Seite 40 von 81 ErsteErste ... 30 36 37 38 39 40 41 42 43 44 50 ... LetzteLetzte
Ergebnis 976 bis 1.000 von 2018
  1. #976
    Fotomaster August '12 Avatar von buyman
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Salzburg (Österreich)
    Beiträge
    4.135


    Standard

    Zitat Zitat von FlipFlop2005 Beitrag anzeigen
    @bumyman: also der messenger boy wird definitiv zu klein sein. ansonsten mal bei taschenfreak oder im laden (beste möglichkeit) die taschen genauer betrachten und auch vielleicht mal "probepacken".
    die neu delhi taschen sind mega lecker aber leider sehr teuer
    Ich habe gerade gesehen dass ich die Größe eher zufällig verlinkt habe. Aber du hast Recht, der Messenger Boy dürfte zu klein werden.

    Die New Delhi finde ich gar nicht so schlimm - die 510er kostet neu ca. 80€. Die Master Delhi finde ich da nochmal interessanter aber schon fast zu teuer. Vor allem dürften die etwas schwerer sein und das ist kontraproduktiv.


    Edit: Meine Taschen-Suche nimmt schön langsam Form an. Ich habe mal wieder erkennen müssen: das was ich gerne hätte gibt es (wahrscheinlich) nicht

    • Crumpler Messenger Boy 8000 bzw. 6000
    • Crumpler Company Gigolo 7500 bzw. 5500
    • Crumpler Muffin Top 7500 (bzw. 5500)
    • NG Walkabout Medium (NG-W 2160)


    Die Delhis sind erstmal rausgeflogen. Durch das herausnehmbare Fotofach geht (zu)viel Platz verloren. (Auch wenn sie mir viel zu gut gefallen)
    Der NG-W 2160 ist leider auch mit Vorsicht zu genießen. Das Aussehen hätte seien Reiz, aber lt. einer Rezension bei Amazon (zum kleineren Modell NG-W 2140) ist die Polsterung scheinbar nicht so gut ausgeführt. Ist halt ein anders Konzept - ich hätts schon gerne halbwegs gepolstert.
    Beim Messenger Boy kommen mir die Angaben von Crumpler etwas spanisch vor. Rein von den Maßen (innen wie außen) müsste mehr in die Tasche reinpassen als auf der Homepage angegeben. Problematisch könnte auch noch die Höhe sein - aber ich denk das 70-200er wird schon reinpassen.

    Evtl. hat ein Laden meines Vertrauens in der Umgebung ja was passendes - da geh ich heute noch schnell schauen. Aber wirklich glaub ich nicht daran - Fototaschen werden eher selten gekauft denk ich.
    Geändert von buyman (28.05.10 um 16:29 Uhr) Grund: "Ergänzung"
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.
    Benjamin Franklin

    Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
    Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #977
    Kapitänleutnant Avatar von zwenkau
    Registriert seit
    13.06.2005
    Ort
    provi.rm.cl
    Beiträge
    1.837


    • Systeminfo
      • Sound:
      • htpc@v-dac2@onkyo tx313@ma bronze 2
      • Notebook:
      • e495
      • Photoequipment:
      • D600@20-200
      • Handy:
      • op7 @ oxygen os

    Standard

    Zitat Zitat von FlipFlop2005 Beitrag anzeigen
    ins laptopfach kann bequem was zu essen oder wasser rein, das reicht mir soll ja auch nur für den fotokrams sein
    deswegen hab ich ihn ja ;D
    wollte das nur erwähnen da andere rucksäcke mehr platz für sowas bieten



  4. #978
    Admiral Avatar von Dr Casemod
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Neukirchen-Vluyn
    Beiträge
    10.875


    Standard

    kennt jemand den walimex pro 3in1 Fotorucksack/ Trolley 'Delhi' und kann was dazu sagen?
    http://www.foto-walser.biz/shop/Arti...ley_Delhi_.htm

    oder kennt jemand Erfahrungsberichte?
    www.benlaakmann-photography.de

    Intel i7 6800k @4Ghz - 32GB GSkill Ripjaws V @ 3000Mhz - Palit Jetstream GTX 1060 - Asrock x99 Fatality Killer - Samsung 960 Evo - Samsung 850 Pro

  5. #979
    Leutnant zur See Avatar von Atomfrosch
    Registriert seit
    25.01.2007
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    1.180


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-980GPA-UD3H
      • CPU:
      • AMD Phenom X6 1090t
      • Systemname:
      • Bert
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2
      • Gehäuse:
      • Lian Li v1200b
      • RAM:
      • 4x 2GB Gskill Eco
      • Grafik:
      • MSI GTX 660
      • Monitor:
      • Dell U2412M
      • Sound:
      • Creative Xfi Xtreme Music
      • Netzteil:
      • Antec TruePower New Series 550
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Photoequipment:
      • Olympus 5 Mk II + Glas
      • Handy:
      • Honor 5X

    Standard Kalahari K-12

    Da mir der Crumpler Messenger Boy 3000 für längere Ausflüge zu klein ist (da passt bei 2 Objektiven z.B. keine Flasche rein) hab ich mich nach was größerem umgesehen.

    Meine Wahl ist auf die Kalahari K-12 DSLR-Tasche gefallen.

    Geplant ist Ende Sommer ein Urlaub in Rom, insofern sollte in die neue Tasche ein Stadtplan, ne Flasche, Kamera + 2 Objektive und noch n bisschen anderer Krempel reinpassen.


    So sieht 'se aus:



    Die Farbe ist Khaki, der Stoff fühlt sich sehr angenehm an, scheint aber nicht wasserfest zu sein. Das Modell gibts auch in schwarz, aber das hat mir nicht so gefallen.

    Mitgeliefert werden drei Gurte. Der (gut gepolsterte) Schultergurt ist fest, dazu kommt noch ein kurzer Tragegurt und ein Bauchgurt.





    Befestigt wird der Bauchgurt hinten an der Tasche und der Tragegurt an den Seiten.





    An der Unterseite befinden sich zwei Gummifüße für einen sicheren Stand.



    Innenleben:

    Die obere Abdeckung ist mit zwei Metallverschlüssen und Klettverschluss gesichert. Einmal aufgemacht sieht man folgendes.



    Insgesamt hat die Kalahari K12 10 Fächer.
    1 und 6 sind zwei große Fächer, ein Buch / Block im Din-A4 Format ist aber zu groß, passt von der Länge nicht.

    2, 3, 4, 5, 7 und 8 sind kleinere Fächer für Zubehör. Dort passt z.B. ein Blitz (Speedlite 430 EX II) rein.



    Fach Nummer 10 befindet sich auf der Innenseite der Abdeckung, ein Netz was mit einem Reissverschluss verschlossen ist.



    Kamerainnentasche:

    Reisverschluss auf, Klettverschluss auf und schon ist man im Kamerabereich.



    Von der Höhe her passt ne 0,5 L Colaflasche rein.



    Mitgeliefert sind mehre Klettverschlusstrennteile, damit das Equipment nicht durch die Tasche poltert. Diese sind aber von der Befestigung und Verarbeitung nicht so gut wie z.B. bei Crumpler. Die Nähte von den Klettverschlüssen sind nicht sooo hochwertig. Bei Crumpler sind ja z.B. die ganzen Seitenteile aus Klettverschlussmaterial, bei Kalahari sinds nur einzelne Streifen.

    Was passt rein?

    EOS 50D + Tamron 17-50mm, Canon 70-200mm f4 (non IS), Sigma 150mm Macro



    EOS 50D + Canon 50mm, Sigma 10-20mm, Speedlite 430 EX II



    EOS 50D + Canon 70-200 f4 (non IS)



    In der letzten Kombination gegen allerdings die Klettverschlussabtrennung nach, da das Objektiv einfach zu schwer ist.

  6. #980
    Fotomaster August '12 Avatar von buyman
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Salzburg (Österreich)
    Beiträge
    4.135


    Standard

    Ich habe letzte Woche ja die Crumpler Company Gigolo 7500 bekommen - hier ein paar Worte/Bilder dazu.


    Erstmal die Tasche von außen:



    Vorne ist auch ein Tragegriff (evtl. etwas schwer zu erkennen):



    Die äußere "Schale" halten 2 Reißverschlüsse. Öffnet man diese, so kommt folgendes zum Vorschein:



    Hier ist also Platz für kleineres (dünnes) Zubehör. Ein Blitz würde hier zb. nicht Platz haben, da die Schale doch recht stabil ist.



    Nachdem man 2 weitere Reißverschlüsse geöffnet hat (jeweils einer links und rechts) kommt man letztendlich zum Fotofach. Hier sieht man die Einteilung wie sie direkt von Crumpler kommt. Die Einteilung ist dabei eigentlich fix vorgegeben denn Aufgrund der Teiler kann man sie kaum ändern (jetzt in Bezug auf die 3 großen Kammern).



    Ich habe die kleinen Teiler entfernt und folgendes in die Kamera gepackt: Eos 650 + Canon 50 1.8 (Als Platzhalter für die 40D + Sigma 30mm 1.4 das normalerweise an dieser Stelle wäre), rechts das Canon 70-200 2.8, in der Mitte das Canon 85mm 1.8 mit umgedrehter Geli (würde auch aufgestellt hinein passen) sowie links das Sigma 12-24:





    Sowie noch ein kleiner Größenvergleich zum Naneu Pro Alpha:





    Mein persönliches Fazit dazu: Die Tasche wirkt sehr stabil - um die Ausrüstung würde ich mir da absolut keine Sorgen machen. Durch die Stabilität und die relativ "harte" Außenhülle sind die Maße natürlich fest vorgegeben - noch etwas reinquetschen geht bei dieser Tasche also nicht wirklich. Der schnelle Zugang zu den Objektiven ist auch nicht gewährleistet. Man muss dafür alle 4 Reißverschlüsse öffnen und dabei die Tasche am besten kurz ablegen. Will man hingegen die Kamera nehmen reicht es, die beiden äußeren Reißverschlüsse zu öffnen.
    Ich bin mir noch nicht sicher ob ich die Tasche als sichere & unauffällige Daily-Fototasche behalte. Falls ja, wird sie auf jeden Fall noch durch eine weitere Tasche für Fototouren ergänzt werden.
    Die Think Tank Photo Retrospective 20/30 sieht interessant aus und wird wahrscheinlich mir gehören, wenn die Taschen endlich in Europa ankommen.
    Geändert von buyman (07.06.10 um 22:40 Uhr)
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.
    Benjamin Franklin

    Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
    Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?

  7. #981
    Kapitän zur See Avatar von TheSane
    Registriert seit
    20.09.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    3.128


    Standard

    Hat schon jemand mal einen Rucksack für eine Cam von Tasmanian Tiger ausprobiert? Sind keine speziellen Rucksäcke für Cams, aber vielleicht taugen die ja doch etwas.

    Suche eine Rucksack wo auch mehr als nur eine Cam und Equipment reingeht - Bergtour von 10/12 Stunden sollte kein Problem sein. Was ich bei vielen Rucksäcken für Cams nicht gut finde ist, dass ich nur vom hingucken auf dem Rücken schwitzen werde bei langem Tragen -> Stichwort atmungsaktiv.

  8. #982
    Fotomaster Juli 09
    Fotomaster Dezember 09
    Avatar von BenniBo
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.810


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z270I Gaming Pro Carbon AC
      • CPU:
      • Intel 7700K
      • Kühlung:
      • DIY
      • Gehäuse:
      • DIY
      • RAM:
      • 16GB Crucial Ballistix Sport
      • Grafik:
      • MSI GTX1080
      • Monitor:
      • Benq BL3200PT, 2x Samsung 215TW
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64Bit

    Standard

    ich geh im juli ne woche wandern in den alpen und ich werd es so machen, dass ich ne extra fototasche mitnehme, die ich vor den bauch hänge. natürlich nur ne kleine für cam und 2 objektive. beim testen ging das sehr gut!

  9. #983
    Kapitän zur See Avatar von TheSane
    Registriert seit
    20.09.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    3.128


    Standard

    Jo, denke auch nach den ersten Recherchen, das ich mir eine Umängetasche dazukaufe - Tamrac 5770 Velocity 10x schwarz. Da ist dann genug Platz für die Zukunft.

  10. #984
    Fregattenkapitän Avatar von ~HazZarD~
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    2.894


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z170M Extreme 4
      • CPU:
      • i5-6600K
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define Mini
      • RAM:
      • 16GB Teamgroup DDR4
      • Grafik:
      • KFA RTX2070
      • Monitor:
      • BenQ SW2700PT
      • Netzteil:
      • Seasonic X-660
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Photoequipment:
      • Sony A7RII mit Linsensuppe
      • Handy:
      • OnePlus 6

    Standard

    So im Rahmen meines Einkaufs hab ich mir nun auch nen Fotorucksack geleistet.

    Der Lowepro Flipsyde 300 hat für mich ne ziemlich angenehme größe, trägt nicht allzuviel auf und man kriegt trotzdem das nötigste unter. Lowepro schreibt sogar das ne 1D/3D mit nem 300 2.8 reinpassen würde, was ich soweit bestätigen kann.

    Fang ich mal beim Äußeren an:











    Die Außenhaut des Rucksacks ist Regenabweisend und komplett geschlossen. Der Reißverschluss mit dem man ans Innenleben kommt befindet sich an der Rückenseite des Rucksacks, was für mich zwei Vorteile hat. Erstens kommt kein anderer so einfach an das Equip wenn man den Rucksack aufgesetzt hat und zweitens dürfte er so ziemlich jeden Regenschauer aushalten ohne das Wasser ins innere kommt.

    An der rechten Seite gibts ein dehnbares Netz, in dem sich z.B. wunderbar Flaschen transportieren lassen. Ne 1L Flasche passt zumindest problemlos rein.
    An der linken Seite ist ein Fach für allerhand Kleinzeugs a'la Stifte, Speicherkarten und Ähnliches.


    Nun zum Innenleben:





    Hier weitestgehend Standartkost, in der Mitte ein großes Fach für eine Kamera(samt Handgriff) und nem großen Objektiv. Danneben noch zwei kleine Fäche jeweils rechts und links davon. Außerdem gibt es noch eine Tasche im inneren in die man etwas geräumigeres Zubehör unterbekommt.
    Der Innenraum des Rucksacks ist zumindest geräumig genug meine D700 sammt Batteriegriff und AF-S 24-70 2.8 im Großen Fach unterzubekommen. Zwischen großen Objektiv und Rucksackboden hat noch etwas Kleineres wie z.B. ein 50 1.4 oder 1.8 Platz. In das größere der Seitenfächer gehen nochmal zwei kleine Objektive, n kleiner Body oder ein mittelgroßes Objektiv.
    Das kleinere der Seitenfächer kann man dann noch für Ladegerät+Kabel und andere Kleinteile verwenden.

  11. #985
    Admiral Avatar von Dr Casemod
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Neukirchen-Vluyn
    Beiträge
    10.875


    Standard

    so, ich hab mir grad den walimex pro 3in1 Fotorucksack/ Trolley 'Delhi' geordert
    Datenblatt für Artikel: 15799

    walser hat ihn aus dem sortiment genommen, aber amazon hatte noch einen auf Lager
    bin mal gespannt, was das ding so kann, soll meinen Tamrac 5375 ersetzen.
    den nutz ich zu hause zum aufbewahren des ganzen geraffels und halt zum mitnehmen der ganzen ausrüstung von a nach b.
    für fototouren o.ä. nicht zu gebrauchen, viel zu schwer und sperrig.
    auch auf Flugreisen etc. ist er als handgepäck auf dauer zu schwer aufm rücken oder in der hand, da ist mir so ein Trolley deutlich lieber

    außerdem ist der Tamrac absolut voll, da geht nix mehr rein, weder die slave Blitze noch das bald kommende 85 1.8.
    der delhi ist nochmal ne ecker geräumiger als der tamrac.

    hoffe der entspricht meinen erwartungen, nächstes WE flileg ich nach Leipzig ne Hochzeit fotografieren, da wird er direkt getestet
    Geändert von Dr Casemod (28.06.10 um 12:16 Uhr)
    www.benlaakmann-photography.de

    Intel i7 6800k @4Ghz - 32GB GSkill Ripjaws V @ 3000Mhz - Palit Jetstream GTX 1060 - Asrock x99 Fatality Killer - Samsung 960 Evo - Samsung 850 Pro

  12. #986
    Fotomaster
    Dezember '07
    & April ´10
    Avatar von anti-T-kom
    Registriert seit
    18.03.2005
    Beiträge
    6.088
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Gaming 7 WiFi
      • CPU:
      • Ryzen 2600
      • Systemname:
      • anti-PC
      • Kühlung:
      • AIO
      • Gehäuse:
      • Corsair Crystal 460
      • RAM:
      • 2x 8GB G.Skill Trident Z 3600
      • Grafik:
      • Gigabyte Aorus 1080Ti Extreme
      • Storage:
      • 2x Nvme, 2x SSD, 2x HDD
      • Monitor:
      • 2x Dell UP 3216Q
      • Netzwerk:
      • 500Mbit
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Seasonic Focus Gold 850W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10 Pro
      • Photoequipment:
      • Olympus OM-D
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    Na dann kannste ja danach nen Bericht mit Bildern verfassen

    btw...Hazzard's Flipside added..

  13. #987
    Admiral Avatar von Dr Casemod
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Neukirchen-Vluyn
    Beiträge
    10.875


    Standard

    werd ich sicher tun
    www.benlaakmann-photography.de

    Intel i7 6800k @4Ghz - 32GB GSkill Ripjaws V @ 3000Mhz - Palit Jetstream GTX 1060 - Asrock x99 Fatality Killer - Samsung 960 Evo - Samsung 850 Pro

  14. #988
    Admiral Avatar von Dr Casemod
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Neukirchen-Vluyn
    Beiträge
    10.875


    Standard

    so, und schon ist das Teil da
    ne gescheite review mit bildern werd ich nachliefern, erster eindruck: sehr gut

    das ding ist sehr durchdacht und komfortabel, mir fehlen auf den ersten blick nur 1-2 flache taschen im "deckel" des rucksacks wo man den kabelauslöser oder body deckel reinschmeißen kann, da sind nur offene einsteck taschen, da kann das zeug bei geschüttel im auto o.ä. schnell rausrutschen, ansonsten top.

    riesig groß, gute aufteilungsmöglichkeit, und alles dran was man braucht.
    review kann ein wenig dauern, an den kommenden 2 wochenenden wird sie erst mal zeigen müssen, ob sie in der praxis hält, was sie verspricht...
    www.benlaakmann-photography.de

    Intel i7 6800k @4Ghz - 32GB GSkill Ripjaws V @ 3000Mhz - Palit Jetstream GTX 1060 - Asrock x99 Fatality Killer - Samsung 960 Evo - Samsung 850 Pro

  15. #989
    Leutnant zur See Avatar von Bandizz
    Registriert seit
    23.09.2004
    Ort
    Jena
    Beiträge
    1.092


    Standard

    Für größere Touren ist mir der Slingshot mittlerweile zu lästig / einlastig und suche daher adäquaten Ersatz. Von der größe würde mir beispielsweise der crumpler match maker ganz gut gefallen, nur ist der nirgends lieferbar (schon so alt?). Was gibts denn da noch so in der Größe? Kata ist mir glaub zu teuer und die üblichen Verdächtigen (Lowepro/Tamrac) sind sehr kastenförmig ... das mag mir so auf Anhieb nicht gefallen ^^
    flickr
    with canon you can, but with nikon you can better


  16. #990
    Admiral Avatar von Dr Casemod
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Neukirchen-Vluyn
    Beiträge
    10.875


    Standard

    ich find die flipsides toll...
    www.benlaakmann-photography.de

    Intel i7 6800k @4Ghz - 32GB GSkill Ripjaws V @ 3000Mhz - Palit Jetstream GTX 1060 - Asrock x99 Fatality Killer - Samsung 960 Evo - Samsung 850 Pro

  17. #991
    Kapitänleutnant Avatar von fdiskc2000
    Registriert seit
    30.05.2007
    Beiträge
    1.982


    • Systeminfo
      • Photoequipment:
      • Sony A550 + Tamron 70-200/f2,8 + div. anderes Zeugs

    Standard

    ich kann den lowepro Fastpack empfehlen. Ist wie ich finde auch längere Zeit gut zu tragen und hat auch die "Sling"-Funktion. Habe den 250er und bin sehr zufrieden.
    #1 HP ML10v2: Xeon E3 1220 iLO 2.54 - 16GB RAM - LSI 9211-8i IT - ESXI6.0U2 - 5x4TB RaidZ - Storage VM OmniOS 151018/Napp-IT 16.08pro
    #2 HP ML310e v1: Xeon E3-1220 iLO 2.54 - 32GB RAM - LSI 9211-8i IT -ESXI6.0U2 - 4*480GB SM863 RaidZ + 4x4TB WD RED RaidZ - Storage VM Omnios 151018/Napp-IT 16.11pro
    #3 HP MGen8: Backup - 8GB RAM - iLO 2.54 - OmniOS 151020 bare metal mit Napp-IT 17.01pro - 4x8TB RAIDZ #4 HP MGen8: 12GB RAM - iLO 2.54 - XPenology DSM 6.1.3
    #5 DS716+/DS214:
    DSM6 #6 DELL T20 - 16GB RAM - 2x 512 GB SSD - Hackintosh + Windows 10
    -------------------------------------------------
    Heut debug' ich, morgen browse ich, übermorgen caste ich die Königin nach int.

  18. #992
    Flottillenadmiral Avatar von xyz123
    Registriert seit
    15.08.2004
    Ort
    Hinterm Mond
    Beiträge
    4.818


    Standard

    Wenn du ein mit Daypack suchst kann ich dir den Kata DR465 empfehlen.
    Allerdings ist das Fotofach nicht ganz so groß, aber für mich reicht das.
    Tragen lässt der sich super und so teuer war der auch nicht.
    Es gibt auch noch etwas größere Varianten, bzw. welche mit Laptopfach davon

  19. #993
    Admiral Avatar von Dr Casemod
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Neukirchen-Vluyn
    Beiträge
    10.875


    Standard

    ansonsten einfach mal bei taschen freak reinschauen
    www.benlaakmann-photography.de

    Intel i7 6800k @4Ghz - 32GB GSkill Ripjaws V @ 3000Mhz - Palit Jetstream GTX 1060 - Asrock x99 Fatality Killer - Samsung 960 Evo - Samsung 850 Pro

  20. #994
    Admiral Avatar von Dr Casemod
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Neukirchen-Vluyn
    Beiträge
    10.875


    Standard

    so hier dann mal meine Review mit Bildern:

    Objekt der Begierde:

    walimex pro 3in1 Fotorucksack/ Trolley 'Delhi'

    von vorne


    von rechts


    von links


    von hinten


    als Trolley:


    so, erst mal nix besonderes, aber jetzt mal der Größenvergleich zum gar nicht mal so kleinen tamrac 5375



    kommmen wir zu ersten besonderheit, der Trolley kann auch als rucksack genutzt werden. Dazu wird auf der Rückseite zun zunächst die gepolsterte Abdeckung mittels eines Reißverschlusses geöffnet:



    an der Unterseite des trolleys befindet sich eine Klettlasche


    an dieser dieser wird dann die umgeschlagene Abdeckung befestigt, die Polsterung liegt über der ansonsten sehr harten stelle, über die trolleys gerne mal treppen hochgezogen werden:




    an der seite befindet sich eine kleine tasche, deren sinn sich mir nicht ganz erschließt, denke sie ist für ne 0,5l Getränkeflasche gedacht:





    unten an der Vorderseite sieht man eine Lasche, die 2 Funktonen hat:
    zum einen dient sie als verschluss einer kleinen tasche, in der das regen cape steckt, zum anderen beherbergt sie die lasche für das stativ:







    kommen wir zum inneren:
    durch öffnen der rundlaufenden reißverschlüsse erhalten wir folgenden anblick:





    man öffnet nur den Trolley an sich, in ihm befindet sich ein in sich abgeschlossenes fotofach, das man auch heraus nehmen kann



    an der außenseite des deckels des fotoabteils kann ein laptop eingeschoben werden, der dann durchs öffnen des trolleys entnommen werden kann

    öffnet man dann das fotoabteil, erblicken wir folgendes:




    mal ein Vergleich zum Tamrac:


    im großen fach befinden sich:
    sigma 10-20, canon ladegerät und blasebalg, canon 50 1.8, 20D+BG+Tamron 17-50, ex430 und Sunsniper Gurt, Tamron 70-200
    im Deckel:
    kabelauslöser HDR Jack, dritter Akku, 4x eneloops, stepdown-ringe, 6x CF karten

    und hier der gefüllte Trolley:




    gesamter Inhalt des Tamrac, dazu kommen:
    24x eneloops
    2x YN 460 II
    4x RF 602 empfänger und 2x sender
    ladegerät für eneloops
    1x platz für 85 1.8
    2x Filter


    PRO:
    -sehr sehr geräumig, dank trolley "funktion" einfach zu handeln
    -durchdacht
    - Regencape
    - gut gefütterte Gurte als Rucksack
    - abgeschlossenes Fotofach

    Contra:
    - keine verschließbaren taschen im Deckel
    - Trennpolster werden nicht am boden befestigt
    - laptop müsste wohl herausgenommen werden, wenn man an das foto fach will, weil fach nicht verschließbar
    - keine erkennbare verstaumöglichkeit für den bauchgurt, wenn man ihn als trolley benutzt (ich veschließ den gurt an der vorderseite, schling ihn also 1x um den trolley herum)

    Alles in allem hab ich bekommen was ich suchte, mit den einschränkungen, die man in kauf nehmen muss, wenn walimex drauf steht, das ding ist toll, aber eben nicht perfekt (siehe contras)
    ich hab ne Tasche, in der ich meinen ganzen kram unerkrieg, und mit der ich alles aufeinmal von a nach b schaffen kann (shooting, urlaub, reisen)
    das ding ist toll als handgepäck im flieger nutzbar, also ideal für flugreisen

    für fototouren o.ä. ist das teil natülich nicht gedacht, und auch nicht zu gebrauchen, dafür nutzt man ne flipside, slingshot, crumpler, whatever
    Geändert von Dr Casemod (30.06.10 um 22:49 Uhr)
    www.benlaakmann-photography.de

    Intel i7 6800k @4Ghz - 32GB GSkill Ripjaws V @ 3000Mhz - Palit Jetstream GTX 1060 - Asrock x99 Fatality Killer - Samsung 960 Evo - Samsung 850 Pro

  21. #995
    Kapitän zur See Avatar von bloodsucker1501
    Registriert seit
    07.10.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.287


    Standard

    So ich hab den Taschenkauf seit längerem immer vor mir her geschoben, da ich schon ewig gebracht hatte einen passenden Rucksack zu finden…schließlich bin ich bei einem ThinkTank Streetwalker hängengeblieben und auch verdammt glücklich damit.
    So nun suche ich eine etwas kleinere Tasche ohne Notebookfach, wo aber eine D700 mit angesetzten 70-200 2,8 reinpassen muss und auch schnell erreichbar sein soll.
    Was muss alles reinpassen:

    1x Blitz
    1x 24 - 85
    1x fisheye
    1x 50 / 85mm
    1x Zweitbody

    Ich hatte mir die Tamrac Pro 8 ausgeguckt: Tamrac 5608 Pro 8 Camera Bag blau: Amazon.de: Kamera & Foto

    Was mir auch noch wichtig ist das der Verschluss nicht nur per Reißverschluss funktioiniert sondern auch per Klick Verschluss zu verschließen geht.
    Leider bietet ThinkTank mit ihren Taschen nur das Reißverschlussystem an, was in meinen Augen für den Alltag nichts taugt im Profieinsatz, wenn es schnell gehen muss…
    Ach ja und bitte kein Crumpler

    Preislich so bis 100€, wenn mehr dann mit guter Begründung
    Wie gesagt es soll nicht die Riesentasche werden, ich hab für alles Equipement noch den Rucksack, wo alles wunderbar reinpasst. Die Tasche soll eine Ergänzung sein für Städtereisen und Eventauftritte etc…

  22. #996
    Fotomaster
    Dezember '07
    & April ´10
    Avatar von anti-T-kom
    Registriert seit
    18.03.2005
    Beiträge
    6.088
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Gaming 7 WiFi
      • CPU:
      • Ryzen 2600
      • Systemname:
      • anti-PC
      • Kühlung:
      • AIO
      • Gehäuse:
      • Corsair Crystal 460
      • RAM:
      • 2x 8GB G.Skill Trident Z 3600
      • Grafik:
      • Gigabyte Aorus 1080Ti Extreme
      • Storage:
      • 2x Nvme, 2x SSD, 2x HDD
      • Monitor:
      • 2x Dell UP 3216Q
      • Netzwerk:
      • 500Mbit
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Seasonic Focus Gold 850W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10 Pro
      • Photoequipment:
      • Olympus OM-D
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    Mit der Pro 8 wirst du sicherlich nichts falsch machen.
    Ich hatte ja die System 6 welche fuer ein Gehaeuse und weniger Linsen vorgesehen ist (Test on 1st page).
    Die Tasche selbst fand ich sehr angenehm zu tragen, ist sehr durchdacht konstruiert und die Materialguete ist anstandslos. Die Erweiterbarkeit ist auch nicht ohne.
    Nach neuer Hardware hatte ich eine groessere gebraucht und entschied mich fuer Lowepros 200 AW welche auch gut ist aber an die Quali des Tamrac nicht heranreicht. Ne Pro 6 od. 8 waere die bessere Wahl gewesen - so im Nachhinein

  23. #997
    Kapitän zur See Avatar von bloodsucker1501
    Registriert seit
    07.10.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.287


    Standard

    was findest du an der Nova 200 nicht so gut? im Vergleich zu Tamrac?
    Hab mal in netz gestöbert hier schreibt jemand genau das Gegenteil:
    DSLR-Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Lowepro Nova 200 AW, Tamrac Pro 8, oder was anderes?

    Hat noch jemand einen Tipp?

  24. #998
    Fotomaster
    Dezember '07
    & April ´10
    Avatar von anti-T-kom
    Registriert seit
    18.03.2005
    Beiträge
    6.088
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Gaming 7 WiFi
      • CPU:
      • Ryzen 2600
      • Systemname:
      • anti-PC
      • Kühlung:
      • AIO
      • Gehäuse:
      • Corsair Crystal 460
      • RAM:
      • 2x 8GB G.Skill Trident Z 3600
      • Grafik:
      • Gigabyte Aorus 1080Ti Extreme
      • Storage:
      • 2x Nvme, 2x SSD, 2x HDD
      • Monitor:
      • 2x Dell UP 3216Q
      • Netzwerk:
      • 500Mbit
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Seasonic Focus Gold 850W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10 Pro
      • Photoequipment:
      • Olympus OM-D
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    Hier hatte ich etwas zur Tasche geschrieben...nichts langes da Lod Helmchen die Nova 200 aus seinem vorherigen Test gut beschrieben hatte.
    Es ist nichts weltbewegendes was mich zum Wechsel draengen wuerde - ein, zwei Punkte, mehr nicht.

  25. #999
    Kapitän zur See Avatar von bloodsucker1501
    Registriert seit
    07.10.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.287


    Standard

    und was wären diese Punkte ?

  26. #1000
    Fotomaster
    Dezember '07
    & April ´10
    Avatar von anti-T-kom
    Registriert seit
    18.03.2005
    Beiträge
    6.088
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Gaming 7 WiFi
      • CPU:
      • Ryzen 2600
      • Systemname:
      • anti-PC
      • Kühlung:
      • AIO
      • Gehäuse:
      • Corsair Crystal 460
      • RAM:
      • 2x 8GB G.Skill Trident Z 3600
      • Grafik:
      • Gigabyte Aorus 1080Ti Extreme
      • Storage:
      • 2x Nvme, 2x SSD, 2x HDD
      • Monitor:
      • 2x Dell UP 3216Q
      • Netzwerk:
      • 500Mbit
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Seasonic Focus Gold 850W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10 Pro
      • Photoequipment:
      • Olympus OM-D
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    Den Lowepro Service mal aussen vorgelassen (der Deutsche kann ja exzellent sein im Gegensatz zum Englischen), ist es zum einen die Materialquali welche ich beim Tamrac besser fand und zum anderen der durchdachte Aufbau des Inneren. Gerade die zwei Eigenschaften lens bridge und lens gate fand ich klasse. Die lens bridge ist fuer die Einser Serie od. Cams mit BG eine sehr feine Sache - so kann man die Hoehe ausgleichen in welcher der Boden der Kamera aufliegen soll. Durch das gate wird die Kamera perfekt stabilisiert und die Linse liegt weich gepolstert von allen Seiten stabil in der Fuehrung.
    Teste doch mal vorab im Fachgeschaeft ob sie dir zusagt.
    Geändert von anti-T-kom (17.07.10 um 18:02 Uhr)

Seite 40 von 81 ErsteErste ... 30 36 37 38 39 40 41 42 43 44 50 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •