Seite 957 von 957 ErsteErste ... 457 857 907 947 953 954 955 956 957
Ergebnis 23.901 bis 23.918 von 23918
  1. #23901
    Fotomaster August '12 Avatar von buyman
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Salzburg (Österreich)
    Beiträge
    4.119


    Standard

    Hatte überlegt, es aber dann doch nicht gemacht. Die Pre-Order Preise sind im Vergleich zu Kickstarter höher, also wirds das Peak ziemlich sicher nicht werden.
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.
    Benjamin Franklin

    Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
    Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #23902
    Mr. XFire Avatar von schuetz10
    Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    3.343


    Standard

    Hatte auch überlegt, aber ich bin mit dem Kugelkopf nicht zufrieden, also mit der Tatsache, dass man die Mittelstütze ausfahren muss, damit man den Kopf nivellieren kann. Vielleicht die nächste Version. Und eigentlich hab ich eh schon viel zu viel Zeug von denen (Slide, Capture Clip, Sling 5l, Travel Backpack, Duffelpack, und noch die Armschlinge...).

  4. #23903
    Kapitän zur See Avatar von KurantRubys
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.649


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170A Gaming M5
      • CPU:
      • Intel i7 6700
      • Kühlung:
      • Cryorig R1 Ultimate
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-9FB
      • RAM:
      • 16GB Kingston HyperX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 SC
      • Storage:
      • QNAP TS-251A 10TB RAID1
      • Monitor:
      • LG Flatron IPS224; Dell UltraSharp U2414
      • Netzwerk:
      • Zyxel USG20
      • Sound:
      • AKG K7XX
      • Netzteil:
      • Antec Edge 550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro X64
      • Sonstiges:
      • CM Masterkeys Pro S; Corsair Vengeance K70; QPAD MK-50; Logitech MX Master; Razer Naga & Vespula
      • Notebook:
      • Toshiba Satellite P855-32U
      • Photoequipment:
      • Fuji X-T2; Fuji X-E2; Minolta X-700
      • Handy:
      • Galaxy S8; iPhone 7

    Standard

    Ich habs überlegt aber dann doch sein gelassen. Kommt bei mir einfach zu wenig zum Einsatz das sich das lohnen würde und mein C5i sieht entsprechend auch noch aus wie neu.

  5. #23904
    Kapitän zur See Avatar von Nimrais
    Registriert seit
    29.01.2010
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.142


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock x370 Taichi
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700
      • Systemname:
      • CDI 4.0
      • Kühlung:
      • Noctua NH15D
      • Gehäuse:
      • Fractal Define XL
      • RAM:
      • Trident Z 2x8GB DDR4
      • Grafik:
      • GTX1080Ti Aourus
      • Storage:
      • Samsung P961 512GB M.2
      • Monitor:
      • Dell U2711
      • Netzwerk:
      • OnBoard WLAN
      • Sound:
      • FiiO K3II+Bayer&AKG
      • Netzteil:
      • SeaSonic Prime Titan 650W
      • Betriebssystem:
      • W10 Prof x64
      • Notebook:
      • Dell XPS15 9560
      • Photoequipment:
      • 5DIII/7DII 14-600mm f1.8-6.3
      • Handy:
      • Essential PH-1 grey

    Standard

    Hehe, genau diese Gedanken hatte ich auch mir dann aber gedacht, was solls. Man gönnt sich ja sonst nichts, ne?
    Hab mir auf Kickstarter noch den Universaladapter für meine Sirui Köpfe dazu bestellt. Der integrierte Kopf hat mich auch nicht so richtig überzeugt.

  6. #23905
    Oberleutnant zur See Avatar von Neo52
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Leipziger Umland
    Beiträge
    1.454


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte 990FXA-UD5
      • CPU:
      • AMD FX-8350 @ Wakü
      • Kühlung:
      • WAKÜ (HK3-Plexi)
      • Gehäuse:
      • Cooler Master ATCS 840 SILBER
      • RAM:
      • 8 GB G.Skill
      • Grafik:
      • Sapphire R9-290X (Ref.) @ WAKÜ
      • Storage:
      • OCZ Vertex III
      • Monitor:
      • Acer XR341CK
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 750W
      • Notebook:
      • Alienware M18xR2 (I7-3740) - nebula-red

    Standard

    Hey Leute, ich bräuchte mal eure Fachmeinung.

    Aktuell vervende ich ein Tamron 16-300mm Objektiv (an einer 7D) für alles und bin im Großen und Ganzen recht zufrieden damit.
    Teilweise finde ich die Bilder etwas krieselich, aber im Grunde bin ich kein Profi und benutze auch recht häufig nur die Automatik.

    Da ich jedoch den gerne den Zoom benutze spiele ich mit dem Gedanken mir ein noch größeres Objektiv zuzulegen (zusätzlich, nicht als Ersatz). Im Sinn hatte ich da diese 3 Kandidaten:
    1. Tamron SP 150-600mm F/5-6.3 Di VC USD G2
    2. Tamron Ultra-Tele-Megazoom 18-400mm F/3.5-6.3 Di II VC HLD
    3. Tamron SP 150-600mm F/5-6.3 Di VC USD

    Jetzt weiß ich allerdings nicht ob es Sinn macht von 300 auf 400 zu erweitern und was mich noch mehr interessiert, kann man diese Objektive auch ohne Stativ benutzen oder wird das nix? (unscharf, zu schwer etc)

    Sorry für die dummen Fragen, aber so tief bin ich nicht ansatzweise in der Materie.

    Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte. Besten Dank schonmal vorab.

    blaibscht logger !?!?!
    Neo52

  7. #23906
    Leutnant zur See Avatar von gruenmuckel
    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    1.032


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z77 Extreme4
      • CPU:
      • Intel Core i7 3770K
      • Kühlung:
      • Scythe Mine 2
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 4x8GB PC3-1600 CL11 GeIL
      • Grafik:
      • MSI R7970 Lightning Boost Edit
      • Storage:
      • 4x3TB Seagat + 256GB 830 + 480GB Sandisk SSD
      • Monitor:
      • DELL U2412M
      • Netzwerk:
      • Broadcom Gigabit onboard
      • Sound:
      • Soundblaster Recon3D PCIe
      • Netzteil:
      • TP-550 Antec TruePower 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional 64 bit
      • Sonstiges:
      • TV-Karte
      • Notebook:
      • Dell Studio 1749, Amilo M7440
      • Photoequipment:
      • D5100 18-105 Nikkor, 70-300mm Tamron, AF-1 50 Blitz
      • Handy:
      • Xiaocai X9 + Galaxy S3 Mini

    Standard

    Bis 600mm ist es noch halbwegs bezahlbar. Alles drüber ist dann richtig sauteuer. Ich würde dir also vorschlagen bis 600mm zu gehen. Sonst hätte ich immer im Hinterkopf den Gedanken warum hab ich nicht etwas mehr ausgegeben.

    Persönlich habe ich das Sigma Contemporary 150-600mm. Funktioniert an meinen DX-Nikons bestens.

    Ich kann damit auch aus der Hand fotografieren. Wenn man aber minutenlang z.B. auf den Vogel wartet kann das anstrengend werden. Das Teil hat eine Stativschelle, da schraube ich meinen Sling-Gurt ran. Im Prinzip hast Du kein Objektiv an der Kamera, sondern eine Kamera am Objektiv. Man sollte solche Trümmer auch immer unterstützend am Objektiv anfassen, denn eventuell könnte sich durch Hebelkräfte das Bajonett verziehen wenn man den Prügel am Body in die Waagerechte zwingt.
    Das Leben ist kein Frottee-Schlafanzug!
    "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben" - Walter Röhrl

  8. #23907
    RS-Fahrer
    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    7.943


    Standard

    Also wenn ich Automatik knippse und > 300mm Brennweite in Erwägung ziehe, obwohl die Bilder „krieselich“ sind, dann würde ich keines der o.a. Linsen wählen. Wenn man nicht bei super duper Wetter unterwegs ist, find ich die Blendenwerte ziemlich mies. Mit Automatik geht dann die ISO schnell hoch, um verwacklungsfreie Fotos zu schießen und dann wird‘s schnell rauschen.
    Ab 400 mm würd ich in jedem Fall ein (Einbein-)Stativ an ner Stativschelle nutzen.

    Persönlich würd ich bei 300 mm (an APS-C) bleiben und lieber Croppen.
    Mac/PC:
    #1 - iMac 27“ (2017)
    #2 - WaKü - : Intel G3220 | ASRock H81-ITX | 8 GB RAM | Cooltek U3

    Foto:
    Sony α9 | FE 24-70 f2.8 G-Master | SEL 70-200 f2.8 G-Master | ???

    flickr

  9. #23908
    Leutnant zur See Avatar von gruenmuckel
    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    1.032


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z77 Extreme4
      • CPU:
      • Intel Core i7 3770K
      • Kühlung:
      • Scythe Mine 2
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 4x8GB PC3-1600 CL11 GeIL
      • Grafik:
      • MSI R7970 Lightning Boost Edit
      • Storage:
      • 4x3TB Seagat + 256GB 830 + 480GB Sandisk SSD
      • Monitor:
      • DELL U2412M
      • Netzwerk:
      • Broadcom Gigabit onboard
      • Sound:
      • Soundblaster Recon3D PCIe
      • Netzteil:
      • TP-550 Antec TruePower 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional 64 bit
      • Sonstiges:
      • TV-Karte
      • Notebook:
      • Dell Studio 1749, Amilo M7440
      • Photoequipment:
      • D5100 18-105 Nikkor, 70-300mm Tamron, AF-1 50 Blitz
      • Handy:
      • Xiaocai X9 + Galaxy S3 Mini

    Standard

    Hier mal ein Link zu einem Foto mit dem Sigma 150-600mm Contemporary

    Amazon Drive (knapp 20mb, jpeg, ooc) Bitte runterladen, die Voransicht im Browser ist offenbar verkleinert.

    Hersteller: NIKON CORPORATION
    Modell: NIKON D7200
    Software: Ver.1.01
    Datum / Zeit: 2019-07-26 12:03:33
    Belichtungszeit: 1/1000 sec
    Blende: f/8
    ISO-Wert: ISO 640
    Belichtungsprogramm: Manual
    Meßmethode: Spot
    Belichtungswert: 0 EV
    Blitz: No flash,compulsory
    Brennweite: 600 mm
    35mm Äquivalent: 900 mm
    Kamera Objektiv:
    GPS:


    Ich hab davon mehrere Fotos, manche sind auch etwas unschärfer, Freihand ist eben nicht ohne. Ich sehe aber auch den Unterschied in der "Griesseligkeit" zwischen ISO 640 und ISO 560... zumindest bilde ich mir das ein.
    Ob er das meint?
    War manueller Modus mit ISO-Automatik.
    Mal abgesehen vom Motiv: Gegen die Bildqualität kann man wenig sagen, oder? Klar ist es ein Schönwetterobjektiv, aber bei Regen geh ich damit auch nicht raus.
    Geändert von gruenmuckel (14.08.19 um 00:28 Uhr)
    Das Leben ist kein Frottee-Schlafanzug!
    "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben" - Walter Röhrl

  10. #23909
    Forenleitung
    Nacktschnecke
    Motivator
    Avatar von MrWahoo
    Registriert seit
    19.01.2004
    Beiträge
    22.039


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-Z87X-OC
      • CPU:
      • Intel i5-4590
      • Kühlung:
      • Raijintek Orcus 240 AIO
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Core 3000
      • RAM:
      • 32GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • Zotac GTX1060 6GB
      • Monitor:
      • 2x Dell U2311H
      • Betriebssystem:
      • W7 Professional, Ubuntu
      • Notebook:
      • Thinkpad E480 & Sony Vaio VGN-N31S
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 5D, 5D Mark III und passendes Glas

    Standard

    Zitat Zitat von Neo52 Beitrag anzeigen
    Jetzt weiß ich allerdings nicht ob es Sinn macht von 300 auf 400 zu erweitern und was mich noch mehr interessiert, kann man diese Objektive auch ohne Stativ benutzen oder wird das nix? (unscharf, zu schwer etc)
    Von 300mm auf 400mm ist recht wenig - im Alltag wirst du selten davon wirklich etwas spüren. Oder anders gesagt: wenn dir heute 300mm zu kurz sind, werden 400mm langfristig auch nicht reichen. Spannender wären 600mm, wenn es denn so sein soll. Allerdings wird das auch anspruchsvoller für wirklich gute Bilder. Ein Stativ ist nicht Pflicht, hilft aber ungemein. Und eine Automatik ist halt auch nicht unbedingt auf 600mm an Crop optimiert...

  11. #23910
    Vizeadmiral Avatar von B.XP
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6.613


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700
      • Systemname:
      • BX Black
      • Gehäuse:
      • DAN A4-SFX
      • RAM:
      • G.Skill 32GB DDR4-3200
      • Grafik:
      • nVidia GTX 1080
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Notebook:
      • Surface Pro 3
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 6D, Canon 80D
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    Naja F6,3 am langen Ende ist halt nicht ganz so der Knaller. Woran fehlt es dir denn? Brennweite oder an Lichtstärke? Wenn du "kriselig" sagst, schau doch mal in die Bilder was da so für EXIF-Daten stehen, Blende und ISO.
    "Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!"
    - Japanische Weisheit


    Flickr

  12. #23911
    Oberleutnant zur See Avatar von Neo52
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Leipziger Umland
    Beiträge
    1.454


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte 990FXA-UD5
      • CPU:
      • AMD FX-8350 @ Wakü
      • Kühlung:
      • WAKÜ (HK3-Plexi)
      • Gehäuse:
      • Cooler Master ATCS 840 SILBER
      • RAM:
      • 8 GB G.Skill
      • Grafik:
      • Sapphire R9-290X (Ref.) @ WAKÜ
      • Storage:
      • OCZ Vertex III
      • Monitor:
      • Acer XR341CK
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 750W
      • Notebook:
      • Alienware M18xR2 (I7-3740) - nebula-red

    Standard

    was wären denn gute Werte für Blende und ISO?
    Oder besser noch, kann jemand ein Objektiv bis 600 für meine 7D empfehlen?
    Sollte nach Möglichkeit keinen Kleinwagen kosten

    blaibscht logger !?!?!
    Neo52

  13. #23912
    RS-Fahrer
    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    7.943


    Standard

    Zitat Zitat von B.XP Beitrag anzeigen
    Naja F6,3 am langen Ende ist halt nicht ganz so der Knaller.
    Das ist charmanter ausgedrückt als es tatsächlich der Fall ist. Blende 6,3 steht ja schon bei 405 mm Brennweite an

    Ich würd schauen, dass die Blende < f6,3 bleibt. Das Canon 100-400 L I oder das Canon 100-400 L II liegt z.B. bei f5,6.
    Ohne Budgetangabe ist eine Empfehlung natürlich schwer.
    In erster Linie musst Du für Dich entscheiden, was für Dich noch gangbar ist. Weniger Rauschen gibtˋs alternativ mit nem Vollformat-Body. Damit kannste im ISO-Bereich nochmal etwas kompensieren.
    Geändert von CloudStrife81 (14.08.19 um 22:33 Uhr)
    Mac/PC:
    #1 - iMac 27“ (2017)
    #2 - WaKü - : Intel G3220 | ASRock H81-ITX | 8 GB RAM | Cooltek U3

    Foto:
    Sony α9 | FE 24-70 f2.8 G-Master | SEL 70-200 f2.8 G-Master | ???

    flickr

  14. #23913
    Admiral Avatar von Dr Casemod
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Neukirchen-Vluyn
    Beiträge
    10.872


    Standard

    was aber durch den mangelnden Crop Faktor wieder Brennweite kostet.
    er scheint ja 600mm am Crop haben zu wollen.
    www.benlaakmann-photography.de

    Intel i7 6800k @4Ghz - 32GB GSkill Ripjaws V @ 3000Mhz - Palit Jetstream GTX 1060 - Asrock x99 Fatality Killer - Samsung 960 Evo - Samsung 850 Pro

  15. #23914
    Mr. XFire Avatar von schuetz10
    Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    3.343


    Standard

    Ich finde, irgendwie artet das alles ein bisschen aus. Ganz ehrlich, Neo52 verwendet bis jetzt ein 16-300mm und das meistens in der Automatik. Er bezeichnet sich selbst als kein Profi und ist damit zufrieden.

    Ich hab mal das 150-600mm von Tamron vor ein paar Jahren von meine Vater für eine Flugshow ausgeliehen und war an einer EOS60D absolut zufrieden damit. Ja, Blende 6,3 am Ende ist tatsächlich nicht der Knaller. Aber der Zoom war mir erstens wichtiger, und zweitens, wenn es halbwegs hell ist, dann hat man auch mit kurzen Belichtungszeiten keine Probleme, und wenn es düster ist, dann kann man damit sowieso nichts fotografieren, was sich schnell bewegt. Damals war es taghell, und ich hab bei f/8 mit 1/1600s sehr gute Fotos gemacht. Und das waren sich schnell bewegende Flugzeuge.

    Vor allem, was ist denn die Alternative bei einer anständigen Brennweite? Er hat schon 300mm, da ist der Sprung auf 400mm mMn quasi nicht spürbar und wäre, so sehe ich das, definitiv keine gute Investition - das möchte ich echt betonen - also muss was längeres her. 600mm ist da wahrscheinlich so das für normale Leute bezahlbare maximum. Insofern, das Hobby der Fotografie ist voller Kompromisse, aber wenn man eine fette Brennweite, und nicht mehrere tausend Euro dafür ausgeben will, muss man mit einer Blende von 6,3 am langen Ende einfach leben. Und das kann man auch.

  16. #23915
    Oberleutnant zur See Avatar von Neo52
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Leipziger Umland
    Beiträge
    1.454


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte 990FXA-UD5
      • CPU:
      • AMD FX-8350 @ Wakü
      • Kühlung:
      • WAKÜ (HK3-Plexi)
      • Gehäuse:
      • Cooler Master ATCS 840 SILBER
      • RAM:
      • 8 GB G.Skill
      • Grafik:
      • Sapphire R9-290X (Ref.) @ WAKÜ
      • Storage:
      • OCZ Vertex III
      • Monitor:
      • Acer XR341CK
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 750W
      • Notebook:
      • Alienware M18xR2 (I7-3740) - nebula-red

    Standard

    Danke Jungs. Ich hab mir jetzt erstmal eines bestellt und schaue es mir an.
    Schuetz hat es schon gut zusammengefasst. Ich musste sogar einige eurer Begriffe nachschlagen (z.B. Crop).

    Ich wollte immer mal etwas Zeit investieren um mich mit der Materie zu beschäftigen, aber wie das immer so ist...

    Das 150-600 hat jetzt auch schon 999,- gekostet und wenn man bedenkt dass es mittlerweile 40 MP-Handys gibt und Kameras eine aussterbene Art ist ist das schon ein ganz schöner Betrag.

    Ich lass mich mal überraschen. Der Zoom ist mir in erster Linie wichtig.

    Falls jemand wünscht kann ich gern mal eine Einschätzung schicken, aber ich glaube dass wird wohl zu oberflächlich für euch.

    blaibscht logger !?!?!
    Neo52

  17. #23916
    Vizeadmiral Avatar von B.XP
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6.613


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700
      • Systemname:
      • BX Black
      • Gehäuse:
      • DAN A4-SFX
      • RAM:
      • G.Skill 32GB DDR4-3200
      • Grafik:
      • nVidia GTX 1080
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Notebook:
      • Surface Pro 3
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 6D, Canon 80D
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    Zitat Zitat von Neo52 Beitrag anzeigen
    Das 150-600 hat jetzt auch schon 999,- gekostet und wenn man bedenkt dass es mittlerweile 40 MP-Handys gibt und Kameras eine aussterbene Art ist ist das schon ein ganz schöner Betrag.
    Das ist schon etwas eine Grundsatzdiskussion. Das "Ende der Kamera" wird seit Jahren vorhergesagt, das einzig blöde ist: 40MPx-Handys wie das Nokia 808 Pureview gibt es seit 7 Jahren. Und das war so gut, weil es die physikalischen Grenzen des Smartphone-Formfaktors gebrochen hat. Das eine sind technische Daten, das andere wahrnehmbare Auflösung. Und aufgrund der Bauform sind Smartphones hier sehr enge Grenzen gesetzt. Es gibt Geräte wie die Light L16, die mit computational Photography darüber hinaus gehen will und sonstige Mehrkamera-Systeme. Mit guten Algorithmen und fertigen Presets (Filtern) kann man das, was sonst jemand in der RAW-Entwicklung macht automatisieren und so die Fotos insgesamt besser scheinen lassen. Aber die physikalischen Grenzen sind da; Sogar meine Mavic Pro schießt mit dem 1/2,3"-Sensor schärfere Fotos als mein Galaxy S8.
    Der Bereich, wo du die Grenzen der Bauform sprengst ist da wo die Systemkamera anfängt.
    "Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!"
    - Japanische Weisheit


    Flickr

  18. #23917
    Oberleutnant zur See Avatar von Neo52
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Leipziger Umland
    Beiträge
    1.454


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte 990FXA-UD5
      • CPU:
      • AMD FX-8350 @ Wakü
      • Kühlung:
      • WAKÜ (HK3-Plexi)
      • Gehäuse:
      • Cooler Master ATCS 840 SILBER
      • RAM:
      • 8 GB G.Skill
      • Grafik:
      • Sapphire R9-290X (Ref.) @ WAKÜ
      • Storage:
      • OCZ Vertex III
      • Monitor:
      • Acer XR341CK
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 750W
      • Notebook:
      • Alienware M18xR2 (I7-3740) - nebula-red

    Standard

    alle, die wir uns hier rumtreiben, wissen ja wo Vor- & Nachteile der jeweiligen Geräte liegt.

    Ich finde es halt echt schade dass es so umständlich ist Fotos mit Freunden zu tauschen, zumal wenn wir gemeinsam unterwegs sind. Wie handhabt ihr das? Oftmals benutze ich dann einfach ab und zu das Handy, aber ist schon blöd wenn man eine derartige Kamera am Hals trägt.

    Ich hatte kürzlich mal überlegt gute alte Rohlinge zu kaufen, aber das ist schon recht nostalgisch in der heutigen Zeil

    blaibscht logger !?!?!
    Neo52

  19. #23918
    Vizeadmiral Avatar von B.XP
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6.613


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700
      • Systemname:
      • BX Black
      • Gehäuse:
      • DAN A4-SFX
      • RAM:
      • G.Skill 32GB DDR4-3200
      • Grafik:
      • nVidia GTX 1080
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Notebook:
      • Surface Pro 3
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 6D, Canon 80D
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    Bei uns ist das besonders aufwändig: Wenn ich im Freundeskreis eine Fototour mache, dann ist das meistens mit analogem Body und Film. Nach ein, zwei Wochen und fertiger Entwicklung trifft man sich zur gemeinsamen Besprechung der Tour.

    Meine Digitalkameras haben WiFi, Übertragung aufs Handy ist da kein Thema.
    "Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!"
    - Japanische Weisheit


    Flickr


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •