python 06408-xxx / Dell U2713HM
    Home 2: AMD K6-200 / 192MB SDRAM / FIC VA-502 / Creative Savage 4 Pro 32MB / 2 x Seagate ST-39103LW 9,1 GB 10K U2W SCSI, 1x IBM DGHS09 9,1GB 7.2K SCSI
    Home 3: AMD x5-133 / 128MB FPM / Elitegroup UM 8810 AIO / Biostar 4MB / 2 x 2 x Seagate ST-39103LC 9,1GB 10K U2W SCSI
    Home 4: AMD x5-133 @160MHz / 128MB FPM / TMC PAT48PG / #9 Vision 330 4MB/ 1x WD Caviar 23200 3,2GB IDE
    Home 5: AMD 286s16 / 4MB / ET4000W32i 1 MB / 1x Seagate ST-251-1 40MB MFM, 1x Seagate ST-157-1 40MB IDE
    Mobil: JVC MP-XP 731 / 8,9" TFT / Intel Centrino 1,0Ghz / 768MB DDR266 / IBM 7K60 60GB

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •